Nintendo Switch - Diskussionsthread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Wer sagt, daß IGZO höherwertig ist. Scheint zwar ein besseres Ansprechverhalten zu bieten. Aber ich hab in den Wikipedia Artikel auch über Lichtempfindlichkeit gelesen. Mal abgesehen davon werden sie die Refreshrate eh nicht hochziehen, da die Switch die nicht abfordert.
      Meine Sammlung

      Make it REtAiL, or it does not happen!!!
    • _2xs wrote:

      Wer sagt, daß IGZO höherwertig ist. Scheint zwar ein besseres Ansprechverhalten zu bieten. Aber ich hab in den Wikipedia Artikel auch über Lichtempfindlichkeit gelesen. Mal abgesehen davon werden sie die Refreshrate eh nicht hochziehen, da die Switch die nicht abfordert.
      rein von den specs ist es höherwertig alleine das man im vergleich zum ips bei höherer Helligkeit weniger strom verbraucht ist für die laufzeit wichtig und die Helligkeit für Außeneinsätze
      wo steht im wiki was über Lichtempfindlichkeit ?
    • Bei mir auch, und auf der WiiU hatte ich gar mehr Games zum Start als ich bisher an Games für meine Switch für mich gefunden habe.

      Aber ich möchte hiermit das Lineup der Switch nicht schlecht reden, das dürfte ja mittlerweile für die allermeisten sehr gut sein, ich muss nur eben immer Lachen wie Du viele alte Titel die dafür umgesetzt werden so abfeierst.
    • fflicki wrote:

      ich muss nur eben immer Lachen wie Du viele alte Titel die dafür umgesetzt werden so abfeierst.
      Er ist halt ein hardcore Fanboy. War er bei der Wii U ja auch, bis diese leider gefloppt ist und er aus Frust alles auf einen Schlag abgegeben hat.

      Imo sollte man aber alte Ports wirklich nicht dermaßen abfeiern, zumal es ja schon lange klar sein sollte, dass die Switch Titel der PS360 Ära locker packt. Darksiders 2 hatte ich noch schön auf der 360 gespielt. Brauch das Game demnach definitiv nicht nochmal für die Switch. Mehr exklusive wären interessanter.

      Da von Nintendo schon einiges kommt, wird die Switch eh gekauft(sobald ich mal Luft von der Wii U und 3DS habe :D ) aber genau wegen vielen fehlenden exklusiven Games auf z.b. der Xbox One (welche ich mir vor der PS4 holen wollte) nun ganz nach hinten gerutscht ist, machen mir gerade die vielen exklusiven PS4 Games, die Konsole schmackhafter.
      Mir wäre es auch lieber gewesen, weiterhin auf der MS Seite Games zu zocken, zumal ich ja eigentlich viel mehr 360 gezockt hatte, als PS3 (da nur die exklusiven, welche auch nicht soo viele waren, die mich interessierten) und ich gerne meinen Account da weiter nutzen würde, aber was will man mit einer Konsole, die dann nur ne Hand voll exklusiver Games hat"te (Super Lucky's Tale ist ja nun auch nicht mehr exklusiv :rolleyes: ) wofür sich der Platz den die Konsole verbraucht, nicht lohnt(wobei ich da eventuell die 360 wegstellen könnte, wegen backwards Option)

      Wenn, dann muss da schon ein Schnapper kommen, damit man mir die One (S) noch schmackhaft machen könnte (und ich da dann maximal Rare Replay spielen könnte :whistling: )

      Also wie gesagt: mehr exklusive, als diese ganze Port Welle, weil schnell, günstig und nicht anspruchsvoll. Wenn, dann lieber Remakes von Games, die wirklich älter sind. Und wenn wir gerade bei Darksiders mit THQ sind, dann hoffen da viele auf Time Splitters.
    • Undead wrote:

      Und wenn wir gerade bei Darksiders mit THQ sind, dann hoffen da viele auf Time Splitters.
      was hat denn THQ mit Timesplitters zu tun? Die alten Teile waren von Free Radical entwickelt und Teil 1 und 2 über Eidos, Teil 3 über EA gepublished. Nach der Pleite von Free Radical wurden diese, wenn ich mich recht erinnere von Crytek geschluckt. Aber von THQ hab ich in dem Zusammenhang wirklich noch nie was vernommen.

