[MD] Paprium, fka ProjektY für Mega Drive

    • Ach, den Teil glaube ich ihm irgendwie sogar. Denke nur das Wort "Manufacturing" ist unglücklich gewählt, aber da ist halt bei ihm mit seinem gebrochenen Englisch generell viel daneben.

      Ich denke er meint, dass die Produkt Designs und Samples weit fortgeschritten seien, und das mag 2015 auch seiner Ansicht nach so gewesen sein. Von Paprium gabs ja auch jahrelang PCB Designs/Revisionen mit verschiedenen Datenmeister Chips drauf. Ebenso gab es gut 2 Jahre vorm PS Release da die ersten OVP und Anleitungs Samples.
      Das hat sagt nur leider nichts über das Spiel und seinen Status aus. Die Aussage in der Mail, dass man sich ja dann voll aufs Game konzentrieren könne deutet bereits an, dass in der Beziehung noch viel zu tun gewesen ist.

      Einen Batzen PCBs und Produktionsfotos des Paprium Moduls und OVP kann man im Artbook sehen (PCBs waren aber teils eh vorher geleaked worden).

      Übrigens auch erwähnt in Artbook wurde, dass Paprium bis drei Monate vor Release nicht spielbar gewesen sei. Was die gezeigte Version auf der Party definitiv bestätigt, auch wenn das nichts positives ist. ^^


      "Did you know? Game got playable only about 3 months
      from release. That’s because prior that, it’s mostly a sandpark
      to test and improve code performance. Frustrating for eve-
      ryone, but it’s how you get it done."
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • 108 Sterne schrieb:

      Ach, den Teil glaube ich ihm irgendwie sogar. Denke nur das Wort "Manufacturing" ist unglücklich gewählt, aber da ist halt bei ihm mit seinem gebrochenen Englisch generell viel daneben.

      Ich denke er meint, dass die Produkt Designs und Samples weit fortgeschritten seien, und das mag 2015 auch seiner Ansicht nach so gewesen sein. Von Paprium gabs ja auch jahrelang PCB Designs/Revisionen mit verschiedenen Datenmeister Chips drauf. Ebenso gab es gut 2 Jahre vorm PS Release da die ersten OVP und Anleitungs Samples.
      Das hat sagt nur leider nichts über das Spiel und seinen Status aus. Die Aussage in der Mail, dass man sich ja dann voll aufs Game konzentrieren könne deutet bereits an, dass in der Beziehung noch viel zu tun gewesen ist.

      Einen Batzen PCBs und Produktionsfotos des Paprium Moduls u

      Übrigens auch erwähnt in Artbook wurde, dass Paprium bis drei Monate vor Release nicht spielbar gewesen sei. Was die gezeigte Version auf der Party definitiv bestätigt, auch wenn das nichts positives ist. ^^


      "Did you know? Game got playable only about 3 months
      from release. That’s because prior that, it’s mostly a sandpark
      to test and improve code performance. Frustrating for eve-
      ryone, but it’s how you get it done."
      Tja, bin mal gespannt ob sich der liebe Herr Fonzie dieses Jahr ( oder überhaupt ) noch mal bei seinen Kunden meldet.
      Oder ob als nächstes die Watermelon Website am 07.12.18 einfach abgeschaltet wird.
      Nach der Email Adressen Lösch Aktion, ist Ihm das auch noch zuzutrauen.
      Auf jeden Fall wird es noch Ärger geben, besonders die Paprium Vorbesteller Aktion Frühjahr 2017 wird noch Nachwirkungen haben, das vorher waren wohl eher Projektunterstüzungen in Form von Gems, die man mit Paypal bezahlen konnte,wo man dann nach Beendigung des Projekts seine Belohnung(en) bekommen sollte Richtig ?
      Da wird bei Einstellung des Projekts auch Juristisch wohl nichts mehr zu holen sein.
    • Frage: Das Paprium-Kampagnen-Video () ist ja auch kein Schüler-Werk. Sowas kostet doch richtig Asche, oder schätze ich das falsch ein?

      Auch in diesem Video, wo ein Teil vom Parium-"Release" ist, erzählt er nur Sachen, die altbekannt sind (

      - Sie wollen ein MD-Spiel, was noch weiter geht, als Pier Solar
      - Sie wollen einen Chip haben, der die Sound-Qualität verbessert
      - Sie wollen das (technisch) beste MD-Spiel herausbringen, denn sonst könnten sie auch einfach fürs iPhone entwickeln
      - Es gibt Bilder zu Artworks, den Automaten, "Ingame" Footage, die aus dem Trailer ist bzw. nicht dem entspricht, was auf dem Event gezeigt wurde etc.

