[PS4/XBO/PC] No Man's Sky Next

    • Neues Update (PC 4,1GB)



      Kurz gesagt was neu ist:

      PS4 Pro Support!

      Fahrzeuge


      Verbesserte Grafik



      Basen Teilen (PC/STEAM WORKSHOP)



      uvm.

      PATCH NOTES

      AUDIO


      • 50% more generative soundscapes
      • Additional game loading and game start music
      • Added multi-room base ambiences
      • More detailed rain system, including room dependent and indoor window rain
      • Added indoor storm ambience
      • Changes to reverb system
      • Fix for a flood of sounds which could occur during the tutorial
      SHIPS AND SPACE
      • Improved ship landing code
      • Fixed AI ships appearing in the air with landing gear deployed
      • Ship weapons operate using a new multi-mode system
      • Fix for being able to spawn freighters underground while you are jetpacking
      • Prevent all docking points in stations, freighters and outposts being taken by AI ships
      • Fixed issue where ships could occasionally become invisible
      • Fixed an issue where spawning into a freighter in near-planet orbit would occasionally place the player underground
      • Freighter containers now drop less Titanium, Thamium and Copper
      • Freighter containers now have a chance to drop Nanite Clusters
      • Traders can now drop Nanite Clusters
      • Traders no longer drop Copper or Iron
      • Reduced camera shake whilst taking hits in space combat
      • Reduced pirate damage in survival mode
      • Reduced damage on ship laser
      • Tweaked ship exit animations to improve player placement
      GAMEPLAY
      • Added damage and resource numbers in combat and when mining, toggleable in the Options menu
      • Allow multiple weapon types on the multitool
      • Free weapons and ships now have broken slots
      • Recruit NPCs have more descriptive names
      • Fixed holes appearing in high detail terrain regions
      • Made player respawn positioning more robust
      • Introduced new growable plant type
      • Fixed slow memory leak in material effects
      • Removed several minor memory leaks on warp
      • Boosted shield recharge rate whilst in caves slightly
      • BoltCaster Rate of Fire and Laser Mining Speed upgrades are now known from start. Tweaked build requirements so that both are possible to build on player’s first planet
      • Drones now drop small amount of zinc on destruction
      • Reduced amount of platinum from depots
      • Fixed Vy’Keen depots dropping titanium instead of platinum
      • Improved balance of hazards on Scorched and Frozen planets
      • Reworked NPC secondary interactions to give you standing in exchange for offerings
      • Reduced the amount of tech given by NPCs. In most cases they will now reward tech fragments instead of blueprints
      • Reduced the amount of tech available for NPC reward
      • Fixed projectiles shooting through certain unmineable substances
      • Adjusted space stations to minimise cases where NPCs intersect with the environment
      • Fixed issue where the suit upgrade chamber would occasionally disappear
      BASE BUILDING
      • Fixed NPC terminals and ladders being removed from the central room of bases after the player leaves
      • Moved snap points for the glass corridor to be correctly grid aligned
      • Galactic Terminals now have consistent pricing, regardless of where in a base they are added
      • Fixed plants not being removed after removing the planter below them
      • Deleting a room now refunds not only the room itself, but also its contents
      • Fixed some plants and rocks not being removed when placing down a base building part
      • Fixed the colour of the base terminal light occasionally resetting to red
      • Terminals no longer can be build over windows in the central room
      • Fixed base building colours becoming corrupt under specific circumstances
      • Fixed some NPC missions counting the number of parts in your base incorrectly
      • Fixed landing pad not snapping correctly to some parts
      • Fixed issues where resource harvester would fail to gather resources
      • Left mouse button and right trigger can now be used to build
      • Fixed various precision problems with building in freighters
      • Fixed some cases where grenades would fail to edit the terrain
      • Organised parts in the base building menu to be more intuitive
      UI
      • Added animation within the Quick Menu
      • Changed the hyperdrive stat to be measured in Light Years
      • Opening the menu will now return to the last page you viewed
      • Added a new Tech stat section to the Tech info popup
      • Improved mouse smoothing
      • Improved mouse sensitivity
      • Clearer and more detailed multitool, ship and freighter comparison screen
      • Fixed flickering transition between Inventory and Options Menu pages
      • Reduced number of menu options requiring a button to be held rather than pressed
      • Improved responsiveness of button holding
      • Fixed a bug in the options menu where the title bar would flicker
      • Improvements to discovery timeline UI
      • Added “Set Waypoint” option to the solar system pop-up
      • Improved alignment at aspect ratios other than 16:9
      • Prevented player notifications showing up during credits and redeem screen
      • Fixed issue whether error messages would be shown for charging and repairing before the options had been selected
      • Increased icon resolutions to support play at 4k resolutions
      • Fullscreen effects are now correctly displayed when entering a hazard
      • Disabled the quick menu while warping between systems
      • Removed obsolete Generation Detail option in settings
      • Updated display of new discoveries to be clearer and more readable
      • Fixed some Japanese and Russian localisation issues and text overlap
      • Made cinematic black bars less frequent and obtrusive
      • Made is so cinematic black bars can be dismissed
      • Race standing is now displayed on the journey milestone page
      • Fixed various windows occasionally appearing partially offscreen
      • New visuals and backgrounds on mode select, options and inventory screens
      VISUALS
      • Reduced banding artifacts on some metallic surfaces
      • Fixed seam artifacts on some normal maps
      • Fixed shadows being too black over water on certain planets
      • Fixed very occasional errant black geometry in space
      • Improved performance of water rendering
      • Improved performance in forward rendering passes
      • Improved performance in spotlight rendering
      • Fixed some issues with flickering lights
      • Correctly oriented IBL map, fixing several lighting issues
      • Fixed issue where vertex displacement would glitch when walking between regions
      PC
      • Support for Intel HD Graphics 530, 540, 550, 580, 630, 640, 650
      • Reduced banding artifacts in gamma correction on some GPUs
      • Escape key now goes directly to the quit options page
      • Improved and expanded Steam Controller mapping
      PS4
      • Support For PS4 Pro 4K Rendering
      • Support For PS4 Pro Delta Colour Compression
      • Support For PS4 Pro automatic Depth Buffer decompression


