Steam Thread - alles rund um Valves Plattform

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Naja, PC Spiele sind meistens komprimiert. Die Angaben welche bei den Mindestanforderungen stehen kann man nicht 1:1 auf die Download Größe übertragen.
      Das Spiel wird afaik auf einer DVD ausgeliefert, also sollte man imo mit maximal 9 GB rechnen.
    • lumpi3 wrote:

      ne wird leider auf 2 dvd's ausgeliefert :( und ich bin jetzt grad bei 6% seit heute mittag um 11


      Wo ist dann das Problem ?
      2x DVD9 also 2x 8,5 GB
      beinhalten ja das ganze Spiel wenn es dann mit dem Angebot noch kostenlos nen Addon bei gibt wird der teil nach der Installation runter geladen was dann auch nicht sooo viel ist.

      Man muss dann aber nicht warten bis der Download von dem Rest fertig ist und das eigentliche Spiel zu spielen ;)

      Ich dumpe z.B. die Spiele immer die ich als reinen download gekauft hatte bzw mache nen Instalationsimage ^^

      So muss ich dann bei einer eventuellen Neuinstallation nicht den ganzen kram komplett neu runterladen.

      Würde ich auch jeden Empfehlen der Steam nutzt und auch einige Titel bei denen im Store gekauft hatte

      Empfehle aber keins der vorgegebenen DVD Größen beim Dumpen zu wählen denn wählt man die DVD5 Image ist das Problem das auch eine 4,5GB große Datei erstellt wird die nicht mit dem ISO Standard kompatible ist.

      Darum macht es mehr sinn wenn man selber eine Disk Größe angibt von 1024 MB denn dann ist es auch nach der ISO ^^ denn da beträgt das Max Dateigrößenlimit 1 GB/ 1024MB
      Wii Code: 0312-8940-5176-5793
      Nintendo Switch Code: SW-5492-6586-3115

      The post was edited 1 time, last by Killertamagotchi ().

    • Heisst gratis in dem Falle eigentlich auch, dass ich das heruntergeladene Spiel dann auch ohne Account/Online-Aktivierung/DRM nutzen kann?
      Dann wärs echt interessant...
      Also... ehrlich gefragt. Ich hatte noch nie Steam, daher habe ich keine Ahnung, wie das vor sich geht. Ich hatte immer den Eindruck, dass ich bei über Steam bezogene Spiele auch einen Steam Account benötige um die Spiele überhaupt zu spielen.

      The post was edited 2 times, last by zico ().

    • Einen Steam Account brauchst du, kannst dass Spiel aber dann auch offline spielen
      Hast eigentlich recht. Macht keinen Sinn, sich über einen Haufen wertloser Bronze Trophies zu freuen.
      Da könnte man ebenso gut voller Stolz Liste führen, an welchen Orten man schon onaniert hat.
    • zico wrote:

      Hmmm ja, so kenne ich das von Serious Sam HD auch...
      Das heisst, also im Endeffekt, wenn ich mal mein Windows neu installieren muss und aus irgendeinem Grund kein Steam mehr habe/haben will (wer weiss, wie lange es den Service noch gibt), is das Spiel im Grunde nur noch Datenmüll, richig?


      Steam wird es noch lange geben alleine weil Valve es für ihre eigenen Produkte voraussetzt.

      Datenmüll ist es nicht direkt denn sobald der Zeitraum für die gratis Aktion abgelaufen ist löscht Steam also der Client das Programm automatisch

      So ist es auch bei Demos
      auch wenn du nach Zeitraum über nen Monat Steam nicht startest und dann nach der zeit wieder startest so löscht Steam die Daten

      Somit gibt es also kein Datenmüll ;)

      zico wrote:

      Danke für die Aufklärungen.

      Naja, denn lass ich wohl noch die Finger von Steam... Schade, aber von Versprechen von Firmen mach ich mich nicht abhängig. Super Spiele, Sch... Unschönes DRM. :(


      Scheiße ist es ja nicht ich meine Steam hat ähnlich wie Google so nen leichten Archivierungstick denn nach und nach erscheinen auch für wenige € Classiker die sonst nicht mehr laufen würden oder gar nicht mehr so als Retail zu kaufen gibt.

      Einzig was etwas nervt ist das Keys an einem Account gebunden sind nach 90 Tagen
      innerhalb der 90 Tage (sind ja immerhin 3 Monate) kann man CD Keys von Retail Versionen gegen Vorzeigen des Kaufbeleges (Online Händler Rechnungen sind nicht gültig nur von Kaufhäusern), dem Vorzeigen auf einen Foto das du auch die Retail hast und ein Scan deiner Key Card wieder Resetten / Deaktivieren lassen so das man das Spiel auch wieder weiter Verkaufen kann oder den Key halt auf einen anderen Account aktivieren kann.

      Die Zensierung ist ja nur CD Key bedingt bzw mit was für einer IP man im Steam Online Store die Spiele erwirbt

      Kauft man ne Retail z.B. von Left 4 Dead 2 Uncut so ist auch dann deine Aktivierte Version uncut
      Kauft man mit einer falschen IP im Store die Online Version so hat man auch die Uncut usw
      Wii Code: 0312-8940-5176-5793
      Nintendo Switch Code: SW-5492-6586-3115

      The post was edited 2 times, last by Killertamagotchi ().

    • Killertamagotchi wrote:

      zico wrote:

      Hmmm ja, so kenne ich das von Serious Sam HD auch...
      Das heisst, also im Endeffekt, wenn ich mal mein Windows neu installieren muss und aus irgendeinem Grund kein Steam mehr habe/haben will (wer weiss, wie lange es den Service noch gibt), is das Spiel im Grunde nur noch Datenmüll, richig?


      Steam wird es noch lange geben alleine weil Valve es für ihre eigenen Produkte voraussetzt.

      Datenmüll ist es nicht direkt denn sobald der Zeitraum für die gratis Aktion abgelaufen ist löscht Steam also der Client das Programm automatisch

      ähhh...bei portal jetzt? das darfst du auch nach ablauf der aktion behalten.
    • Exodus wrote:


      ähhh...bei portal jetzt? das darfst du auch nach ablauf der aktion behalten.


      ähhm nöb nach der Aktion kannst du es nicht mehr nutzen eventuell ist es dann so da dort steht Jetzt kaufen und du es dann nicht nochmal runterladen musst aber in den meisten Fällen wie auch letztens mit dem Weekend Free COD MW2 Multiplayer Aktion
      Da war es auch nach dem Wochenende automatisch gelöscht wurden.

      So oder so ist dann Portal Datenmüll nur das bei der einen möglichen szenario die Daten erhalten bleiben und man es sich dann nach Ablauf kaufen muss.

      Macht man es nicht ist es Datenmüll


      Mio Akiyama wrote:

      Ich glaube nicht dass es "Datenmüll" ist, falls es Steam nicht mehr gibt. Ich traue Valve da, als IMO Userfreundlichstes Unternehmen, sehr viel zu, von Offlinefreischaltung oder gepatche.


      Naja man überlege nimmt man die download Server weg so ist Steam ja nur ein DRM Client der sich mit einem Datenbankserver verbindet also nichts aufwendiges

      das was die Kosten treibt sind die Downloadserver die zum einen sehr viel Speicher haben müssen als auch eine hohe Banbreite
      dann kommt noch das es für jedes Land lokale Server gibt und zum teil auch mehrere für nur ein Land wie in den USA

      Wenn man aber bedenkt das Valve mit Steam recht gut verdient da viele diese Platform nutzen und das nicht nur weil sie es für ein paar spiele müssen sondern Valve bietet ja auch dafür, das es Account basierend ist Support an für Spiele wo der eigentliche Publisher schon lange keinem mehr bereitstellt.
      Dann bemühen die sich ja auch noch, das die Spiele die sie anbieten auch selbst auf den Aktuellsten System noch laufen ;)

      Somit halten sich also die Vor und nachteile in Wage :D
      Wii Code: 0312-8940-5176-5793
      Nintendo Switch Code: SW-5492-6586-3115

      The post was edited 3 times, last by Killertamagotchi ().

