Euer liebstes Horror Genre

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Euer liebstes Horror Genre

      Welches Horrorgenre findet ihr am besten? 26
      1.  
        Zombies/Infizierte z.B Dawn of the Dead, 28 Days later (6) 23%
      2.  
        Slasher z.B Halloween, Scream (3) 12%
      3.  
        Haunted House-Filme z.B Das Geisterhaus (4) 15%
      4.  
        Terror/Backwood z.B Texas Chainsaw Massacre, Wrong Turn (2) 8%
      5.  
        Torture Porn z.B Saw, Hostel (0) 0%
      6.  
        Was ganz anderes! (1) 4%
      7.  
        Alien/SciFi Horror z.B Alien, Event Horizon (7) 27%
      8.  
        Tierhorror z.B Jaws, Arachnophobia (0) 0%
      9.  
        Funsplatter/Horrorkomödien z.B Braindead, Shaun of the Dead (3) 12%
      Ich wollte mal gerne wissen welches Horrorgenre ihr am liebsten mögt und warum ihr dieses bevorzugt? Ich bin auf eure Meinungen gespannt :)
      Surrounded by Prinnys Dood!!!!!

      The post was edited 3 times, last by Freebird ().

    • Mit Zombies kann ich gar nichts anfangen. Fand ich schon immer blöd und langweilig. Einzige Ausnahme 28 Days later. Der hat mir ganz gut gefallen.

      Torture Porn mag ich nur, wenn es sich bei den Folterern um Frauen handelt und die SAW Reihe wegen der für eine Horrorreihe doch gut durchdachten Story.

      Terror mag ich nur von Aja. Dem Regisseur hinter High Tension, Hills Have Eyes Remake und dem Produzenten von P2. Ansonsten noch die Ausnahmefälle The Strangers und Funny Games. Mit nem Film wie Eden Lake kann man mich zum Beispiel nur noch jagen.

      Slasher kann ich nur noch ertragen, wenn sie sich nicht selbst ernst nehmen ( Scream und Scream 4 ) oder wenn sie so gemacht sind wie Rob Zombies Halloween Remake. Wobei ich die erste Hälfte nicht wirklich mag.

      Ich weiß nicht, wo man Final Destination einordnen könnte. Das ist einzige Reihe, wo ich bis jetzt neben SAW alle Teile mag und sogar von Teil 5 positiv überrascht gewesen bin. Die Augenszene kann alles.

      Ich bevorzuge am liebsten Psycho Horror. Leider laufen die Filme ja meistens gleich ab. Geht meistens immer um
      Display Spoiler
      Schizophrenie oder das die Leute schon Tod gewesen sind. Geister sind.
    • Etwas ganz wichtiges wurde in der Auswahl vergessen: Asiatische Grusler wie The Ring, The Calling, The Eye, Shutter und Pulse. Ansonsten gefallen mir Romeros frühere Filme (die neueren sind leider schlecht), alle frühen Filme mit Jeffrey Combs (der Mann ist/war genial) und einige Sachen aus Frankreich in den letzten Jahren (High Tension, Martyrs). Was Zombies angeht ist The Walking Dead mein Favorit. Die "Das Böse/Phantasm" Reihe mag ich auch sehr, Teil 4 war aber leider sehr schwach. In letzter Zeit hat mir Sinister am besten gefallen (besser als Insidious, Conjuring, Mama ect.).
      "Ich bin unvermeidbar."
      "Und ich bin Iron Man."
    • Freebird wrote:

      Torture Porn kann ich gar nicht ab.

      Definiere "Torture Porn". :D

      Auf Folterfilme ohne große Handlung (Hostel 1&2, Guinea Pig 2, Sweatshop), bzw komplett ohne Handlung (Guinea Pig 1, The Butcher) kann ich gut verzichten.
      Es ist unter rein technischer Ansicht zwar erstaunlich, wie gut manche Effekte dargestellt werden- aber wirklich unterhaltsam sind die Dinger nicht.

      Aber gerade die Saw-Reihe würde ich eben, wie schon erwähnt, nicht im selben Kontext nennen.
      Alleine schon, weil der erste im Grunde noch eher ein Thriller als alles andere ist, und selbst die Splatterlastigen Fortsetzungen immerhin eine durchdachte Story bieten.
    • Selbst wenn du nur dem ersten eine "gute" Story attestierst, was ich anders sehe- auch wenn der erste ein Highlight war,
      wirst wohl auch du sagen müssen, dass man die Reihe nicht mit den anderen genannten vergleichen kann, oder? ;)
    • Der erste Saw hatte noch Schauspieler und sowas wie eine Handlung. Der Rest der Serie ist das übliche Rein-Raus mit einer Hand am Sack und die andere am Skalpell. Ehrlichweise hätte man die zu einer 27m Fassung zusammenschneiden sollen.
      Das CiB vermisst C64's anstößige Bilder.
    • alle :D (kann man aber nicht anklicken ^^ ). ich kann mit jedem genannten genre oben was anfangen und es gibt für mich aus jedem der bereiche auch absolute knaller aber auch absolute gurken. selbst dem viel gehassten found footage wackelbild zeugs kann ich was abgewinnen, wie z.b. bei filmen wie grave encounters oder die höhle - überleben ist ein instinkt, keine wahl. wobei es da natürlich nebenbei richtig viele gurken gibt, wie die in deutschland umgelabelte paranormal investigations reihe (was im org alles filme ohne zusammenhang sind) oder z.b. der gerade neue streifen sxcam.
      "Der Spiegel ist schon lange nicht mehr das, was er nie war."
    • I ZOMBIES!

