FM Towns PC´s (keine Martys)

    • Nachdem es mir nun gelungen ist das interne CD Laufwerk zum Lesen zu bringen kommen gleich ein paar Fragen auf.
      Hab ja bislang "nur" mit dem SCSI Treiber von Captain Ys rumgedoktert. Einige Spiele wie Shadow of the Beast oder Microcosm laufen nun. Einige aber haben nach wie vor Probleme

      Mad Stalker z.b. bleibt binnen 2 - 3 Sekunden nach Anfang stehen und Shadow of the Beast 2 lädt aber bleibt dann in einem Blackscreen hängen.

      Nun habe ich festgestellt das beide Probleme durch den erweiterten Speicher kommen.

      Mad Stalker lief nämlich beim Test auf meinem 2. CX20 mit externen CD-Rom. Dieser hat nur die 2 mb. Sobald mehr drin steckt friert es ein - am Emulator (UNZ) läuft es mit mehr Ram. Nehme ich nun an meinem Haupt CX20 den Ram raus läuft auch hier Mad Stalker.

      SotB 2 - Das kommt immerhin mit 6mb zurecht. Sobald mehr als die 6mb drin sind lädt er sich tot. Mit 6mb (oder halt 2) startet das Spiel.

      Daher die Frage, kann man den Speicher mit einem Tool Resetfest abschalten ? Immer aufmachen und die Riegel raus machen ist auf Dauer nicht gesund für die Sockel.
      Das mit dem Bios bei A+B geht bei beiden CX20 nicht. Muss ich da irgendwas einstellen das das geht ?

      Auch der Fastmode geht so nicht an. In UNZ steht RESET+T - macht bei meinen beiden auch wieder nix.
      Momentan kann ich den Fastmode nur über die Option im TownsOS2.1 ein und aus machen, was er dann auch anzeigt an der LED vorne.

      Und wie bekomme ich wieder Zugriff auf das interne CD Laufwerk in dem SD Karten Image vom TownsOS2.1 ?
    • Treiber freigeben ?
      Ich hab REM vor die beiden CD Treiber gesetzt, ansonsten ist da nix, bzw. ich finde nix.

      Warum klappt das mit dem Bootmenu bei meinen CX20 nicht ?

      Hab ja inzwischen 2 und beide machen nix bei A+B. Wobei bei einem die Batterie noch leer ist, beim anderen gehen aber beide Batterien.

      Muss da vorher was geladen werden ?

      Towns.sys oder Towns.bin ? Die haben doch was mit Bios zu tun, oder ?
    • Ich kann dir da aktuell wirklich nur den FM Towns Club bei Facebook empfehlen dort ist imo die letzte aktive Community.
      Komme leider dank Corona und Diensten zu gar nix mehr. Hatte ich nicht auch ein Image bei assembler für HDD ohne SCSI CD hochgeladen?

      Fast Mode sollte übers Pad direkt am Anfang aktiviert werden können. Batterie spielt keine Rolle, Treiber werden keine gebraucht. Evtl ist es bei dem Model anders?
      japan-retro.de

      Sharp x68000, Fujitsu Micro Towns, FMV HR20, MSX, NEC PC9821 und yahoo.jp FAQ´s !

      The post was edited 1 time, last by Uroko Sakanabito ().

    • New

      Bin ein stück weiter. Es gibt wohl ein neuere Rom set in dem ist das Bootmenu und der Fastmode mit "Reset+T" drin. Da kommt dann auch der Gelbe Flitzer. Meine beiden haben leider ein anderes Rom drinnen.
      Da ist ein Sharp lh53807z - da im Amiga die Kickstarts ab und an in Sharp Roms sind denke ich das es der Rombaustein ist. Aber ich finde absolut nix dazu. Keinerlei Infos ob und wie man das Updaten kann.