Retrospiele werden immer teurer..

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Zum Thema Hidden Gems...ich glaube das ist oft auch...subjektiv (?) zu betrachten.
      Habe ein Spiel verkauft von dem ich eher dachte okay, bekommst du 5 Euro davor...zack weg ging es für 40.

      Der Name des Spieles war 3D Dot Games Heroes für die PS3. Ich war wirklich ein wenig überrascht.

      Zum Thema Youtuber....ist wohl dasselbe, das ist wie mit Menschen. Man muss nicht jeden mögen, es gibt viele Enten im Teich da findet sicher jeden den/ die passende :)
      Failure doesn't mean the game is over. It means try again with experience.
    • Hinzu kommt, dass es weder auf dem N64, noch auf dem GC eine große Auswahl an RPGs gibt.

      Beim N64 könnte man es noch grob verstehen, weil der Titel recht spät erschienen ist, aber Paper Mario für GC ist eigentlich ein common Titel der sich sehr gut verkauft hatte. Warum da auf einmal der Preis anstieg liegt wohl mehr am Hype als das "beste Paper Mario"

      Aus heutiger Sicht finde ich es aber übertrieben, dass man wegen dem Titel alle anderen Paper Mario Games die danach erschienen sind als "minderwertig" abstempelt und das auch nur, weil es das eine kein Rundenbasierendes RPG mehr ist (Super Paper Mario) oder eben keine RPG Elemente mehr besitzt (Sticker Star, Color Splash), dabei sind da gerade der Humor und die Ideen einfach endlos genial.
      Mich stört nur, dass viele beim 3DS und Wii U Titel gleich auf "ist nicht so wie der GC Teil, alsp Müll" trimmen, ohne auch nur einmal die Games gespielt zu haben.
      Manchmal bin ich froh keiner dieser "aggressiven" Fanboys zu sein, der an einem Titel das Maß aller Dinge misst und was nicht mindestens genauso ist, ist automatisch schlecht.
      Ich hatte meinen Spaß mit Sticker Star und habe immer noch Spaß an Color Splash(und sollte der Titel keinen Port bekommen... würde mich nicht wundern wenn in ein paar Jahren dann die Leute danach gieren, weil besonders/anders)

      Ich kann jedenfalls ausnahmslos jeden Paper Mario Titel empfehlen und nur weil der 3DS und Wii U Titel verramscht werden, heißt es nicht dass es schlechte Games sind.

      Gut ich könnte nun auch als Fanboy hingestellt werden, der jeden Paper Mario Titel spielt, no matter what, aber ehrlich gesagt, war ich bei Sticker Star auch erst skeptisch und hatte den Titel dann für etwa 15€ bekommen und angetestet. Konnte ihn dann erst wieder weglegen, als ich 100% erreicht hatte. Gerade die Liebe zum Detail, wird hier großgeschrieben(und Color Splash steigert das ganze)

      The post was edited 1 time, last by Undead ().

    • Hab mal ne Frage zu losen NES und SNES Spielen.

      Seit 25 Jahren sammel ich hauptsächlich NES Spiele. Die meisten sind lose, meist mit der Anleitung dabei. Früher, vorm NES Mini, hab ich die tatsächlich auch hier und da mal gezockt.

      Mit dem Erscheinen des NES Mini rühre ich die alte Hardware aber überhaupt nicht mehr an. Zwar hängen an den alten Sachen noch Erinnerungen und Emotionen dran, aber ich überlege mich von dem Kram zu trennen.

      Kann es sein, dass die Preise von losem Kram ziemlich in den Keller gehen? Besteht da überhaupt noch Interesse an den alten Games?

      Wie macht ihr das, habt ihr nach NES und SNES Mini euren losen Kram verkauft?

      Ich sprech nicht von CIB Sammlerstücken!
      Switch Freundschaftscode: SW-5570-6886-6596

      The post was edited 1 time, last by Sammy-D ().

    • Super Mario Bros 2 geht zB bei Ebay für zum Teil unter 10 Euro weg.
      Bei Teil 3 siehts nicht viel anders aus.

      Castlevania 2 schwankt stark, mal für 10, mal für 25.

      In meiner Erinnerung zumindest gingen die Sachen früher für mehr weg.
      Switch Freundschaftscode: SW-5570-6886-6596
    • Lose sammelt keiner. Die die only spielen wollen bzw hier und da mal ein loses Spiel gekauft hatten um es mal eben zu spielen, brauchen das dank nes Mini nicht mehr.