      Nur leider sind die meisten kaum spannend/gruselig und vieles einfach nur Müll. Gerade auch in letzter Zeit wieder.
      Dennoch kann ich so ziemlich jedem noch so schlechten Zombiestreifen noch irgendetwas abgewinnen.

      Natürlich mag ich auch andere Horror-Subgenres, aber Zombiekrams ist wohl meine Nummer 1


      ceno
      • • • [ youtube.com/cenorexia :: videospiel-brei direkt in dein hirn! ] • • •
      • • • [ www.cenocide.de :: always fresh, always fruity! ] • • •
    • Der erste Saw hatte noch Schauspieler und sowas wie eine Handlung. Der Rest der Serie ist das übliche Rein-Raus mit einer Hand am Sack und die andere am Skalpell. Ehrlichweise hätte man die zu einer 27m Fassung zusammenschneiden sollen.

      Ich habe Saw 2 bis 7 cut gesehen, auf Blu-Ray weil mich die Comic Torture Porn Gewalt der Reihe nicht interessiert und es gab eine bessere Handlung als bei anderen Horror Reihen.

      Nämlich eine Krimi/Thriller Handlung. Man konnte die Filme ohne die ausführlichen Folterszenen ( Nur kleine Andeutungen ) problemlos schauen. Nur 7 ist cut auch ziemlich hart.

      Ist auch der mieseste Teil meiner Meinung. Zwar löst sich fast alles auf, ein bestimmter Charakter kommt zurück und ein anderer bekommt endlich seine Strafe aber ansonsten ist es nur Folterei wie 3. Die stärksten Teile bei Saw sind für mich 1,4 und 5. Mit Ausnahmen noch 6.

      Sinister hab ich gestern Abend gesehen. Fand ich öden Jump Scare Horror mit bescheuerter Story. Aber immerhin von der Story nicht ganz so blöd/nervig ( Glaub an so was nicht. Ertrag das dann meistens nicht ) wie The Conjuring oder Insidious in der leider zweiten Hälfte.

      Die für mich aber trozdem die bessere Atmo haben und besseren Schocks.
    • bstea wrote:

      Der erste Saw hatte noch Schauspieler und sowas wie eine Handlung. Der Rest der Serie ist das übliche Rein-Raus mit einer Hand am Sack und die andere am Skalpell. Ehrlichweise hätte man die zu einer 27m Fassung zusammenschneiden sollen.

      Ist jetzt nicht speziell gegen dich gerichtet, aber in der Regel hört man solche "Argumente" immer von denjenigen, denen "das bisschen" Handlung der Reihe deutlich zu komplex war, und die darum in der Handlung überall Logikfehler sehen, die oft gar nicht vorhanden sind... ;)
      Die Saw-Diskussion gab es schon oft, in diversen Foren- und läuft IMMER gleich ab. :D

      Dragon wrote:

      ...ein bestimmter Charakter kommt zurück...

      Ebenfalls nicht böse gemeint, aber das ist ein gutes Beispiel.
      Nur weil man diesen Charakter nicht mehr identifizieren konnte, bedeutet das nicht, dass er ausser im ersten und letzten Teil nicht mehr dabei war.
      Der "Schauspieler", stimmt. Der "Charakter"? Nein, nochmal ansehen! :D
      Ausser wir haben jetzt ein wenig aneinander vorbeigeredet...?

      The post was edited 2 times, last by Retro ().

    • trikerider wrote:

      Selbst wenn du nur dem ersten eine "gute" Story attestierst, was ich anders sehe- auch wenn der erste ein Highlight war,
      wirst wohl auch du sagen müssen, dass man die Reihe nicht mit den anderen genannten vergleichen kann, oder? ;)

      Naja, besser als die Storys der Hostel Filme sind sie natürlich, aber das ist auch kein Kunststück. Immerhin wurde sich bei Saw bemüht überhaupt sowas wie eine Story mit einzuflechten.

      Was mir noch in der Auswahl feht ist Space Horror (Alien, Event Horizon) und Tierhorror (Der weiße Hai, Piranhas).
      "Ich bin unvermeidbar."
      "Und ich bin Iron Man."