[PS4] Dreams

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • [PS4] Dreams



      4j8Wp-sx5K0


      man kann anscheinend wirklich im VR raum arbeiten. auf jedenfall ein titel der die kreativität der spieler reizt. wer schon mal zBrush o.ä. programme genutzt hat, der wird, wie ich, schon tierisch lust auf den titel haben. im raum skulpturen entwerfen ist etwas anderes, als nur an einem bildschirm zu arbeiten.
      oh, was werde ich macross-objekte in 3D bauen. hoffentlich kann man leicht gerade flächen ziehen damit nicht alles zu organisch aussieht. traumwohnung erstellen, hangar mit meiner geliebten vs2ss....
      unbegrenzte möglichkeiten. und jeder kann die phantasien aufsuchen und erleben. mann, aus dem nix die neue nummer 1 auf meiner warteliste.

      weil Anton Mikhailov bei dem projekt mitarbeitet, gehe ich stark von VR aus. zugpferd-titel. minecraft anyone? :D



      "Die erste Generation verdient das Geld, die zweite verwaltet das Vermögen, die dritte studiert Kunstgeschichte und die vierte verkommt vollends."
      (Otto von Bismarck)


      xbox live: SYMER 0083

      The post was edited 2 times, last by Symer ().


    • GENERAL
      - Dreams is LittleBigPlanet evolved (spiritual successor): The core idea of allowing players to create and share whatever they like remains, but the acts of content creation and consumption both are distinctly different.
      - Accessibility is key for Dreams
      - Dreams shifts creation into a 3D space.

      REMIXING
      - Anything that someone creates can be appropriated and repurposed: At some point you might see an element in a dream and you're like, 'I could take that purple elephant and [turn] it into my own creation. So we're hoping for this Lego-like moment where you realize that if you don't quite like how something works, you can mash it up and make it your own

      HUBLESS CONNECTED WORLD
      - Dreams is much more exploration and MMO-like. Rather than constantly returning to a home screen (like LBP had a hub); instead, it's more like Wikipedia. You search for cucumbers and you end up in Ohio farming and then you get to Batman.

      ABOUT THE TRAILER
      - [Debut trailer] “for Dreams was done in about two weeks. We took some playable levels and some non-playable levels, basically a cross-section of the content that we had. For example, the polar bear sequence comes out of a snowboarding game crossed with a guy who was building this polar bear character for his daughter.”

      HOW YOU PLAY
      - It's also indicative of how Dreams is meant to flow, particularly when you fire it up for the first time. Much like actual dreams, there's no story, no continuity that ties everything together… "The idea is that you explore. So you travel through this sequence of dreams of dream-like— I hesitate to say 'levels,' but initially I think they will be game-like levels."

      BETA
      - "Right now, the team at Media Molecule is working on a beta trial. We haven't got the details of when and what, exactly; that's what comes at Paris. "


      mashable.com/2015/07/08/dreams…edium=feed&utm_source=rss

      sehr geil, das man sogar bewegte level erschaffen kann ist der HAMMER. sdf-1 in dem hangar steht die vf2ss. alle 2 minuten rollt eine maschine aufs deck. sooooo geil. das mit morpheus und ich brauch nie wieder ein anderes spiel.

      EDIT: kreativität ist hier nicht so das ding was.... hat denn keiner ideen?



      "Die erste Generation verdient das Geld, die zweite verwaltet das Vermögen, die dritte studiert Kunstgeschichte und die vierte verkommt vollends."
      (Otto von Bismarck)


      xbox live: SYMER 0083

      The post was edited 3 times, last by Symer ().

    • naja, wie lego oder mincraft. man hat bestimmte werkzeuge und materialien und kann dann aus dem nichts content erschaffen. die möglichkeiten sind unendlich.
      ich werde meine lieblings ridge racer strecke nachbauen wollen. andere user bauen verschiedene ridge racer autos nach, die ich in mein level setzen kann. riesen projekte können gestartet werden. wenn, wie gesagt, morpheus tatsächlich dieses spiel unterstützt, dann wird es DAS spiel. die darstellung wird vermutlich geändert werden müssen. vielleicht gibt es einen speziellen VR-modus.

      oder mein lieblings hotel nachbauen. in VR seinen urlaub wiederholen. ich meine solche ideen.