      Allerdings sind deine Beispiele auch so ziemlich die "commonsten" Titel die es für den nes gibt. Sprich ein zb little Samson Lose geht immer noch für viel Geld weg. Kann mich nicht erinnern wann mal ein Mario oder castlevania 2 Lose für mehr als die jetzigen Preise weggegangen ist.
    • Same here.

      Im Sommer ist die Nachfrage geringer, deshalb niedrigere Preise.
      SMB 2 und 3 sind echt Massenware. Deren Preise sinken durch das NES Mini sicherlich etwas.
      Allerdings sind die jetzigen Preise sicherlich mit denen vor 4 Jahren vergleichbar. Die Hypepreise der letzen 3 Jahre wird man mit NES Mini und im Hochsommer sicherlich nicht erzielen können.
      Verkaufe / Tausche diverse Retrospiele:

      Verkaufe/Tausche/Suche diverse Retrospiele

      Suche diverse Retrospiele:

      Suche diverse Spiele

      twitter: @segamegacd
    • Sammy-D wrote:

      Super Mario Bros 2 geht zB bei Ebay für zum Teil unter 10 Euro weg.
      Bei Teil 3 siehts nicht viel anders aus.

      Castlevania 2 schwankt stark, mal für 10, mal für 25.

      In meiner Erinnerung zumindest gingen die Sachen früher für mehr weg.

      Wo ist Castlevania 2 für 10 Euro verkauft worden? Bei ebay konnte ich leider nichts finden. Da geht es aktuell öfters für knapp unter 20 als loses Modul + Versand raus.

      RetroJaeger wrote:

      Lose sammelt keiner.
      Hier, ich :)
    • sammeln tut jeder anders. Von lose im ranzigen Zustand(ja, auch das ist für manche eine Sammlung :D ) bis hin zu VGA Graded Sealed.
      Da gibt es heute wohl echt keinen Maßstab was "richtiges" Sammeln bedeutet (wobei man das natürlich anzweifeln könnte, z.b. wenn es um digitale Spiele oder gar Repro oder Pirate Games geht :whistling: )

      Lose hat halt gerade bei den Modulen immer den Vorteil, dass man Games weit günstiger bekommt und zum zocken direkt Griffbreit hat, ohne diese aus der OVP zu holen (wobei es auch hier OVP Sammler gibt, die Module von der OVP getrennt "lagern")

      Und ehrlich gesagt wäre ich sogar froh, wenn bestimmte Games die in OVP teuer sind, als loses Modul "kaum" jemand interessieren würde. Dann könnte man auch den ein oder anderen Original Titel zocken. Aber nimmt man dann wieder Spiele wie Mega Man (die ja um Grunde auch common sind), dann wird damit mehr Reibach gemacht, als es wirklich reine lose Modul Sammler gäbe. Gibt da sicherlich Händler, die da einige Games auf Halde haben und immer nur 1 at a time anbieten(von der Tatsache, dass bei Gebotsauktionen dann noch mitgeboten wird, um den "Wert" stabil zu halten oder gar zu steigern, mal ganz zu schweigen)

      Ergo: auch lose Games sind gefragt, aber man sollte natürlich keine "20€+" bei jedem Spiel erwarten. Bin ja schon froh, das doch die meisten losen GB Spiele nicht teuer sind, wenn man nach Kirby, Mario, Donkey Kong ect. sucht. Alles Games die im SNES Bereich dann wieder abgehen, selbst lose (und SNES Mini unabhängig)

      Man erinnere sich einfach mal an die Einführung der VC auf der Wii. Wie manche Sammler sogar Angst hatten, der Wert ihrer Sammlung würde sinken, stattdessen stiegen die Preise, weil immer mehr auf den "och ein NES/SNES könnte ich mir mal wieder koofen" Trichter gekommen sind.

      Naja und der Rest ist halt Händler der Gewinn mit altem Games machen will, seien die Games noch so common. (und leider lassen sich SEHR viele Menschen von SK Angeboten leiten, anstatt zu vergleichen.)

      Ich für meinen Teil als Sealed Sammler habe aber auch das lose Modul sammeln für mich entdeckt. Man ist ja irgendwo auch noch Gamer und da bietet es sich neben der reinen Sealed Sammlung an, auch noch eine lose Sammlung zum zocken zu haben (sogar für Games, die Sealed oder OVP einfach ZU teuer sind) Es kommt aber auch auf den Preis und Zustand an. Wer 20€ für ein extrem verranztes Modul mit edding all over the place haben will, darf es gerne behalten.

