[PC] Indie Games!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • [PC] Indie Games!

      Komisch das es so einen Thread noch gar nicht gibt ?(

      Egal, ich mache einfach mal den Anfang. Hier können und sollen gute / schöne / günstige / whatever PC Indie Games gepostet werden. Oftmals ist ein extra Thread für eins von solchen Spielen einfach zu viel, daher soll der Thread hier als zwanglose Sammelstelle dienen.

      Das befindet sich momentan auf meinem PC:













      Die Liste ist nicht vollständig, soll nur ein Start für diesen awesome Thread sein ;)
    • Yeah Indie Games rocken. Meist mehr als die Mainstream Sachen

      Must Haves die noch nicht genannt wurden:

      VVVVVV



      JamesTown



      The Binding of Isac

      Passend dazu, gibt es gerade wieder ein neues Bundle:

      groupees.com/bemine

      Ist aber gerade down...
      Hast eigentlich recht. Macht keinen Sinn, sich über einen Haufen wertloser Bronze Trophies zu freuen.
      Da könnte man ebenso gut voller Stolz Liste führen, an welchen Orten man schon onaniert hat.
    • Allrightythen wrote:

      Und Magicka würde mich interessieren, hat das jemand? Ist das auf Dauer motivierend?

      Ich finds richtig gut das Game, nur ist die Spielmechanik (das mit dem on-the-fly-zaubern) schwer in Worten zu erklären - zieh dir die Demo und sieh es dir selber an. IMO lebt das Spiel vom Coop, glaube nicht das alleine so spaßig ist (btw habs 2-player only gespielt, ca. 40h)
    • Ich liebe indiegames!! Ich habe viele von den Games hier 20, 40 oder mehr als 80 Stunden gezockt. ich liebe Indiegames!
      Terraria, Dungeons of Dredmor oder Dungeon Defenders (auch wenn das barak Obama DLC mich sehr abfuckt..). Alle so geil, vor allem im Ccoop-Mode *schwelg*

      Realms of the Mad God ist übrigens bombastisch!
      Habs heute morgen glaube 5 Stunden mit meiner Freundin gespielt.

      ist echt ne Mischung aus "Bullethellshooter xy", nem MMO und Desktop Dungeon. Gibt auch Gilden, Friendlist (man "lockt" Spielrnamen einfach in einem kleinen Fenster, dann sind sie permanent zu sehen bei all dem gewirr. Wird aber sicher noch mal irgendwann überarbeitet lol :D)
      Man levelt nun also auf der Oberwelt rumrennend seinen Char und schliesst sich einfach anderen Spielern an, teleportiert sich zu Spielern indem man sie auf der Minimap anclickt und löst so Quests (Bosse killen)
      Das witzige ist, dass es nur einen Skill gibt (mit Space aktivieren) der euer Mana braucht. Ist von Klasse zu Klasse unterschiedlich:
      - AOE Berserk beim Warrior
      - extrem krasser Schuss beim Archer
      - Unsichtbar für paar Sekunden beim Rouge
      - AOE HEal beim priest

      Zu der Anfangsklasse "WIzard" gesellen sich nach erreichen des 5. levels auch noch der Priest. Nachdem man Priest auf Lv 5 hat darf man wiederum als Archer spielen, ist der auf 20 darf der rogue probiert werden etc :D
      Gibt viele Jobs.

      Daas gruppenspiel ist total witzig weils einfach total einfach ist.

      Spielts auf jeden Fall mal an!

      Weitere Indiegames von mir:

      TEARDOWN - Alien Assault teardown.se/
      basiert auf dem Spiel "Space Hulk" von games Workshop. Ist jedoch nicht ein primitives Ballerspiel sondern eher ein taktisches Rundenspiel. Sehr geile Atmo.


      Space, Pirates and Zombies - gibts auf Steam

      Asteroids meets Raumschlach meets RPG & X3 (zumindest ein bisschen)
      Macht total viel Spass und es gibt jede Menge Planeten anzuschauen. Wunderbare Optik, geiles Spielgefühl und den Drang nach besseren Schiffen und teilen knallen das Game für mich auf Platz 1 der indiespiele. Wobei es natürlich viele solcher Sci-Fi Raumschiffgames gibt. Aber bisher habe ich nicht alle davon spielen können.

