Ultimate Newcomer

    • Ultimate Newcomer

      Nachdem die Website schon lange tot war und manch einer befürchtet hat, es kommt garnicht mehr scheint jetzt doch noch dieses Jahr die enfgültige Version des Mammut-RPGs Newcomer.

      Seit 1990 in Entwicklung erschien erst die rein ungarische Version, 2001 dann die internationale Version "Enhanced Newcomer" und jetzt endlich das endgültige Produkt. Laut Entwickler merzt man gerade die letzten Bugs aus.

      Ultimate Newcomer ist Donationware, man darf also kostenlos runterladen, wenn man möchte; wenn es einem gefällt, kann man was spenden.
      Physische Exemplare wird es bei Protovision zu kaufen geben.

      Hier nochmal die Feature-Liste:

      •Über 180 Charaktere, mit denen du interagieren kannst, jeder hat sein/ihr eigenes Portrait-Bild
      •Über 10 Leute, die sich dir anschließen können, zur Bildung eines Teams von bis zu 6 Mitgliedern
      •...oder versuch es ganz allein, in dem besonders herausfordernden Solo-Spielmodus...
      •Über 50 verschiedene Areas zum Erforschen, erzeugt mit über 30 verschiedenen Grafiksets
      •Über 100 Zwischensequenz-/situationsbedingte In-Game-Grafiken, so dass es dir vorkommt, als wärst du wirklich dort
      •Über 180.000 Worte Ingame-Text auf Englisch, größtenteils interaktive Gespräche
      •Keine zufälligen Begegnungen
      •Tausende von Rätseln und Problemstellungen, die es zu erleben und zu lösen gilt
      •Komplexer, nicht-linearer Spielablauf mit verschiedenen Stufen von Enden
      •Tauche Monate oder Wochen in die Welt von Newcomer ein, bis du das Spiel "durchspielst" ...
      •...aber es wird noch immer tausende Problemstellungen, Auflösungen und Begegnungen geben, die du noch nicht gesehen hast, und 2 weitere Spielmodi, die es zu schaffen gilt
      •Animierte Intro- und Endsequenzen
      •Die Spielsteuerung wurde geändert, für mehr Komfort für Emulator-Nutzer auf PC-/Mac-Tastaturen
      •Vollständige VICE-Unterstützung, gründlich getestet, keine virtuellen Diskettenwechsel, funktioniert wie ein natives PC-/Mac-Spiel
      •Viel schnellerer Diskettenzugriff in der 1541-Version, verglichen mit Classic oder Enhanced Newcomer
      •Weniger Diskettenwechsel nötig – optimiertes Datenlayout, Area-Sortierung and Duplizierung für alle Mehr-Disketten-Versionen
      •1541-Version: 11 Diskettenseiten
      •1581-Version: 3 DD-Disketten
      •CMD FD2000-Version: 2 HD-Disketten
      •CMD FD4000-Version: eine einzige ED-Diskette – null Diskettenwechsel
      •IDE64-Version: 2 MB installiert, quasi "Null Ladezeit", spielen von HDD / CD / DVD / CF / remote Dateisysteme (Ethernet, USB, oder User Port PCLink, via ideserv – für dieses Feature wird IDE DOS v0.91 oder neuer benötigt) unterstützt, unterschiedliche IDE-Laufwerke zum Laden und Speichern werden unterstützt
      •PAL- und NTSC-Commodore 64/64C/128/128D/128DCr-Systeme werden automatisch erkannt und unterstützt
      •6581 und 8580 SID-Chips werden automatisch erkannt und unterstützt
      •C128 2MHz CPU-Modus wird automatisch erkannt und unterstützt – viel schnelleres Entpacken für alle Laufwerke
      •SuperCPU 20MHz-Modus wird automatisch erkannt und unterstützt – sofortiges Entpacken für alle Laufwerke

      Ich find´s klasse und freu mich schon drauf!
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Ah, ich erinnere mich noch, wie ich mit Nognir vor langer Zeit drüber diskutierte... schön, dass es doch kommt! Werde ich mir definitiv ansehen, allein die farbarme 64er Optik lockt mich unglaublich an. Früher dachte ich immer, je schöner, desto reizvoller, aber irgendwie ist seit Jahren mehr und mehr das Gegenteil der Fall...
      neXGam, i'm your mother!
    • Nognir wrote:

      Hat man eigentlich von dem Spiel wieder aktuelle News gehört?
      Bin zwar in der Facebook Gruppe zu dem Spiel mit drin, aber mangels fehlender ungarisch Kenntnisse bringt mir das nix weiter :(


      Also die letzten deutschen News von der Facebook-Seite sind doch erst vom Dezember. Von daher hat ja nicht lange Funkstille geherrscht. :)

      Wir erhalten jeden Monat etliche Anfragen zu Ultimate Newcomer und wir bedauern es, daß wir euch ständig vertrösten müssen, daß die Entwicklung so lange dauert - aber hey, dieses Projekt ist tatsächlich sehr ultimativ!

      Anfang des Jahres, als wir mit der finalen Testphase vor dem angedachten Releasetermin begannen, wurde ein weiterer gravierender Fehler gefunden: die Rückkehr aus einigen der vielen Kampfsituationen endet scheinbar in zufälligen Fehlern - angefangen bei kleineren Storyfehlern über Grafikfehler bishin zum totalen Spielabsturz. Um alle auftretenden Möglichkeiten dieses Fehlers zu beheben, müssen leider alle Scripte sämtlicher Kampfsituationen manuell überprüft und erneut getestet werden. Zusätzlich erschweren die vielen vom Spiel angebotenen Variationen der Kampfmöglichkeiten (nicht feindselig -> Kampf, bereits feindselige -> Kampf, oder Stärke/Schwäche-Konstellationen abhäng von verschiedenen Faktoren) die Spieletests. Zur Zeit wurden 269 von 386 potentiellen Problemen überprüft. Bei einer solchen Komplexität und nichtlinearem Gameplay wie bei Newcomer ist es ziemlich schwierig, gründlich zu Testen und unser Anspruch, jeden einzelnen potentiellen Fehler vor Veröffentlichung zu beheben ist eine Einstellung, die sich andere Spieleentwickler schlicht nicht leisten können und die dieses Projekt wirklich zu etwas ganz Besonderem machen...

      Wie auch immer, die Arbeiten gehen weiter und alles, was wir jetzt machen können, ist geduldig abwarten, die Daumen drücken und den Jungs von Creative Intuitive Dynamix und Soci/Singular Respekt dafür entgegen bringen, dass sie Ultimate Newcomer zum Leben erwecken (mit ein kleines bisschen Unterstützung von Protovision).

      Bitte habt Verständnis dafür, daß ein Hobbyprojekt - ganz besonders ein so großes wie Ultimate Newcomer - seine Zeit braucht und nicht überstürzt werden sollte. Bleibt mit uns am Ball - wir werden euch über unsere Newsletter auf dem Laufenden halten.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Soweit ich weiß ist das völlig wurscht, die speichergröße eines Moduls für irgendein System ist mit Bankswitching unbegrenzt. Das nur kleine Spiele erschienen hing nur mit den Chippreisen zusammen, du kannst auch ein 1Gbyte Modul für jedes x-beliebige Gerät basteln.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"