Vorsicht vor User Duke88

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • My 2cent: ich finde separate Topics sinnvoll, wenn Verkäufe/Käufe mal nicht so laufen. Im Bewertungstopic gehen solche Diskussionen doch unter und landen schnell auf der nächsten Seite, andere Betroffene bekommen davon nichts mit, etc. Es gab hier schon etliche Fälle, wo solch herausgelöste Diskussionen absolut nötig waren (Gamefreak ist so ein Fall) und im Endeffekt der Schadensbegrenzung für Betroffene gedient haben.

      Und ehrlich gesagt, wenn vor dem Geldüberweisung die Kommunikation OK war, danach aber abrupt abbricht, warte ich eine Woche, werde misstrauisch, versuche an Kontaktdaten (Telefon/Adresse) zu kommen. Wenn in der zweiten Woche immer noch keine Kommunikation stattfindet, würde ich ebenfalls solch ein Topic erstellen, um andere Betroffenen hinzuweisen und um deren Mithilfe (Telefon/Adresse/Kommunikation) zu bitten. Fruchtet das nicht, steht bei mir dann auch die Polizei an. Wenn ich dann aber zusätzlich, wie in diesem Fall, sehe, dass der User noch weiterhin aktiv in Foren ist, in denen er Geschäfte getätigt hat, wäre ich natürlich auch kurz angebunden.
      You see, in this world there's two kinds of people, my friend: Those with loaded guns and those who dig. You dig.
    • Damits auch in diesem Warnthread steht: KingCheese hat inzwischen, wie auch Cormac, seine Ware gut erhalten. Zudem haben beide ihre negativen Bewertungen in positive umgewandelt, da ihnen Duke88 die Sachlage erklärt hat und sie das anscheinend glaubwürdig fanden. Wie bereits im Bewertungsthread angeregt würde ichs schön finden auch die Auflösung des Sammelhammel-Falls öffentlich zu machen, denn auch wenn die negative ja anscheinend stehen bleiben soll, so würde sich die Warnung doch anders darstellen wenn er seine Ware erhalten haben sollte.
    • Aus aktuellem Anlass:

      NAOblackflame wrote:

      NEGATIV an Duke88

      Sind am 13. August einen Deal eingegangen, haben unsere Daten ausgetauscht und ich überwies noch am gleichen Tag das Geld an ihn. Er versicherte mir darauf, dass er die Ware verschickt sobald das Geld auf dem Konto ist.
      Bis zum 25. August habe ich gewartet, ohne jedoch die Ware oder eine Nachricht von ihm bekommen zu haben und schrieb ihm eine PM mit der Bitte um Klärung. Eine Antwort bekam ich jedoch nicht, obwohl er am 3. September online war und zumindest Kenntnis von eingegangenen PMs genommen haben muss. Habe ihn darauf hin am 10. September eine zweite Erinnerungs-PM geschickt, in der ich ihm ein Ultimatum gesetzt hatte, auf die jedoch auch nicht geantwortet wurde.
      - Big Beardy Bastard