      Ich sage es mal so: Das Geld ist FUTSCH (für was? Das Video? "Marketing"? Eigene Tasche? Artworks und Co.?), ich sehe niemanden, der an dem Spiel wirklich entwickelt. Oder wer soll das denn jetzt eigentlich sein? Sind doch, wenn ich es richtig verstehe, alle anderen weg, oder?

      Und kaufen könnte man es ja immer noch, allerdings erscheint dann ja nur...

      Too hot to handle? Our payment provider have some difficulties at the moment. We are working on a solution, our appology for the inconvenience.

      PayPal sperrt doch nicht einfach so Zahlungen, wenn da nicht derb was falsch laufen würde im Hintergrund...
    • Klar, der Trailer hat Geld gekostet.
      Der wurde allerdings angeblich schon 2016 produziert. War ein 10-köpfiges Team (ich vermute mal, dass da die Darsteller mitgezählt werden) für 2 Tage. Drehort Shanghai.

      Sie haben auch Soundeffekte in nem Tonstudio professionell aufgenommen. Das dürfte auch gekostet haben. Alles relativ detailliert im artbook mit Fotos, Designskizzen usw dokumentiert. Für so ein Miniprojekt muss das Unsummen gekostet haben, keine Ahnung wie er sich vorstellt dass ein MD Game da noch Gewinn machen soll.

      Verkäufe laufen seit Ende letzten Jahres nicht mehr. Die PayPal Sache sollte eigentlich ausgestanden sein (hieß es jedenfalls im Frühjahr), wobei Fonzie es ja nun wieder erwähnt hat. Also eventuell ist es wieder eingefroren. Aber die Gelder sollte er ja alle abgehoben haben. Können nur inzwischen natürlich verbraucht sein.


      Und PayPal sperrt zwar nicht einfach so Zahlungen, aber wie schon mehrfach beschrieben: PayPal ist nicht für Vorbestellungen weiter in der Zukunft als 2 Wochen. Wer sich dann beschwert, der dürfte dann auch leicht so ein Konto gefroren kriegen. Fonzie war unvorsichtig, überhaupt PayPal zu nutzen.

      Entwickler des Spiels ist und war immer Fonzie. Alles andere außer der Programmierung ist und war ja seit Jahren fertig. Das letzte, was von jemandem anderen als Fonzie gemacht werde musste war die Revision der Soundhardware, die wohl erst 2018 fertig wurde. Weil der Original-Chip schlicht nicht wie gewollt funktioniert hatte und völlig ungeeignet war. Ich weiß aber nicht, was jetzt wirklich im Gerät steckt. Nur dass das wohl noch mal schön extra Kosten verursacht haben dürfte, mal eben ne neue Soundlösung entwerfen zu lassen.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 108 Sterne ()

    • Na ja, er hat ja auch Pier Solar praktisch allein programmiert. Er ist eigentlich schon in den 2000ern einer der bekanntesten Homebrewer der SEGA Szene gewesen. Jeder, der sich da auch nur ein bißchen mit beschäftigt hat wusste, wer er war. Da gabs zwar noch kaum volle Spiele in dem Bereich, aber reichlich Tech Demos usw. Bekannt wurde er afaik vor allem für seine Mode-7 Demos und FMVs.

      Mode-7 hat er dann auch bspw recht eindrucksvoll in PS umgesetzt.

      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Tulio hat die Dev Tools für Windows programmiert. Also alle Editoren usw. Er kann nicht wirklich am MD entwickeln, außer mit dem dortigen BASIC BasiEgaXorx. Aber das taugt ja nicht für kommerzielle Games.

      Zwei Sachen an PS waren nicht von Fonzie:
      Die Mega-CD-Konnektivität wurde von Steve Snake (Kega Fusion Emulator) umgesetzt
      Der Sound Treiber ist von Tiido aus Estland. Der ist auch bei Paprium wieder von Tiido.

      Der Rest war von Fonzie.

      Das Rumgeeiere kommt wohl daher, dass er sich zu viel vorgenommen hat technisch. Das erfordert dann extrem viel Feintuning, wenn es denn überhaupt läuft. Es muss 60fps haben, es muss größere Sprites haben als Streets of Rage 3, und es muß mehr davon gleichzeitig darstellen ... eben bei 60fps.

