[PC/PS4/XBO] Tom Clancy´s Rainbow Six: Siege

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Tja wenigstens hat sich das Game trotz der miesen Verkaufszahlen eine sehr gefestigte und treue Fanbase geschaffen und ist wohl soweit ich das beurteilen kann im „eSport“ ein grosse Nummer geworden. Auch weil Ubi es weiter supported und mit neuem Content versorgt.
      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb
    • Rainbow Six: Siege - Infos zu Year 3 Season 2 Operation Para Bellum

      Dieser Beitrag wurde von den Benutzern als News markiert
      Ubisoft kündigte heute die ersten Details zu Operation Para Bellum an, dem großen Season 2-Update zu Tom Clancy´s Rainbow Six Siege Year 3.

      Mit dem Year 3-Season 2-Inhalt von Tom Clancy´s Rainbow Six Siege wird die Community-Erfahrung
      um zwei neue, defensivstarke italienische Operator erweitert. Ebenso können sich die Spieler auf die nunmehr 19. Map des Spieles freuen.

      Operation Para Bellum wird auch das Pick & Ban-System einführen. Hier wird jede Seite versuchen, den gegnerischen Pick während der Banphase zu kontern. Dies wird dem Spiel eine weitere taktische Ebene hinzufügen.

      Der volle Umfang des Year 3-Season 2-Inhaltes wird während des Pro League-Finales vom 19.-20. Mai 2018 enthüllt.


      M.C.


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • Tom Clancy´s Rainbow Six: Siege - neue Dokureihe Another Mindset gestartet

      Dieser Beitrag wurde von den Benutzern als News markiert
      Uisoft veröffentlichte heute einen Teaser-Trailer zur Dokumentation Another Mindset. Die Dokumentation zu Rainbow Six Siege befasst sich mit den Geschichten der berühmtesten und engagiertesten Spieler der Community. Im Zentrum steht Rainbow Six Siege und dessen Einfluss auf das Leben der Spieler. Im Teaser-Trailer wird Niclas “Pengu“ Mouritzen aus dem Team PENTA Sports vorgestellt. Rainbow Six Siege ist für ihn von einem Hobby zum Lebenstraum geworden. Er investiert täglich 12 bis 15 Stunden, um das hohe Spiel-Niveau halten zu können. Doch auch bei seiner persönlichen Entwicklung hilft ihm sein sportlicher Erfolg, auch wenn das damit verbundene Interesse an seiner Person für den jungen Mann nicht immer einfach nachzuvollziehen ist. Die Weltpremiere von Another Mindset wird im August 2018 auf dem ersten jährlichen Six Major in Paris stattfinden.



      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • Tom Clancy`s RAINBOW SIX SIEGE - Erste Details zu Season 3: Operation Grim Sky

      Dieser Beitrag wurde von den Benutzern als News markiert
      ERSTE DETAILS ZU
      TOM CLANCY’S RAINBOW SIX® SIEGE SEASON 3: OPERATION GRIM SKY



      Düsseldorf, 7. August 2018 – Ubisoft® kündigte heute erste Details zur Season 3: Operation Grim Sky von Tom Clancy’s Rainbow Six® Siege an. Zwei neue Operator werden vorgestellt, ein amerikanischer Angreifer und ein Verteidiger aus Großbritannien. Operation Grim Sky beinhaltet außerdem erstmals eine Map-Überarbeitung, mit der das Entwicklerteam die Spielerfahrung von Tom Clancy’s Rainbow Six® Siege erweitert und bereichert.



      Hereford-Basis ist eine charakteristische Map, inspiriert von einem Trainingscamp der Tom Clancy Romane. Sie wurde erstmals 2015 in der Beta-Version des Spiels eingeführt und wird nun von einer kompletten Überarbeitung profitieren. Diese Umgestaltung versieht die Map nun mit einer neuen visuellen Identität, neuem Layout und frischer Architektur. Den Spielern wird die Hereford-Basis weiterhin vertraut sein, sie darf nach der Überarbeitung aber mit Fug und Recht als neue Map bezeichnet werden.
      Die komplette Enthüllung der Inhalte von Year 3 Season 3 von Tom Clancy’s Rainbow Six Siege erfolgt im Rahmen der Six Major Paris, der größten europäischen Rainbow Six E-Sport-Veranstaltung, die vom 17. bis zum 19. August stattfindet. Um keine Details zu verpassen und die Wettkämpfe und Matches auf dem Hauptkanal zu sehen, verfolgen Sie den Stream auf: twitch.tv/rainbow6

      Mehr Informationen zu Tom Clancy’s Rainbow Siy Siegegibt es unter rainbow6.com
      Weitere Informationen über die Tom Clancy’s Rainbow Six Pro League finden Sie unter: rainbow6.ubisoft.com/ oder folgen Sie uns auf twitter.com/R6ProLeague
    • Tom Clancy`s Rainbow Six SIege - Gratis Wochenende startet am 16. August

      Dieser Beitrag wurde von den Benutzern als News markiert
      TOM CLANCY’S RAINBOW SIX®SIEGE:
      GRATIS-WOCHENENDE STARTET AM 16. AUGUST

      Düsseldorf, 14. August 2018
      – Ubisoft® gab heute bekannt, dass das Gratis-Wochenende von Tom Clancy’s Rainbow Six® Siege vom 16. bis zum 19. August stattfindet. Interessierte Spieler können der mehr als 35 Millionen großen Spielergemeinschaft von Rainbow Six Siege auf allen Konsolen und PCvia Uplay beitreten.


