[Multi] Final Fantasy X / X-2 HD Remaster

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Emotionen, oder in diesem Falle der Spaß, sind ja nun bei einem Spiel vom Gameplay nicht so ganz zu trennen.

      Wenn ich deine technische Analyse von etwas lobe, dann geht es darum, dass du Stats analysierst, das Stat Wachstum, das Wirken unterschiedlicher Skills, all solchen Kram. Das kann ich nicht so gut, keine Geduld für. Aber das ist ja nicht alles an einem Kampfsystem. Man kann es nicht einfach auf das mechanische reduzieren, auf die Matheaufgaben, die da im Hintergrund kalkuliert werden. Heißt nicht, dass ich die Kämpfe nicht raffe und nicht klarkomme, aber du analysierst sowas definitiv tiefer, während ich es nur dann tue wenn es nötig wird. Kampf gegen Penance in FFX zB... Oder den Kampf gegen die Judges in den Trials bei Zodiac Age, wo ich dann halt beobachtet und aufgeschrieben habe wer was macht, und mit wem. "Judge X heilt immer Judge Y, wenn yeine HP niedrig werden, aber nie Judge Z". Sowas ist auch mal cool, aber eben nicht das einzig Wahre.

      Solche Gimmicks wie bei Yunalesca sind imo das Salz in der Suppe. Gescriptete Events, die die Verhältnisse ändern. Für mich war das der größte Spaß beim Kampf in FFX, und der Hint bzw die "Hilfe" des Games, das dich geradezu in den Zombie-Status drängt ist imo legitim. Man darf halt da nicht rein mechanisch an die Sache herangehen. Es ist eben auch ein kreatives Werk, und da kann einem auch auf abstraktere Weise etwas vermittelt werden.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"

      The post was edited 1 time, last by 108 Sterne ().

    • Also ich merke dem Spiel jetzt doch an, dass da echt noch eine andere Welt war was Komfort betraf. Vorgestern die Kaktorquest gemacht und ich war ziemlich genervt, dass ich immer wieder zum Schrein latschen musste... why no Teleport? :( Hab aber wieder nahezu alles für den Endgame Grind vorbereitet. Bin in Sin und für die Monsteranstalt fehlen mir nur noch Omega Grotte und Kilika. Rest überall mit 10 Catches komplettiert.
    • Wow, du spielst also auf 100%? Hast du Zodiac Age auch platiniert bzw auf 100% gebracht?

      Ich will ja auch die Platin bei FFX, aber bisher habe ich die Geduld für den Endgame Grind noch nicht wieder aufgebracht. Wird diesmal wohl schneller gehen, aber auf der PS2 hatte ich dafür 240 Stunden gespielt.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Ich spiele auf der Switch :lol: Also nichts mit Trophies ^^ Wobei die FFX Trophäen eigentlich sehr überschaubar klingen. Einzig das Chocobo-Rennen mit 0,00 abschließen wirkt auf den ersten Blick schwer, habs aber nie wirklich gegrindet, wird wohl viel RNG sein. Der Rest klingt nach reinem Fleiß, ohne viel Skill.

      FF XII werde ich auch irgendwann in Zukunft auf der Switch wieder richtig grinden. Also auch ohne Trophies. Spiele es auf der Switch, weil ich das auf Arbeit gut machen kann.
    • Das Chocobo Rennen mit 0,0 muss man doch afair sowieso für eine der Solaris Waffen abschließen, oder? Außer man sammelt die halt nicht alle. Da finde ich das Blitzen ausweichen schwieriger.
      Ist aber auch lange her, auf 100% habe ich es nur einmal gespielt, ansonsten immer nur einfache Story Durchläufe. Also vielleicht verwechsle ich da was.

      Die Trophies erfordern halt das Besiegen aller Dark Aeons, und sofern man nicht massig Geld nutzt und Yojimbo mißbraucht muss man dafür ja schon sehr stark werden. Jede Menge Grinding und Sphärobrett-Optimierung. Und ehrlich gesagt fänd ich es auch besser, wenn Yojimbo garnicht erlaubt wäre für die Richter Trophy, weil das imo gecheated ist. Am Ende lass ich mich vielleicht verführen, es so zu machen, immerhin habe ich es ja bereits alles fair auf der PS2 geschafft... Aber die Trophy wird halt etwas entwertet dadurch.

      Den Judges Kampf bei den Trials von XII kann man zumindest nicht so cheap gewinnen, auch wenn ich einen fairen Kampf gegen Richter in X schwieriger finde als gegen die Judges in XII. Aber da man den halt nicht fair bestreiten muss ist das egal.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"

      The post was edited 1 time, last by 108 Sterne ().

    • Wie vermutet ist das Choboco-Rennen pure RNG. Ich frage mich ob man es theoretisch mit jeder Router schaffen könnte, aber ich habe eben eine gebracht, die mir entgegen kam. Gerade am Start bis zur Kehrtwende, wenn die Ballons auf meiner Seite sind top, sind sie auf der des Gegners eigentlich schon ein Reset. Habe es einige Male knapp verpasst (3-7 Sekunden), einige Male extrem und in dem Godrun war ich bei -10 Sekunden.
    • Es gibt ein paar verschiedene Konstellationen, in denen die Ballons und Vögel und whatnot erscheinen können. Ich habe damals immer nur eine geübt, und wenn die nicht kam das Rennen direkt aufgegeben oder absichtlich verloren.

