Das "Jaguar-Youtube-Bashvideo-Sammlungs-Topic"

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • mich stört es halt primär, dass immer die gleichen märchen aufgewärmt werden, man sich aber nie mit dem spieleportfolio wirklich beschäftigt hat. zumal finde ich, dass zwischen Jaguar/Lynx/3DO und einem Game.Com oder R-Zone noch Welten klaffen.

      Also bleiben nur noch die gescheiterten Game Boy Konkurrenten, wobei da Lynx und GG eigentlich nix auf ner schlechten Liste verloren haben. Muss man also wieder zu den obskuren wechseln


      Naja, wer Jaguar sagt muss dann imo auch Lynx sagen. Die beiden Geräte haben ein ähnlich starkes/schwaches Lineup und eine vergleichbare Anzahl an erhältlichen Spielen. Wenn man den Jag als eine der schlechtesten Geräte ever listet, dann imo auch den Lynx. Der GG hat ein deutlich besseres und umfangreicheres Portfolio und gehört mmn auch nicht rein. Aber ich find das alles Nonsens, in so eine Liste gehören richtige Murks-Geräte rein... und wenn die der pöbel nicht kennt, dann hat er sie eben kennenzulernen.
      "I'm Special Agent Francis York Morgan, but please call me York, that's what everyone does..."

      {O,o}
      /)__)
      --"-"--
      uhu.webcam.pixtura.de/ Eulen-Live Cam!

      youtube.com/oxcellent Meine Retro-Video-Reviews
    • Die ganze Liste bei 1up ist Murks, da weder der Lynx noch der Jaguar noch das N-Gage objektiv zu den 10 schlechtesten Konsolen gehören (und für letzteres natürlich aufgrund der 100%igen Kompatibilität mit anderen S60-1st-Edition-Geräten jedermann Spiele programmieren konnte und dies auch tat, z.B. gibt es auch Frozen Bubble dafür). Mein Interton (und dessen ROM-kompatible Geschwister wie Acetronic, Rowtron oder Voltmace) wäre da z.B. viel eher erwähnenswert, oder Emerson Arcadia (und Klone wie Hanimex), das Amstrad GX4000 (ein aufgemotzter CPC464, erschienen 1990(!)), das Bandai Playdia und Pippin, etc.. Das 5200 gehört m.E. ebenfalls dazu, weil schon der Versuch, einen sehr guten Heimcomputer über neuentwickelte Controller, ein anderes ROM und einen anderen ROM-Slot zu einer inkompatiblen Konsole umzugestalten, abgestraft gehört. Auch das XEGS gehört hier m.E. hinein - einfach denselben Heimcomputer nochmals in ein Gehäuse mit externer Tastatur zu verpacken und teurer zu verkaufen als den identischen Computer mit integrierter Tastatur, war eine Frechheit gegenüber dem Konsumenten.

      Thorsten
    • CD-i wrote:

      mich stört es halt primär, dass immer die gleichen märchen aufgewärmt werden, man sich aber nie mit dem spieleportfolio wirklich beschäftigt hat. zumal finde ich, dass zwischen Jaguar/Lynx/3DO und einem Game.Com oder R-Zone noch Welten klaffen.

      Also bleiben nur noch die gescheiterten Game Boy Konkurrenten, wobei da Lynx und GG eigentlich nix auf ner schlechten Liste verloren haben. Muss man also wieder zu den obskuren wechseln


      Naja, wer Jaguar sagt muss dann imo auch Lynx sagen. Die beiden Geräte haben ein ähnlich starkes/schwaches Lineup und eine vergleichbare Anzahl an erhältlichen Spielen. Wenn man den Jag als eine der schlechtesten Geräte ever listet, dann imo auch den Lynx. Der GG hat ein deutlich besseres und umfangreicheres Portfolio und gehört mmn auch nicht rein. Aber ich find das alles Nonsens, in so eine Liste gehören richtige Murks-Geräte rein... und wenn die der pöbel nicht kennt, dann hat er sie eben kennenzulernen.
      Das kommt wohl darauf an, welchen Maßstab man anlegt. Gefloppt sind sie alle und selbst in ihrer Zeit hat man schon die Nase über sie gerümpft. Das man auch andere Konsolen/Handhelds mit in die Liste hätte packen können, das steht ausser Frage. Aber man hat sich hier eben auf den Mainstream beschränkt und nicht auf Exoten wie den Apple Pippin und den Nuon..

      Der Jaguar gehört schon deshalb in die Liste, weil er einen Konzern zum Einsturz gebracht hat, der Jahrzehnte mit die Videospiellandschaft geprägt hat.
    • nein, hat er nicht, das hat schon die die Mißwirtschaft mit der ST-Linie ab 1987 und dem verlorenen Kampf gegen Commodores Amiga begonnen und sich mit Flops wie dem Lynx und 7800 beschleunigt. Der Jaguar war ein letztes Schnappen nach Luft, Atari selbst war zum Jaguar Launch nur noch ein Bruchteil der Company von 1987. Der Jaguar hat so gesehen noch am wenigsten zum Einsturz beigetragen, man war schon eingestürzt. Der Jaguar konnte die Trümmer nur nicht mehr aufbauen...
      "I'm Special Agent Francis York Morgan, but please call me York, that's what everyone does..."