      Spieler, die das Spiel während des Gratis-Wochenendes testen, können das Spiel anschließend erwerben und an ihren Spielfortschritt nahtlos anknüpfen. Sie erhalten zudem einen Rabatt von bis zu 60 % auf die Standard-, Advanced-, Gold- und Complete-Edition während dem 16. bis 27. August, abhängig von der gewählten Plattform*.


      Alle Details und Zeiten des Gratis-Wochenendes sowie zur Rabatt-Aktion finden Sie unter folgendem Link: rainbow6.ubisoft.com/siege/de-DE/free-weekend/

      In der kommenden Erweiterung, Operation Grim Sky, werden zwei neue Operator vorgestellt, ein amerikanischer Angreifer und ein Verteidiger aus Großbritannien. Außerdem wird die Map Hereford-Basis nach einer kompletten Überarbeitung in neuem Glanz erstrahlen. Präsentiert wird der Year 3 Season 3-Inhalt während des Six Major Paris am 16. August in Paris.

      Weitere Informationen über die Tom Clancy’s Rainbow Six Pro League finden Sie unter: rainbow6.ubisoft.com/
    • Tom Clancy`s Rainbow Six - neus zur E-Sports Szene / Operation Grim Sky ab heute verfügbar

      Dieser Beitrag wurde von den Benutzern als News markiert
      DAS ERFOLGREICHE SIX MAJOR PARIS UNTERSTREICHT DAS ANHALTENDE WACHSTUM DER TOM CLANCY’S RAINBOW SIX® E-SPORTS SZENE

      Bei der ersten Auflage des Six Major, einem neuen regelmäßigen Großereignis, holte der Favorit G2 Esports den Turniersieg
      Düsseldorf, 20. August 2018 – Ubisoft® kündigte heute an, dass sich das Six Major Paris, das größte jemals in Europa ausgetragene Tom Clancy’s Rainbow Six® E-Sports-Turnier, dank mitreißender Matches und wichtiger Ankündigungen als spannender Treffpunkt für die stetig wachsende kompetitive Szene etabliert hat.


      Das Six Major Paris lieferte einen Beleg für die anhaltende, professionelle Entwicklung der Tom Clancy’s Rainbow Six E-Sports-Szene, indem neue prestigeträchtige Organisationen wie G2 Esports oder Team Secret eingeführt wurden und Dank der Teilnahme von vier Pro-League-Regionen eine globalere Ausrichtung stattfand. Die etablierten Regionen Europa und Nordamerika konnten jedoch von ihrer Erfahrung profitierten und sich die Halbfinal-Plätze sichern. Das Six Major Paris wurde in 13 Sprachen und über 57 verschiedene Streaming-Kanäle ausgestrahlt. Zudem sahen mehr als 2000 Fans, aus Frankreich und vielen anderen Ländern die Matches live in der Paris Expo – Porte de Versailles.


      Das Paris Major hielt ein dramatisches Rematch des Six Invitational Finales 2018 parat, wobei die Favoriten G2 Esports (vorher unter dem Namen PENTA Sports bekannt) ihren Status als Weltmeister bestätigten. Mit einem glasklaren 3-0 (6-2, 6-2, 6-2) Sieg fügten sie die Major-Meisterschaft zu ihrer bereits üppigen Trophäensammlung hinzu. Das europäische Team, angeführt von Kapitän ‚Fabian‘ Hällsten und ihrem neuesten Teammitglied Juhani „Kantoraketti“ Toivonen dominierten Evil Geniuses, das als stärkstes Team Nordamerikas gilt.


      Das Six Major Paris brachte die 16 besten Tom Clancy’s Rainbow Six Teams aus der ganzen Welt zusammen. Das Preisgeld betrug 350.000 US-Dollar.


      Alle Six Major Paris Matches können online noch einmal über dedizierte Kanäle angesehen werden:


      Das Six Major Paris beinhaltete darüber hinaus auch einige große Ankündigungen für Fans von Tom Clancy’s Rainbow Six. Die Pilotprogramm Team-Skins wurden enthüllt. Sie geben Fans dank einer Gewinnbeteiligungs-Initiative von Ubisoft die Möglichkeit, ihr Lieblingsteam zu unterstützen. Die ersten Skins werden mit dem Grim Sky-Update erhältlich sein.


