[Multi] Final Fantasy VI

    • Es sind eben nicht die selben Tunes. Wie denn auch, der GBA hat einen ganz anderen Soundchip als das SNES. Der Sound vom GBA hat deswegen genau sowas "Eigenes" im Klang, wie das MD gegenüber dem SNES. Das ist nicht schlimm, muss bei Ports aber entsprechend berücksichtigt werden.
      Das Rauschen, welches du bei den GBA-Sounds hörst, gibt es Original nicht. Schreibt der Videouploader aber auch dazu.
      Nur weil es die gleichen Melodien etc. sind, ist es eben nicht "gleich". Der Klangunterschied kommt vom anderen Soundchip. Und ob es gefällt, kann dann freilich Geschmackssache sein. Ich mag den Soundchip des MD auch lieber als den des SNES. Trotzdem klingt vieles auf dem MD 1:1 portiert scheiße.
      We don't call it spam exactly,
      it's more like "tactical addition to our post counters !"
    • Doch, das Kratzen ist auch auf dem GBA da. Wie es bei vielen GBA Spielen leider ist. Vielleicht ist es weniger beständig, aber es ist deutlich hörbar.

      Und der GBA ist ebenso wie die PS1 in der Lage, die SNES Chiptunes 1:1 nachzuspielen. Deswegen eben die SNES-Patches für die GBA Versionen. Der GBA kann im Grunde genommen sogar noch höherwertige Musik abspielen als das SNES.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Kurzer Einwurf zu diesem hier :

      ChaosQu33n schrieb:


      Aber sagt mal... kann das sein, dass der Sound nochmal anders ist über den Gamecube Gameboy Player?

      Ja das ist er, es sind die selben Melodien wie die GBA Fassung - das "Kratzig" was du meinst 108 Sterne, sind die
      Boxen des GBAs. Wenn du den Sound über den Player spielst ist das alles weg. :)
      [T/V] Das ist mein Tauschthread !
      Das ist mein Suchthread !

      One Piece | Hall of Fame
      [youtube]https://www.youtube.com/watch?v=kg4JnvjvNww[/youtube]
    • Final Fantasy VI - PC Releasedatum

      Dieser Beitrag wurde von den Benutzern als News markiert
      Wer das Spiel damals schon toll fand oder es verpasste, sollte in 6 Tagen gut aufpassen. Dann erscheint die überarbeitete PC-Version über Steam!


      PR-Text schrieb:


      FINAL FANTASY VI erzählt eine emotionale Geschichte über Freundschaft und Selbstfindung und begleitet Terra Branford, eine starke Frau mit einer mysteriösen Vergangenheit, auf ihrer epischen Reise. Spieler können das Spiel aus der Sichtweise aller Hauptprotagonisten spielen - die Art und Weise, wie alle Handlungsstränge und Schicksale der Figuren miteinander verwoben sind, gilt noch heute als innovativer, erzählerischer Meilenstein.





      M.C.


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • Neu

      Habs jetzt aufm Mini SNES durchgespielt und finde es braucht dringend ein Remake mit aktueller Technik. Die Story ist so dreckig und düster und wird durch die damaligen Darstellungsmöglichkeiten nur sehr bedingt transportiert. Zudem sollte man dringend den ganzen unpassenden Humor cutten, der die Atmo teilweise hart stört.

      Das Spiel hätte für ein Remake tonnenweise Potenzial, aber bitte ohne Comedy :(
    • Neu

      108 Sterne schrieb:

      Ich würds mir eher im Stil modernerer FFs wünschen. Also komplett 3D, 3rd Person Perspektive, maßstabsgetreu...

      Definitiv das und nicht wie Octopath Traveler. Diese süße Optik kann den Schmutz der Story nicht ansatzweise transportieren. Allein die Szene mit Kefka und Leo: What the Fuck?

      Diese ganze Brutalität und Geisteskrankheit Kefkas könnte man in realistischer Grafik eben deutlich besser darstellen. Aber dann bitte auch ohne den unpassenden Klamauk. Kein grünes Vieh was mir erklärt was passiert und dann noch stolpert, kein nerviger Ultros der später im Kampfkolosseum arbeitet und so weiter. Und gerade den optionalen Part wen man wie rettet könnte man mit so genialen alternativen Enden versehen.

      Was mir auch sehr an VI gefällt: Der Böse ist der Böse. Kein krasser Plottwist, kein Puppenspieler der die Fäden zieht, Kefka ist DER Antagonist und das nich aus einer "der arme Kerl" Position heraus, sondern nur aus purem Hass. Fand daher die "HATE HATE HATE HATE HATE" Textboxen sehr stark, da sie eben nicht versuchten ihm etwas wahnsinnig tiefes zu geben, sondern sein Verhalten ganz einfach und simpel erklären. Für mich ist aus diesen Gründen Kefka auch der wohl beste Antagonist aller Final Fantasys. Man hasst ihn und muss sich am Ende nicht fragen ob man richtig lag, man bekämpft keinen seltsamen Final-Boss, den man erst im Endfight kennenlernt. Dramaturgisch finde ich das viel besser aufgebaut, weil es eben so stur gerade verläuft.