      "Die erste Generation verdient das Geld, die zweite verwaltet das Vermögen, die dritte studiert Kunstgeschichte und die vierte verkommt vollends."
      (Otto von Bismarck)


      xbox live: SYMER 0083
    • man kann es auch mit dem grafik editor bei forza horizon vergleichen. hier kann jeder content erstellen. man kann es teilen und weiter bearbeiten. über die suche finde ich das passende thema/genre.
      wie es da wohl mit den rechten aussieht? in horizon kann ich alles erstellen wenn es nicht explizit wird. in "dreams" wird es vermutlich einen poly-count o.ä. geben. als pendant gibbet in horizon die layer. auf der 360 sind es max. 1000, in horizon2 3000 layer. ich meine sonst bringt man die ps4 ja schnell zum schwitzen wenn ich zu detailiert an objekte ran gehe. bin hier auf das max gespannt. im trailer sind ne menge shots mit partikel fx zu sehen.
      wieviele lichter kann ich verwenden? welche materialien erlauben sie mir? hyper nurbs? physik zuweisung? vertex und plane bearbeitung?



      "Die erste Generation verdient das Geld, die zweite verwaltet das Vermögen, die dritte studiert Kunstgeschichte und die vierte verkommt vollends."
      (Otto von Bismarck)


      xbox live: SYMER 0083

      The post was edited 1 time, last by Symer ().





    • im oberen gif sieht man schön, das man mit bones arbeitet, bzw. mit invereser kinematik. bei dem unteren klassisch 2d sculpting. das muss mit morpheus uuuunglaublich sein.
      ...und wie funzt das rigging? das interface interessiert mich am meisten. denn ich stehe immer auf kriegsfuß mit maya max und cinema. klappt zwar, aber richtig intuitiv ist da nie was. man entwickelt nen workflow, aber toll isset nie. softimage hab ich nie benutzt.

      Dreams represents a major moment in Media Molecule's history. "This is our 'moonshot,' in Google terms," Evans said. "This is what Media Molecule is gonna do for the rest of Media Molecule."

      That's why Evans took the stage at E3, more than five months before the Paris Games Week deep-dive. There was a desire to make the project "real" for Media Molecule's community of creators and consumers.

      "I wanted to get their brains going on what they felt they could do," he said. "Right now, the team at Media Molecule is working on a beta trial. We haven't got the details of when and what, exactly; that's what comes at Paris.

      "Even the high-level overview is enough to get our high-level fans absolutely cranking in their own minds about what they want to do. And then, as soon as we get to the details, we don't have to do that exposition part. It's already sunk in people's minds."



      "Die erste Generation verdient das Geld, die zweite verwaltet das Vermögen, die dritte studiert Kunstgeschichte und die vierte verkommt vollends."
      (Otto von Bismarck)


      xbox live: SYMER 0083

      The post was edited 3 times, last by Symer ().

    • und ich glaube das es feste spielstrukturen geben wird. sagen wir ich wähle ein bestimmtes genre an wie "shooter". dann kann ich objekte anwählen die einer bestimmten regel innerhalb des genres unterworfen werden.
      ich habe ein raumschiff gebaut. es gefällt mir gut und möchte es als "held"-raumschiff verwenden. also ziehe ich das schiff in die, dafür vorgesehene, passende schublade. am ende könnte man so r-type oder gradius nachbauen. versteht ihr das?

      oder ein auto-objekt kann mit einer fahr-physik verknüpft werden. eine figur erhält eine jump-mechanik etc.

      wenn es das wirklich alles benutzt, dann wird es der baukasten des jahrhunderts werden. und bitte bitte eine möglichkeit planare aufzuziehen. oder ich muss mit vielen, manipulierbaren, boxen arbeiten. nur organisch wäre doof.



      "Die erste Generation verdient das Geld, die zweite verwaltet das Vermögen, die dritte studiert Kunstgeschichte und die vierte verkommt vollends."
      (Otto von Bismarck)


      xbox live: SYMER 0083

      The post was edited 1 time, last by Symer ().

    • dreams.mediamolecule.com

      im gaf ist gofreak sehr technisch. ich verstehe da auch nur die hälfte, aber es ist schon ziemlich spannend. wenn sie mit voxeln arbeiten, dann geht auf dem bildschirm am ende gut was ab (die bilder sind aus einem pdf von mm).



      das sind bilder aus dem aktuellen renderer:




      wer sich ein wenig einlesen möchte:
      en.m.wikipedia.org/wiki/Volume_rendering

      und hier nochmal kürzer und in deutsch:
      mi.hs-rm.de/~schwan/Projects/C…implescanningappse11.html

      hier anschaulich bebildert:
      graphics.uni-bielefeld.de/research/points/

      also das ist wirklich mit weiiiiiiiiiitem abstand das interessanteste "spiel" für mich. ein baukasten ohne jegliche grenze.
      wäre natürlich der hammer, auch wenn ich nicht daran glaube, wenn sie die ps-kamera als scanner erlauben würden.



