Kid Chameleon

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Kid Chameleon

      Kid Chameleon war eine meiner geliebten 1 Euro Auktionen :haulol:

      Also hab ich auch keine grossen Erwartungen reingesteckt, aber n Jump'n Run von Sega lässt man ja auch nich liegen.

      Also gestern angespielt und es ist wie Crack.

      Ansich ist es ein Mario 3 Klon, es gibt dieselben Kästen zum gegenspringen aus denen man Rubine oder Power ups bekommt, man springt auf die Gegner, etc

      Nur ist is bei weitem nicht so linear und völlig verrückt, einige Level sind vieleicht nur eine Minute und total billig, andere sind hammerhart, auch von der Zeitbegrenzung, die man durch ein Uhrensymbol hochstocken kann.

      Die Powerups, 6 oder 7 an der Zahl sind ähnlich wie die Anzüge in Mario 3, allerdings viel abgedrehter, es gibt ne Jason Maske die einen zum Axtwerfer macht, mal ist man Ninja, dann ein panzer, mal ne Fliege usw.

      Grafik und Sound sind halt typisch frühe MD Zeit, nichts überragends aber der Gesamteindruck versprüht ne Menge Charme.

      Die Reviews dich ich so gelesen hab waren alle sehr unterschiedlich, scheint so Liebe/Hass Spiel zu sein.

      Aber bei dem Preis kann eigentlich jeder mal nen Blick riskieren, auf jeden Fall ist es ein einzigartiger Schatz, der wohl oft übersehen wird.

      Hier auf dem Board gabs wohl auch noch nie nen Thread dazu.
      VISUALSHOCK! SPEEDSHOCK! SOUNDSHOCK!
      NOW IS THE TIME TO THE 68000 HEART ON FIRE!

      The post was edited 1 time, last by Etrian ().

    • Dein Review hatte ich auch gelesen und konnte es nicht ganz nachvollziehen.

      Die Steuerung geht eigentlich locker von der Hand, ich hab mit dem Rennen bisher kein Problem, auch sind wie gesagt sowohl Musik als auch Grafik nicht der Bringer, aber es ist ein MD Spiel aus dem Jahre 92.

      Es glänzt halt mehr durch Originallität, obgleich es ein Klon ist, als durch reine Technik.

      Ich glaube auch kaum, dass man Kid Chameleon als "zu einfach" einstufen kann.

      Im übrigen kommt mir die PAL auf 50 Hertz schön flüssig vor, was auch noch n plus ist, wenn man Europäer ist.

      Hatte damit jetzt schon mehr Spass als zB mit Sonic 1 aufm MD.
      VISUALSHOCK! SPEEDSHOCK! SOUNDSHOCK!
      NOW IS THE TIME TO THE 68000 HEART ON FIRE!

      The post was edited 1 time, last by Etrian ().

    • Ich weiß noch, das hat damals eine 1- in GAMERS gekriegt und wurde als bestes Spiel seit Sonic the Hedgehog auf dem MD bezeichnet; absolut zurecht. Meine Kumpels und ich haben Wochen damit verbracht, es gibt so viele Level und so viel zu entdecken.

      Grafisch wars schon damals nix besonderes, bei 4 Mbit kein Wunder, aber der schiere Umfang war klasse. Dazu die tolleSteuerung und man hatte ein Suchtspiel.

      Das ist auch ein Titel, den Sega mal reaktivieren sollte; Kid Chameleon in einer 3D Welt a la Jak & Daxter. :)
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Original von 108 Sterne
      Das ist auch ein Titel, den Sega mal reaktivieren sollte; Kid Chameleon in einer 3D Welt a la Jak & Daxter. :)


      Genau das habe ich auch gedacht, oder wenigstens ein Chara in Smash Brothers :sabber:

      Wirklich Schade, dass Sega soviele Helden hat sterben lassen, Ristar, Wonderboy, Alexx Kidd und halt vor allem Kid Chameleon!

      Sonic ist ja Sonic Rush sein Dank endlich reanimiert, war wohl 10 Jahre im Wachkoma. :sonic:
      VISUALSHOCK! SPEEDSHOCK! SOUNDSHOCK!
      NOW IS THE TIME TO THE 68000 HEART ON FIRE!

      The post was edited 1 time, last by Etrian ().

    • puh ..,

      ich finde die charaktere im allgemeinen und auch die gegner wirken ziemlich deplaziert, nicht harmonisch, ebenso wie das leveldesign das teilweise echt unverschämt billig und hingeschissen daherkommt.

      aber ansonsten kann ich dem spiel ein gewissen suchtpotential nicht absprechen nachdem man sich dort man ordentlich reingearbeitet hat. mir hats spass gemacht .. aber auch nur ausdem grund weil ich zu der zeit nichts anderes zum zocken hatte (wie in dem review weiter oben beschrieben). Ohne speicherfunktion bringen einem allerdings auch die etlichen levels nichts. kid chameleon = mittelmässiger bis guter jump'n'run durchschnitt.
    • Original von SantaJules
      kid chameleon = mittelmässiger bis guter jump'n'run durchschnitt.