      Ob und wie er das alles zustande bringen wird, kann ich nicht sagen. Generell habe ich immer viel Vertrauen in seine technische Expertise gehabt, aber dass das Spiel jetzt schon 5 oder 6 Jahre verspätet ist deutet darauf hin, dass es sich vielleicht schwieriger gestaltet als gedacht.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Danke für die ganzen Hintergrundsinfos. Nicht, dass es am aktuellen Desaster etwas ändern würde. Aber es hilft doch gegen den Eindruck, dass hier von Anfang an - oder zumindest ab einem bestimmten Zeitpunkt - ein ziemlicher Nepp am gehen war ... Klingt alles so, als hätte sich dort jemand "schlicht" überhoben.

      (Dass dieser jemand in mehrfacher Hinsicht wie ein Idiot agiert, damit auch x Menschen mit reinzieht, die jahrelang ihre Zeit und Leidenschaft in das Projekt gesteckt haben, von der Knete zu schweigen, für die wir Investoren 50/50 nie nen Gegenwert erhalten werden - das ist so. Dass derjenige aber auch tatsächlich was "kann" und sich hier anscheinend selbst verrannt hat - es ihn also ebenfalls wirklich schmerzt, wenn das Ganze scheitern sollte -, das ändert dann irgendwie doch nochmal was.)
    • Neu

      Eventuell Neue Heldentat vom größten Programmierer aller Zeiten, Fonzie ?
      Kein Login mehr auf sein Watermelon Games Kundenkonto mehr möglich, Passwort zurück setzen Mail angefordert, Mail kommt zwar an, klappt aber trotzdem nicht mehr mit Login.
      Bestimmt Fonzie Logik: Wo kein Kundenkonto , da keine Bestellung, da auch keine Rückzahlung oder Lieferung erforderlich...
      Hat noch jemand das Problem ?
    • Neu

      Ich würde mal abwarten, ob die Website am Wochenende/nächste Woche noch geht. Die Domain läuft innerhalb der nächsten Tage aus, wenn sie nicht verlängert worden ist. Dann herrscht endlich Klarheit, dass alles gegen die Wand gefahren worden ist. ;)

      Dein neues Passwort klappt wahrscheinlich nicht, weil sich seit Ewigkeiten keiner mehr um die Domainpflege und e-Mails kümmert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Retrozocker ()

    • Neu

      Retrozocker schrieb:

      Ich würde mal abwarten, ob die Website am Wochenende/nächste Woche noch geht. Die Domain läuft innerhalb der nächsten Tage aus, wenn sie nicht verlängert worden ist. Dann herrscht endlich Klarheit, dass alles gegen die Wand gefahren worden ist. ;)

      Dein neues Passwort klappt wahrscheinlich nicht, weil sich seit Ewigkeiten keiner mehr um die Domainpflege und e-Mails kümmert.
      O.K., das mit den Neuen Passwort wäre ja noch eine Erklärung, ABER warum ging mein Altes Passwort auf einmal nicht mehr ?
      Habe es zig mal Probiert und es ist 100% das Richtige gewesen.
    • Neu

      Habe jetzt von Matt gehört, dass es scheinbar nicht alle Accounts betrifft.

      Kann das noch nicht 100% bestätigen. NeoGeo1, kann es sein dass du mal vor ner Weile im Forum irgendwie negativ gepostet hast? Möglich, dass gezielt kritische Accounts betroffen sind. Es gab heute noch Posts.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Neu

      108 Sterne schrieb:

      Habe jetzt von Matt gehört, dass es scheinbar nicht alle Accounts betrifft.

      Kann das noch nicht 100% bestätigen. NeoGeo1, kann es sein dass du mal vor ner Weile im Forum irgendwie negativ gepostet hast? Möglich, dass gezielt kritische Accounts betroffen sind. Es gab heute noch Posts.
      Nein, ich habe dort kein Einziges Mal etwas Negatives gepostet,
      da ich ja weiß, das der Fonzie nicht mehr ganz Dicht im Oberstübchen ist, und nur auf so etwas wartet um einen dort zu sperren.
      Habe zuletzt nur mal freundlich angefragt ob es eventuell noch das Paprium Manga Buch zum bestellen gibt. Die Anfrage war mehr ein Test um zu prüfen ob der WM Support überhaupt auf Anfragen reagiert, kam natürlich nie eine Antwort.
      Ich glaube der scheint eventuell alle Accounts gesperrt zu haben, die zuletzt ein Ticket für eine Anfrage eröffnet haben.
      So kann man natürlich auch vorgehen, Anfrage eingegangen, Kundenkonto gesperrt, Fall erledigt.