      "Die erste Generation verdient das Geld, die zweite verwaltet das Vermögen, die dritte studiert Kunstgeschichte und die vierte verkommt vollends."
      (Otto von Bismarck)


      xbox live: SYMER 0083

      The post was edited 8 times, last by Symer ().

    • ist off topic, aber WENN sie das scannen erlauben würden, zusammen mit VR, dann könnte man tatsächlich hausbesuche im virtuellem raum machen. mein gescannter avatar läuft durch das gescannte wohnzimmer eines anderen users.
      ich lese gerade "drohnenland" und das wäre die praktische umsetzung der "spiegel-technologie" des buches. schon gruselig.

      wer jetzt gerade auf dem schlauch steht, kann mal dieses video anschauen. ab 0:25, das innere der wohnung, veranschaulicht vielleicht meinen gedanken:

      lEWrdenlyDk



      "Die erste Generation verdient das Geld, die zweite verwaltet das Vermögen, die dritte studiert Kunstgeschichte und die vierte verkommt vollends."
      (Otto von Bismarck)


      xbox live: SYMER 0083

      The post was edited 3 times, last by Symer ().

    • Der informative thread ist immer wieder ein brainbuster und auch ein schöner Augenschmaus (siehe Renderings oben); besten Dank, Symer :top:


      Speziell das hier macht mich doch SEHR neugierig auf dieses obskure, vielleicht ja bahnbrechende Ding, daß hier kommen wird
      i.imgur.com/inVqCD1.jpg

      Die Arbeitsspuren am Rand des Schwarz und innerhalb der "Binnenstruktur" des Mädels- Sieht nach künstlerisch-supergigageilen u intuitiv nutzbaren tools aus :love2:
      "Dschiesus kreischt superstark" (Otto; sein 2tes Buch)

      The post was edited 1 time, last by pseudogilgamesh ().

    • Dreams - endlich neue Details inkl. Videos zum PS4 Spiel

      Dieser Beitrag wurde von den Benutzern als News markiert
      Im Rahmen der PSX 2017 in Anaheim wurde mit Dreams das neueste Projekt vom Entwicklerstudio Media Molecule vorgestellt. Das Team, bekannt für beliebte Spiele wie LittleBigPlanet, entführt den Spieler im für 2018 geplanten Titel in eine zauberhafte Welt, die frei erkundet und vor allem auch bis ins kleinste Detail mitgestaltet werden darf.

      Schon vorab steht nun eine Videoreihe zur Verfügung, die allen Interessierten die wichtigsten Fragen und Features des Spiels erklärt. Der Zuschauer lernt auf dieser Reise mehr über den Storymodus, die faszinierenden Charaktere der Spielwelt und bekommt auf eindrucksvolle Weise demonstriert, wie simpel sich Umgebungen und sogar ganze Level in unter zehn Minuten erschaffen lassen.

      Was ist Dreams
      Studio Director Siobhan Reddy, Art Director Kareem Ettouney, die Technical Directors Alex Evans und David Smith sowie Creative Director Mark Healy geben einen Überblick darüber, was die Spieler in Dreams erwarten dürfen.


      Der Traum des Art-Teams
      Dieses Video bietet erste Einblicke in die drei miteinander verwobenen Erzählstränge des Storymodus in Dreams. Dieser wurde mit den gleichen Tools erstellt, die auch den Spielern selbst zur Verfügung stehen.


      Wie man in Dreams in fünf Minuten eine Umgebung erschafft
      Art Director Kareem Ettouney führt vor, wie leicht sich eigene Umgebungen im Spiel gestalten lassen.


      Wie man in Dreams in unter zehn Minuten einen Level erschafft
      Auch die Königsdisziplin, das Kreieren eines eigenen Levels, lässt sich in wenigen Minuten umsetzen. Level Designer John Beech zeigt das intuitive Gameplay.



      M.C.


