[PS3] Demon’s Souls

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Jo, ist ein Dungeoncrawler. Muss man mögen und extrem frustresistent sein. Auf jeden Fall eher ein Spiel für RPG-Fans der ganz alten Schule.
      We don't call it spam exactly,
      it's more like "tactical addition to our post counters !"
    • Falls es jemand verkaufen möchte, bitte zeurst bei mir melden :D
      Verkauf von extrem seltenen Press Kits, CEs, sealed Games: LRG, Play-Asia usw.
      *klick*

      ⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆
      ▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇
    • hm, kann sonst noch jemand was über das Game erzählen? Der Test bei RPGFan macht mich schon ziemlich heiß aufs Game, dachte erst es wäre ein Action-Metzler mit wenig RPG-Anteilen, scheint aber doch anders zu sein.

      Ich mochte die alten Titel von From Software, insbesondere Kings Field, ich steh also absolut auf klassische RPGs..das Game wäre der Grund mir eine PS3 zu kaufen, ok Valkyria Chronicles auch noch :)
    • Original von Kadaj
      hm, kann sonst noch jemand was über das Game erzählen? Der Test bei RPGFan macht mich schon ziemlich heiß aufs Game, dachte erst es wäre ein Action-Metzler mit wenig RPG-Anteilen, scheint aber doch anders zu sein.

      Ich mochte die alten Titel von From Software, insbesondere Kings Field, ich steh also absolut auf klassische RPGs..das Game wäre der Grund mir eine PS3 zu kaufen, ok Valkyria Chronicles auch noch :)

      Ja, lass es !
      Es ist frustrierend schwer hat kaum RPG Anteile und ich würde sagen es ist ein reines Metzel Game mit recht wenig Funktionen. Den RPG Aha Effekt bekommt man nur vorgegaukelt. Hab beide die ich bekommen habe wieder verkauft.

      Beim ersten Mal hab ich den ersten Endgegner nicht gepackt, dann haben viele viele irgendwo und überall geschrieben danach wird es besser, also nochmal besorgt, Zähne zusammengebissen und nee kam nix besseres mehr nach (imo). Das wär mein Game gewesen aber irgendwie wirkt es billig, vom ersten Moment an und ich bin weisgott nicht auf Grafik aus.

      Am Anfang fand ich es total geil, siehe ein, zwei Seiten vorher aber wenn man sich länger dransetzt findet man die ganzen Fehler :mies:
      japan-retro.de

      Sharp x68000, Fujitsu Micro Towns, FMV HR20, MSX, NEC PC9821 und yahoo.jp FAQ´s !

      The post was edited 3 times, last by Uroko Sakanabito ().

    • Das Spiel ist halt ein Dungeoncrawler. Story etc. echt nada, aber wer auf RPGs richtig alter Schule steht, kann sich damit anfreunden. Es ist schwer, aber ich würde nicht sagen, dass es frustrierend ist. Am Anfang mit Zauberer gespielt, das wurde aber schnell langweilig, dann auf Schwertkämpfer umgestiegen, wurde fordernder, aber nicht SCHWER. Nach dem ersten Endgegner wird es deutlich einfacher, man kann gut leveln und findet massig Gegenstände. Demon's Soul ist echt nicht leicht zugänglich und ich kann es verstehen, wenn man es nicht mag, aber es ist kein schlechtes Spiel. Ganz im Gegenteil, wer früher die alten PC-Rollenspiele gemocht hat, wird auch Demon's Soul mögen.

      Die Grafik ist toll und irgendwie stimmt die Atmo auch, man fängt jedenfalls nach jedem Bildschirmtod dann doch wieder an zu spielen. Es reizt einfach zu sehr. Wir sitzen hier teils zu Dritt vorm TV, brüllen rum... da ziehen Stunden ins Land.
      We don't call it spam exactly,
      it's more like "tactical addition to our post counters !"
    • Hmh, dann fehlt mir einfach Zeit / Ausdauer für sowas und ich spiele auch heute noch Dungeon Crawler aus Dos Zeiten stundenlang. Evtl liegt das aber auch einfach am Kampfsystem / der Steuerung. Altes RPG ok aber ich komm mit den Pads nicht sooo besonders gut zurecht :nixcheck: Das liegt aber nicht am Spiel sondern an mir. Zuviele Knöppe, zuviele Funktionen ;)
      japan-retro.de

      Sharp x68000, Fujitsu Micro Towns, FMV HR20, MSX, NEC PC9821 und yahoo.jp FAQ´s !
    • hehe, ihr macht es mir nicht leicht, ich mag schwere Games, aber bissel Story sollte schon vorhanden sein und nur Metzeln ist auch nicht mein Fall ;)

      Ich werd mal schaun ob ich wo günstig ne PS3 bekomme, dann werd ichs mir wohl holen, oder plant Sony demnächst eine Preisreduzierung der PS3? Nicht dass ich wüsste.
    • Also, auch wenn das Game sicher viele positive Aspekte hat, ne "Story" suchst du da vergeblich ( 08/15 )
      und es ist leider ein Metzel Gameplay.