      {O,o}
      /)__)
      --"-"--
      uhu.webcam.pixtura.de/ Eulen-Live Cam!

      youtube.com/oxcellent Meine Retro-Video-Reviews
    • Das mit der Mißwirtschaft mit der ST-Linie ab 1987 habe ich nicht verstanden.

      Der erste preislich zum ST konkurrenzfähige Amiga war der 500, der auf der Cebit 1987 überhaupt erst vorgestellt wurde und erst ab 1988 mit dem stabileren Kickstart 1.3 ausgeliefert wurde. Die drei Jahre Vorsprung des ST hat der Amiga IIRC erst 1989 eingeholt ("Shadow of the Beast" war das Spiel, das diesen Wendepunkt setzte), jedoch ausschließlich im Bereich der Spiele. Im SOHO- und Musikbereich sowie bei Branchenlösungen (DTP, Arztsoftware, CAD) blieb der ST vorne und wurde in den meisten dieser ernsthaften Verwendungen durch 80386/80486-Rechner mit Windows 3.x, im Bereich Musik sogar erst durch Windows-95-Rechner und Macs verdrängt.

      Oder meinst Du die Trägheit Ataris in der Reaktion auf den Amiga 500 und die anwenderfreundlicheren GUIs für DOS-PCs? Dann gebe ich Dir in vollem Umfang recht, Atari hat bis Anfang der 1990er Jahre (TT030 und Mega STE erschienen viel zu spät) praktisch nichts an der zugrundeliegenden Hard- und Software-Plattform geändert, der 1040STE 1989 war ein zu kleiner Schritt (insbesondere in puncto Grafik hätten ein Chunky-160/320x200-Modus mit 256 Farben und ein deutlich höher als 640x400 auflösender S/W-Modus hergemußt), dessen Vorteile zudem nicht hinreichend kommuniziert wurden (Atari war ja sogar zu feige, die STfm-Reihe einzustellen) und der noch dazu anfänglich mit defektem ACSI-DMA ausgeliefert wurde.

      Thorsten
    • Ja, ich meinte letzteres. Atari hat sich auf dem Standard ST und Mega ST ausgeruht. TT030, Mega STE (der imo eh damals "unnütz" war) kamen zu spät, der Falcon hatte zwar stärken, jedoch miese Vermarktung, veralteten Prozessor. Zudem war Atari da schon finanziell schwach aufgestellt um gegen Win PCs anzustinken.

      Beim Einsatz im professionellen Bereich stimm ich dir zu, aber auch nur in Bezug auf Europa. In anderen wichtigen Märkten hat man mit dem ST kein Bein auf den Boden bekommen.
      "I'm Special Agent Francis York Morgan, but please call me York, that's what everyone does..."

      {O,o}
      /)__)
      --"-"--
      uhu.webcam.pixtura.de/ Eulen-Live Cam!

      youtube.com/oxcellent Meine Retro-Video-Reviews
    • ah, mal wieder ein schöner, recht unfundierter Beitrag. Etwas professioneller aufgemacht, aber richtig schön in die Klischeekiste gegriffen. Habs nur gefunden, weil 108 Sterne die Serie wohl mag. Ich hab natürlich direkt die Jaguar Folge gesehen und jo, ich werds nicht abonnieren, lol.

      "I'm Special Agent Francis York Morgan, but please call me York, that's what everyone does..."

      {O,o}
      /)__)
      --"-"--
      uhu.webcam.pixtura.de/ Eulen-Live Cam!

      youtube.com/oxcellent Meine Retro-Video-Reviews
    • Na ja... die Serie soll ja auch keine professionelle Abhandlung sein, es ist eher als Unterhaltungsshow a la AVGN, aber mit etwas mehr Hintergrundwissen zu verstehen.

      Finde jetzt auch nicht, dass der Jaguar so schlimm gebasht wurde. Das AvP nicht jedem gefällt ist ja altbekannt; das Spiel hat halt durchaus technische Schwächen, das Fehlen der Musik ist auch nicht jedermans Sache und der strategische Ablauf in den recht öden Leveln auch nicht massentauglich. Ich find AvP ganz nett, aber halt weder technisch noch vom Spielspaß her vergleichbar mit Doom (und ich weiß, dass der Ansatz unterschiedlich ist).

      Tempest 2000 ist doch auch so ein Spiel, dass natürlich eher was für eine eingeschränkte Klientel ist. Ein Geschicklichkeitsshooter mit abstrakten Grafiken, ohne wirklich figürliche Elemente wie Raumschiffe oder so... auch nichts massentaugliches.