      Operation Grim Sky ab heute verfügbar


      Operation Grim Sky wurde während des großen Finales des Six Major Paris, im Rahmen eines speziellen Forums vollständig enthüllt. Operation Grim Sky bringt mit der überarbeiteten Version der Karte Hereford einen echten Fan-Liebling ins Spiel, außerdem erweitert es den Kader der Operator um die Verteidigerin Clash und den Angreifer Maverick. Daneben hält das Update zahlreiche Buffs und Änderungen bereit.


      Der Test-Server für Operation Grim Sky geht heute live. Mit dieser alternativen Version von Tom Clancy’s Rainbow Six Siege erhalten Spieler die Möglichkeit, Spielfunktionen zu testen, die später ins Hauptspiel übernommen werden. Ein durchgängiges Spielerlebnis ist auf dem Test-Server allerdings nicht garantiert. Spieler sind dazu eingeladen, ihre Erfahrungen und Eindrücke auf der Rainbow Six-Fixing-Plattform zu dokumentieren, um so zu einer Optimierung des Spielgeschehens beizutragen: r6fix.ubi.com/. DieTest-Server gibt es exklusiv nur für Windows PC.
    • Tom Clancy´s Rainbow Six: Siege -alle Infos und Trailer zur letzten Season in Jahr 3

      Dieser Beitrag wurde von den Benutzern als News markiert
      Ubisoft® kündigte heute an, dass Operation Wind Bastion, die vierte und letzte Season in Year 3 von Tom Clancy’s Rainbow Six® Siege ab sofort auf PC, PlayStation 4 und Xbox One verfügbar ist. Wind Bastion bringt zwei neue Operator und eine neue Karte ins Spiel. Besitzer des Year 3 Pass können ab heute die beiden neuen Operator Noamd und Kaid spielen, alle anderen Spieler werden ab dem 11. Dezember die Möglichkeit haben, diese Operator gegen R6 Credits freizuschalten. Die neue Map Festung sowie weitere inhaltliche Verbesserungen stehen schon jetzt allen zur Verfügung.



      Neue Inhalte von Year 3 Season 4
      In Operation Wind Bastion begegnen den Spielern zwei neue Operator:
      • Nomad, eine marokkanische Angreiferin, besitzt mächtig Durchschlagkraft dank ihres Lufthiebwerfers. Lufthieb-Stoßgranaten heften sich an Oberflächen und besitzen einen Annäherungszünder. Diese ermöglichen es Nomad Gegner zurückzustoßen und zu Boden zu werfen.
      • Kaid ist ein marokkanischer Verteidiger und ein mächtiger Konter gegen Hardbreacher. Kaid nutzt seine Rtila-Elektrokralle, um alle Metallobjekte in der Nähe zu elektrisieren: verstärkte Wände, Stacheldraht, einsetzbare Schilde.
      • Außerdem erkunden Spieler die marokkanischen Berge mit der neuen Karte Festung. Die Festung dient als militärische Trainingseinrichtung und ist gleichzeitig das Zuhause von Kaid. Die Karte ist von der einzigartigen Architektur der südlichen Region Marokkos inspiriert und zeichnet sich durch eine gute Bewegungsfreiheit zwischen den Etagen, ein begehbares Dach und viele gefährliche Sichtlinien und Flanken aus.
      Year 3 Season 4 Neuerungen
      Zusätzlich zu den neuen Inhalten bringt Operation Wind Bastion folgende Neuerungen in das Spielgeschehen:
      • Ein neu gestalteter In-Game Shop, um die Nutzererfahrung zu verbessern. Beispielweise ist nun eine neue Vollbild-Ansicht für Waffen verfügbar. Ein neues Design sowie die Möglichkeit innerhalb einer Kategorie zu blättern wurde neben weiteren Verbesserungen ebenfalls implementiert.
      • Die Wurfkurven wurden aktualisiert, um die Verwendung von Wurfgeräten zu vereinfachen und komfortabler zu gestalten. Alle Wurfgegenstände verwenden nun diese neue Kurve mit Ausnahme des Nitro-Handys, das in eine andere Kategorie eingeteilt wird, die als "schwerer Wurf" definiert ist.
      • Eine optionale Wirkungsbereich-Unterstützung für Kaid und Nomad, die neuen Spielern helfen soll, den Wirkungsbereich beim Einsatz ihrer Gadgets besser zu verstehen. Dies ist nur für den Operator sichtbar, der das Gadget platziert. Diese Funktion kann in den Spieleinstellungen deaktiviert werden.
      • Zusätzlich zum Gameplay und technischen Verbesserungen können die Spieler mit Änderungen der Playlist im Ranked Map Pool und im Casual Map Pool rechnen.
      Neue Pro League Team Kampfuniformen und Kopfbedeckungen
      Mit Operation Wind Bastion können Spieler nun passende Kampfuniformen und Kopfbedeckungen erwerben, um einen bestimmten Operator von Kopf bis Fuß in den Farben ihrer Pro League Lieblingsmannschaft einzukleiden und so ihr Team zu unterstützen.

