iPad

    • New

      Ui es gibt einen iPad Thread und der letzte Post ist von 2011???
      Na ja egal, irgendwo muss ich jetzt mit meinen Gedanken zum neuen iPad Air (4) hin.

      Das Air bekommt nun also den neuen A14 SoC, ein geiles Facelift (Pro Gehäuse, Speaker auf zwei Seiten, bunte Farben) und ist voll kompatibel zu allem Zubehör des 11er Pro Modells. Der Straßenpreis wird sich für das 64GB Wifi-Modell schnell irgendwo unter 600€ einpendeln. Das ist denke ich für das Gebotene ok und der Kunde hat nun für jeden Geldbeutel ein Angebot auf dem Tisch, das endlich wieder dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

      Gespannt bin ich schon auf die ersten Benchmarks, denn auf den ersten Blick sehen die Pro Modelle fast schon übertrumpft aus. Klar hat das Air Downgrades, aber ob man den krassen Unterschied zwischen 2 und 4 Speakern wirklich hört? Was fehlt einem die 120Hz Bildwiederholrate, wenn sie nur in den Menüs zu sehen ist? Wer Videos guckt, produktiv mit Apps arbeitet oder zockt bekommt auch auf den Pros zu 90% des Tages alles in 60Hz serviert. Ich frage mich eher ob ich den A14 toll finde. Immerhin ist das "nur" ein 6 Kern Smartphone-Chip. Die 8 Kern X-Version hebt man wohl bewusst für die Pro Modelle auf. Durch seine Produktion im 5NM Verfahren dürfte er aber ein Effizienzmonster sein und das wäre wieder sehr erstrebenswert. Die aktuellen Pro´s saugen ihre Akkus für meinen Geschmack zu schnell leer.

      Ich freu mich auf jeden Fall schon sehr auf die ersten ausgiebigen Reviews zum 2020er Air, auch wenn ich nicht glaube das es bei mir den Kauf des nächsten Pro Modells verhindert. ^^
      :schimpf: walfisch :schimpf:
    • New

      Zwischen dem iPad Air 2 (late 2014) und dem Air 3 (early 2019) lagen 4,5 Jahre. Das Upgrade war dementsprechend gigantisch. Wenn du also in ein Air 3 investiert hast ist es ziemlich verständlich das dein Interesse ein Neues zu kaufen eher gering ist. Mein iPad Pro 1. Generation wird noch dieses Jahr 5 Jahre alt und ich nehme an iOS 14 wird die letzte große Versionsnummer gewesen sein die es sieht. Bis heute gibt es keinen technischen Grund es zu ersetzen. Selbst der Akku operiert nach all der Zeit noch innerhalb normal produktiver Parameter. Das ging mir übrigens auch mit meinen iPhone 6S so bis ich es durch ein XS ersetzt habe. Das mag nach Fanboy klingen, aber Apple Hardware rechtfertigt für mich so ihren Preis in allen meinen bisherigen persönlichen Erfahrungen.

      Ich werde definitiv innerhalb der nächsten 1-12 Monate ein neues iPad anschaffen. Die Frage ist nur Air 4 oder das kommende Pro...!?

      Edit: Vom 2020er Pro Update war ich eher enttäuscht, bin jetzt aber nach dem Air 4 überzeugt davon das Apple bei den nächsten Pro Modellen einen gewaltigen Schritt machen wird (müssen) um den Kunden klar zu machen warum sie knapp 300€ mehr für ein Pro statt eines Air 4 bezahlen sollen. Ähnliches Phänomen wie beim iMac Pro, der Anfang des Jahres vor seinem Upgrade noch von seinem normalen Bruder geschlagen wurde, wenn man ihn preislich gleich hoch konfiguriert hatte.
      :schimpf: walfisch :schimpf:

      The post was edited 3 times, last by walfisch ().