Neues DREAMCAST Spiel - STURMWIND

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sieht ja ganz nett aus, aber als Japan-Shooter Freak kann ich mit sog. Euroshmups (Energybar, 100 Waffen und Level etc) wenig anfangen. 20 Bosse und 16 Level hört sich wie langezogende Langeweille ála SöldnerX2 an. Grundsätzlich kein schlechtes Spiel aber Geschmacksacke. Bisher siehts jedenfalls nach dem typischen Grafikblender aus aber man kann sich irren, so ein Video sagt nicht immer vie übers tatsächliche Spiel aus.
      :!:
    • Red Spot Games sind ja wirklich toll, aber schon wieder Shoot em Up? RRRR war ein schritt zu mehr Vielfalt und da draußen gibt es bestimmt noch mehr Leute mit guten Ideen, die finanzierbar sind. Und nichts gegen Shoot em Up, aber da ist doch mehr drin. Was war da noch mit TAHI?
      PSNID/NINID/Steam: crewmate
    • Red Spot Games hält sich leider immer etwas mit News bescheiden zurück. Daher bin ich mal gespannt, wann man mehr zu sehen bekommt, bzw wann realistische Termin bekannt gegeben werden.
      Gönnen werde ich ihnen jeden Erfolg, sympatische Firma. Hey und Dreamcast Freunde sind auch meine Freunde ;)
    • Riptor schrieb:

      Grad bestellt. :)

      Hier mal eine Liste der Spiele nach der Aufgabe SEGAs (allerdings nicht vollständig). Fett markiert die Shooter:

      * Fast Striker (kommt im Dezember, gefällt mir z.B. gar nicht)
      * DUX
      * Irides: Master of Blocks
      * Last Hope (+ Pink Bullets)
      * Rush Rush Rally Racing
      * Karous
      * Triggerheart Exelica
      * Abu Simbel Profanation Deluxe
      * Wind and Water: Puzzle Battles
      * Radirgy
      * Under Defeat
      * Cool Herders
      * Inhabitants
      * Maqiupai
      * Trizeal
      * Castle Shikigami 2
      * Chaos Field
      * Psyvariar 2
      * Border Down
      * Feet of Fury

      Sind schon viele Shooter... Mir interessieren nur so Sachen wie Border Down oder Last Hope... Selbst als Shooter-Fan macht mich aber Fast Striker nicht an.


      Das ist in der Tat eine mehr als unvollständige Liste! Es gab nach Border Down noch etwa 25 verschiedene offizielle Dreamcast-Titel in Japan, davon hochwertige Adventures und Visual Novels in der Mehrheit. Auch ein paar gute Puzzle-Games und 2D-Fighter waren dabei. Dass am Ende nur noch Shooter kamen, lag wohl an der Popularität unter Freaks (die dann die Mehrheit der DC-Zocker darstellten) und der Tatsache, dass es sich bei den (offiziellen) Shootern ausschließlich um einigermaßen einfach herzustellende Ports von bereits fertiggestellten Arcade-Games für das verwandte Naomi-System handelte.

      Aber auch im inoffiziellen Sektor gibt es mindestens genug Abwechslung, Wind & Water war ein ziemlich gutes Puzzle-Spiel. Vor einem Jahr kam erst Giana Sisters Returns (super!) und viele andere Homebrew-Sachen, die es nicht unbedingt auf einen kommerziellen Disc-Release geschafft haben, sind ebenfalls im Angebot.

      Wie man ernsthaft über einen der seltenen Freak-Releases für Dreamcast rumjammern kann, ist mir unbegreiflich. Dann spielt halt was anderes, meine Güte. Die deutsche Jammer-Mentalität kann einem aber auch auf den Geist gehen...

      @psoslayer
      Da hast du schon Recht, aber mal sehen was auf uns zukommt. Die Hintergrundgrafik sieht schon ziemlich cool aus, vielleicht wird das Spiel gar nicht so übel. Söldner X hat mir da spontan nicht so gut gefallen.
    • Redspotgames ist ja nur Publisher. Die Entwickler entscheiden selbst was sie machen. RSG wird sicher freudig andere Genres bedienen, wenn denn was lohnenswertes vorliegt. Puzzles vielleicht nicht mehr nachdem Wind & Water sich nicht so prall verkauft hat.

      Tahi wär was, aber da will ich erst was von sehen bevor ich an nen Release glaube. Eerievale braucht auch noch seine Zeit.

      Aber generell stehen alle Genres offen; man kann nur keinen Homebrewer zwingen was zu machen worauf er keinen Bock hat.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • @ave
      Das fast paranoide Harmoniebedürfnis und die ablehnung einer differenzierten Diskussion ist typisch Troll.

      Vieleicht lässt sich der shemup Markt ebenso wenig sättigen wie der Bedarf an Shootern. Die DC ist da längst nicht mehr allein. Die Download Plattformen haben schon lange Nachgezogen. Zuletzt After Burner und Gradius Rebirth.
      PSNID/NINID/Steam: crewmate
    • Ich habe deinen Post jetzt 3x gelesen und kapier ihn immer noch nicht. Paranoides Harmoniebedürfnis? Habe ich sicher nicht ;) Differenzierte Diskussion? Habe ich gerade versucht anzufangen, nachdem hier von allen Seiten die sehr vielschichtigen Homebrew-Releases als "Alles nur doofe Shooter!" abgetan wurde, was sehr undifferenziert war.

      Und den unteren Absatz schnalle ich überhaupt nicht... das würde ich eher als eine Ablehnung eines kontextbezogenen Postings verstehen, typisch Troll eben ;)
    • Crewmate schrieb:

      @ave
      Das fast paranoide Harmoniebedürfnis und die ablehnung einer differenzierten Diskussion ist typisch Troll.
      Versteh nicht was du "trollig" findest, hier in dieser Diskussion. Also das Wort Troll finde ich ein derbes Wort in einen Forum, egal in welchen Zusammenhang, aber auf jedenfall immer negativ.
      Und warum grade @ave kann ich nicht nachvollziehen, er hat doch nichts falsches geschrieben, so wie er seh ich das zum Großteil auch
    • Die deutsche Jammer-Mentalität kann einem aber auch auf den Geist gehen...
      Die neue Masche ist es eine Diskussion zu verweigern, Gruppen als verblendete Fans abzuwerten und konsequent auf die eigene Meinung zu pochen. Das war hier aber nicht der Fall. Meine Antwort ist unangemessen. Trotzdem: Kritik =|= Jammern
      PSNID/NINID/Steam: crewmate