      Du musst wohl am Anfang mit Valkyria Chronicles leben müssen so wie ich seid einem halben Jahr :sconf:
      japan-retro.de

      Sharp x68000, Fujitsu Micro Towns, FMV HR20, MSX, NEC PC9821 und yahoo.jp FAQ´s !

      The post was edited 2 times, last by Uroko Sakanabito ().

    • Original von Uroko Sakanabito
      Also, auch wenn das Game sicher viele positive Aspekte hat, ne "Story" suchst du da vergeblich ( 08/15 )
      und es ist leider ein Metzel Gameplay.

      Du musst wohl am Anfang mit Valkyria Chronicles leben müssen so wie ich seid einem halben Jahr :sconf:


      "Metzel" Gameplay? Ich würd das eher als Taktischen Schwerkrampf bezeichnen. Denn die Kämpfe, besonders gegen "Torwächter" (ich sag nur Lanzenritter mit roten Augen), verlangen alles von einem ab! Buttonsmashing führt zu 100% zum Tode. So viel Konzentration und Gedult wie hier gefordert wird erlebt man nur äußerst selten bei einem Videospiel. Obwohl das Spiel sauschwer ist, ist es zugleich fantastisch! IMO sogar ein kaufgrund der PS3. Story ist hier nicht weiter von belang.

      lov'it :hippie:
    • Jo Metzel im Sinne von Hack & Slay... Klar muss man ständig blocken aber besonders abwechslungsreich ist es nicht was das Kampfsystem angeht.
      Ich kann aber voll und ganz verstehen wenn man begeistert davon ist, wäre ich auch gerne gewesen !

      Original von Arius Geist
      So viel Konzentration und Gedult wie hier gefordert wird erlebt man nur äußerst selten bei einem Videospiel.

      lov'it :hippie:


      Es müsste heissen bei einem AKTUELLEN Videospiel
      Dann würde ich dir das so unterschreiben. :)
      japan-retro.de

      Sharp x68000, Fujitsu Micro Towns, FMV HR20, MSX, NEC PC9821 und yahoo.jp FAQ´s !

      The post was edited 1 time, last by Uroko Sakanabito ().

    • Hab' das Spiel heute mal angefangen. Bin gleich drei Mal gestorben in der kurzen Zeit, in der ich gespielt habe. Zuletzt aus Dummheit, weil ich ausweichen wollte und dabei runtergefallen bin :lol: Macht bisher jedenfalls Spaß.

      Aber ich habe eine Frage. Wie kriege ich die Trophies auf Englisch gestellt? Meine werden auf Japanisch angezeigt. Vielleicht weil ich das Spiel gestartet habe, bevor ich das Update installiert hatte?

      The post was edited 1 time, last by Krelian ().

    • Ich bin mittlerweile Soullevel 20 und muss leider feststellen das leveln und das reparieren von Waffen saumäßig teuer wird um so mehr man aufsteigt. Dafür überlebe ich jetzt bei Shrine of storms recht lange und muss sagen das dieser Level zusammen mit The Bolitarian Palace meine absoluten Lieblingsorte des Spiels sind. Es ist eine wirklich gute Entscheidung der Entwickler gewesen in den Leveln selber keine Musik abzufiedeln. IMO das beste PS3 Game bisher, denn mit keinem anderen habe ich so viel Zeit verbracht.

      :attacke:
    • Ich will jetzt auch mal meine Meinung zu dem Spiel sagen, wer konkrete Fragen hat, kann sich gerne an mich wenden und ich versuch sie entsprechend zu beantworten. Aber schonmal vorweg: der Einstieg mag etwas ruppig sein, aber sobald man drin ist, lässts nichtmehr los.

      Ich habe das Spiel eine ganze Zeit verfolg und mich dann dazu entschieden, die Asia-Version aus Hong-Kong (komplett auf Englisch bis auf das Manual und die Trophies) zu importieren. Hat zwar gut 15 Werktage gedauert, aber dann wars endlich da.
      Die ersten Kämpfe gingen auch ganz gut von der Hand, aber der Teufel steckt im Detail. Vielen Gegnern genügen kleine Fehler eurerseits und sie machen euch eiskalt platt, aber Übung macht hier ganz klar den Meister. Als klassischer Tank mit Schild kann man viele Schläge blocken und kontern. Diebe oder andere, leichtere Klassen legen eher Wert auf Ausweichen und gezielte Schläge in den Rücken des Gegners.
      Es gibt sogenannte Riposte-Attacken, ich nenne sie mal 'Finishing Moves', entweder, wenn ihr den Gegner von hinten (müsst dabei wirklich genau hinter dem Gegner stehen) angreift oder eine Attacke des Gegners mit L2, also eurer linksgetragenen Waffe im richtigen Moment parriert. Der Gegner steht nun für kurze Zeit ungedeckt vor euch, und eine R1-Attacke tötet ihn direkt. Das klappt gut bei den Standard-Gegnern, funktioniert aber nicht bei jeder Gegnerklasse, ebenso wie die Attacke von hinten.