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • gamefront:


      Eindrücke zu Dreams
      02.08.18 - Shacknews, CGMagazine, Engadget, Gamesradar und USGamer haben Dreams von Media Molecule anspielen können und ihre Eindrücke mitgeteilt:


      Eindrücke (+ / -)


      + Jetzt, da wir Dreams selbst spielen konnten, können wir bestätigen, dass Dreams das Erstellen von Spielen wirklich schockierend einfach macht. Mit nur einem PlayStation 4-Controller kannst Du ganze Spiele erstellen, egal ob Du Charaktere und Landschaften von Grund auf neu zeichnen (und auch programmieren) oder alte Konzepte in etwas Neues umwandeln willst.


      + Dreams hat eine erstaunliche Anzahl von Möglichkeiten, aber keine von ihnen fühlt sich entmutigend oder unerreichbar an. Vielmehr fühlt sich das wie etwas an, das eine neue Generation von Spieleentwicklern lehren und ermutigen könnte - und es wird auch Spaß machen, einfach nur zu spielen.


      + Media Molecule hat eines der wichtigsten und ambitioniertesten Videospielprojekte des letzten Jahrzehnts geschaffen. Sie verdienen Anerkennung dafür, dass sie bereit sind, sich die Zeit zu nehmen, um das zu perfektionieren, was wahrscheinlich eine der zugänglichsten Videospiel-Engines ist, die jemals entwickelt wurden.


      + Dreams ist zweifellos der spirituelle Nachfolger von Little Big Planet. Während man spielt, erhält man eine beispiellose Kontrolle über den Inhalt, auf den man in Kreationen zurückgreifen kann. Buchstäblich jeder Aspekt des Spiels ist editierbar - die Farbe des Himmels, die Entfernung des Landes von der Sonne, die Hintergrundmusik, Soundeffekte, bis hinunter zur Frame-by-Frame-Animation der Sprites - Du kannst alles steuern.


      + Einfache, intuitive Bedienung.


      + Das Spiel hat unglaublich viel Tiefe.


      + Die eigentliche Spielmechanik fühlt sich solide an.


      + Das Erschaffen von Spielen funktioniert auch mit minimaler Vorbereitung.


      + Starke Unterstützung für einfaches Spielen, wenn Du selbst kein Spiele-Entwickler bist.


      + Es wird ein Spaß werden, Dreams auf Twitch zu streamen.


      + Wenn Du so wie ich bist und einfach keine Lust oder Fähigkeit hast, innovative Kreationen selbst auf die Beine zu stellen, dann gibt es "Dream Surfing". Dies ist ein Shuffle-Modus für spielbare Inhalte im "Dreamiverse", dem Ort, an dem alle von Dreamserstellten Inhalte existieren.


      + Uns wurden eine Reihe von Levels des Teams gezeigt, die alle in ein paar Stunden oder Tagen erstellt wurden. Obwohl sie von unterschiedlicher Komplexität und Tiefe waren, hatten sie alle zwei Dinge gemeinsam: Sie alle wurden in Dreams gebaut, und sie sahen alle fantastisch aus. Von einem einfachen Indie-Horrorspiel bis hin zu einem aufwendig stilisierten Sidescroller. Wenn du mir gesagt hättest, dass davon jedes für sich ein Indie-Spiel ist, hätte ich es dir geglaubt.


      + Ich bin normalerweise skeptisch gegenüber solchen Spielen. Bei LittleBigPlanet habe ich ein wenig mit dem Editor herumgespielt, bevor ich frustriert war und mir die Kreationen anderer (fähigerer) Spieler angesehen habe. Aber Dreams macht das Erstellen eigener Spiele einfach und - was noch wichtiger ist - es macht Spaß.


      + In der Welt von Dreams zu navigieren, zu spielen und zu kreieren ist so intuitiv, dass es fast schwer ist, es in die passenden Worte zu fassen.


      - Wie gut Dreams die Menschen durch seine unzähligen Kreationswerkzeuge führen wird, bleibt abzuwarten.


      - Ich bin etwas besorgt, dass die tiefgründigen Werkzeuge, die den Spielern zur Verfügung stehen, sie etwas überfordern könnten. Aber der "Dream Surfing"-Modus sollte helfen, diese potenziellen Probleme abzuschwächen.


      - Die Kreationswerkzeuge in der Little Big Planet-Serie wirkten regelrecht einschüchternd, und während die Möglichkeiten und der Umfang, den sie boten, erstaunlich waren, war diese Hürde, zu wissen, was man mit den Werkzeugen erstellen sollte, einfach zu groß.