      Tom Clancy's Rainbow Six Siege hat sich mit elf Pro League Teams zusammengeschlossen, um eine Umsatzbeteiligung als Modell zur Finanzierung des Six Invitational Preispools einzuführen und die Stabilität und das Wachstum der Pro League Szene zu fördern: 30 Prozent des Umsatzes aus dem Verkauf von Pro Team Kampfuniformen und Kopfbedeckungen gehen an die Teams, die am Programm beteiligt sind.


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • Tom Clancy´s Rainbow Six Siege - neue Videoserie + Vorschau auf Jahr Vier

      Dieser Beitrag wurde von den Benutzern als News markiert
      Ubisoft kündigte heute an, dass eine Auswahl der 16 besten Tom Clancy's Rainbow Six® Teams weltweit um den Weltmeistertitel beim Six Invitational 2019 kämpfen wird. Das dritte Jahr des Six Invitational bringt Fans, Profispieler, Entwickler und Content-Ersteller zusammen, um Tom Clancy's Rainbow Six Siege zu feiern. Vom 11. bis 17. Februar findet das Six Invitational 2019 in Montreal, Kanada, der Geburtsstadt des Spiels, statt. Es bietet exklusive Einblicke in die Pläne des Entwicklungsteams für Rainbow Six für das vierte Jahr.



      Die diesjährige Meisterschaft verfügt über einen Preispool, der durch die Road To Six Invitational-Umsatzbeteiligung, die größte in der Geschichte von Rainbow Six Siege, noch erhöht wird. So beträgt der gesamte Preispool über alle offiziellen Year-3-Turniere aufgeteilt mehr als 1.500.000 Euro.

      Zur Feier der Rainbow Six Siege Community, wird die Videoserie Behind the Siege erstmalig auf dem Six Invitational 2019 gezeigt. Darin werden die vielen Perspektiven aus der Gemeinschaft von über 40 Millionen Spielern beleuchtet und Einblicke in die Bedeutung des Spiels für die Community gegeben. Die Interviews beinhalten Themen zu Shoutcastern, e-Sport sowie Community-Künstlern.

      Das Six Invitational 2019 findet vom 11. bis 17. Februar im Place Bell in Montreal, Kanada, statt. Den kompletten Ablauf der Show und den Survival Guide für das Six Invitational finden Sie auf der Rainbow Six Website. Der tägliche Wettkampfplan sieht wie folgt aus:
      · 11.-13. Februar: Gruppenphase
      · 15. Februar: Viertelfinale
      · 16. Februar: Halbfinale
      · 17. Februar: Finale

      Interessierte können das Turnier im Six Invitational-Livestream verfolgen, um die Elite von Tom Clancy's Rainbow Six beim Wettkampf und der Vorbereitung auf das Turnier, mit seinem immensen Preispool von über 850.000 Euro, rund um die Uhr zu beobachten.

      Das Six Invitational 2019 wird auch Ankündigungen zu Tom Clancy's Rainbow Six Siege Year 4 Spiel-Updates enthalten, inklusive der bevorstehenden Operation, Einblicke aus dem Entwicklungsteam hinter Tom Clancy's Rainbow Six Siege und der Tom Clancy's Rainbow Six e-Sports-Szene selbst, während spezieller Panels bei der Veranstaltung. Verfolgen Sie den Wettbewerb auf unseren Sendekanälen, um alle Wettkämpfe live zu verfolgen und alle Details zu unseren wichtigsten Ankündigungen zu erfahren und zu verraten, wie sie ablaufen: twitch.tv/rainbow6DE

      Hier ist die vollständige Liste der sechzehn Teams, die um den Tom Clancy's Rainbow's Rainbow Six Year 3 World Champion Titel kämpfen, qualifiziert durch frühere Siege im Major, bei Pro League Events, lokalen Events oder Online-Qualifizierte:
      · EVIL GENIUSES (NA)
      · FAZE CLAN (LATAM)
      · FNATIC (APAC)
      · G2 ESPORTS (EU)
      · LESTREAM ESPORT (EU)
      · IMMORTALS (LATAM)
      · MANTIS FPS (APAC)
      · MOCK-IT ESPORTS (EU)
      · NINJAS IN PYJAMAS (LATAM)
      · NORA-RENGO (APAC)
      · PENTA SPORTS (EU)
      · ROGUE (NA)
      · SPACESTATION GAMING (NA)
      · TEAM EMPIRE (EU)
      · TEAM LIQUID (LATAM)
      · TEAM RECIPROCITY (NA)


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • Tom Clancy´s Rainbow Six: Siege - frischer Live Aktion Trailer

      Dieser Beitrag wurde von den Benutzern als News markiert
      Ubisoft® veröffentlichte heute einen Live-Action-Trailer, der den Einsatz und die Leidenschaft der Rainbow Six Siege-Spieler feiert und in spektakuläre Bilder umsetzt. Des Weiteren gab Ubisoft bekannt, dass Tom Clancy's Rainbow Six® Siege vom 28. August bis zum 3. September auf ausgewählten Plattformen kostenlos verfügbar sein wird. Interessierte können sich mehr als 45 Millionen Spielern der Rainbow Six Siege-Community anschließen, um das Spiel kostenlos mit Zugang zu allen Karten, Modi und bis zu 20 Operatoren zu erleben.



