Der "Ich habe heute Mega Drive gezockt" - Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hab Vails 1 und 3 am MD gezockt.
      Teil 1 war so ein typischer "ist schon ok, muss man aber nicht nochmal spielen" Titel.
      Die Titelmusik und die von Stage 1 sind wohl noch das Beste.
      An Teil 3 kann ich mich so gut wie gar nicht mehr erinnern...
      Ist halt wieder so ein Spiel wo man durch recht langweilige Levels von links nach rechts läuft und batsch mal nen Gegner platt macht bis dann ein Endboss kommt.
    • Hatte Lust, mir mal was trashiges anzuschauen. Vor ner Weile haben mehrere Leute hier Street Smart gekauft. Hatte das bisher nur kurz gespielt und dachte mir, jetzt versuch ich das mal durchzuzocken.

      Hat auf easy mit maximalen Credits und Leben auch geklappt.

      Und ich wurde nicht enttäuscht, als Prügel-Frühwerk von SNK ist es schon sehr trashig. ^^

      Man prügelt sich von Kampf zu Kampf wie gehabt.
      Statt best of 3 basiert das Game ganz klassisch auf Leben. Man kann man es einfach so oft gegen einen Gegner versuchen, bis man keine Leben mehr hat. Damit ist jeder gut besiegbar, die Frage ist nur wie viele Leben man verbraucht.

      Es gibt einen Schlag, einen Kick und einen Sprung. Durch gleichzeitiges Drücken der Tasten kann man zudem einen Special Move und einen Rückwärts Salto machen. Das wars. Anders als bei den meisten Prüglern bewegt man sich auch nicht nur von links nach rechts, sondern auch von oben nsch unten. Dadurch wird die "Taktik" bald wie bei Brawlern dazu, dass man oberhalb eines Gegners wartet und Angriffe spammt in der Hoffnung, dass er reinläuft und nicht so schnell selbst angreifen kann, wenn er auf derselben Ebene ist.
      Ein Gimmicks ist, dass man nach dem Kampf Skillpunkte in Leben, Stärke und Verteidigung investieren kann. Das andere ist, dass man Geld wetten kann. Auch gegen sich selbst, was für mich die bessere Wahl war, da ich immer mindestens ein Leben verloren habe. Machen kann man mit dem gewonnenen Geld aber nichts.

      Die Grafik ist besser als erwartet. Sie kann natürlich in keinster Weise mit späteren Prüglern mithalten. Aber für ein Game vor Fatal Fury oder gar SFII und mit nur 4Mbit bin ich positiv überrascht. Manche Gegnersprites sind ziemlich groß, und es gibt wirklich ne ganze Reihe unterschiedlicher Hintergründe mit Animationen. Aber sehr wenige Animationsphasen und eine sehr knallige Farbwahl.

      Nach jedem Kampf feiert unser Held mit einer sexy Blondine, und als "Abspann" dient ein Bild von ihm mit Zaster auf dem Tisch und vier Ladies im Arm. Living the Dream.

      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Xeno Crisis...

      Leider ist es mir da nicht möglich, gute Bilder zu machen. Die Action lässt keine Zeit, das endet tödlich. Wenn man pausiert wird das Bild schwarzweiß.

      Wirklich toll aussehendes und klingendes Game mit fetten Bossen bisher und jeder Menge Gegnern auf dem Screen. Aber nicht leicht. ;)

      Ganz cooles Gimmick (glaube ich): Nach nem Game Over und Verbrauch aller Continues habe ich scheinbar die Leiche meines Helden am Todesplatz wiedergefunden. ^^




      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"

      The post was edited 1 time, last by 108 Sterne ().

    • +1; danke, 108Sterne; endl wieder Farbe in Form nicer screenshots aufm board :)

      Wenn mir das als (mvs?), md oder currentgen mal über den Weg läuft u ich flüssig bin, wirds fällig ^^
      Female Scart2maleBNC-Kabel gesucht+(mind.)4Chinch2BNC-Adapter
      More requests:
      Display Spoiler
      X360-RGBKabel, N64Xpansionpack, GG-Adapter4Retrofreak+retron5; Firepower2000/SuperSwiv, Bio-Metal-Jp, Cotton Boomerang-Sat, Gekirindan-Sat, Supermarioland2-Gb, Amiga-scartcables, GC-Netzteile+Wii-Nts&sensorbars+Amiga-Nts, femaleVga2Vgacable+femaleKlinke2chinch, PS1&2-RGB/Svideokabel+Memcards

      Turrican->Metroid-Killer; Superturrican2->Contra-Killer; Charles Bronson->Chuck Norris-Killer
    • Heute mit Ultracore angefangen.
      Im großen und ganzen ist es vom Schwierigkeitsgrad sehr human. Es gibt viele Leben und Continues, und nach dem Tod fängt man direkt an Ort und Stelle wieder an. Feinde kommen nicht wieder.

      Was nerven kann sind die Sprungpassagen.
      Ich habe tatsächlich 2 Continues an eine einzige Sprungpassage, nicht an Feinde verloren. Da sind so Plattformen, die gleichzeitig leicht katapultieren. Man muss im richtigen Augenblick abspringen um Höhe zu gewinnen und die nächste zu erreichen. Das bekomme ich nicht zuverlässig hin und falle regelmäßig auf den insta-Death Floor.

      Letztlich habe ich es bis Stage 3 geschafft. Ohne die Verschwendung durch die Hüpferei hätte ich die vielleicht auch noch gepackt.


      Größter Kritikpunkt ist, dass die Stages grafisch abwechslungsarm sind.

      Dafür gibts jede Menge Feinde und alles explodiert schön.


      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"

      The post was edited 1 time, last by 108 Sterne ().

    • Nur US, dachte ich :hm:
      Jaaaa, die Neo Version... die wäre natürlich mein Favorit gewesen aber diese Preisentwicklungen sind einfach nur krank. Wüsste mal gern, welcher der Besitzer das Spiel überhaupt alle 2 Jahre für mehr als eine Stunde einlegt :/

      Dann lieber die dezent verhunzte PS1 Version. Oder ACA. Aber die MD Version ist technisch schon interessant. Läuft aber fast immer in Zeitlupe. Daher ist diese aber mal zur Abwechslung machbarer, was das Durchspielen angeht.

      Aber auch so sind die Bosse 4 und 5 schon sehr happig. Brauchte bei 4 jedenfalls Bomben und ein Schild.
      Angry Hina: Mein Youtube-Kanal für 1CC-Danmaku-Runs, VS-Fighting usw...