      Ich war beeindruckt, anstatt mich mit dem zu beschäftigen, was Little Big Planet zu bieten hatte. Dreams hat noch mehr Optionen - vom Erstellen von Charakteren über das Erstellen ganzer Levels bis hin zum Erstellen eines eigenen Soundtracks zu diesen Levels - und könnte den Spieler überfordern.


      - Wie komplex die Spiele am Ende sein können, bleibt abzuwarten.


      - Es gibt definitiv eine Lernkurve.





      - Der Schöpfer in mir denkt: "Wow, ich könnte eine riesige Serie von Levels erschaffen" oder "Hey, stell dir vor, Machinima in Dreams zu machen", aber ich kenne die Realität: Ich werde mich ein paar Stunden lang in dem Spiel herumtreiben, mich entmutigen lassen und das Spiel weglegen. Ich freue mich darauf zu sehen, was andere Spieler mit Dreams erschaffen, denn die Möglichkeiten scheinen endlos. Nur nicht für mich. Ich werde hier in der Ecke stehen und wehmütig auf die Kreationen anderer Leute starren.



      "Die erste Generation verdient das Geld, die zweite verwaltet das Vermögen, die dritte studiert Kunstgeschichte und die vierte verkommt vollends."
      (Otto von Bismarck)


      xbox live: SYMER 0083
    • Symer wrote:

      - Der Schöpfer in mir denkt: "Wow, ich könnte eine riesige Serie von Levels erschaffen" oder "Hey, stell dir vor, Machinima in Dreams zu machen", aber ich kenne die Realität: Ich werde mich ein paar Stunden lang in dem Spiel herumtreiben, mich entmutigen lassen und das Spiel weglegen. Ich freue mich darauf zu sehen, was andere Spieler mit Dreams erschaffen, denn die Möglichkeiten scheinen endlos. Nur nicht für mich. Ich werde hier in der Ecke stehen und wehmütig auf die Kreationen anderer Leute starren.
      Dieses. War das gleiche bei RPGMaker, Mario Maker und Little Big Planet.
      Meine Sammlung

      Make it REtAiL, or it does not happen!!!


    • allles was ich mir vorgestellt habe, setzen die tatsächlich um. nur das thema VR wird nicht mehr angesprochen.



      "Die erste Generation verdient das Geld, die zweite verwaltet das Vermögen, die dritte studiert Kunstgeschichte und die vierte verkommt vollends."
      (Otto von Bismarck)


      xbox live: SYMER 0083
    • Dreams startet in die Early Access Phase

      Dieser Beitrag wurde von den Benutzern als News markiert
      Nach einer erfolgreichen Beta-Phase wird Dreams von Media Molecule im Frühling dieses Jahres in eine Early-Access-Phase starten.

      Bereits die Beta-Version hat gezeigt, welch unglaubliches Potential Dreams bietet. Die Beta-Tester kreierten zum Beispiel clevere Puzzle-Plattformer, stimmungsvolle First-Person-Adventures, eindrucksvolle interaktive Gemälde, charmante Kurzfilme und vieles mehr. Besonders herausragende Projekte aus der Beta-Phase werden in diesem Trailer präsentiert.



      Der streng limitierte Early Access von Dreams richtet sich sowohl an solche Kreative, die sich im Dreamiverse als Künstler, Kuratoren und Trendsetter austoben, als auch an Spieler, welche die Werke der Kreativen ausgiebig testen.

      Die Early-Access-Version wird alle Tools beinhalten, die auch Media Molecule bei der Entwicklung aller Inhalte zur Verfügung standen.

      Konkret bietet der Early Access von Dreams folgende Inhalte, die bis zum Launch kontinuierlich erweitert werden:
      - interaktive Tutorials
      - Arcade-Level, die als Vorlage selbst überarbeitet werden können
      - Minispiele von Media Molecule, welche die Vielfalt an Möglichkeiten von Dreams aufzeigen

      Alle Projekte aus der Beta-Phase können auch im Early Access weiter bearbeitet werden. Teilen, Kollaborieren, Kuratieren und Unterrichten sind ausdrücklich erwünscht!

      Das Early-Access-Programm von Dreams startet im Frühling 2019 und wird digital im PlayStation Store für 29,99 Euro in Deutschland, der Schweiz, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien, in der USA, Australien und in Neuseeland erhältlich sein.


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2