Nintendo Switch - Diskussionsthread

    • Captnkuesel schrieb:

      Ich würde mittlerweile eher auf die nächste Switch Revision warten.
      Die kommt aber erst im Laufe des nächtsten Jahre. Wenn man jetzt Bock drauf, würdet ihr jetzt wirklich noch so lange warten? Also ernstgemeinte Frage, weil ich mir die Frage nämlich auch stelle. Lohnt sich das warten auf die nächste Revision oder ruhig auf ein schönes Angebot vor Weihnachten draufsprinigen?
    • Da würde ich die Wahrsagerin des Vertrauens aufsuchen, Urinella oder so z.B. Kein Mensch weiss, ob die neue Revision besser oder einfach nur billiger für Nintendo sein wird.
      Vielleicht's wird das wie bei der Vita, so dass man am Ende beide haben muss...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lavos ()

    • Wenn man jetzt oder um Weihnachten rum Spaß mit dem Switch-System haben möchte, dann sollte man natürlich bereits jetzt oder um Weihnachten rum so'n Teil kaufen und Spaß haben.
      Ja, vielleicht kommt nächstes Jahr eine Revision mit irgendwelchen Verbesserungen. Besserer Bildschirm oder so. Aber das ist doch egal, weil das aktuelle Gerät auch schon sehr gut ist und man damit verdammt viel Spaß haben kann. Es wieder verkaufen und die neue Revision kaufen kann man immer noch. Falls überhaupt nötig.
    • Es ging ja um lumpi und der hat ja bekanntlich schon eine Switch. Da würde ich eben mindestens auf eine revision warten, eine Konsole nur wegen des Aussehens zu kaufen finde ich nicht sinnvoll. Vor allem finde ich das Design von der Diablo Switch auch nicht sonderlich weltbewegend.
      Mario Maker Anfang: 9267-0000-0059-0216
    • Neu

      Ich will Diablo 3 natürlich als Retail. Daher müsste ich schon wieder so einen doppelt gemoppelten Kauf hinlegen wie bei Mario Odyssey. Dafür ist der Druck dann doch nicht schön genug für mich. Die müssten schon anfangen buntes Plastik zu verwenden oder die Form etwas zu verändern (wie geil wäre ein Zombiehand-Dock, oder eine Munitionskiste etc.) damit ich bei sowas wirklich überzeugt zuschlagen kann.

      Edit: Was die Frage Switch jetzt kaufen oder auf Revision warten angeht, kann ich persönlich nur zum Kauf raten. Sollte in den nächsten 12 Monaten eine Revision kommen wird diese maximal kleinere Verbesserungen den Bildschirm betreffend und vielleicht der generellen Produktqualität (Stichwort Risse am Lüfter etc.) mit sich bringen. Ein Prozessor-Update auf Xavier-Tegra ist praktisch ausgeschlossen, es sei denn man verbaut ab dann Akkus wie im iPad und zu teuer wär es obendrein. Der X2 dagegen wäre zwar eine Verbesserung, aber keinesfalls groß genug, um einen Sprung zu machen der dann auch signifikant wäre. Man hätte also eine "New"-Switch gebracht, aber so gut wie Null zur aktuellen Konkurrentengeneration aufgeschlossen und würde ein Jahr später schon PS5 und die nächste XBox um die Ohren gehauen bekommen. Für mich macht das gar keinen Sinn und da wird auch nix kommen.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von walfisch ()

    • Neu

      Ich habe mittlerweile eingesehen, das es gar keine Rolle spielt wie das Nintendo sieht. Wichtig ist was und wie es die potenziellen Käufer sehen. Das ein Switch Nachfolger von der Leistung wieder weit hinter einer PS5 liegen wird ist ja klar, aber so Dinge wie 1080p in 60 Frames, VR Tauglichkeit, usw. muss dann schon gegeben sein. Da langt ein X2 wahrscheinlich immer noch nicht so 100% für.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • Neu

      Es gab ja auch innerhalb von vier Jahren drei XBox One Versionen (One, S und X). Ebenso wie es drei PS4 Versionen (PS4, Slim, Pro) binnen vier Jahren gab.
      Von daher sehe ich die Wahrscheinlichkeit, das Nintendo diesen Weg geht und Sony eher eine komplett neue Konsole bringt ebenfalls als wahrscheinlicher an.
    • Neu

      Also zumindest ich keine mit Versionen Modelle, die sich etwas stärker unterscheiden als zb ein „simples“ besseres Display oder ähnliches. Eben ne Leistungssteigerung, stark veränderte Optik oder ähnliches.

      Gibt ja sicher auch kleinere Änderungen die nicht groß publiziert werden. Sowas wie die Laufwerk Änderungen bei der 360 usw..
    • Neu

      Mein Post war an @walfisch gerichtet. Du warst nur schneller beim posten. Ich kenne jetzt nur die Revision der normalen PS4. Optisch konnte man die an der 2-Teilung erkennen, wo die schmal Seite beim ersten Modell glossy war und bei der Revision alles matt. Die Zweite hat halt den Vorteil etwas leiser zu sein (evtl wegen Shrink beim Prozessor).

      Ein Shrink beim Tegra Prozessor wäre was geiles für die Switch. Weniger Leistungsaufnahme wird möglich und halt weniger Abwärme, oder halt geringfügig mehr Leistung möglich durch höhere Taktung. Von 20nm zu 14nm isses auch nicht ganz unrealistisch.
      Meine Sammlung

      Make it REtAiL, or it does not happen!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von _2xs ()

    • Neu

      walfisch schrieb:

      Edit: Was die Frage Switch jetzt kaufen oder auf Revision warten angeht, kann ich persönlich nur zum Kauf raten. Sollte in den nächsten 12 Monaten eine Revision kommen wird diese maximal kleinere Verbesserungen den Bildschirm betreffend und vielleicht der generellen Produktqualität (Stichwort Risse am Lüfter etc.) mit sich bringen. Ein Prozessor-Update auf Xavier-Tegra ist praktisch ausgeschlossen, es sei denn man verbaut ab dann Akkus wie im iPad und zu teuer wär es obendrein. Der X2 dagegen wäre zwar eine Verbesserung, aber keinesfalls groß genug, um einen Sprung zu machen der dann auch signifikant wäre. Man hätte also eine "New"-Switch gebracht, aber so gut wie Null zur aktuellen Konkurrentengeneration aufgeschlossen und würde ein Jahr später schon PS5 und die nächste XBox um die Ohren gehauen bekommen. Für mich macht das gar keinen Sinn und da wird auch nix kommen.
      Also so scheisse wie das Display der aktuellen Switch ist, erwarte ich schon signifikante Verbesserungen. Momentan spiegelt das ja schon wenn es draussen nur bewölkt ist und man ein etwas größeres Fenster im Raum hat. Für mich einer der größten Kritikpunkte bei der Switch.

      Wenn es eine neue gäbe mit viel besserem Display und vielleicht auch etwas größerem Akku bei etwas schlankerer Bauweise des Rests, ich würde zugreifen.
      Mario Maker Anfang: 9267-0000-0059-0216
    • Neu

      Die Switch KANN gar nicht schlanker werden (Schienen von Joycons, any1?). Sollte es auch nicht. Das ist ein Spielzeug, auch für Kinder, das ruhig etwas aushalten soll. Ich brauch kein Bendgate wie bei Apple.
      Wenns nach mit geht, kann die ruhig nen halben cm dicker werden (am besten mit Klappbildschirm). Aber das sind halt nur feuchte Nerdträume.
      Meine Sammlung

      Make it REtAiL, or it does not happen!!!