      Im Spiel könnt ihr euch, sobald ihr die Welt 1-1 abgeschlossen habt, eure nächste Welt frei raussuchen. Hierzu habt ihr im Hauptlager 'Nexus' 5 Steintafeln, die die 5 Gebiete symbolisieren. Zu jedem Gebiet gibt es verschiedene Levels. So ist 1-1 also das erste Gebiet (Bastion) und dort das erste Level. Empfohlen wird, soweit ich das mitbekommen habe, die Reihenfolge 1-1, 2-1, 3-1, 4-1, 5-1, 1-2, 2-2 ... und so weiter.

      Ich befinde mich momentan in 4-1, also noch nicht wirklich fortgeschritten, habe aber schon über 20 Stunden Spielzeit. Und hier sind wir auch schon beim Thema Frustfaktor. Hand aufs Herz, ich wollte schon das ein oder andere mal den Controller schmeißen, weil ich mal wieder an einer besonders bitteren Stelle gestorben sind. Meistens ist menschliches Versagen der Grund fürs ableben, aber ab und zu trägt auch die Umgebung einen Teil zu den "Deathcounts" bei. Diese sind dann aber besonders schmerzlich. Nach 1-2 Runden FIFA hats mich aber meistens wieder gepackt, weil ich unbedingt weiter kommen wollte um den nächsten Dämon zu besiegen.

      Die Dämonen bzw. die Gegner an sich, sind, soweit ich das bisher bewerten kann, sehr gut gelungen. Für manche braucht man Köpfchen, für andere wiederrum rohe Gewalt, für Bosskämpfe meistens beides. Ein Skilltree gibt es in diesem Spiel nicht, aber für mich ist eine neue Waffe wie ein neuer Skill. Neben Waffen gibt es noch Magie und Wunder (Miracles), wobei letztere auch Heilzauber enthalten. ich als Soldat kann mit einem Item aus 4-1 und entsprechender Willpower auch Miracles erlernen und verwenden. Ob ich auch Magie erlernen kann, kann ich noch nicht sagen, aber ein Bogen reicht mir, um Gegner auf entfernung zu halten. Das Zielen erfolg hier per lock-on (R3), Ego-Sicht mit Zielkreuz oder richtet sich nach der Blickrichtung in 3rd-Person-View.

      Die Innovativen Dinge des Spiels, Ingame-Messages anderer Spieler, Coop oder PVP sind sehr nett, wobei ich Coop/PVP bisher kaum benutzt habe. Aber die Nachrichten der anderen Spieler haben schon den ein oder anderen Tod verhindert.

      Jeden wird dieses Spiel sicherlich nicht gefallen (bei welchem Spiel ist das auch der Fall), aber ich persönlich bereue keinen einzigen Cent von den 61,53 €, die ich für das Spiel bezahlt habe.
    • Atlus wird das Spiel in den USA publishen :)



      ATLUS TO BRING GROUNDBREAKING ACTION RPG EXPERIENCE TO NORTH AMERICA WITH DEMON'S SOULS™ FOR PLAYSTATION®3 COMPUTER ENTERTAINMENT SYSTEM

      King Allant the XII, the last king of Boletaria, searched tirelessly to expand his might. The Nexus, a great ice shrine nestled in the mountains, bestowed the power of the souls onto him, bringing prosperity to his kingdom. Still unsated, he returned again to the Nexus, where he foolishly awakened the Old One from its eternal slumber. This long forgotten evil, now wrought upon Boletaria, plunged the realm into darkness and fog. A mighty demon horde poured into the kingdom, devouring the souls of men.

      Champions from other realms learned of Boletaria's fate and sought to deliver the kingdom from evil; none would return from the cursed land. Called upon by a mysterious maiden in black, you go forth, the last hope for humanity in a place lost to demons and darkness...


      Key Features

      * Ultimate hardcore RPG challenge -- In this brutal land, death is inevitable, but not final. Combining the best features of an action game and RPG, you'll slice, smash, shoot, and ensorcel some of the most horrible, vicious enemies ever encountered. Are you strong enough to face the impossible and win?
      * Groundbreaking online capabilities -- Network features go far beyond any previous RPG, allowing players to leave hints for each other, replay death scenes, cooperatively revive dead players, or invade another player's game to wreak havoc. Not merely an add-on feature, multiplayer options are vast, and uniquely focused on changing and intensifying the single player experience.
      * Freeform and flexible -- The open-ended structure of the game means that there is no single path, but rather a wealth of options. Set your own pace and progress as you like. Build exactly the character you want by creating a detailed avatar, nurturing the right stats, and customizing your skills and equipment.
      * You act, the world reacts -- The World Tendency system changes the aggressiveness of monsters and the rewards for killing them based on players' actions. Different events and NPCs may be triggered, as well.

      The post was edited 1 time, last by ElStupido ().