      Dennoch werde ich bis auf ewig davon absehen mich auf Repro, digital oder Emulator zu stürzen. Dann verzichte ich lieber ganz auf ein Game und spiele was anderes(und als Videogame Sammler hat man IMMER etwas zum zocken :D )

      The post was edited 2 times, last by Undead ().

    • womit denn vergleichen? mit push-auktionen?

      schwierig, da noch die übersicht zu wahren.

      da es oft nicht so einfach ist, push-auktionen zu erkennen - wurde schon mehrfach von händlern angefragt, mitzubieten - nehme ich einfach das mittel aus verkauften auktionen, um eine ungefähre werteinschätzung machen zu können.

      und gleich das dann auch mit preisen aus kleinanzeigen und retro-gamestores ab.
      (SUPER) FAMICOM RULES <3
    • Was ich mit meiner Aussage bezüglich Lose sammelt keiner Aussagen wollte ist folgendes:

      Lose interessiert es weitaus weniger Leute als mit ovp.

      @Undead mega man common? Teil 2-4 Jo. Teil 1 sowie 5 und 6 sind von der Auflage her ziemlich gering imo.

      Klar gibt es Lose sammler allerdings macht das eben nicht den "sammlerpreis" aus.
    • @tzameti
      Ganz einfach: nicht immer gleich das erstbeste Sk anzuklicken, welches man sieht. Beendete Gebots Ebay Auktionen geben ein gutes Durchschnittbild ab, besonders wenn es sich um keinen seltenen losen Titel handelt.

      Wenn dann die Preise zwischen 5-20€ schwanken, dann geht man nicht hin kauft das Game per Sk für 25€ nur damit man es sofort hat.

      Und welcher Händler fragt dich bitte mitzubieten? Wie Seriös wäre das dann? (Schlimmer noch, wenn du tatsächlich dann mitgeboten hättest)

      Klar könnte man alles als Push Aktion sehen, aber gerade DANN sollte man noch eher versuchen unter einem bestimmten Preis zu bleiben. Dieses "ach der Preis ist so und ich hab kein Bock zu warten" ist eben das komplette Gegenteil von Preisvergleich.
      Wenn Titel richtig selten sind, dass man teilweise Monate auf ein weiteres exemplar warten müsste (lass es ein Competition Modul oder sonstiges seltenes sein) dann ja, dann bietet man mit oder kauft es, bevor man es nicht mehr bekommt, aber selbst dann sollte man sich Gedanken machen, ob der Preis gerechtfertigt ist.

      Wenn es aber um common Titel geht und dann den maximal Preis zahlt, dann hat man einfach keine Geduld zum vergleichen. Wäre ja auch echte Zeitverschwendung, wenn man für das selbe Geld 2 Titel bekommen könnte. Und wenn man dann als Sammler die Games dann vllt noch nicht mal wirklich zockt(mangels Zeit oder weil man gleich nach dem nächsten Titel sucht) dann scheint am ende das kaufen wirklich interessanter zu sein, als vllt hier und da doch mal ein Schnäppchen zu machen, dass sich durch Geduld auszahlt.

      Ja zeit ist Geld, aber wenn man alles zu teuer kauft, wieviel war es dann einem die gesparte Zeit wert, wenn man mit der selben Menge Geld das doppelte seiner Sammlung haben könnte(ober eben kann)

      Es geht immer günstiger, aber selbst ein Schnäppchenjäger wie ich hat einen Punkt, bei dem ein Game einfach mal einen guten Preis erreicht, bei dem man easy zuschlagen kann, selbst wenn de Titel dann nochmal um 5€ fällt. (je nach Titel halt)
      Das Geheimnis dahinter heißt schlicht: Geduld. Wenn man das mit Geld aufwiegt, dann zahlt man halt immer mehr als nötig, aber Wertgefühl oder gar wissen, hat man dabei dann nicht. (wie gesagt, wenn ein 20€ Titel vermehrt für 40€ weggehen würde per gebot, dann isser keine 20€ mehr wert, sondern mehr. Ob man allerdings dann bereit ist einfach so 40€ zu zahlen, obwohl die eigene alte maximalgrenze bei 30€ lag, ist der Bruch der Hemmschwelle)
    • undead schrieb:

      „Und welcher Händler fragt dich bitte mitzubieten? Wie Seriös wäre das dann? (Schlimmer noch, wenn du tatsächlich dann mitgeboten hättest)„

      natürlich habe ich da nicht mitgemacht. weisst doch, wie sehr ich diese pusher verabscheue.

      wollte damit nur aufzeigen, dass das in der bucht realität ist.
      (SUPER) FAMICOM RULES <3