Der "Ich habe heute Mega Drive gezockt" - Thread

    • Danke, wieder was gelernt.

      Wenn ich das hier so lese, ist es vielleicht besser wenn ich nicht verrate, dass ich SSF2 viel lieber mag wie die CE. Bevor ich jetzt gebannt werde, sag ich auch noch kurz warum: 1. Cammy. Mit ihr und Ryu spiel ich am liebsten. 2. Ich weiss nicht ob das jemand noch so geht, aber ich bekomme die Specialmoves bei SSF2 einfach besser hin. Dieser Feuerball von Ryu klappt da fast immer, in der CE vielleicht jedes 5te mal. Und akustisch ist die CE ja wohl auch kein Brüller...
    • Dann machs gut, der Bann ist beschlossen. ;)

      Spielerische Vorlieben kann ich aber durchaus verstehen. Wenn ein Lieblingscharakter fehlt ists natürlich doof.

      Soundtechnisch und grafisch finde ich allerdings die SCE wesentlich besser gelungen. Die Musik in der SCE ist teils richtig gut, bei SSFII ists oft eher ein Gedüdel. Und die Stimmqualität ist bei SCE zwar auch nicht toll (daher gibt es übrigens einen ähnlichen Patch auch dort), aber immer noch deutlich höher als bei SSFII.
      Die Farben sind grell und aufdringlich. Schon SCE ist vielen zu kontrastreich, aber SSFII geht in der Hinsicht imo gar nicht. Sowohl bei Grafik als auch bei Sound wird das Game gerne angeführt als "Beweis" großer Unterlegenheit des MD gegenüber dem SNES, wobei imo halt die Patches zeigen dass einfach schlampig gearbeitet wurde und viel mehr drin wäre.

      Also rein technisch ist SSFII halt ein Schritt zurück, spielerisch ists natürlich immer noch gut. Würde es aber explizit nicht spielen, weil es audiovisuell so schlecht ist.
      Paprium, der neue 80Mbit Brawler von WM für den Mega Drive.

      5% Rabatt auf alles ab 20$ Bestellwert: 9849058

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 108 Sterne ()

    • Wie hier alle immer von einer Mega Drive CE reden. Die gibt es nicht, die ist unreleased. Es gibt nur die SCE, die legitim halt noch mal ne Erweiterung gegenüber der normalen CE ist.

      Lasst dem MD doch mal sein Exklusivgame. ^^
      Paprium, der neue 80Mbit Brawler von WM für den Mega Drive.

      5% Rabatt auf alles ab 20$ Bestellwert: 9849058
    • 108 Sterne schrieb:

      Dann machs gut, der Bann ist beschlossen. ;)

      Also rein technisch ist SSFII halt ein Schritt zurück, spielerisch ists natürlich immer noch gut. Würde es aber explizit nicht spielen, weil es audiovisuell so schlecht ist.
      Hi hi, ich kann immer noch schreiben... :D

      Ich hab da glaub nie so richtig darauf geachtet. Für mich waren beide Spiele gleich, nur das bei einem Kämpfer gefehlt haben. Und krazig fand ich den Sound auch bei beiden. Ich werde demnächst mal darauf achten und das mal vergleichen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von XE-A-THOUL ()

    • Wieso du noch posten kannst müssen wir mal mit den Admins checken, muss ein Bug sein. :P

      Aber die stark reduzierte Krarzigkeit in dem Video, das ich vom Patch verlinkt habe hörst du, oder? Also das ist ne echte Verbesserung, ganz unabhängig davon ob man die SCE oder SSFII generell bevorzugt. :)
      Paprium, der neue 80Mbit Brawler von WM für den Mega Drive.

      5% Rabatt auf alles ab 20$ Bestellwert: 9849058
    • 108 Sterne schrieb:

      Soundtechnisch und grafisch finde ich allerdings die SCE wesentlich besser gelungen. Die Musik in der SCE ist teils richtig gut, bei SSFII ists oft eher ein Gedüdel. Und die Stimmqualität ist bei SCE zwar auch nicht toll (daher gibt es übrigens einen ähnlichen Patch auch dort), aber immer noch deutlich höher als bei SSFII.

      Die Farben sind grell und aufdringlich. Schon SCE ist vielen zu kontrastreich, aber SSFII geht in der Hinsicht imo gar nicht. Sowohl bei Grafik als auch bei Sound wird das Game gerne angeführt als "Beweis" großer Unterlegenheit des MD gegenüber dem SNES, wobei imo halt die Patches zeigen dass einfach schlampig gearbeitet wurde und viel mehr drin wäre.

      Also rein technisch ist SSFII halt ein Schritt zurück, spielerisch ists natürlich immer noch gut. Würde es aber explizit nicht spielen, weil es audiovisuell so schlecht ist.

