Serientipp - Such ne neue Serie

    • Big Mouth

      Zeichentrick über Teens, die gerade in die Pubertät kommen. Die Folgen sind geradezu an mir vorbei gerauscht. Hat so in etwa die Derbheit von Rick & Morty....halt ohne Science Fiction.
      Meine Flipper: Terminator 2 | Last Action Hero | Road Show | Pat Hand | Jubilee
      Switch | Xbox 360 | PSX
      3DS | PSP | Game Boy
      <3 NETFLIX <3 | Freundescode: SW 0672-1268-6999
    • Habe Gestern die erste Staffel von Rectify gesehen... Langeweile Pur! Online bekommt die Serie sehr gute Bewertungen was ich bis jetzt überhaupt nicht verstehen kann. Wobei die erste Staffel da auch am schlechtesten abscheidet. Werde auch die zweite auf Netflix gucken und dann abwarten wann die restlichen 2 kommen.
      LiFe IS ShOrT, PLAY HarD!!

      Ich bin zu alt für diesen Scheiß!
    • KiRuBAdOnE schrieb:

      Habe Gestern die erste Staffel von Rectify gesehen... Langeweile Pur! Online bekommt die Serie sehr gute Bewertungen was ich bis jetzt überhaupt nicht verstehen kann. Wobei die erste Staffel da auch am schlechtesten abscheidet. Werde auch die zweite auf Netflix gucken und dann abwarten wann die restlichen 2 kommen.
      Tja, für mich persönlich ist es völlig unverständlich wie man es langweilig finden kann. Selten habe ich etwas so aufwühlendes, eindringliches, einfühlsames und spannendes gesehen wie diese fantastische Serie.
      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb
    • Habe jetzt nach langem Warten mit Stranger Things angefangen und muss sagen,dass mir die Serie gut gefällt.
      Meine Befürchtung es könnte so lahm und langweilig sein wie der Film "Super 8" hat sich bisher nicht bestätigt,auch wenn sich vieles gleich anfühlt.
      Bleibe am Ball und bin gespannt. 2.Staffel fängt ja auch bald an ^^
      Gamertags:
      PSN: Ruckeltyp PSN bzw. Ruckeltyp80


      Currently playing: Clash Royale (Android)

      Most Wanted:
      God of War, The Last of Us 2, Shadow of the Colossus Remake, Monster Hunter World, Days Gone, Jurassic World Evolution
    • KiRuBAdOnE schrieb:

      Was findest du da interessant?
      Wenn dir das Setting, die Abläufe in der Familie, usw. nicht interessant genug sind, dann ist das wahrscheinlich ganz einfach nicht dein Ding, was ja auch völlig OK ist.

      Ich habe mich jedenfalls immer gefragt wie so ein Mensch nachdem er Jahrzehnte lang unschuldig eingesperrt worden war wieder ins Leben zurückfinden kann und was da in einem vorgehen muss. Die Serie hat diese Fragen eindrucksvoll und wie erwartet sehr schmerzvoll beantwortet.
      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb
    • Das habe ich mich bis jetzt (erste Staffel) auch gefragt. Ich finde die Serie ist einfach langweilig. Die Chars sind uninteressant, das Ganze ist auch für mich viel zu billig gemacht. Ich muss sagen das es auch positives bis jetzt gibt wie das es nur 6 Folgen in der ersten Staffel sind. Das Ganze wird nicht unnötig in die Länge gezogen (wobei 4 Staffeln dann auch 30 Folgen sind und nach der ersten Staffel wurde einfach Mal nichts erklärt).

      Eigentlich hast du es ganz treffend beschrieben was bei mir nicht zündet: Die Abläufe in der Familie oder die Familie an sich ist einfach nicht interessant. Das Setting an sich ist es. Die Phasen im Gefängnis sind sehr interessant. Vielleicht Interpretierer ich auch einfach zu wenig rein. ;)
      LiFe IS ShOrT, PLAY HarD!!

      Ich bin zu alt für diesen Scheiß!
    • KiRuBAdOnE schrieb:

      Das habe ich mich bis jetzt (erste Staffel) auch gefragt. Ich finde die Serie ist einfach langweilig. Die Chars sind uninteressant, das Ganze ist auch für mich viel zu billig gemacht. Ich muss sagen das es auch positives bis jetzt gibt wie das es nur 6 Folgen in der ersten Staffel sind. Das Ganze wird nicht unnötig in die Länge gezogen (wobei 4 Staffeln dann auch 30 Folgen sind und nach der ersten Staffel wurde einfach Mal nichts erklärt).

      Eigentlich hast du es ganz treffend beschrieben was bei mir nicht zündet: Die Abläufe in der Familie oder die Familie an sich ist einfach nicht interessant. Das Setting an sich ist es. Die Phasen im Gefängnis sind sehr interessant. Vielleicht Interpretierer ich auch einfach zu wenig rein. ;)
      Interessant, aber alleine die Teddy/Tawney/Daniel Konstellation ist ja schon absolut (teilweise sehr unangenehm) intensiv? Dann der beschissene Arschloch Senator, da ist mir schon alleine das ein oder andere Mal das Blut fast übergekocht.
      Daniel an sich war schon so interessant zu beobachten und das sind jetzt nur mal drei unmittelbare Handlungsstränge die mir gerade eingefallen sind. Ich würde sagen dass deine Vorrausetzungen aber gar nicht so schlecht sind und würde dir empfehlen dran zu bleiben.
      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb
    • Jow Teddy/Tawney/Daniel ist ok aber in der ersten Staffel wird alles so langsam erzählt... keiner ist wirklich das ober Arschloch, klar der Senator ist ein Arsch aber bis jetzt ist er einfach ein Politer wie 99% die du hier sieht... der will an der Macht bleiben und sieht nur Schwarz und Weiß. Klar da ist sehr viel Potential für später nur ist eben die erste Staffel viel zu lahm erzählt. Das Ganze ist so wie eine B-Serie (Anlehnung an B-Movie). Es ist für mich auch einfach eine Geschichte wie tausende die sich ganz Normal ereignen. Das wirkliche Leben, und das ist langsam sehr langweilig für mich. ;)

      Das coolste ist als Daniel sein altes Sega Genesis auf dem Dachboden findet. :rofl:

      Spoiler anzeigen
      Als Daniel Abends da alleine rumläuft und die Friseurin ihn trift wusste ich genau das sie mit ihm schlafen möchte... das ist alles so vorhersehbar... wie gesagt wie das wirkliche Leben.



