Nintendo Switch - Diskussionsthread

    • Warum so kompliziert? @The_Clown Wenn du Games findest die dich ansprechen und es NUR auf der Switch gibt, dann gibt es da nicht viel drüber nachzudenken, außer du verzichtest eben auf die Games, Punkt.

      Ich stelle mir diese Frage nicht, weil mein "Problem" woanders liegt: fehlende Zeit. Ich hätte kein Problem damit, Switch, PS4 und One hier stehen zu haben, weil es für alle Games gibt, die ich gerne mal spielen würde, aber wann ist eben die frage, zumal die Spieleflut ja nicht einfach aufhört, sondern es immer mehr geben wird.

      Wenn dich ein Mario Odyssey technisch nicht anspricht weil Nintendo "getrickst" hat, damit es so aussieht wie es aussieht(Übrigens genau DAS versteht man unter KÖNNEN, was Programmieren angeht), dann frage ich mich, ob es dich nicht einfach nur stört, das Switch keine PS4/One Power hat. Dann bleib weg von der Switch, wie @Bitmap Brother bereits geschrieben hat, dann ist dieser Handheld nichts für dich (Ja, Handheld)

      Ich messe eine Konsole nach den Games die mich ansprechen und nicht, was die Power darunter angeht. Ich kann sowohl mit einer PS4 ohne Pro sowie eine One ohne X leben, solange es dort Games gibt, die ich zocken will(sobald Zeit da ist :D )
    • @Undead
      Ich wiederhole mich mal nicht mehr. Das mit Mario war dieses Mal anders gemeint aber OK.
      Ich habe kein Problem mit HH sondern frage ich mich ob ich oder ob ich nicht das Geld dafür zusammen tragen soll. Kommt darauf an ob ich genug Spiele finde für mich und nicht ob es überhaupt Spiele gibt auf der Switch.

      Daher fragte ich was denn so an Spielen neben den Nintendo Sachen für die Switch kommt oder kam aber nicht so breit besprochen wurde und man es daher entweder verpasst oder nicht richtig einschätzen kann weil man es auf den ersten Blick vielleicht falsch interpretiert und man es erst nach sagen wir 1 Stunde gut einschätzen kann.

      Bitte keine Listen. Das hilft nicht. Es geht auch etwas um Empfehlungen und wieso ihr ein Spiel doch gespielt habt und was euch gefallen hat neben den allgemeinen News zu Spielen.
      Have Fun and Chill out.

      Sei ZEN und geh auf RYZEN (Reisen) ;) mit AMD.
    • Ich würde dir eher empfehlen mal den Nintendo Kanal auf Yt zu abonnieren. Da bekommt man noch die meisten Infos zu Games, die eher untergehen (also Games die nicht von Nintendo sind)

      Ich weis nicht wieviele Spiele du brauchst, damit du meinst das es sich lohnt, aber aktuell kommt gefühlt jeden Tag neue Games, das man gar nicht mehr weis, wo man anfangen soll.

      Außerdem: was bringen dir am ende Meinungen anderer ob ein Game klasse ist, wenn es dann deinen Geschmack nicht trifft? Besonders wenn es um das Genre geht. Du brauchst jedenfalls keine Angst haben, das es auf der Switch dann nur gute Nintendo eigene Games geben wird. Sie ist nichtmal ein Jahr alt und Kracher wird es mit der Zeit geben(und das nicht nur von Nintendo).
      Wenn du aber selbst weist, das du sie hier und jetzt nicht unbedingt brauchst, dann kannst du dir auch noch nächstes Jahr darüber Gedanken machen, "ob es sich lohnt" sie zu kaufen, den du wirst sie auch in 5 Jahren noch kaufen können ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Undead ()

    • @The_Clown
      Wie viele der Spiele für die Switch sind denn "alt" und wie viele nicht? Ich glaub nicht, dass Du Dich da richtig informiert hast. Ich komme mit meinem Backlog zumindest nicht nach.

      Was Auflösung, FPS etc angeht: Zeig mir einen besseren Handheld. Absichtlich oder nicht, für ein objektives Pro und Contra bist Du viel zu voreingenommen und wirst so nie verstehen, warum die Switch so abgeht. Die ist nichts für Dich. Zu voreingenommen.
    • @Undead
      Ich frage nach Spielermeinungen weil ich gerne mal höre was Andere sagen die nicht bei eine Zeitschrift oder einem Portal arbeiten was von den Großen mit Spielen bedacht wird damit sie was positives schreiben.
      Was den Rest angeht könnte es sein, dass du recht hast. Ich schaue noch mal bei Nintendo YT Kanal vorbei. Vielleicht entdecke ich zwei drei Perlen.