      Ist sehr machbar dann. Hat ja bei dir nun auch nicht lange gedauert.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Ich weiß nicht mehr, ob es ne Aufgeben Option gab, ich habe das Rennen schlicht nicht gespielt, soviel weiß ich. Ob ich das mit nem Reset oder Zeit auslaufen oder sonstwie gemacht habe... Keine Ahnung mehr.

      Aber ich wollte explizit nicht durch andere Konstellationen durcheinander gebracht werden und habe mich deshalb nur auf die eine beschränkt. Eine ideallinie lernen, ohne eventuell zwischendurch das Rennen verwechseln und deshalb nen Fehler machen zu können.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Also ich habe gar nicht wirklich bemerkt, dass es nur so wenig waren. Wirkten immer sehr random und es gab eben nur Tendenzen, die gut oder schlecht waren. Und das eigentlich auch nur am Start: Ballons links = schlecht, weil sie alle einsammeln wird und ich da 12 Sekunden verliere. Ballons rechts: Top. Nach der Kurve war ich auch gern etwas hinter ihr, damit sie die Möwe abbekommt, dadurch konnte ich dann vorbei und mir die Route mit den meisten Ballons raussuchen.

      The post was edited 1 time, last by Ignorama ().

    • Ich meine, dass es nur ne handvoll Varianten waren. Das Rennen war jedenfalls für mich relativ mühelos reproduzierbar und so durch auswendig lernen zu meistern. Ich bin ja hundsmiserabel in Rennspielen und allem, was schnelle Reaktion erfordert. Wäre das random gewesen wäre ich verloren gewesen.

      Es ist auf alle Fälle nichts, wo ich jetzt Angst vor habe die Trophy nicht zu bekommen. Ich habs damals in weniger als ner Stunde geschafft und danach immer wieder gekonnt, ich werde es heute auch schaffen. Das Rennen ist nun zwar etwas schneller (auf PS2 war es ja ohne PAL Anpassung, also 16% langsamer), aber das sollte keinem großen Unterschied machen.

      Die Blitze machen mir ehrlich mehr Sorgen. Nicht weil das an sich schwer ist, aber ein einzelner Try dauert halt schon sehr lange, und eine gewisse Anspannung und nervöse Überreaktion treten da gerne bei mir ein.

      Ach ja, und die Schmetterlingsjagd, die fand ich auch ätzender als das Rennen. Bei aller Liebe zu FFX, die Solariswaffen sind teils hinter wirklich blöden Minigames versteckt.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Maxen muss man nicht unbedingt. Aber man muss alle Solariswaffen haben. Und man muss halt alle Sphärobretter komplett füllen, allerdings nicht maxen in dem Sinne, dass man bspw die Stärke +1 Felder durch Stärke +4 ersetzen muss.

      Aber der Richter ist schon ein sehr mächtiger Gegner, da hat der Kampf (zugegeben mit Zeit zum Überlegen zwischen den Zügen) bei mir damals weit über eine Stunde gedauert. Hab das noch irgendwo auf VHS Kassette.

      Da es für den Richter aber ne Trophy gibt, und ich ihn lieber fair schlagen würde als Yojimbo zu beschwören ist das maximieren aller Stats schon empfehlenswert. Auf der PS2 ist bei mir alles auf Maximum außer Glück gewesen als ich gegen ihn gekämpft habe (alles geht nicht, dafür gibts nicht genug Felder).
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Glück hat auch ein Soft-Cap, glaub 120. Ich werde alle Stats auf 255 bringen, bis auf eben Glück auf das Cap und den Rest in HP investieren. Bis ich dann doch wieder die Lust verliere, kann gut passieren :lol:

      Aber du brauchst ja für den Fight keine 7 Chars. Ich werde Tidus, Wakka, Yuna und Rikku aktiv leveln, da ich sie mag. Eigentlich auch Auron, aber seine Waffe hat ne komische Damage-Formel. Lulu und Kimahri hasse ich, würde sie gerne töten.

      The post was edited 1 time, last by Ignorama ().

    • Hatte ich bisher auch noch bei keiner Version, aber ich habe es auch nicht für die Switch. Bin auch nicht sicher dass das nicht auch auf PS3/PS4/Vita passieren kann ... Hat ja jetzt auch lange gedauert bei dir, also vielleicht werden die anderen HD Versionen auch mit zunehmender Dauer Crash-anfälliger.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Auf der PS2 hatte ich sowas auch nicht. Aber seitdem ist das ja leider fast schon normal gewesen. Seit der PS3-Generation sind Abstürze schon häufiger ein Ärgernis.

      Ich meine nur dass ich bisher auch bei FFX HD auf den PlayStations noch keine hatte, aber da habe ich halt auch nur begrenzte Spielzeit bisher. Kann alles noch kommen.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Ignorama wrote:

      Das Spiel ist mir btw zwei mal abgestürzt. Das erste Mal bei Zanmatou, das zweite Mal random nach einem Fight in der Monsterfarm. Hatte nie bei irgendeineiner anderen Version Probleme. Nicht gut.
      Hatte mit der jap. Version (X-2 auf Catridge) auf der Switch bis zum Ende keine Abstürze oder dergleichen.
      Weder bei X noch bei X-2.
      I wish R.I.P meant Return if Possible. I miss you!
      † 26.07.2015