      Mir sagt auch die SCE meilenweit mehr zu. Das eigentliche Problem mit SSF2 ist meiner Meinung nach folgendes: Man hat einfach technisch viel zu viel falsch gemacht:

      -Die Kämpferartworks sehen mistig aus
      -Die Hintergründe wurden deutlich verschlimmbessert
      -Die Musiken klingen nur noch wie dünne Remixe, ein einziges schwaches Gedudel

      Diese Kritikpunkte gelten aber nicht nur für die MD Fassung sondern ebenso generell für das Spiel: Beginnend von der Arcadefassung bis hinunter zum SNES.

      Verstehe auch nicht warum der SNES Port zumeist so gelobt wird: Die Musik ist auch nur noch ein grausames Gedudel und im Vergleich zum MD fehlen einige Sprachsamples.


      108 Sterne schrieb:

      Wie hier alle immer von einer Mega Drive CE reden. Die gibt es nicht, die ist unreleased. Es gibt nur die SCE, die legitim halt noch mal ne Erweiterung gegenüber der normalen CE ist.

      Lasst dem MD doch mal sein Exklusivgame. ^^
      Eigentlich ist die SCE nicht nur eine erweiterte CE, sondern auch noch ein erweitertes Hyper Fighting. Sowohl SCE auf dem Mega Drive, als auch SF2 Turbo auf dem SNES sind im Grunde nichts anderes als SF2 Mini Compilations, bestehend aus der Champion Edition (Champion Mode MD - Normal Mode SNES) und Hyper Fighting (Hyper Mode MD - Turbo Mode SNES)

      Es gibt ja noch ein drittes Street Fighter 2 fürs Mega Drive, aber das bekommt man ja nur als ROM. (ST2 Turbo) Ist eine Beta/Prototyp vor SCE und unterscheidet sich grafisch und akustisch schon deutlich von SCE. Da finde ich die Farben und Musik schon besser/angenehmer.
      Penny: Ich bin Sternzeichen Schütze, was euch vermutlich schon vieles über mich verraten dürfte...
      Sheldon: Ja es verrät uns, daß du an der massenkulturellen Häresie teilhast, der zufolge die Position der Sonne im Verhältnis zu willkürlich festgelegten Sternbildern zum Zeitpunkt deiner Geburt Einfluss auf deine Persönlichkeit hat.

      The Big Bang Theory S01E01
    • Wie, du findest die Musik von SFII Turbo MD angenehmer als beim veröffentlichten SCE? Das

      Das finde ich nicht.

      Richtig gerne würde ich mal die eingestampfte allererste 16Mbit Version zocken, bei der ja damals angeblich Sega Capcom zur Überarbeitung auffordete weil man gutes Geld für eine exklusive SFII Version bezahlt hatte und dann gleichzeitig zu SFII Turbo auf SNES ne MD Version gezeigt wurde bei der sogar die Energiebalken vor schwarzem Hintergrund waren. Da gibts aber wohl nur Screenshots von und es wurde auf ner Messe gezeigt.
      Paprium, der neue 80Mbit Brawler von WM für den Mega Drive.

      5% Rabatt auf alles ab 20$ Bestellwert: 9849058
    • Ja, die von dir angesprochene Version würde ich auch mal zu gerne zocken.

      Gibt zumindest noch ein Video davon:

      Penny: Ich bin Sternzeichen Schütze, was euch vermutlich schon vieles über mich verraten dürfte...
      Sheldon: Ja es verrät uns, daß du an der massenkulturellen Häresie teilhast, der zufolge die Position der Sonne im Verhältnis zu willkürlich festgelegten Sternbildern zum Zeitpunkt deiner Geburt Einfluss auf deine Persönlichkeit hat.

      The Big Bang Theory S01E01
    • Viel Spaß mit so einigen games gehabt, besonder der Musha-Trip mit Volldampf und voll aufgedrehtem Amp war wieder einmal ein Genuß :love2: :top:



      Schön mit Pal-Handbremse durchmarschiert, war mir persönlich immer noch "schnell genug" :tooth:

      Hatte halt sowieso ein PAL-MD-Setup an einer kleinen Röhre aufgebaut + bei nicht wenigen games gefällt mir der "PAL-Sound" sehr viel besser als der "NTSC-Sound".

      Ein schon sehr krasses Bsp dafür ist Outrun 2019: auf PAL immer noch ein Klassiker und in Clubs spielbar, als NTSC einfach zu schnell und gaaaanz böse viel schlechter.

      edit:
      Das Kuriose dabei: Bei zB Musha (u anderen Games) scheint der OST auch auf PAL-Maschine (mit Adapter) in O-Geschwindigkeit zu laufen, so ist zB der Sound des Vorspanns schon lange zu Ende, wenn die Animationen noch laufen; wie kommt es dazu?

      Andere Reisefotos von den "Mini-Setup-Sessions":












      Versuch eines weniger beschissenen Fotos vom guten Herrn McGuire im Turrican-Suit...



      Dieser Level hier ist leider wirklich grottig designt, sowas kenne ich von Factor 5 sonst nicht.