      Ja, das kann ich so unterschreiben, würde ne 3+/2- verdienen aus heutiger Sicht.

      Allerdings hat mir persönlich kein Jump'n Run aufm MD soviel Spass gemacht, Rocket knight Adventures, Ristar, Dynamite Headdy, alle Sonics, die Micky Spiele, Quakshot, usw sehen sicher besser aus, haben bessere Musik usw, aber bis 4 morgends hab ich keins davon gezockt.

      Liegt aber evtl. auch anm meinem Mario 3 Fanboy-Ism, bis heute eins meiner Lieblinge und das erste Spiel, welches ich durchgezockt hab. :salto:
      VISUALSHOCK! SPEEDSHOCK! SOUNDSHOCK!
      NOW IS THE TIME TO THE 68000 HEART ON FIRE!

      The post was edited 2 times, last by Etrian ().

    • Habe gerade die ersten drei Level gezockt.....naja, finde es im Grund recht übel. Grafik ist Mau, der Sound fast noch mehr. Bis dahin ist das leveldesign sehr öde. Die Steuerung....keine Ahnung...irgendwie fühlt sich das nicht rund an. Ohne das ich näher definieren kann woran es liegt. In Level 3 komme ich auch nicht weiter. Finde keinen Weg?!? Habe das ritter (?) power up aber hab nichts gefunden wo ich hin soll. Im ist’s dort ein leveldesign aus der Hölle...also irgendwie finde ich es bisher ziemlich schlecht.
    • Für mich auch ein Durchschnittliches Spiel fürs MD. Die Kostüm Idee ist ja nett. Aber die Umsetzung zäh und Mau. Sehr sehr schlecht gealtert. War schon damals so eine 6,5-7/10, heute eher eine 5/10. Dazu ist das wieder ein Spiel mit einer Farbpalette des Grauens. Irgendwann hat da mal jemand dran gearbeitet. Sah deutlich besser aus.
    • Kid Chameleon ist leider ein absolutes Hass Spiel für mich. Ich habe das als Kind gebraucht gekauft, weil das Cover halt cool aussah und fand das Spiel mega frustrierend. Für mich als Kind war das brettschwer und es ist halt ohne Passwort- oder Speicherfunktion. Ich habe mal vor einigen Monaten ein Longplay zu dem Spiel gesehen und habe gemerkt, dass ich nicht mal die Hälfte des Spiels geschafft hatte. Andere Spiele wie Sonic 1, Sonic 2, World of Illusion habe ich als Kind relativ locker durchgespielt.
      Ich finde vor allem das Leveldesign unter aller Kanone. Das sieht aus als hätte jeder in der Firma mal ein Level mit dem Leveleditor bauen dürfen in 10 Minuten. Es wirkt auf jeden Fall als hätte man eher Quantität als Qualität gewünscht.
    • Die Länge des Spiels kannst du nicht genau definieren. Du musst bei weitem nicht alle spielen. Das Game ist nicht linear, es gibt ja unterschiedliche Wege. Das ist ein großer Anreiz des Games imo.

      Aber schwer ist es schon.
      World of Illusion dagegen istvauch einer meinet Favoriten. Aber das Spiel ist viiiieeel zu leicht, selbst für mich. Ich war so hyped auf WoI damals, hatt Wochen oder Monate nach dem Test gedauert, bis sie es endlich in Läden hier hatten. Aber durchgespielt hatte ich es am ersten Nachmittag, weil es so pipileicht ist.

      Denke Sonic 2 bietet ne gute Balance. Dafür würde ich halt Kid Chameleon mehr Replay Value zugestehen. Wenn du beim Durchspielen vielleicht nur die Hälfte der Levels oder weniger gesehen hast, dann gibts noch viel zu entdecken.

      Aber das Game hat wohl seit jeher die Meinungen gespalten.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • 108 Sterne wrote:

      Die Länge des Spiels kannst du nicht genau definieren. Du musst bei weitem nicht alle spielen. Das Game ist nicht linear, es gibt ja unterschiedliche Wege. Das ist ein großer Anreiz des Games imo.
      Ok, das hatte ich überhaupt nicht auf den Schirm. Macht das Spiel aber für mich persönlich auch nicht viel interessanter. Da gibt es auf dem Mega Drive einfach genug Alternativen.