      Abigail Spencer ist auch der Höhepunkt in der Serie, sie sieht, mit ihren Stiefeln, einfach Hammer aus. Ich werde auch weiter gucken weil ich Serie nie aufgebe.
      LiFe IS ShOrT, PLAY HarD!!

      Ich bin zu alt für diesen Scheiß!
    • Das Budget mag gering sein, die schauspielerischen Leistungen sind dafür aber imo durchweg sehr stark. Einen B-Movie Vibe habe ich nie verspürt. Naja imo bietet das Setting riesiges Potential welches auch sehr gut ausgenutzt wurde, inklusive einen wirklichen gutem, befriedigendem Ende.

      Habe letzte Woche auch mit Designated Survivor Season 2 angefangen. Das ist eine echte B-Movie Serie, aber trotzdem immer noch ganz nett.
      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bbstevieb ()

    • Kennt jemand die BBC Serie Peaky Blinders – Gangs of Birmingham?
      Sie wurde in Deutschland 2014 wohl mit mäßigem Erfolg bei Sky ausgestrahlt und kam dann zwischen 2015 und Sommer 2017 bei Arte ins Free-TV. Mit 3 Staffeln soll sie wohl befriedigend abgeschlossen sein, allerdings hat die BBC zumindest mal Ende 2016 behauptet noch 2 Staffeln anschliessen lassen zu wollen. Die Serie wurde mir von Freunden empfohlen als wir über Taboo sprachen. Soll einen ähnlichen dreckigen Look haben und Tom Hardy ist auch mit von der Partie. Kann mir einer sagen ob sich da die DVDs lohnen?
      :gähn: walfisch :gähn:

      Episode 1+2: Marz FOmar ID Skyly Lvl.178
      Episode 3: Marz FOmar On Clv.97 / Off Clv.20
    • Neu

      Erste Folge Suburra war schon mal sehr vielversprechend wenn auch extrem ähnlich zum imo exzellenten Gomorrha. Hört sich so an als hätten sie den identischen dt. Synchronsprecher Cast angeheuert.

      Mr Robot Season 3 ist übrigens gestartet.
      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb
    • Neu

      Puh ich muss noch so viele Serien gucken... In Letzter zeit komme ich einfach zu Nix. Zu viel Arbeit zu wenig Zeit für Privates. Ich werde bei Mr. Robot erst warten. Ich kann es nicht leiden jede Woche eine Folge zu gucken ich will das alle Folgen da sind.
      LiFe IS ShOrT, PLAY HarD!!

      Ich bin zu alt für diesen Scheiß!
    • Neu

      bbstevieb schrieb:

      KiRuBAdOnE schrieb:

      Habe Gestern die erste Staffel von Rectify gesehen... Langeweile Pur! Online bekommt die Serie sehr gute Bewertungen was ich bis jetzt überhaupt nicht verstehen kann. Wobei die erste Staffel da auch am schlechtesten abscheidet. Werde auch die zweite auf Netflix gucken und dann abwarten wann die restlichen 2 kommen.
      Tja, für mich persönlich ist es völlig unverständlich wie man es langweilig finden kann. Selten habe ich etwas so aufwühlendes, eindringliches, einfühlsames und spannendes gesehen wie diese fantastische Serie.

      oh das hatte ich fast überlesen. hatte damals staffel 1+2 gesehen als es recht neu war und fand es immer extrem gut. klar kann es nicht jedem gefallen. gerade gesehen es gibt ja schon staffel 3+4, die muss ich noch nachholen :)

      3dith: ok, die wertungen der serie sind auch recht mies sehe ich gerade
      Bilder
      • rec.JPG

        19,14 kB, 298×197, 5 mal angesehen
      do the math

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von mind70188 ()

    • Neu

      Um mal wieder etwas wegzukommen von den viel zu ernsten Serien:
      Was haltet ihr denn von dem DuckTales-Reboot?

      Mir persönlich gefällt es sehr gut, mal endlich ein Reboot, das nicht total verdummt und verkindlicht wurde. Der Zeichenstil hat was und die Figuren sind auf eine positive Art anders, ohne zu viel vom Original wegzunehmen.
      Hier noch das Intro:
      Five hundered years from now,
      who'll know the difference?!
      gocomics.com/peanuts/1956/11/11
    • Neu

      KiRuBAdOnE schrieb:

      Puh ich muss noch so viele Serien gucken... In Letzter zeit komme ich einfach zu Nix. Zu viel Arbeit zu wenig Zeit für Privates. Ich werde bei Mr. Robot erst warten. Ich kann es nicht leiden jede Woche eine Folge zu gucken ich will das alle Folgen da sind.
      Lustigerweise hatten wir kürzlich sogar eine Art "Durststrecke", die uns "gezwungen" hat mit Rotz a la Taken mal anzufangen oder die beschissene zweite Season von Shooter zu glotzen. Jetzt kommt wieder alles auf einmal.
      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb