Nintendo Switch - Diskussionsthread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Weil der Sprung immer noch gigantisch ist. Es fehlt an Kantenglättung und anderen Dingen, die eine richtige GPU von einem Chip auf einem Chip unterscheidet z.B. Hardware Shader oder auch nur stumpf dedizierte Memory, die sich nicht ständig mit was anderem geteilt werden muss. Zudem findet ja bei weitem nicht mehr so viel Entwicklung am Tegra statt wie bisher. Der X1 reicht für Shield und Switch und ansonsten hat sich Nvidia ja aus diesem Hardwarebereich zurückgezogen seit sie den Nintendodeal haben. Man springt also nicht jährlich in Qualität und Leistung, sondern immer nur noch dann wenn Nintendo neue Chips bestellt und bezahlt.

      Deine genannten Beispiele zeigen das man diese Spiele vollwertig porten kann, aber a) mit scheinbar ordentlich Aufwand, wenn man es gut macht und b) mit ordentlichen Abstrichen. Doom und Wolfenstein haben manchmal kein Drittel der 1080p mehr. Das ist keine Augenhöhe und wenn man 2020/21 dann mit der neuen Hardware zumindest Auflösung und FPS erreicht, dann haben Sony und MS ja bereits 5 Schippen drauf gelegt und gehen in 4k mit fixen 60+FPS ab. Von den Effekten, die eine Tegra-Einheit nicht mal ansatzweise andeuten kann ganz abgesehen.

      Edit: Nicht falsch verstehen, neuer Tegra in eine Revision, Pro Modell oder einen Nachfolger immer gerne, aber das passt dann doch auch in ein Tablet. Warum sollte man dafür für 300-400€ eine zusätzliche rein stationäre Konsole anbieten? Ich würde sie nicht kaufen!
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir

      The post was edited 1 time, last by walfisch ().

    • Naja man weis ja nicht wirklich in wie weit Nvidia für Nintendo weiter entwickelt . Stillstand wird es da sicher nicht geben.

      Verstehe schon was du meinst aber dieses 4K etc betrifft doch eh wieder nur einen Bruchteil der User und das sicher auch noch in 3-4 Jahren. Von daher haben ich sag mal locker 60-70% der User eh nur einen FHD Screen zuhause ... und wenn die Switch sich jetzt schon wie geschnitten Brot verkauft trotz dieser massiven Unterschiede warum soll eine doppelt so starke Switch das dann nicht auch schaffen wenn eh egal ist wie viel Auflösung die Konsole bringt wenn eh nur ein FHD TV genutzt wird ?!
      Einer der Coolsten
    • lumpi3 wrote:

      Naja man weis ja nicht wirklich in wie weit Nvidia für Nintendo weiter entwickelt . Stillstand wird es da sicher nicht geben.
      Guck dir doch einfach nur die Nvidia Seite zum Tegra an. Seit 2009 gab es jährlich einen neuen Tegra (teilweise sogar 2 Serien parallel) und seit 2015 (X1) ist damit Schluss. Man frickelt gefühlt nur für Nintendo weiter. Klar wird da schon noch irgendwas an Forschung und Entwicklung laufen, aber sicher nicht auf dem Niveau als man noch für Hinz und Kunz das beste SoC bieten wollte und mehrere Serien eigener Geräte auf dem Markt hatte.

      lumpi3 wrote:

      Verstehe schon was du meinst aber dieses 4K etc betrifft doch eh wieder nur einen Bruchteil der User und das sicher auch noch in 3-4 Jahren. Von daher haben ich sag mal locker 60-70% der User eh nur einen FHD Screen zuhause ...
      Das unterschätzt du glaube ich ein wenig. Allein 2018 sind gut 100 Mio 4k Geräte verkauft worden. hifi.de/news/marktforscher-223-millionen-4k-tvs-2024-14360
      Sony und MS kommen nicht völlig von ungefähr genau 2021 mit neuen Konsolen.

      lumpi3 wrote:

      ... und wenn die Switch sich jetzt schon wie geschnitten Brot verkauft trotz dieser massiven Unterschiede warum soll eine doppelt so starke Switch das dann nicht auch schaffen wenn eh egal ist wie viel Auflösung die Konsole bringt wenn eh nur ein FHD TV genutzt wird ?!
      Weil die Switch sich als das was sie ist so gut verkauft. Wer sagt denn das sie das als reine Heimkonsole auch tun würde? Ich gehe sogar stark davon aus, dass wir niemals ein Doom oder Witcher auf einer Wii U 2 gesehen hätten. Der Witz an der technisch viel schlechteren Version ist doch das play everywhere und nicht das play in schlechter.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • Uuuuuuh, fettes Minus für Nintendo wegen automatischer Verlängerung des Online-Services! Ich hab heute meinen Mario Maker 2 Code aktiviert und wurde drauf hingewiesen, dass sich das automatisch verlängert. Ich kann es wohl abstellen, habs aber nicht gefunden bisher und generell: Lasst mich doch entscheiden, ob ich automatische Verlängerung will?

      Abo-Falle = Pfui!
    • lumpi3 wrote:

      der sich nur mit nem halben Auge Mühe gibt

      Du meinst in etwa so?



      :ray2:

      Igno hat natürlich Recht, sowas hasse ich auch wie die Pest. Man könnte es anders machen, wenn man nicht von blanker Gier u dem Shareholder-Value getrieben wäre. Same with fucking amazon-auto-pro-longing-abos, afair (neulich n Thema mit Kiru).
      Ist halt bei allen großen, scheelen Fickern (bestimmt auch bei den streaming-abo-services, kA) anscheinend momentan so "en vogue" und auch völlig "OK" leider; what will je make? :/
      Das statistische Collectardation-Amt veröffentlichte jüngst folgende Zahlen:
      Display Spoiler
      Der durchschnittliche XG-er hat 4,5 Vorbestellungen offen, wartet auf 3,8 Pakete, verge verwaltet im Zuge dessen das tracking von 2,7 Versand-Dienstleistern 53,6-Mal täglich und kauft bei 1,3 LmaA-Läden nie wieder*ein (*solange nichts Interessantes released wird).

      NXGM->ZM DVNLFN

      The post was edited 2 times, last by pseudogilgamesh ().

    • Ignorama wrote:

      Uuuuuuh, fettes Minus für Nintendo wegen automatischer Verlängerung des Online-Services! Ich hab heute meinen Mario Maker 2 Code aktiviert und wurde drauf hingewiesen, dass sich das automatisch verlängert. Ich kann es wohl abstellen, habs aber nicht gefunden bisher und generell: Lasst mich doch entscheiden, ob ich automatische Verlängerung will?

      Abo-Falle = Pfui!
      Man bekommt eine Mail bevor das Abo automatisch verlängert wird. Die automatische Verlängerung kann man easy im eshop deaktivieren, waren meine ich zwei Klicks. Habe es neulich selber gemacht, da ich auch den Mario Maker Code habe. Ich sehe da keinen Unterschied zu Sony, die schicken auch ne Mail und das kündigen geht genau so einfach. Scheint also normal zu sein. Also wenn dann fettes minus für alle.
      Mario Maker Anfang: 9267-0000-0059-0216
    • Wenn das bei Sony so ist natürlich, nur habe ich kein PS+. Aber ja, wenn es dort so ist kannst du exakt alles auf die anwenden, nur mit Sony statt Nintendo. Sowas ist doch dumm, weil ich 12 Monate "gekauft" habe, wieso also muss ich da aktiv was kündigen, damit es nicht mehr werden? Und auch wenn es einfach ist (habe es nicht sofort gefunden und musste dann los, bei "Infos zur automatischen Verlängerung" scheints nicht zu sein), ist doch klar wieso es sorum ist und das ist scheiße :thumbdown:

      Aber wie läuft das überhaupt, habe nämlich "Guthaben" als Zahlart angegeben. Wenn keines da ist, verlängern die trotzdem und schicken ne Mahnung?