      ~ MfG Smart86 ~
    • @Smart86
      THQ Nordic haben so einige Rechte von alten Titeln gekauft. Manche davon werden geportet, andere bekommen ein richtiges Remake, oder einfach ein Remaster(HD)

      Hier mal der Wikipedia Eintrag:
      de.wikipedia.org/wiki/THQ_Nord…ufe_und_Eigenproduktionen

      Kurz zusammengefasst: Im Grunde sind sie sowas wie EA was das markenrecht bestimmter Titel angeht, nur dass sie im Gegensatz zu EA damit auch wirklich was machen, ohne die Serien sterben zu lassen (was ja unter anderem bei Darksiders der Fall ist, da nach dem 2. Teil unklar war, ob die Serie weitere Titel bekommt.)

      Ist natürlich alles Business, aber hier geht man wenigstens noch normal mit den Titeln um. Man könnte THQ Nordic auch sowas wie einen "Totenbeschwörer" nennen, nur ohne das Leichen fleddern.
    • Mir ist ja bewusst, dass THQ Nordic so einige alte Lizenzen eingekauft hat und Serien wiederbelebt oder zumindest HD Remaster von älteren Teilen portet. Aber mit Timesplitters hatten sie doch noch nie etwas zu tun. Die Rechte an der Reihe müssten meines Wissens aktuell bei Crytek liegen.

      ~ MfG Smart86 ~

      The post was edited 1 time, last by Smart86 ().

    • wikipedia wrote:

      Im August 2018 erwarb THQ Nordic die Rechte an den Titeln TimeSplitters und Second Sight, die ursprünglich von den Dambuster Studios unter ihrer früheren Unternehmensbezeichnung Free Radical Design entwickelt wurden. Die Lizenzen wurden zur Betreuung an Koch Media / Deep Silver weitergereicht.
      Steht alles im Wikipedia. Dann wird halt Crytek die Lizens verkauft haben. Von wem sies gekauft haben, sthet ja leider nicht drin. Wundern tut das aber auch nicht, Crytek gilt ja nicht als die solventeste Firma.

      Um die Story zu komplettieren:

      Gamestar wrote:

      Die Odyssee von Time Splitters

      Der Entwickler bestand aus ehemaligen Mitarbeitern von Rare, die dort an wegweisenden Egoshootern wie Perfect Dark für das Nintendo 64 gearbeitet hatten. Die Time-Splitters-Spiele mauserten sich unter Fans zum Geheimtipp im Genre, verkauften sich aber nun mäßig. Nach dem Release des dritten Teils im Jahre 2005, kündigte Free Radical eine Fortsetzung an, die jedoch nie erschien. Es folgte ein Intermezzo als Entwickler des ebenfalls eingestellten Star Wars Battlefront 3 (die ursprüngliche Reihe, nicht die aktuelle) und 2008 schließlich die Insolvenz.
      2009 kaufte Crytek die Überreste des Teams, reichte es dann aber 2014 an Deep Silver weiter, das seit Februar 2018 zu THQ Nordic gehört. Wie es nun weitergeht ist völlig offen. Möglich wären HD-Remakes der bisherigen Spiele oder ein vierter Teil. Wahrscheinlicher ist jedoch eine Neuauflage der bekannten Trilogie.
      Meine Sammlung

      Make it REtAiL, or it does not happen!!!

      The post was edited 2 times, last by _2xs ().

    • @Smart86
      Du hast recht mit den Rechten das sie bei Crytek lagen aber Crytek hat einiges geschlossen und anderes verkauft inklusive der Rechte an Marken. Ich glaube auch ein oder zwei Studios sind dabei zu gemacht worden oder eben als eigenständiges Studios mit neuem Namen weiter betrieben worden.

      en.wikipedia.org/wiki/List_of_acquisitions_by_THQ_Nordic Dort steht das mit Timespiltter etwas genauer. Der kleinen Zahl folgen die dort steht. Dort steht die Quelle der Info und ein kurzer Satz.

      Kingdoms of Amalur: Reckoning ist nun eine IP bei THQNordic wo bei aber die Rechte am Vertrieb wohl noch bei EA liegen.

      @Undead
      Genau das. Sie machen aus einigen Marken noch was und bringen wenigsten oft eine Überarbeitet Version auf den Markt und nicht wie EA gar nichts zum Teil. Wenn ich was los werden würde dann wären die von THQNordic vielleicht die mit denen ich als erstes reden würde. Danach käme unter Umständen MS und dann vielleicht ganz am Ende erst EA. Dazwischen vielleicht ein paar Chinesen oder Japaner.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head
    • Nintendo Switch IGZO-Displays von Sharp Premium-Modell?