    • Ich will ja gar nicht auf STEAM herumreiten.

      Von dem, was ich gelesen habe, ist das ein wunderbarer Service und unheimlich benutzerfreundlich (und das meine ich kein Stück weit sarkastisch). Vor allem, dass die sich drum kümmern, dass die Spiele so lange (wo man bei anderen gern mal ewig patchen muss) laufen sprechen eigentlich gegen das Argument, dass man die Spiele irgendwann "abschaltet". Aber dennoch rein theoretisch kann ich mich gegen eine solche Abschaltung niemals erwehren, wenn sie irgendwann kommt. Und das mag ich prinzipiell schonmal gar nicht. Auch schon allein wegen dem Fakt, DASS ich Spiele wie die Half-Life-Serie und Spin-Offs so extrem gern hab...

      Meh, ich bin nicht pragmatisch genug für sowas ... leider.

      Ein "No-Auth"- oder "Offline"-Patch für die Spiele wär ja super. Offensichtlich soll es diese Mechanismen ja auch geben - für den Fall, dass Valve mal irgendwann Steam ersetzen will. Is leide rnur so, dass mir die Verfügbarkeit nie Jemand garantieren kann. Sie sollten das Datums-basiert machen - denn wär STEAM wohl der Download-Distributionsdienst zu dem ich greifen würde - sofort!
    • wie meinst das mit Datum basiert ?

      Also ist ja nicht so, das du die Spiele nicht Spielen könntest wenn du kein Internet hast oder die Server mal ausgefallen sind wie letztens wo ein Fehler beim Aktualisieren der Server war.

      Deine Daten werden ja auch Local gespeichert also deine Account Infos

      man kann also auch jederzeit Steam Starten mit seinen Account ohne eine Internetverbindung zu haben und auch die Spiele spielen

      Lediglich die Titel von Valve selber kann man dann nur im Single Player spielen da der Online Service ja über deren Server läuft aber der Rest an Spielen gehen auch im Offline Modus.

      Mal von der Multiplayer Komponente abgesehen ist der Onlinezugang nur nötig um die Produkte zu Aktivieren und zu entschlüsseln nach der Installation.

      Einmal aktiviert/entschlüsselt kaufen die wie schon erwähnt auch im offline Modus ohne Probleme ^^
      Wii Code: 0312-8940-5176-5793
      Nintendo Switch Code: SW-5492-6586-3115
    • Jo, ich kann sie also Offline spielen, nachdem ich sie einmal aktiviert habe. Aber danach kann ich sie - nach meinem wIssensstand nicht sichern und ggf. mal auf einen neuen PC/Installation übertragen (PC defekt, Neukauf, aufrüsten), ohne es WIEDER zu aktivieren. Darum gehts ja. Also irgendwo bin ich immer von der Existenz/BEreitschaft von Steam abhängig... zumindest verstehe ich das so.

      @Datumsbasiert:
      Valea sagte einst, sie würden irgendwann eine Abschaltung des DRM realisieren, müssten sie mal STEAM, so wie es heute existiert abschalten oder ersetzen müssen. Wie gesagt: Da is ja keine Garantie drin.
      Mich würde es sofort umstimmen, würde diese DRM-Abschaltung einfach Datumsbasiert funktionieren würde.
      Beispiel:
      Spiel am 1.1.2010 gekauft. Automatische DRM-Abschaltung am 1.1.2020.

      The post was edited 1 time, last by zico ().