      DOOM, the Rougelike doom.chaosforge.org/

      Hier ein absoluter Geheimtipp an euch. Ascii-Art Look (also wirklich nichts für jedermann). ist im Rogue-like-Sektor einer der absoluten knaller und wird sehr von seiner unglaublich geilen Community gewürdigt. Wer sich einmal überwunden hat und die Strichmännchengrafik überwunden hat wird ein ganz normales Doom-Spiel erleben mit all seiner "Intensität", dem gefühl gejagt zu werden plus dem gefühl hinter jede Ecke elendig zu verrecken :D
      Gibt demnächst auch eine "Grafik"-Version obwohl man die eigentlich wirklich nicht braucht...


      Gibts eigentlich jemanden hier der Dwarf Fotress versteht?
      KYOKUGEN~RYUU OUUGIIII!!!

      The post was edited 1 time, last by ShoguN ().

    • chillcut wrote:

      Free 2 Play, gestern auf Steam erschienen - gabs bisher AFAIK als Browsergame. Selbst noch nicht gespielt.

      youtube.com/watch?v=RvYEIvyuHIc


      Wollte nur mal kurz reinschauen, zack fast 3 Stunden gespielt :tooth:
      Hab noch nicht so ganz kapiert wie man richtig weiterkommt wenn man mal Level 20 hat, aber lustig isses schon. ^^
      Ihr könnt ungenutzte Rechenkapazität für die Wissenschaft zur Verfügung stellen.
      wcg und folding

      Ace Ventura: "If I'm not back in five minutes... just wait longer. "
    • Nach Lv 20 kannst du deinen Char entweder bei immer besserer armor versorgen, n zweiten Char anfangen (musst halt Slot freikaufen für echtes Geld :() oooder du löschst ihn nachdem du alle deine items in der Kiste im "vault" gepackt hast. Dann kannst du schauen ob du neue Klasse freigespielt hast und diese auch maxen. Necromancer braucht ja zb (glaube ich) 20er Wizard und 20er priest.
      Bin gerade dabei mirn paladin zu bauen :D
      KYOKUGEN~RYUU OUUGIIII!!!
    • Und wo bekommt man eine bessere Rüstung? Die Drops waren sich dann immer ziemlich ähnlich.
      Die Kisten im Vault kosten doch auch echtes Geld, also die Kosten Gold und woher bekomm ich das?
      Wie ist das überhaupt, wenn man vom Nexus aus in die Gebiete geht, gibt's da Unterschiede?!
      Und wieso bekommt man FameBonus wenn man nicht angreift und/oder keine Cubes angreift ?

      Soviele Fragen. x)
      Ihr könnt ungenutzte Rechenkapazität für die Wissenschaft zur Verfügung stellen.
      wcg und folding

      Ace Ventura: "If I'm not back in five minutes... just wait longer. "

      The post was edited 4 times, last by Allrightythen ().

    • Also du hast 1 Kiste frei am Anfang. Dierekt die, die dir am nächsten ist wenn du Vault betrittst.
      GOLD kriegst du bisher nur durch echtes Geld. Gibt im nexus kleine Punkte wo du für 5$ glaube 500 GOLD holen kannst. ABER das ist noch gebugged in der Steamversion vom Spiel. In der Browserversion gehts.
      Bessere Rüstungen findest halt nach Bossen, in Dungeons, in Rare drops (lila beutel!) oder halt im verkauf durch andere Spieler. Habe aber auch slebst schon ne ziemlich gute Armor auf meinem Priest. kA wie weit es nach obenhin geht.
      Je nach gebiet im nexus gibts andere Bossmobs oder Worldbosse. Im "Medusa" gibts zb ..Medusa und so :D

      Wenn ALLE worldbosses zerhauen sind, kommt ruckelzuckel und World Event kommt (D2 LOL)
      Dann wird der GANZE Haufen Spieler die momentan im Level sind dorthin teleportiert um Ogryx und seine Minions umzuhauen. Ist geil! mit 80 anderen leutz schön Massensterben zu spielen :D
      Wenn du geiwnnst gibts halt auch derbe Drops etc.

      Habe bemerkt dass die Welten irgendwie random aufpoppen.. Mal is "Ogre" da und mal ned. Selbe mit Flayer und Djinn. KA wie viele es insgesamt gibt.

      Das mit dem Fame weiss ich auch nicht. Kriege ich halt random durch MObs. Mein archer hatte 75/150 und ist verreckt. Habe halt nur mitgekloppt in grösseren Parties.
      KYOKUGEN~RYUU OUUGIIII!!!
    • ShoguN wrote:

      Ich liebe indiegames!! Ich habe viele von den Games hier 20, 40 oder mehr als 80 Stunden gezockt. ich liebe Indiegames!

