Google Android-Thread (Games, News & Apps)

    • Im Pass sind bei Google Dinge die ohne Inapp und Werbung laufen weil sie das schon immer so taten und eben Dinge die mit Werbung und inapp sind .

      Wenn Google sagt das sie hunderte Apps ohne Werbung und inapp haben heißt das ganz einfach. Das sie eben zb 50-50 haben und sie liegen mit ihrer Aussage richtig . Sie behaupten nie das es gar keine Werbung und inapp Käufe gibt sie sagen nur das eine gewisse Zahl der Apps frei von allem ist .
      Bei Apple ist es anders sie sagen das alles frei ist und das ist es auch .
      Also noch mal ganz einfach 1000 Apps bei Google. Davon 300 ohne in App und Werbung und 700 mit , und sie können sagen wir haben hunderte die frei von allem sind. Aber eben noch lange nicht alle. jetzt verstanden ?
      Einer der Coolsten
    • @lumpi3
      Was du sagst ist bei mir schon angekommen aber ich weiß nicht ob das was du schreibst das ist was Google sagt dies ist halt die Frage.
      Ich schaue mir das noch mal an was direkt bei Google steht und versuche das später nochmal zusammen zu setzen. Vielleicht fällt dann entweder der Groschen oder aber ich erkenne dann was in der guten Diskussion zwischen uns beiden falsch gelaufen ist oder auch wer hier was nicht verstanden hat. Könnte ich sein der etwas zu optimistisch sieht.

      Danke aber davon ab für deine Erklärung.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head
    • lumpi3 täuscht sich was den Google Play Pass betrifft. Nach allem was ich gelesen habe sind auch dort alle Inhalte 100% frei von Werbung und IAP´s. Der große Unterschied zu Apple Arcade ist das Grundkonzept. Während Apple dem Arcade Dienst ausschließlich exklusiven Inhalt zukommen lässt, der sich immer weiter erweitert, wird es bei Google quasi einen großen Pott geben, wo vorerst "alte" Spiele wie Thimbleweed Park, Monument Valley 2, Titan Quest, Star Wars Kotor, usw. reinkommen. Egal was in den Pass möchte, der Entwickler muss dann Werbung, Ingame Währung etc. rausnehmen. Und nun kommt der große Trick. Die Apps bleiben nicht für immer im Google Play Pass, sondern rutschen nach einer Zeit wieder raus. Dann updaten sich die Dinger und sind plötzlich voll von Werbung und all den schönen Sachen, mit denen im Mobile Games Markt das große Geld gemacht werden soll.

      Auf den Punkt gebracht:
      Apple Arcade = sich stets erweiterndes Spieleabo mit exklusiven Titeln ohne Nepp
      Google Play Pass = Spieleabo wo die Spiele ein "Verfallsdatum" haben und dann der selbe Nepp sind wie zuvor. Die enthaltenen Spiele können exklusiv sein, aber zumindest zum Start (nur alte Spiele) und vom ganzen Konzept her werden sie es wohl nicht sein bzw. lange bleiben.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • @walfisch
      Ist das echt bei Apple eine Bibliothek die immer mehr drin hat und bei Google eine Art XBOX Gamespass?

      Beides kann je nach dem was man will gut sein. Ansonsten habe ich das auch so gelesen und danke das du es nochmal bestätigst und mich auch etwas aufklärst zu dem was der genaue Unterschied zu sein scheint.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head
    • Natürlich wird das erst die Zeit zeigen bzw. beweisen. Apple Arcade startet ja auch nicht wie der Google Play Pass mit 350 Spielen. Kann also gut sein, dass früher oder später auch Spiele aus Apple Arcade wieder verschwinden, aber so ist es jetzt zumindest nicht angekündigt. Google hingegen hat sich ganz bewusst für das Konzept viel drin, viel rein, viel wieder raus entschieden und macht es den Entwicklern schmackhaft ihre Spiele für ein paar/die ersten Monate in den Play Pass zu packen. Danach haben eventuell Millionen die App auf ihrem Handy und spielen das vielleicht immer noch gern und der Entwickler kann am Tag X seine Werbung und IAP´s zünden.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • @walfisch
      Genau, dass wird die Zeit zeigen und ich hoffe, dass in app Käufe durch dieses Konzept etwas abnehmen. Wie ich schon schrieb, sind mir richtig gute DLCs lieber wenn es überhaupt was in diese Richtung geben muss. Einiges was mir zu dem Thema durch den Kopf geht habe ich hier schon mal irgendwo im Forum aufgeschrieben.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head
    • Ja ich hab’s verrafft, aber nicht zu 100%


      Apple Arcade alles frei von allem und jedes Spiel das erscheint ist von Grund auf so entwickelt als sozusagen premium spiel.

      googleplay pass auch frei von allem ABER !! Google entfernt Werbung und in App Käufe aus den Spielen die so etwas ursprünglich drin haben so lange man sein Abo hat .
      Das bedeutet jetzt aber nicht das man das inapp Zeug dann gratis hat. Sondern das das einfach nicht erscheint im jeweiligen Spiel.



      Wenn Apple sagt es gibt spiel X Y exklusiv dann ist damit nur mobile Exklusiv gemeint also spiele wie Oceanhorn 2 kommt auf Konsolen und PC aber nicht für Android oder sonstige Mobile Systeme außer auf der Switch da diese als Konsole gesehen wird.
      Einer der Coolsten
    • Immer noch nicht ganz richtig. Die Entwickler müssen selbst Werbung und IAP´s entfernen und das Spiel anpassen. Es gibt also schon eine "eigene" Appversion für den Play Pass. Ich nehme an das solche Sachen wie warte 30 Minuten auf deine nächste Chance 5 Minuten zu spielen oder zahle 1€ schon sinnig gestrafft werden. Aber du hast natürlich recht, dass nicht jedes Spiel seine Herkunft ganz verbergen können wird. Zudem bleiben die Apps auf dem Handy/Tablet und befinden sich wohl nicht wie bei Apple in einem isolierten Hub. Bedeutet man hat sie wenn sie aus dem Play Pass rutschen immer noch auf dem Gerät und das folgende Update bringt die gesamte Abzocke zurück ins Spiel. Gerade für Kinder und Jugendliche könnte das problematisch sein.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • Das im Mobilsektor noch mehr als auf PC und Konsolen einiges Ausgenützt wird ist doch bekannt.

      @walfisch
      Da müsste man echt mal ein wenig was gegen machen. Es darf ruhig was kosten das Spiel aber bestimmte Dinge haben meiner Meinung nach bei Spielen auf egal welche Plattform nichts zu suchen. Über ein wenig Werbung könnte man reden. Das sehe ich nicht immer ganz so schlimm muss sich aber im Rahmen halten und der User muss wissen woher die Werbung kommt und was das für Art von Werbung ist und wie häufig die kommt und ich welcher Form.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head
    • New

      Klingt ja von den Daten her gut, aber warum verbaut man da nur ein 1080P Display?
      Penny: Ich bin Sternzeichen Schütze, was euch vermutlich schon vieles über mich verraten dürfte...
      Sheldon: Ja es verrät uns, daß du an der massenkulturellen Häresie teilhast, der zufolge die Position der Sonne im Verhältnis zu willkürlich festgelegten Sternbildern zum Zeitpunkt deiner Geburt Einfluss auf deine Persönlichkeit hat.

      The Big Bang Theory S01E01