      @Stardragon
      Es ging mir nicht alleine um die Masse an Spielen und ich habe ja nicht behauptet, dass nichts kommt. Ich schrieb, dass wer jetzt schon vieles auf der PS4, PC oder gar der XBox gespielt hat eben nicht so viel neues bekommt und nicht, dass alles was es für die Switch gibt alt ist. Man kann vieles auch wo Anders spielen und das meinte ich mit wenig neuem. Ich frage mich halt was von dem ganzen Angebot ist was für mich und was würde ich auf der Switch nehmen an Stell z.B. für den PC?
      Ich muss mal wirklich in eine Liste sehen was nur für das HH kommt oder dort am Besten aufgehoben ist.

      Lassen wir das alles mal ein paar Tage stehen. Wenn noch wer was vorstellen will oder was besonders hat gerne her damit inklusive natürlich der üblichen Nachrichten.
      Danke an euch alle.
      Have Fun and Chill out.

      Sei ZEN und geh auf RYZEN (Reisen) ;) mit AMD.
    • Es ging mir nicht alleine um die Masse an Spielen und ich habe ja nicht behautet, dass nichts kommt. Ich schrieb, dass wer jetzt schon vieles auf der PS4, PC oder gar der XBox gespielt hat eben nicht so viel neues bekommt und nicht, dass alles was es für die Switch gibt alt ist. Man kann vieles auch wo Anders spielen und das meinte ich mit wenig neuem.
      du hast dir deine Frage mal wieder gerade selber beantwortet: du brauchst die Konsole nicht, wenn du bis jetzt keinen wirklichen Kaufgrund gefunden hast.
      Du kannst deine Energien also in andere Dinge stecken, die wichtiger sind, als immer und immer wieder die selben Fragen zu stellen, die dir nicht beantwortet werden können, da nur du weisst, was richtig für dich ist.
      Klar kann man auch mal Fehlkäufe machen, wenn man seinem eigenen Instinkt folgt. Diese Quote dürfte aber imo deutlich niedriger ausfallen, als wenn man sich auf Krampf von Leuten zu etwas überreden lassen will, von dem man selber eigentlich nie wirklich überzeugt war.
      Für die einen ist es Wii U, für die anderen die vermutlich beste Konsole der Welt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bitmap Brother ()

    • Ich versuche mir nichts von andern Spielern schön reden zu lassen. Ich habe ja nicht keine Lust auf die Switch sondern ich bin mir unsicher ob das Gerät mich am Ende wenigstens so weit zum Spielen bringt wie es bei der Wii U der Fall ist und das war auch nicht so viel, leider.


      Kleine News zu was kommt zu uns von NIS America (steht z.B. auch so in deren EU-Shop):
      Fallen Legion: Rise to Glory kommt wohl 01.06.2018 auf die Switch und wohl in den Handel
      Happy Birthdays ist mit Sommer 2018 angegeben.
      Ys VIII: Lacrimosa of DANA kommt auch im Sommer zu uns auf die Switch. Ob die beiden letzten genannten auch als auf Karte erscheinen weiß lese ich da nicht.

      Penny-Punching um wenige Tage verschoben.
      Gibt noch mehr aber das ist mir auch wo anders aufgefallen. Wer Lust hat kann ja den Rest von NIS posten.
      Have Fun and Chill out.

      Sei ZEN und geh auf RYZEN (Reisen) ;) mit AMD.
    • The_Clown schrieb:

      Ich habe ja nicht keine Lust auf die Switch sondern ich bin mir unsicher ob das Gerät mich am Ende wenigstens so weit zum Spielen bringt wie es bei der Wii U der Fall ist und das war auch nicht so viel, leider.
      Du kannst die Wii U Situation nicht mit der Switch vergleichen. Da kamen nach einer gewissen Zeit kaum noch 3rd Party Games, weil sie sich nicht gut verkauft hat.
      Switch hat hingegen JETZT schon die Wii U in Sachen Verkaufszahlen überholt und das gibt SEHR vielen Spieleentwicklern den Anreiz nicht nur zu Porten, sondern auch neue Games zu entwickeln. Und gerade neue Games sind nicht innerhalb eines Jahres fertig(wenn sie ausgereift und gut sein sollen)

      Also einfach dieses jahr abwarten und solange die Konsolen nutzen die du eh schon hast und spätestens 2019 wirst du kaum noch Übersicht über die Games haben.
    • @The_Clown
      Noch mal: Wie ist das Verhältnis? Komm mal mit Zahlen. Wie viele von den Spielen des letzten Jahres sind auf anderen Konsolen schon da gewesen und wie viele sind zeitgleich erschienen bzw. exklusiv? Schau Dir doch bitte selbst erst mal an, ob Deine beschworenen Probleme überhaupt existieren.

      Bei Exklusivspielen im letzten Jahr musst Du Dir um eine andere Konsole sorgen machen. Und das Dich die Spiele nicht interessieren, ist halt wenig ausschlaggebend.

