[Wii/N3DS/SWI] Xenoblade Chronicles

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Was mich total nervt ist dass umstehende NPCs unsichtbar werden wenn man sich mit einem unterhält. Gerade eben den Fall gehabt wo da zwei Leute standen und kaum spreche ich einen an verschwindet der andere. Und der mit dem ich spreche erzählt mir er würde sich gerade unterhalten 8o Das sieht einfach nur furchtbar aus, als würden die für die Dauer der Unterhaltung auf ein Raumschiff gebeamt :S
      Mario Maker Anfang: 9267-0000-0059-0216
    • Ich mag Dunban. Toller Charakter, spielt sich Spaßig.

      Allerdings nervt mich irgendwie der verkrüppelte Arm, den er regungslos hinter sich herzieht.
      Das sieht irgendwie dämlich aus.

      Hätte mir vom Stil her besser gefallen, er hätte ihn komplett verloren. :devil:

      Aber ich vermute mal Stark er benutzt in der Story das Monado noch mal.
      Steam: PhillXVII
      XBL Gamertag: Phill XVII
      PSN ID: PhillXVII
      3DS FC: 4656-7982-7921
      Nintendo Network ID: PhillXVII
    • [Wii/N3DS/SWI] Xenoblade Chronicles

      Habs gestern angefangen. Gefällt mir auch wieder sehr gut, ist aber das erste Game, welches ich auf der Switch am TV spiele, weil viele meinen, dass es im Handheldmode nicht gut spielbar sei!? Habe es noch nicht probiert.
      Aber nachdem ich kurz vorher FF7R durchgespielt habe, brennen mir die Augen... Man hätte gerne auch neue Animationen spendieren dürfen. Das ist halt noch sehr PS2... FF12 HD ist sooo viel gefälliger, was die Grafik betrifft *schnief*
      We don't call it spam exactly,
      it's more like "tactical addition to our post counters !"
    • Envy wrote:

      Kann Monolith ja dann gerne bei XCX machen. :D
      Ich habe die Vermutung, dass man Xenoblade Chronicles X erst einmal nicht portiert hat, weil man da schon mit einem 1:1 Port genug zu kämpfen hätte. Ein Wonderful 101 oder ein Bayonetta 2 hat als Port hat auch keinen nennenswerten Sprung gemacht.

      Umso bedauerlicher ist es, dass man dieses Jahr keine 4K-Switch nachgeschoben hat.
    • Ja, finde es auch tragisch, dass ich keine New Switch kaufen muss um New Switch Spiele zu spielen, steh nämlich ultra drauf mir jede Gen zwei Konsolen des selben Herstellers kaufen zu müssen, war schon zu SNES Zeiten mein Lebenstraum :rolleyes:

      Nintendo ist kein Powerhouse und daher ne 4k Switch oder alle Erwartungen daran absurd.
    • [Wii/N3DS/SWI] Xenoblade Chronicles

      Ich habe eh noch keinen 4k TV. Aber dass Xenoblade doch schon arg verwaschen und unscharf auf 1080p ist, stört mich halt schon. Habe wie gesagt das erste Mal die Switch am TV. Musste auch erst einmal gucken, ob die überhaupt auf 1080p steht, weil das gerade im Vergleich zu FF12 schon sehr auffällig ist. Der Witz ist eher, dass die Texturen teils netter sind als in FF7R, aber in Summe... So unscharf und die Animationen sooo klotzig.

      Leider gerade auch gemerkt, dass mein linker Joycon hopps ist. Der übliche Drift... Bin einfach nur noch genervt von Big N. Sorry fürs Jammern.
      We don't call it spam exactly,
      it's more like "tactical addition to our post counters !"
    • ChaosQu33n wrote:

      Ich habe eh noch keinen 4k TV. Aber dass Xenoblade doch schon arg verwaschen und unscharf auf 1080p
      Das sind ja auch keine 1080 sondern nur 720.
      Ab und zu skaliert es sogar noch runter.

      Für Xenoblade würde ich mir auch ne 4k Switch + entsprechenden Patch wünschen.
      Das Spiel selbst ist wunderhübsch, die Technik dass letzte.
      Steam: PhillXVII
      XBL Gamertag: Phill XVII
      PSN ID: PhillXVII
      3DS FC: 4656-7982-7921
      Nintendo Network ID: PhillXVII
    • Nicht nur für das Spiel. Bei Fire Emblem - Three Houses sind mir schon in der Hub-Welt die Frameeinbrüche aufgefallen. Von den miesen Texturen ganz zu schweigen. Bei Xenoblade nerven mich am meisten die Matschtexturen in der Umgebung ohne Details. Das fällt jetzt mit der Überarbeitung der Charaktere besonders auf, denn die sind zeitgemäß.

      Spiele von Drittherstellern kratzen übel am Nervenkostüm wegen der teilweise lächerlichen Ruckelorgien (AI oder Slaps & Beans bei der Verfolgungsjagd) und Ladezeiten (NSLT).

      Bei vielen Titeln von Nintendo profitiert man von den minimalistischen Texturen wie bei Zelda, Mario und Co. Da fällt die fehlende Leistung nicht auf. Mit Hinblick auf Metroid Prime 4 macht man sich Sorgen, denn das wird wohl nicht auf einen Comiclook setzen.

      Ich mag die Switch für die Spiele sehr. Für die Joycons (die ich wegen der grauenhaften Buttons nicht nutze, wenn es sich vermeiden lässt) und miese Hardware hasse ich Nintendo.

      Es erwartet von Nintendo keiner, dass man an PS4/One von der Leistungsfähigkeit her kratzt, denn es soll ein portabler Hybrid sein. Aber eine Revision wäre schon sinnvoll, wenn wir mal davon ausgehen, dass die Switch auch die nächsten zwei bis drei Jahre noch auf dem Markt mitspielen soll.