      Dafür bezaubert der Unterwasserlevel mit Musik u Atmosphäre :love:



      Natürlich mal wieder den guten Gley-Lancer durchgezockt, mit Battle-Squadron meinen großen Spaß gehabt, Xenon 2 mit Dauerfeuerpad LOCKER durchgehauen und ganz "nebenbei" entdeckt, daß auf dem Chaos-Engine MD-Modul leider "street racer" drauf ist (ein Beinchen des SEGA-Chips war gewalttätig "abgeklemmt" worden, ich bog ihn wieder rein und gut war's; ich hätte mir Stunden an Reinigungsarbeiten sparen können, hätte ich DAS gewusst ^^ ), welches mir auf ein ersten Anzocken hin leider gar-nicht gut gefällt :(

      "These scanlines eat up all the detail!" (thinking 4 a while)
      Spoiler anzeigen
      Wait a second! How would a full-blown cathode-ray-tube fit into my tiny visor in the first place? Did u srsly put an SLG into my helmet in order 2 fuck up the TFT just a little more?
      "Well: Fuck u very much, OCP!"


      Tauschthread (Suche shoot 'em ups) Suchthread

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von pseudogilgamesh ()

    • Konnte gestern Captain Lang (aka High Seas Havoc) durchspielen.

      Find das Spiel richtig klasse und kann ehrlich gesagt nicht verstehen, warum es im Internet so schlecht beleumundet ist. Tolle Grafik und Musik und sehr durchdachtes Leveldesign mit vielen verstecken Secrets. Kein Top-Tier Platformer wie Rocket Knight Adventures oder Sonic 3 aber eine Stufe drunter IMO.

      Aber: Captain Lang ist wirklich sauschwer! Fühlt sich eher nach einem Arcade- als einem Konsolenspiel an; in späten Stages ist absolut exaktes Timing und millimetergenaues Handling gefragt. Die letzten beiden Bosse haben zudem sehr komplexe Muster und nur minimalste Zeitfenster in denen man sie treffen kann. Habe jeweils ca. 80 Anläufe gebraucht bis ich die gelernt hatte. War ein gutes Gefühl den Penner endlich ins Jenseits zu befördern. ;)



      Ein richtig harter Brocken für Spieler die gerne gefordert werden und Hardcore-Titel wie Ghouls'n Ghosts oder Adventure of Little Ralph mögen. Wenn man die Stages und Bossfights aber mal drin hat macht es enorm Spaß das Spiel wie eine perfekte Choreographie durchzurocken.

      + Grafik/Sound auf sehr hohem Niveau
      + Ausgezeichnetes Leveldesign
      + Sauschwer (but in a good way)

      - Jump-Kick hat sehr kleine Hitbox und man aus dem Laufen heraus nicht sliden
      - Statt den vielen Extends hätte man vielleicht die Bosse etwas weniger haareraufend machend können um den Schwierigkeitsgrad anzupassen ;)

      8/10

    • Ich habe heute Nr.4, auf meiner ewigen MD Rangliste gespielt: Soleil.
      Ich hatte unter der Woche, zufällig im WWW aufgeschnappt, dass es noch ein Tier gibt, welches mir völlig unbekannt war. Nach 22 Jahren und x-fachem Durchspielen, war ich der Meinung, alles in dem Spiel gesehen und gesammelt zu haben. Da ich aber nie die "Leihtiere" dabei hatte, ist mir nie aufgefallen, dass ein Slot immer leer geblieben ist - ich hatte nie den Marderhund. Also hab ich heute den MD angeworfen und bin der Sache auf den Grund gegangen. Mein letzter Spielstand war am Anfang von Schloß Eisig - noch ein Stück zu früh. Also hab ich das Schloß gemacht, in vollen Zügen die geniale Musik im Wurzeltempel genossen sowie Turm und Himmel absolviert. Im Anschluß konnte ich mir dann, zum ersten Mal das letzte Tier holen. Brauchen tut man es sicher nicht, aber es war toll doch nochmal was neues zu entdecken.

      Allgemein kann ich sagen, dass Soleil eins der wenigen MD Games ist, die bei mir immer wieder den Weg in den Modulslot finden. Der Soundtrack ist nach Sonic 3 der schönste für mich, die Grafik und Atmospähre einfach toll. Etwas zu leicht und zu kurz, aber trotzdem schließe ich mich dem Aufdruck auf dem Cover an: "Besser als Zelda" (und ja, ich hab Zelda 3 gespielt :D ).
    • Spiele aktuell Rares' Snake Rattle & Roll.

      Finde das Spiel sehr gut, die grafischen Verbesserungen gegenüber der Nes Version sind deutlich zu erkennen. Leider ist der Schwierigkeitsgrad oftmals ziemlich knackig aber ich schaffe es bisher bis in das 9te Level.

      Im ersten Level gibt es übrigens ein Raumschiff welches einen direkt in Level 8 teleportiert - wenn man schnell genug ist.