      Listen für alle Switch-Spiele gibt es im Netz genug. Schau sie Dir selbst an und entscheide, ob genug für Dich bei ist, wie jeder andere auch. Aber fordere hier keine Listen von anderen, um dann erzählen zu können, warum die alle nichts für Dich sind. Das nervt. Deswegen macht es auch keiner.

      Und die Switch verkauft sich deshalb so gut, weil die meisten halt nicht Listen zum kaputt reden fordern, sondern lieber spielen.
    • Neu

      TommyKaira schrieb:

      PatrickF27 schrieb:

      Hyped mal lieber die Monster World - Retail hier und nicht so ne olle Kamelle die es auf allen Systemen gibt ;)
      Monster Boy erscheint ja nicht mal hier. :D


      @ merkwürdige Diskussion mit The_Clown
      Ich verstehe bei dem Gerede um die fehlenden Spiele den Ansatzpunkt schon nicht. Klar wird im Moment alles (gerade auch aber nicht nur was den eShop betrifft) geportet was nicht bei 3 auf den Bäumen ist, aber wenn es eine Plattform gibt, auf der man mit hervorragenden exklusiven Titeln rechnen darf, dann ist diese zweifelsfrei schon immer von Nintendo (und Sega) gewesen. Auch wenn das einige hier schmerzt, gab es da den größten Knick bei der Wii U, denn ganz ohne 3rd Partys musste Nintendo mehr und schneller liefern, als es gut für die Produktqualität war. Ich kann mich zwar der weiter oben geposteten Lobpreisung der Switch Spieleflut nicht ganz anschließen (einfach weil für mich Retail viel relevanter ist als Download und da war es eben doch mehr Klasse als Masse), aber es sind trotzdem alle Indikatoren für eine glänzende Zukunft für Switch da, die mich an tolle zukünftige Software glauben lassen (die man ja auch schon teilweise angekündigt bekommen hat mit Shin Megami Tensei 5, Fire Emblem, Pokemon, Metroid Prime 4, einem Tales Of Ableger, Wolfenstein 2, dem Dark Souls Remaster, Inazuma Eleven Ares, The World Ends With You - Final Remix, Travis Strikes Again: No More Heroes, Valkyria Chronicles 4, Dragon Quest X und XI, Yoshi, Kirby, Labo, Fallen Legion, Bloodstained: Ritual of the Night, Starlink: Battle for Atlas, Mario Tennis Aces, der Streetfighter 30th Anniversary, DKC Tropical Freeze, Scribblenauts Showdown, Project Octopath Traveller, Bayonetta 1&2 und und und). Viele dieser Titel sind Switch exklusiv, gesund viele davon sind 3rd Party Entwicklungen und so gut wie keines davon in seinem Genre nicht vorn mit dabei.

      Ich denke spätestens die E3 im Juni wird zeigen wo der Hase bei den 3rd Partys bis 2019 lang laufen wird. Ich könnte mir denken das die Switch Ankündigungen da nochmals richtungsweisend für viele unentschlossene Switch-Interessierte sein werden.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Episode 1+2: Marz FOmar ID Skyly Lvl.178
      Episode 3: Marz FOmar On Clv.97 / Off Clv.20

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von walfisch ()

    • Neu

      walfisch schrieb:

      Auch wenn das einige hier schmerzt, gab es da den größten Knick bei der Wii U, denn ganz ohne 3rd Partys musste Nintendo mehr und schneller liefern, als es gut für die Produktqualität war.
      Das höre ich jetzt so das erste Mal und habe gerade mal versucht, zu verstehen, woran Du das festmachst. Mir fällt da eigentlich nur Mario Tennis ein, wo man das Gefühl bekommen könnte. Bei Star Fox gehen die Meinungen aufgrund der Bewegungssteuerung zwar weit auseinander, aber wenn man die Entwicklungszeit betrachtet, würde ich nicht sagen, dass das daran lag, dass die vorschnell geliefert haben. Nicht falsch verstehen, es war sicher nicht alles Gold, was Nintendo auf der Wii U rausgebracht hat, aber das es an Zeitdruck gelegen hat, kann ich gerade nicht nachvollziehen. Und die meisten Nintendo Titel, wie Splatoon, Super Mario 3D World, Captain Toad, etc. sind doch richtig gut weggekommen. Bei Splatoon kann man die Technik für Online kritisieren, aber auch da würde ich nicht sagen, dass das aufgrund Zeitdruck geschah, sondern weil Nintendo bei den Servern sparen wollte.
    • Neu

      An Kirby und der Regenbogenpinsel merkte man es auch. Da wurden einfach mal 3 Bosse 3x! recycelt UND vor allem merkte man es daran, das manche Level die im damaligen Trailer gezeigt wurden, fehlten.