      Spieler, die das Spiel während der kostenlosen Woche ausprobieren, können ihre Fortschritte übernehmen und direkt weiterspielen, wenn sie das Spiel kaufen. Sie profitieren auch von einem Rabatt von bis zu 70% auf das Basisspiel (nur auf dem PC verfügbar), die Deluxe-, Gold- und Ultimate-Editionen zwischen dem 28. August und dem 9. September, je nach Version und Plattform.


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • Tom Clancy´s Rainbow Six: Siege - Operation Shifting Tides kommt

      Dieser Beitrag wurde von den Benutzern als News markiert
      Im Zuge der Pro League Finals Tokoname verkündete Ubisoft die vollständigen Details zur vierten und letzten Season von Tom Clancy’s Rainbow Six Siege Year 4. Operation Shifting Tides fügt dem Spiel Kali und Wamai – einen neuen Angreifer und Verteidiger aus Indien und Kenia – und eine komplett überarbeitete Version der Freizeitpark-Karte hinzu.




      Die indische Angreiferin Kali und der kenianische Verteidiger Wamai sind zwei neue Operator in Operation Shifting Tides. Sie lernten sich in der NIGHTHAVEN Special Intervention Company kennen, ein privates Militärunternehmen angeführt von Kali. Sie ist mit einem CSRX-300- Scharfschützenrepetiergewehr ausgestattet, dass Barrikaden und Luken mit einem einzigen Schuss zerstören kann. Kalis Gadget, der Werfer unter dem Gewehrlauf, feuert KS-Sprenglanzen ab und zerstört alle Geräte auf beiden Seiten von zerstörbaren und verstärkten Oberflächen. Wamai ist Kalis bester Operator bei NIGHTHAVEN. Sein Gadget, der Mag-NET zieht gegnerische Projektile an und sprengt diese dann an der Mag-NET-Position. Durch Wamai werden Angreifer-Granaten und Projektil-Geräte nutzlos oder gar gegen ihre Benutzer eingesetzt.

      Zusätzlich zu den beiden neuen Operatoren können die Spieler eine neu gestaltete Freizeitpark-Karte erkunden, die komplett überarbeitet zurückkehrt. Der Bahnsteig wurde entfernt und der östliche und westliche Abschnitt näher zusammengebracht. Innerhalb des Gebäudes hat sich der östliche Abschnitt stark verändert, vor allem der untere Bereich. Die Gargoyle- und Haunting Dining-Bombenstandorte werden durch den Thronsaal und der Waffenkammer ersetzt. Der neue Gongraum in diesem Bereich wird zum Haupteingang, während der Spielhalleneingang nun blockiert ist.

      Der Testserver für Operation Shifting Tides geht am 11. November live. Der Testserver ist eine alternative Version von Tom Clancy’s Rainbow Six Siege, mit der die Spieler kommende Gameplay-Features, die in das Hauptspiel implementiert werden, testen können. Da es sich um eine Testversion des Spiels handelt, ist ein einheitliches Spielerlebnis auf dem Testserver nicht gewährleistet. Die Spieler können die Probleme, die sie auf dem Testserver feststellen auf der R6 Fix-Plattform teilen. [Link] Der Testserver ist ausschließlich auf Windows PC verfügbar.


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • Tom Clancy´s Rainbow Six: Siege - Operation Shifting Tides online

      Dieser Beitrag wurde von den Benutzern als News markiert
      Ubisoft® gab heute bekannt, dass Operation Shifting Tides, die vierte und finale Season in Year 4 von Tom Clancy’s Rainbow Six® Siege, ab sofort auf der Xbox One-Gerätefamilie, einschließlich Xbox One X, Windows PC, PlayStation®4 und UPLAY+, dem Abonnement-Service von Ubisoft, erhältlich ist. Operation Shifting Tides bringt mit Kali aus Indien und dem Kenianer Wamai zwei neue Operator ins Spiel. Außerdem wurde die Freizeitpark-Karte komplett überarbeitet, um Spielbarkeit, Ästhetik und viele weitere Punkte zu verbessern.




      Besitzer des Year 4 Passes können sofort mit den neuen Operatoren starten. Die restlichen Spieler haben ab dem 10. Dezember die Möglichkeit, die neuen Operator mit R6 Credits oder Ansehen freizuschalten. Zusätzliche neue Inhalte, einschließlich der überarbeiteten Freizeitpark-Karte, stehen allen Spielern kostenlos zur Verfügung.