      Quelle: pcgameshardware.de/Nintendo-Sw…f-Premium-Modell-1302061/


      Display-Hersteller Sharp wird laut einem Bericht des Wall Street Journal als neuer Zulieferer für einen offiziell nicht näher genannten Videospielhersteller fungieren, bei dem es sich demnach um Nintendo handeln soll. Gegenstand der Vereinbarung sollen Sharps IGZO-Displays (Indium-Gallium-Zink-Oxid) sein, die gegenüber amorphem Silicium in herkömmlichen TFTs vor allem besonders hohe Auflösungen dank kleinerer Pixel, geringere Leistungsaufnahme und höhere Reaktionsgeschwindigkeit versprechen.
      Die IGZO-Technologie wird für viele der Flaggschiffprodukte von Sharp eingesetzt, darunter UHD-Fernseher oder OLED-Smartphones. Die Switch verwendet derzeit die ältere amorphe Silizium-Display-Technologie, ursprünglich von Japan Display Inc., mittlerweile aber von taiwanesischen Lieferanten.
      Ich liebe Anime's/Auto's(AUDI)/Videospiele

      The post was edited 1 time, last by Dark Shadow ().

    • @Dark Shadow aber nicht nur
      Genau die Meldung meinte ich. Mal sehen ob es ein Premium-Modell geben wird und dann was für eines. Wäre echt seltsam wenn in Q1 oder Q2 2020 noch ein Modell kommen würde. Mehr Auflösung bei gleicher Hardware macht für mich dabei weniger Sinn und auch weniger Sinn macht für mich ein Modell was nur wegen dem Display als Premium bezeichnet wird es sei denn das Display ist wirklich besser und auch besser entspiegelt.
      Ein Switch 2 vor Q3 2020 mach für mich, sollten die VKZ immer noch hoch sein, auch weniger Sinn. Unmöglich ist es nicht wenn Nintendo etwas gegen PS5 und Scarlet haben will und das nicht nur alleine mit neuerer Software sondern auch Software die so auf der Switch nicht mehr wirklich gut laufen würde ohne die Auflösung und Details viel zu weit runter zu drehen.
      Wenn dann kommt 2021 eher ein wirklich neues Modell was aber vielleicht 100 % alle Switch Spiele abspielen kann.

      Jetzt kommt für mich die Frag ob eine Switch aktuell schon Sinn macht wenn man das Modell mit mehr Akkuleistung wegen kleinerer Chipbauweise kauft oder doch lieber warten sollte wegen vielleicht besserem Display?
      Lite macht für mich weniger Sinn weil ich das Teil sicher auch hin und wieder am TV nutzen will. Es gibt schon einiges an Software/Spiele die ich gerne mal spielen würde aber ob es dazu kommt liegt am Geld, Zeit und was ich noch auf PC und PS4 und sicher 5 oder vielleicht Scarlet spielen will.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head
    • ich gehe eher von einer Revision aus aber man weiß nie vielleicht ne art Switch Pro :pinch:


      The_Clown wrote:

      Jetzt kommt für mich die Frag ob eine Switch aktuell schon Sinn macht wenn man das Modell mit mehr Akkuleistung wegen kleinerer Chipbauweise kauft oder doch lieber warten sollte wegen vielleicht besserem Display?

      Das ist genau das was mich im moment beschäftigt,kaufen oder doch lieber noch was warten.
      Ich liebe Anime's/Auto's(AUDI)/Videospiele
    • @Dark Shadow
      So in der Art geht es mir auch etwas. Ich muss wohl doch nochmal sehen was an Spielen für mich auf dem System überhaupt in Frage kommen. Wenn da nicht all zu viel bei übrig bleiben und sonst sieh letzten Absatz in Post 17758.
      Leider kommt da einiges bei Nintendo zu einem echt ungünstigen Zeitpunkt. Grafik ist zwar nicht alles und Auflösung auch nicht aber bei neueren Spielen hätte ich gerne was mit mindestens 360 Grafik und Auflösung von wirklich 720p bei guten FPS.
      Soundtechnis ist die Switch wohl leider auch nicht immer da wo 360, Xone, PS3 und PS4 sind oder doch? Das ist auch schade. Neben Grafik ist Ton (alles was man hört) auch nicht unwichtig. Ich liebe gut gemachten 5.1 Ton.


      Wie sieht das bei der Switch mit dem Ton aus? Kann das jemand mal etwas genauer beschreiben der alles mal durch getestet hat? In wie weit ist das System im TV Modus vergleichbar mit den anderen Systemen und wie gut ist der Ton im Handheldmodus? Nur gut mit einem guten Headset?
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head