      Quelle : no-mans-sky.com/pathfinder-update/
      Steam: MasterDK
      Uplay : MasterDK -/- Origin(EA) : Master_DK_X -/- Battletag : MasterDK#2781 -/- GOG : MASTERDK
      PSO 2 (JP:Ship2): MasterDK -/- PSN : MDK-X -/- Gamertag : Master DK X

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Master DK ()

    • No Man's Sky Next alsbald auch auf Xbox One

      Heute gab das im Vereinigten Königreich ansässige Indie-Team von Hello Games bekannt, dass es intensiv an der Entwicklung von No Man’s Sky Next arbeitet, einem weiteren kostenlosen Update für derzeitige Spieler auf dem PlayStation 4 Computer-Entertainment-System und PC, zudem wird das Spiel auch für Xbox One erscheinen.

      Im August 2016 veröffentlichte das kleine Indie-Entwicklerteam von Hello Games das sehr ambitionierte und begeistert aufgenommene No Man’s Sky für PS4™ und PC.

      Millionen von Spielern weltweit haben bereits hunderte Millionen Stunden damit verbracht, durch das riesige, prozedural generierte Sandbox-Universum zu reisen und in dieser lebendigen, atmenden Welt zu erkunden, handeln und kämpfen.

      In den letzten 18 Monaten haben Hello Games und die begeisterten Mitglieder der Community von No Man’s Sky das Spiel mit drei großen Updates (Foundation, Pathfinder, Atlas Rises) und dutzenden kleinerer Patches ausgebaut.

      "Wir haben uns für den Namen No Man’s Sky NEXT entschieden, weil dies ein wichtiger nächster Schritt der Reise für No Man’s Sky, für Hello Games und für unsere engagierte Community ist", so Sean Murray, Gründer von Hello Games. "Jedes Update für No Man’s Sky war erfolgreicher als das vorherige, das gilt vor allem für unser letztes Update Atlas Rises. Das ermutigt unser Team dazu, noch weiter zu gehen. –Diese Reise ist noch lange nicht vorbei und es macht Spaß, wieder an etwas zu arbeiten, von dem wir wissen, dass es die Leute überraschen wird."