      Operation Shifting Tides bringt zwei neue Operator ins Spiel:
      · Kali ist die neue Angreiferin aus Indien. Ausgerüstet mit dem CSRX 300, einem Scharfschützengewehr, das Barrikaden und Luken durschlagen kann und massive Krater in zerstörbaren Wänden hinterlässt. Ihr Gadget, die KS Sprenglanze, ist am Unterlauf der Waffe angebracht und kann gleichzeitig mit den Zielfernrohren des CSRX 300 verwendet werden. Es kann ebenfalls Barrikaden und Luken durchbrechen, aber vor allem kann es alle Gadgets auf beiden Seiten von zerbrechlichen und verstärkten Oberflächen zerstören.
      · Wamai, der neue Verteidiger aus Kenia, kann das Mag-Net-System aufstellen: ein zu werfendes Gerät, das an Oberflächen haftet und die Projektile des Gegners anzieht, bevor es sich selbst zerstört, um so das Projektil zu detonieren. Wamai kann damit nicht nur die Projektile der Angreifer nutzlos machen, sondern diese mit einer guten strategischen Platzierung auch gegen sie verwenden.

      Zusätzlich zu den beiden neuen Operatoren wurden auf der neu gestalteten Freizeitpark-Karte die Innen- und Außenbereiche überarbeitet. Der Bahnsteig-Bereich wurde entfernt und der östliche und westliche Abschnitt des Gebäudes näher zusammengebracht, sodass der gelbe Korridor und der Schlafbereich mit dem Büro und dem Initiationsraum verbunden sind. Die Bombenstandorte Gargoyle und Spukrestaurant wurden durch Thronsaal und Waffenlager ersetzt. Der neue Gongraum in diesem Bereich wird zum Haupteingang, während der Spielhalleneingang nun blockiert ist. Die Drachentreppe (zuvor als Spuktreppe bezeichnet) zeigt jetzt nach Osten anstatt nach Norden.

      Zusätzliche Änderungen in Operation Shifting Tides beinhalten die folgenden:
      · Veränderungen der Gliedmaßen-Durchschläge
      · Der Abseilausgang erfordert nun eine Eingabeaufforderung.
      · Die Preise für Hibana, Echo, Dokkaebi, Vigil, Zofia, Kaid und Nomad wurden gesenkt.

      Es wurden außerdem noch neue Skins hinzugefügt: Das Capitão Elite Set emuliert die Ära seines Lebens, wo er noch in der Favela operierte. Zusätzlich gibt es noch den Schiffswellen-Skin, inspiriert von kenianischen Navy, sowie den Palasttugend-Skin, inspiriert von indischer Architektur. Beide zelebrieren die neuen Operator und sind während der Saison zum Kauf verfügbar.


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • Tom Clancy´s Rainbow Six: Siege - Road to S.I. Event am Start

      Dieser Beitrag wurde von den Benutzern als News markiert
      Ubisoft gab heute bekannt, dass das Road to S.I. Event am morgigen Mittwoch, den 15. Januar, in Tom Clancy's Rainbow Six® Siege zurückkehrt. Was die Spieler dort erwartet, zeigt der folgende Trailer.



      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • Tom Clancy´s Rainbow Six: Siege - Jahr 5 und 6 Pläne veröffentlicht

      Dieser Beitrag wurde von den Benutzern als News markiert
      Ubisoft gab heute während des Six Invitational 2020 dieYear 5 und Year 6 Pläne für Tom Clancy’s Rainbow Six Siege bekannt. Der Fokus der kommenden zwei Jahre liegt auf großen Updates, die sich direkt auf das Spielerlebnis auswirken. Dies beinhaltet Überarbeitungen von Karten, Operator und In-Game Events, damit Spieler stets etwas Neues entdecken können.



      Die AT-Version des Videos kann hier auf YouTube gefunden werden und steht ebenfalls zum Direktdownload bereit.
      Diese grundlegenden Überarbeitungen starten mit einem hybriden Year 5: die ersten beiden Seasons kommen noch im alten Format mit 2 neuen Operatoren und einer überarbeiteten Karte. In der zweiten Hälfte des Jahres wird dann das Year 6 Format eingeführt. In Year 6 wird es jede Season einen neuen Operator, eine überarbeitete Karte, ein zeitlich-begrenztes Event sowie umfassende Gameplay Updates, kostenlos verfügbar für alle Spieler geben. Beginnend mit Operation Void Edge wird auch für jede Season ein Battle Pass verfügbar sein.

      KERN-GAMEPLAY-ÄNDERUNGEN
      Künftig wird der Schwerpunkt auf das Kern-Gameplay von Rainbow Six Siege gelegt, genauer gesagt auf fundamentale Elemente, die einen direkten Einfluss auf jeden Spieler haben werden. Zum Beispiel wird ein intelligentes Ping-System implementiert, um das Spiel mit einer weiteren Kommunikationsmöglichkeit im Team zu erleichtern. Dies ist besonders für die Spieler von Vorteil, die den Voice-Chat nicht nutzen können oder wollen. Neben zahlreichen weiteren Updates werden außerdem weitere sekundäre Gadgets hinzugefügt, die für alle Operator verfügbar sein werden. Diese werden gerade getestet und sollen in Year 5 und Year 6 veröffentlicht werden.

      ÜBERARBEITUNG DER OPERATOR
      Überarbeitungen sind wichtige Änderungen, die sich auf die Art und Weise auswirken, wie die Operator eingesetzt werden und wie ihr gesamtes Gameplay neu definiert wird. In Year 5 wird Tachanka der erste Operator sein, der komplett überarbeitet wird. Darauf folgen andere Operator in den folgenden Seasons.

