[PS3/360] Dragon Age II

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hats jemand auf der Gamescom ausprobiert?

      Was soll das denn bitte für ein Kampfsystem sein? Aus dem ohnehin schon action-lastigen Kampfsystem aus dem ersten Teil machen sie nun ein hektisches Button-gehämmere mit zersplatternden Gegnern ala Unreal Tournament...ich war echt ziemlich enttäuscht...

      Oder wie seht ihr das?
      “Tell people there's an invisible man in the sky who created the universe, and the vast majority will believe you. Tell them the paint is wet, and they have to touch it to be sure.”
    • Konnte man es dort spielen?

      Also ich hab nur Beschreibungen gelesen, aber es las sich besser als im Original, zumindest für Konsolen. DA 1 war was das KS angeht ziemlich unausgegoren, nicht wirklich für strategisches Handeln geeignet, aber auch nicht pure Action. Da finde ich die Idee, es richtig actionmäßig zu gestalten sinnvoll; oder man müsste eben ein ordentliches strategisches KS designen, wie bei den zahlreichen JRPGs.

      Das ist jetzt alles aus der Sicht eines PS3-Zockers; da waren halt die Kämpfe bei Teil 1 ziemlich unausgegoren.
      Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass man auf dem PC dasselbe Action-KS nutzt. Das ließ sich schon bei der Gothic-Reihe mies steuern, daher denke ich, dass die PC-Variante am traditionellen Geklicke festhalten wird.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • nope, auch die PC-Version basiert auf ständiges klicken auf die Angriffstaste, soweit ich das sehen konnte (hab die Xbox-Fassung gezockt und konnte nur den PC-Spielern zusehen).

      Aber GUT oder wirklich dynamisch ist das Kampfsystem definitiv nicht, sonst hätte ich auch nix dagegen gehabt.
      “Tell people there's an invisible man in the sky who created the universe, and the vast majority will believe you. Tell them the paint is wet, and they have to touch it to be sure.”
    • 108 Sterne wrote:

      Hmh... dann kann ich nichts sagen, es gibt ja bisher scheinbar nichtmal Videos dazu... ich hatte halt die Hoffnung, das man es wirklich zum besseren verändert hätte...


      Es ist halt kein echtes verändertes Kampfsystem. Es ist nur, dass man nun anstatt "Standard-Angriff" einmal zu drücken, JEDEN einzelnen Angriff aktivieren muss und es daher zum wilden Button-Gehämmere ohne Feingefühl oder nachdenken führt.

      Abgesehen von der wirklich wirklich verbesserungswürdigen Grafik...
      “Tell people there's an invisible man in the sky who created the universe, and the vast majority will believe you. Tell them the paint is wet, and they have to touch it to be sure.”
    • Ich hätte jetzt gedacht, dass es wirklich Echtzeit ist und man mit dem Druck auf verschiedene Buttons verschiedene Angriffe wie in jedem Actiongame ausführen könnte. Wenn man nur anstatt einmal zu drücken jetzt immer drücken muß ist es natürlich recht sinnfrei...

      Und wie jetzt, die Grafik ist auch nicht besser geworden???

      Ich meine, der Stil (weniger realistisch) ist natürlich Geschmackssache, aber die technische Qualität war ja nun bei Teil 1 (ebenfalls speziell den Konsolenversionen) ein großes Manko. Am Anfang, wenn man durch das Sumpfgebiet nahe dem Schlachtfeld rumlief sah es ja schon PS2-mäßig aus.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Also es IST komplett in Echtzeit. Aber du musst dir das so vorstellen wie oben beschrieben.

      Du hämmerst also die ganze Zeit auf die A-Taste um den Standard-Angriff durchzuführen und zwischendurch drückst du eine der anderen Tasten um Magie etc. auszuführen (exakt wie im ersten Teil). Aber die anderen Angriffe müssen halt immer wieder aufladen und von daher drückst du immer wieder die A-Taste.

      Und an den Stil gewöhnt man sich, aber es ist zum großen Teil seeeehr kantig und mit matschigen Texturen 'gesegnet'.
      “Tell people there's an invisible man in the sky who created the universe, and the vast majority will believe you. Tell them the paint is wet, and they have to touch it to be sure.”
    • Ich war einfach davon ausgegangen, dass man schon lange vor dem Release von Teil 1 mit DA 2 begonnen hat. Und bisher war ich ja auch positiv von den Neuerungen überrascht; der neue Stil gefällt mir besser, ein Hauptcharakter mit Persönlichkeit, ein überarbeitetes KS...

      Aber die Ausführung muß eben stimmen. Was nutzt der tollste Grafikstil, wenn er technisch mau umgesetzt ist... und was nutzt ein neues KS, wenn es nicht ausgereift ist... ?
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Der hinterletzte Scheißdreck wird das. Diese konsolisierung des Spiels stößt mir extrem sauer. Miese Grafik, versimpeltes Kampfsystem, weniger Möglichkeiten bei Charaktergestaltung. Statt Stärken auszubauen wird hier genau das Gegenteil betrieben. Kann sich Bioware sonstwo hin stecken.
    • Also ich werd´s wohl trotzdem spielen.

      Charaktergenerierung ist ja wie gesagt imo für die Story nachteilig, von daher bleibt zumindest das eine positive Verbesserung für mich. Und das KS war sowieso schon nicht besonders komplex oder toll, ebenso die Grafik... so gesehen rechne ich nicht mit einem Totalausfall, sondern nur mit Stagnation auf hohem Spielspaß-Niveau. Denn trotz der Schwächen hat mich Teil 1 sehr gefesselt.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"