      Na und dann muss erst so ein Indie-Noob wie ich daherkommen um diesen Thread hier zu erstellen? :P

      Cool das du soviel zu Mad God erklärt hast - bin leider immer noch nicht dazu gekommen es mal anzuspielen. Too many games, so little time ;(
    • Allrightythen wrote:

      Hat schon jemand Dear Esther "gespielt"?
      Gerade erst auf Steam gesehen, sieht irgendwie schon interessant aus.

      Und Magicka würde mich interessieren, hat das jemand? Ist das auf Dauer motivierend?

      Bei Dear Esther wird gerade krampfhaft von Dark Souls und anderen Gestalten argumentiert, es sei kein Spiel.
      Ist meiner Meinung nach auch fragwürdig. Ich sehe es als Installation. Du spielst pro Abschnitt ca 25 Minuten,
      es gibt viele Inseln und jedes Mal eine andere erzählte Geschichte. Gute Englischkenntnisse sind pflicht.
      Kann mir auch keine deutsche Synchro vorstellen, die die poetische Kraft wiedergeben könnte.

      Ab einem Punkt überrascht dich das Spiel dann derbst.

      Neben der Demo kannst du auch die alte Half Life Mod ausprobieren, auf der Dear Esther basiert.

      Der Entwickler Chinese Room arbeitet nun zusammen mit den "Amnesia: The Dark Decent" Leuten von Frictional Games an "A Machine for Pigs", einem neuen Surivival Horror Adventure.
      eurogamer.de/articles/2012-02-…ine-for-pigs-angekuendigt
      PSNID/NINID/Steam: crewmate
    • ShoguN wrote:

      Realms of the Mad God ist übrigens bombastisch!
      Habs heute morgen glaube 5 Stunden mit meiner Freundin gespielt.

      Gestern endlich mal Zeit gehabt es anzuspielen. Ist leider nicht mein Fall :(
      Der Grafikstyle gefällt mir super, aber irgendwie ist der Funke nicht übergesprungen. Das FOV ist IMO viel zu klein, und die Maussteuerung im Vollbild ziemlich hakelig (windowed klicke ich viel zu oft ausserhalb des Fensters). Aber coole Spiel-Idee, nevertheless.
    • chillcut wrote:

      ShoguN wrote:

      Realms of the Mad God ist übrigens bombastisch!
      Habs heute morgen glaube 5 Stunden mit meiner Freundin gespielt.

      Gestern endlich mal Zeit gehabt es anzuspielen. Ist leider nicht mein Fall :(
      Der Grafikstyle gefällt mir super, aber irgendwie ist der Funke nicht übergesprungen. Das FOV ist IMO viel zu klein, und die Maussteuerung im Vollbild ziemlich hakelig (windowed klicke ich viel zu oft ausserhalb des Fensters). Aber coole Spiel-Idee, nevertheless.


      Ich habe es jetzt auch für eine Viertelstunde gezockt und das reichte mir auch. Es ist nicht mehr als ein kleiner Reaktionstest in nettem GRafikstil. Aber als mich dann so ein dicker Sumoringer umgehauen hat, war es dann auch genug. Wüsste nicht, was mich da bei der Stange halten sollte.


    • Leute, zieht euch DOOM RL jetzt! Die grafische Version ist viel einfacher checkbar für Leute die Ascii hassen (ich finds so auch angenehmer.)
      Habs jetzt 3 Stunden gespielt.
      Ist auch nicht so arg schwer wie andere Rouguelike Games.. trust me, ihr werdet süchtig!

      Postet dann mal eure Statistics! Sicher lustig. Ich bin eben auf Deimos Level 3 gewesen, grad Stufe 6 glaube ich und beim nachladen an 4 bulldemons verreckt :/ ..

      Findet ihr in der "mortem txt" file:

      B0rnd, level 6 Former Human Private FC Marine,
      was bit by a demon on level 4 of the Deimos base.
      He survived 42989 turns and scored 13061 points.
      He played for 33 minutes and 2 seconds.
      He was too young to die!

      He killed 151 out of 172 hellspawn. (87%)

      -- Special levels --------------------------------------------

      Levels generated : 7
      Levels visited : 4
      Levels completed : 2

      -- Awards ----------------------------------------------------

      Hell Champion Medal

      http://doom.chaosforge.org/
      KYOKUGEN~RYUU OUUGIIII!!!