      IN-GAME EVENTS
      Year 4 konnte mit Rainbow is Magic, Showdown, Doktor’s Curse und Road to SI. bereits eine große Bandbreite an Ingame Events aufzeigen. Sowohl in Year 5 als auch Year 6 wird es, wie zuvor, ein großes Ingame Event in jeder Season geben. Diese Events bringen einzigartige Gameplay-Veränderungen mit sich und bieten Spielern eine erfrischende und innovative Erfahrung. Darüber hinaus werden auch reine Arcade-Spiellisten zum Spiel hinzukommen. Die erste Arcade-Spielliste, Golden Gun, erscheint während Y5S1 und weitere sind ab Y5S3 geplant.

      Darüber hinaus wurden weitere Änderungen für Year 5 und Year 6 veröffentlicht:
      Map Ban, um den Spielern eine bessere Kontrolle zu geben, auf welcher Karte sie spielen werden.
      Reputationssystem, ein transparentes System, bei dem Spieler basierend auf ihrem Verhalten im Spiel Belohnungen oder Sanktionen erhalten können.


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • Tom Clancy´s Rainbow Six: Siege - free weekend voraus

      Dieser Beitrag wurde von den Benutzern als News markiert
      Tom Clancy’s Rainbow Six Siege® kann je nach Plattform vom 5. bis zum 8. März kostenlos gespielt werden*. Interessierte können sich den 55 Millionen Spielern der Rainbow Six Siege-Community auf allen Plattformen anschließen und erhalten sofort Zugang zu allen Karten, Modi und 20 klassischen Operatoren.

      Alle Spieler, die am Free Weekend teilnehmen, behalten ihren Fortschritt sowie ihre erworbenen Inhalte, falls die das Spiel kaufen, und können nahtlos weiterspielen. Spieler profitieren außerdem zwischen dem 5. und 8. März von Rabatten von bis zu 70 % auf das Basisspiel (nur für Windows PC), die Deluxe, Gold und Ultimate Editionen, je nach Version und Plattform.

      Weitere Einzelheiten sowie die Zeiten für das Free Weekend und die Rabatte sind über den folgenden Link zu finden:
      rainbow6.com/freeweekend

      Die bevorstehende Operation Void Edge, die jetzt live auf dem Testserver läuft, stellt eine neue Angreiferin und einen neuen Verteidiger vor, Iana und Oryx aus den Niederlanden und Jordanien. Die Karte Oregon wurde ebenfalls komplett überarbeitet und erhielt ein neues Layout sowie eine verbesserte Navigation und einen verbesserten Flow.


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • Ubisoft® verkündete heute alle Details zu Operation Shadow Legacy, Season 3 in Year 5 von Tom Clancy’s Rainbow Six® Siege. Diese neue Operation führt Sam „Zero“ Fisher, bekannt aus der Splinter Cell–Reihe, als den neuen spielbaren Operator ein. Zusätzlich wurde die Chalet-Karte komplett überarbeitet, sowie zusätzliche Gameplay-Features eingeführt.



      Spieler lernen Sam Fisher in Operation Shadow Legacy als Angreifer namens Zero kennen, der mit einem zusätzlichen Gerät, dem Argus-Werfer, ausgestattet ist. Dabei handelt es sich um eine zweiseitige Bohrkamera. Diese Kameras werden geschossen und können weiche oder verstärkte Wände, Fenster und Luken durchbohren und haften auf jeder beliebigen Oberfläche. Jede Kamera verfügt über einen Laserangriff, der bei Verteidigern leichten Schaden anrichtet oder andere Geräte zerstört. Sam Fisher erscheint mit seiner einzigartigen Waffe, der SC3000K und der Nahkampfwaffe, dem Karambit.

      Neben Sam Fisher dürfen die Spieler die überarbeitete Map Chalet neu erkunden. Dabei wurden vor allem das erste und zweite Stockwerk angepasst. Neben den weiteren neuen Features können die Spieler nun auch auf das Dach klettern. Als Hauptfokus wurden die Ziele ebenfalls überarbeitet. Dabei wurde ein zusätzlicher Gang hinzugefügt, um den Bewegungsspielraum im Keller zu verbessern, sowie das Trophäen-Ziel mit einem Neuen im Esszimmer ausgetauscht.

      Neben der neuen Season gab Ubisoft ebenfalls bekannt, dass Tom Clancy’s Rainbox Six Siege ab dem 27. August bis zum 4. September, abhängig von der jeweiligen Plattform, kostenlos spielbar sein wird. Interessierte können sich den 60 Millionen Spielern der Rainbow Six Siege-Community auf allen Plattformen anschließen und erhalten sofort Zugang zu allen Karten, Modi und 20 klassischen Operator.