    • Warum nicht sichern können ?
      man kann nach Aktivierung sei es eine installierte Retail Version oder eine Download Version von einem Spiel als Image sichern.
      So muss man bei einer Neuinstallation nicht alles neu runterladen.
      Solltest du also mal dann dein System neu installieren so das auch Steam weg ist, so kannst du diese images installieren.

      einzige Vorraussetzung ist das man wenn man den Steam Client neu installierte min einmal sich online Eingelogt hat das deine Account infos runtergeladen werden wo dann drin verzeichnet ist was du für spiele Aktiviert hast.

      danach kannst du die Images installieren sei es online oder offline und die spiele auch spielen ^^

      man sollte eh Images erstellen von den Titeln die man nur als download erworben hatte denn wenn man bedenkt ein das RAGE in der PC Version 50GB beträgt die man in der Download Version dann runterladen muss XD

      Langer Text kurzer Sinn
      Man kann von seinen Spielen die Daten als Image Dumpen so das man sie brennen kann und jederzeit installieren kann
      und selbst wenn man es nicht macht nach einer Neuinstallation sind die Informationen nicht weg man muss sie nur dann neu installieren

      deine erworbenen spiele sind ja Account gebunden und somit nicht PC abhänig.
      Du kannst also auch in einem internetcaffe gehen wo Steam installiert ist und die mit deinen Daten einlogen und die titel die auf deinen Account registriert sind spielen sofern diese installiert sind wenn nicht muss man die nur downloaden und installieren ^^

      Und achso so meinst du das nun bei Valve ist es so
      Sollte es mal so kommen das der DRM abgeschafft werden muss so sind deine Titel nicht weg
      Schon jetzt kannst du über den Support eine Anfrage abgeben für eine auflistung der IDs / Keys die auf deinen Account registriert sind.
      darunter fallen dann nicht nur die Retail Keys sondern auch die Online erworbenen Titel.

      Sollte also das Account System abgeschafft werden würde man ja zum einen vorher per email eine nachricht bekommen und zum anderen würde man alle Keys bekommen von den Produkten die man erworben hat so das man sich diese später so runterladen kann.

      Als Beispiel
      es gibt ja die Gift/Geschenk Funktion bei Steam wenn du einem ein Spiel oder Spiele Packet als Geschenk senden willst

      Da gibt es dann zwei arten von Geschenk
      einmal als Email an dem zu beschenkenden wo dieser dann einen Key bekommt den der zum registrieren eingeben muss oder als direkte Sendung an dem sein Account

      wenn man also wie schon erwähnt sich per Steam Support eine Auflistung der Keys schicken lässt sind dann auch so Keys bei die man entweder als Geschenk oder als Online kauf bekommt auch wenn man diese dann nicht selber mehr registrieren musste.

      Wenn du also z.B. das Valve Spiele paket gekauft hättest bei denen im Shop und die Abschaltung der DRM Systems dann kommt würdest du einen Key bekommen womit du dann später dir diese Titel so runterladen könntest
      Wii Code: 0312-8940-5176-5793
      Nintendo Switch Code: SW-5492-6586-3115
    • joa aber sowas wie Aktivierung gab es ja auch schon lange vorher so waren bei einigen Spielen es so, das man sich einen Account erstellen musste wo der Key Registriert wurde um dann online zocken zu können

      ok man konnte den Singleplayer dann dennoch überall installieren aber ne Aktivierung gab es ja auch schon vor Steam bei einigen Spielen

      und joa klar kein Steam kein Spiel zumindest dioe Valve Spiele und Spiele von Dritte die auf Steam setzen wie z.B. Rebellion

      bei allem anderern ist es ja dir überlassen ob die normale Retail oder die Online Steam Download Variante

      wobei bei Zeiten von Securom Kopierschutz, EA, Ubisoft und Activision.

      Denn bei Securom kann man nur so oft installieren wie es der Hersteller Will meist nur 3-5 mal danach muss man eine Teure 09005 Nummer anrufen um nach noch nervigere Prozeduren als bei Steam den Key wieder Resetten zu lassen, bei EA und Activision wird auch mittlerweile eine Registrierung meist vorgeschrieben bei deren Online Dienst nur im Gegensatz zu Steam bieten die keinen richtigen Support oder Service ^^

      naja und Ubisoft mit ihrere neuen Logik mit Kunden um zu gehen kann man es auch vergessen
      Wii Code: 0312-8940-5176-5793
      Nintendo Switch Code: SW-5492-6586-3115