      Kurz: damit es rechtzeitig fertig wurde, hat man das Game selbst gekürzt. Power Paintbrush bot da sogar mehr.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Undead ()

    • Neu

      Das ist ja auch jammern auf höchstem Niveau und betrifft auch nicht immer die selben Faktoren. Es wurden auf Grund der fehlenden Software eben auch viele Projekte ausgegeben, parallel gemacht, etc. Ich hatte selbst keine Wii U, habe aber vieles bei einem Kumpel anzocken können und die Kiste wirklich bis Mitte 2014 kontinuierlich verfolgt (war so oft kurz davor eine zu kaufen, aber es gab weder einen netten Sale, noch "dieses eine" Spiel und dann war Mitte 2014 auch spätestens klar das die Karre Meter tief im Dreck steckt). Captain Toad lass ich mal außen vor, denn das kam 2015 doch nur noch aus Verlegenheit (damit überhaupt noch was kommt) und war halt ein aufgeblasenes Minispiel zum Minipreis.

      Game & Wario auf das sich unsere Zockerrunde mit am meisten gefreut hatte war ein totaler Rohrkrepierer. Statt chaotisch, wilder Partyspiele überwogen dröge Such-und Zeichendinger. Das traf doppelt hart, denn Mario Party 10 war in weiter Ferne und wurde dann auch noch maximal mittelmäßig. Das besondere MP10-Highlight war, das es eigentlich fast wurst war wie man bei den Minispielen abschnitt, denn auf der Map wurde es dann eh so random und ohne die Möglichkeit aktiv einzugreifen, das es sich auch gleich ganz allein hätte spielen können. Bei Pikmin 3 bin ich mit dem Gamepad nicht so gut zurecht gekommen wie noch auf dem GC mit schnödem Controller, aber vielleicht war das auch subjektiv betrachtet und ich habe es auch nach einmal antesten nie wieder gespielt. Ich empfand es aber als umständlicher und schwammiger als damals und alles irgendwie komplizierter, obwohl die weißen und lila Pikmins sogar noch gefehlt haben. Das Paper Mario Color Splash Faß würde ich nur ungern wieder aufmachen. Da hatte ich schon anstrengende Diskussionen zu. ICH fand es weder Fisch noch Fleisch, das Kartenkampfsystem war auf dem Handheld nett, aber mit dem Gamepad ein Krampf und das man Bosse ohne die entsprechende Dingskarte nicht plätten kann ist ein grober Designschnitzer. Und das darf JEDER gerne anders sehen oder besonders daran lieben what ever mir egal. Damals wie heute sage ICH dem Spiel hätte IMHO weiteres Polish gut getan. Seis drum bevor das hier zur wall of text verkommt, es gab einige Spiele von denen ich mir dachte: "Fuck 80-85%!? Vor ein paar Jahren noch hätte Nintendo da nochma rüber gebügelt vor dem Release und es waren dann 90er Kandidaten gewesen.

      Den späten Frühling mit Splatoon (das ich nach wie vor für einen Witz halte), Xenoblade Chronicles X und Mario Maker etc. hab ich dann schon gar nicht mehr verfolgt.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Episode 1+2: Marz FOmar ID Skyly Lvl.178
      Episode 3: Marz FOmar On Clv.97 / Off Clv.20
    • Neu

      @Undead und @walfisch
      Danke für die Erklärungen. MP10 war jetzt auch nicht gerade ein Highlight für mich (Die Amiibo-Party hat es halbwegs rausgerissen), aber kam mir nun auch nicht so vor, als habe es hier am Zeitdruck gelegen. Die anderen angesprochenen Titel habe ich tatsächlich nie gespielt, weil sie mich aufgrund der Trailer nur mäßig bis gar nicht interessiert haben. Von daher habe ich das bisher bei der Wii U nie so wahrgenommen, dass da Titel halbfertig gekommen wären.

      Ys VIII stand die ganze Zeit schon auf meiner Liste für PS4, jetzt warte ich aber erstmal, wie die Unterschiede der Switch-Version sind. Wenn die Version besser oder vergleichbar ist, wird es die Switch-Version. Weil Portable und bessere Controller für mich, als die PS4-Teile.
    • Neu

      Da hat die PS4 schwereres Brot bei mir. Ich würde dort maximal PSVR Spiele holen. Wenn es ein Switch Release gibt, dann hat der defi immer vorrang. Der ganze Pixel und FPS huibu kann mir gestohlen bleiben. Gameplay zählt zuerst und wenn man das mobil genießen kann ist das ein ganz großes Plus.
      Ich könnte mir maximal bei Ridge Racer vorstellen, beide Versionen zu kaufen, wenn eins davon VR wäre XD.
      Meine Sammlung

      Make it REtAiL, or it does not happen!!!