      Und sie haben ja (zumindest Joe) auch gesagt dass AvP, Tempest, Iron Soldier oder Cybermorph okay sind, aber eben für sie nicht der Bringer. Würde ich nun wirklich nicht Zerriss nennen.

      Der einzige Punkt den ich daneben fand war Metal Head mit Iron Soldier zu vergleichen; Metal Head sieht zwar hübscher aus, aber man darf ja nicht die große freie Landschaft eines Iron Soldier mit zerstörbaren Häusern vergessen. Das bot Metal Head halt nicht, da ists leicht nette Texturen zu bieten.

      Ich stimme auch oft nicht mit ihnen überein; sie finden bspw Road Avenger gut, ich hasse es. Joe Redifer und ich haben noch viel öfter Meinungsverschiedenheiten im Forum gehabt als du und ich, Heiko.^^ Aber so ists halt im Internet, jeder hat seine Meinung. Ich mag auch den AVGN sehr gerne, obwohl er gerade ein ganz, ganz schlechtes Vergleichsvideo zum Thema Genesis vs SNES veröffentlicht hat. So what? Er ist ein Nintendo-Fan, kennt dort viel mehr Spiele und hat auch keinerlei technisches Fachwissen. Kreide ich ihm nicht an.

      GameSack ist, ob man deren Meinung teilt oder nicht, eine der unterhaltsamsten Gaming Shows auf YouTube. Ich würde dir empfehlen den Jungs noch ne Chance zu geben, so kurzweilig wird man bei Classic Game Room (Schrottshow, aber populär) oder dem Happy Console Gamer nicht unterhalten.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Sorry, wer behauptet Iron Soldier wär grafisch schlechter als Cybermorph den kann ich nicht für voll nehmen. Auch der Vergleich mit Metal Head, welches ruckelig läuft, keine berstenden GEbäude hat etc als grafisch besser zu bezeichnen.

      Und kein Wunder, dass die Tempest und AvP nicht gut finden. wenn man sieht, wie die die Games spielen, da merkt man, dass die nach 2 Minuten abgebrochen wurden...

      Oder die Behauptung Ultra Vortek wär schlechter als Kasumi Ninja... herrje...

      AVGN hat dem Jaguar eh schon einen Bärendienst erwiesen mit seiner Ausgabe, aber was solls. SChaut halt jeder seine Sendung udn haut selber mit drauf...

      Und sicher ist es ein reiner Zerriss, wenn man hinterher sagt "der jaguar ist schlechter als die SuperGrafx mit ihren 5 Spielen von denen sie 3 gespielt haben". Classic Game Room schau ich nicht und Happy wasauchimmergamer kenn ich nichtmal. Denke da würd ich auch austicken... ^^
      "I'm Special Agent Francis York Morgan, but please call me York, that's what everyone does..."

      {O,o}
      /)__)
      --"-"--
      uhu.webcam.pixtura.de/ Eulen-Live Cam!

      youtube.com/oxcellent Meine Retro-Video-Reviews
    • Na ja, jedem das seine, ist auf alle Fälle für mich neben dem AVGN, den Sachen von Scorpius, DustyBits und deinen Videos imo eine der besten YouTube Shows. Finde es schade, dass du die Show nach der einen Folge schon so verdammst.

      Happy Console Gamer ist afaik eine der größten Shows in Sachen Gaming bei YouTube. Immer sehr positiv.^^
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • CD-i wrote:

      ah, mal wieder ein schöner, recht unfundierter Beitrag. Etwas professioneller aufgemacht, aber richtig schön in die Klischeekiste gegriffen. Habs nur gefunden, weil 108 Sterne die Serie wohl mag. Ich hab natürlich direkt die Jaguar Folge gesehen und jo, ich werds nicht abonnieren, lol.



      Die Jungs haben halt ein geringes technisches Verständniss und sind entweder zu jung oder zu alt :P sich in die frühen 90er zurück zu versetzten und zu erkennen, das z.B. Cybermorph damals tatsächlich technisch beeindurckend war. Naja, wenn man Atari oder nur den Jag nicht mag, dann kann man sicher viele Sargnägel finden. Halt nur schade, wenn zu offensichtlicher unkundigkeit noch prolemisches Bashing dazu kommt.

      Zum zweitzen Video muss man echt nicht mehr viel sagen.
    • 3D sah damals halt so aus, ich war zu der Zeit von Cybermorph und später IS jedenfalls total geflasht von der flüssigen Optik.
      Ich weiß ehrlich gesagt nicht welchen Beitrag ich schlechter finde. Beides Hater-Clips die den Jag verunglimpfen wollen. Ich denke wenn man will kann man dass mit jeder Konsole machen, beim Jaguar ist es in der Tat eher unaufwendiger.

      The post was edited 1 time, last by Omnibot2000 ().