      Xbox One-Besitzer können das riesige, prozedural generierte Universum noch 2018 ebenfalls erkunden, inklusive aller bisher entwickelten Inhalte und einer Menge weiterer Überraschungen aus Next, die noch angekündigt werden. 505 Games übernimmt weltweit die Distribution der Disc-Version für Xbox One.

      Über dieses Spiel
      No Man's Sky präsentiert, inspiriert von den Abenteuern und der Vorstellungskraft, die wir an klassischer Sciencefiction lieben, eine Galaxie voller einzigartiger Planeten und Lebensformen, ständiger Gefahr und Action, die man erkunden kann.

      In No Man's Sky ist jeder Stern das Licht einer fernen Sonne, umkreist von Planeten voller Leben, und man kann sie alle besuchen. Mit übergangslosen Flügen von den Tiefen des Weltraums auf die Planetenoberflächen, ohne Ladebildschirme, ohne Grenzen. In diesem unendlichen, prozedural generierten Universum gibt es Orte und Kreaturen zu entdecken, die noch nie zuvor ein Mensch gesehen hat – und vielleicht auch niemand danach mehr sehen wird.


      M.C.


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • No Mans´s Sky Next - 11 Dinge zum kommenden Update

      Neu

      Dieser Beitrag wurde von den Benutzern als News markiert
      11 Fundamentale Dinge, die sich mit dem kommenden Update in No Man´s Sky ändern. Insgesamt sind es gar 100, wie ihr nach dem Video selber nachlesen uns sehen könnt.




      nomanssky.com/foundation-update/
      nomanssky.com/pathfinder-update/
      nomanssky.com/atlas-rises-update/


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 108 Sterne ()

    • Neu

      Wenn sie daraus dann noch ein MMO machen, spiele ich es auch mal. Ich würde sehr gerne sehen wie Millionen von Spielern das Universum verändern können, aber ich befürchte es bleibt ein Singleplayer-Spiel bei dem man ab und zu einen fremden sehen kann, wenn man ganz viel Glück hat.
      Alles was ich hier schreibe entspricht meiner eigenen, privaten Meinung und ist nicht dazu gedacht als allgemein gültiger Konsens betrachtet zu werden. Und nein, ich bin auch kein Nintendo-Hater, nur weil ich einen DSLite, 3DS, Wii U und eine Switch besitze, heißt das nicht das ich auch alles toll finden muss was Nintendo macht. ;)
    • Neu

      Mistercinema schrieb:

      11 Fundamentale Dinge, die sich mit dem kommenden Xbox Update in No Man´s Sky ändern. Insgesamt sind es gar 100, wie ihr nach dem Video selber nachlesen uns sehen könnt.
      Hab die News mal abgeändert, weil es ja kein spezielles Xbox Update ist, sondern für alle Versionen. Außerdem hatte sich ein Schreibfehler in die Headline geschlichen. ;)

      Pestilence schrieb:

      Wenn sie daraus dann noch ein MMO machen, spiele ich es auch mal. Ich würde sehr gerne sehen wie Millionen von Spielern das Universum verändern können, aber ich befürchte es bleibt ein Singleplayer-Spiel bei dem man ab und zu einen fremden sehen kann, wenn man ganz viel Glück hat.
      MMO wohl nicht direkt, aber Multiplayer im kleineren Rahmen kommt ja jetzt.

      "You’ll be able to explore the universe with a small group of friends, or bump into random travelers. You can help friends to stay alive, or prey on others to survive. Tiny shelters or complex colonies that you build as a team are shared for all players. Fight as a pirate or a wingman in epic space battles with friends and enemies. Race exocraft across weird alien terrains, creating race tracks and trails to share online."

      Und inzwischen scheinen sich Leute ja soweit organisiert zu haben, dass sie sich treffen können. So interpretiere ich jedenfalls diesen aktuellen Artikel:

      mein-mmo.de/no-mans-sky-boeser-rollenspieler/

      Wenn sich da hunderte Leute getroffen haben und der Typ gezielt ihre Basis aufsuchen konnte um sie kaputt zu machen oder zu löschen interpretiere ich das mal als dass es möglich ist, sich auch zu mehreren zu treffen.

      Habe NMS aber nie gespielt, könnte das daher auch falsch verstehen.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 108 Sterne ()