      Vor dieser Free Week erscheint der SquadFinder, eine Mobile-& Desktop-Web-App, die es den Spielern ermöglicht, passende Mitspieler zu finden, die zu ihrer Sprache, der Spielweise, und der generellen Spielgewohnheit passen. SquadFinder ist ab sofort über den folgenden Link verfügbar: rainbow6.com/squadfinder


      Zum neuen Update gehören zudem:

      - Ping 2.0
      - Karten-Ban
      - Neues Sekundärgerät: der Schwere-Durchbruchsangriff
      - Neue Optische Hilfen und Visierfarben
      - Neuer Verstärkungs-Pool

      Die Testserver für Operation Shadow Legacy werden am 17. August freigeschaltet. Der Testserver ist eine alternative Version von Tom Clancy’s Rainbow Six Siege, die Spielern ermöglicht, kommende Gameplayänderungen, die in das Hauptspiel kommen, zu testen. Da es sich um eine Testumgebung handelt, kann eine konsistente Spielerfahrung auf dem Testserver nicht garantiert werden. Spieler, die auf Probleme auf dem Testserver stoßen, können diese auf der R6 Fix Plattform melden. Der Testserver ist exklusiv für Windows PC verfügbar.





      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • Dieser Beitrag wurde von den Benutzern als News markiert
      TOM CLANCY’S RAINBOW SIX® SIEGE FÜR NEUE KONSOLENGENERATION ANGEKÜNDIGT UND OPERATION SHADOW LEGACY JETZT SPIELBAR
      120 FPS und 4K auf den neuen Plattformen, Konsolenspieler erhalten ohne zusätzliche Kosten ein Upgrade auf derselben Gerätefamilie*


      Düsseldorf, 10. September 2020 – Ubisoft kündigte während des heutigen Ubisoft Forward Events an, dass Tom Clancy’s Rainbow Six® Siege für Playstation ®5 und Xbox Series X | S in 4K und 120FPS mit Render Scaling verfügbar sein wird. Es wird dieses Jahr zu einem späteren Zeitpunkt für denselben Preis wie die Version für die aktuelle Konsolengeneration erscheinen. Spieler, die das Spiel für die aktuelle Konsolengeneration besitzen, erhalten eine Version für die nächste Generation der gleichen Gerätefamilie ohne zusätzliche Kosten und werden ihren Fortschritt und In-Game-Gegenstände behalten. Das Spiel wird generationsübergreifend sein, somit werden Spieler auf der neuen Konsolengeneration mit Spielern der aktuellen Generation derselben Gerätefamilie spielen können.

      Zudem ist Operation Shadow Legacy, die dritte Season für Tom Clancy’s Rainbow Six Siege Year 5 für Playstation®4, Xbox One-Gerätefamilie und Windows PC, einschließlich UPLAY+, dem Abo-Service von Ubisoft**, ab sofort verfügbar. Diese neue Season bringt neben vielen anderen wichtigen Aktualisierungen eine Menge Neuerungen mit sich: Sam Fisher aus der Tom Clancy's Splinter Cell-Saga als neuer Operator, eine Überarbeitung der Chalet-Karte und eine Verbesserung des Ping-Systems.



      Besitzer des Year 5-Passes können Zero, besser bekannt als Sam Fisher, sofort spielen, während die restlichen Spieler ihn ab dem 17. September mit Ansehen oder R6-Credits freischalten können. Zusätzliche saisonale, neue Inhalte, einschließlich der Überarbeitung der Chalet-Karte, stehen allen Spielern kostenlos zur Verfügung. Year 5 Season 3 umfasst zudem den Battle Pass, der ab heute bis zum 19. Oktober erhältlich sein wird.
      Sam Fisher ist mit einem neuen Gadget, einer zweiseitigen Bohrkamera namens Argus Launcher, ausgerüstet. Die abgeschossenen Kameras bohren sich sowohl durch weiche als auch verstärkte Wände, sowie durch Luken und bleiben an jeder Oberfläche haften. Angreifer können die Kamera so rotieren, dass der Raum auf der anderen Wandseite sichtbar wird. Jede Kamera ist mit einem einzelnen Laserschuss ausgestattet, die Verteidigern Schaden zufügt oder Gadgets zerstören kann. Sam Fisher wird zudem seine eigenen einzigartigen Waffen, die SC3000K und Karambit, besitzen.
      Zusätzlich zu diesem neuen Operator können die Spieler eine neu gestaltete Chalet-Karte erkunden, die überarbeitet wurde. Der erste und zweite Stock wurde verbessert und das Dach ist nun unter anderem betretbar. Die Ziele standen im Mittelpunkt dieser Überarbeitung, wobei ein Flur hinzugefügt wurde, um die Rotation im Untergeschoss zu verbessern, und der Trophäenstandort wurde gegen einen Neuen im Esszimmer ausgetauscht.
      Zusätzliche Neuerungen beinhalten:
      • Ping 2.0
      • Karten-Ban
      • Neues Sekundärgadget: Schwere Sprengladung
      • Neue Zieloptiken und Visierfarben
      • Verstärkungsanzahl
      Mehr Informationen zu Tom Clancy’s Rainbow Six Siege gibt es unter
      www.rainbow6.ubisoft.com