[Multi] Tales of Vesperia

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Also nur um das etwas auf den Punkt zu bringen. Imo ist die Switchfassung genauso stabil wie die anderen. Wenn man sich das Video von Gregor genau ansieht erkennt man beim besten Willen nicht einen Frameratedrop. Ich vermute das leichte hakeln auf der Switch ist indirekt ihrem Handheldmodus zuzuschreiben. Beobachtet mal die Sequenz wo Gregor alle 3 Versionen im Direktverleich zeigt. Als Juri aus der Unterstadt zu den Nobles hochläuft und links abbiegt zoomt der Bildausschnitt dabei auf Switch wesentlich weiter raus (wahrscheinlich um es im Handheldmodus übersichtlicher zu gestalten). Diese Zooms sind die Momente wo es unsmooth wird und nicht wenn mehr los ist als sonst etc. Es ist auch nicht wirklich ein klassisches Ruckeln imo. Aber ichglaube es macht keinen Sinn darüber zu diskutieren.

      Ich halte Gregors Aussagen für falsch, wie ich auch diese hier inhaltlich für komplett falsch (in diesem Kontext zumindest) halte:

      pseudogilgamesh wrote:

      Wenn es sichtbar hakelt, dann passiert in Sachen frames auch i-was "Beschissenes", und sei es halt ein "Frameskip".
      Wir sprechen hier auch von maximal 2-3 Stellen in den ersten 4 Stunden Spielzeit und wie gesagt hätte es Gregor nicht so penetrant in seinem Video behauptet, wäre es mir vielleicht sogar bisher nur ein einziges Mal wirklich aufgefallen und ich hätte es mit einer kurz hakelnten Kamera abgetan.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • Er registrierte es (und er ist doch'n großer Switch Fan, wie ich mich zu erinnern glaube) und empfand es als störend, das glaub ich ihm und das hat mich in allererster Linie überzeugt.

      Bin allergisch gegenüber so '"variablen" u "dynamischen" Framerates. Bei "wechselnden", bzw dynamischen Auflösungen wie beim SwitchDoom kein Prob, bei frames aber sehrwohl, imo.

      Hätten sie es mal lieber außerhalb der Kämpfe auf kohärente u konstistente 30fps gelockt, alles wäre gut, imo.



      Edit: das hat den Switch Port von Doom (u auch Wolf) so gut gemacht: die Macher erkannten: Spielfluss geht VOR "reiner Optik". Also statt die Auflösung zu halten, wobei die Frames dann wie beim Switch-Tales unter Last schwanken würden, geht die Auflösung zugunsten der konstanten Framerate runter. Nicht so hier leider.

      Gerade bei Drehungen wird mir selbst bei leichteren Framedrops/Inkonsistenzen i-wie übel (das macht meine PS1-Sessions im Falle Dooms so überaus "hart", bei aller Liebe ;( ^^ )
      Rambo: "Die haben angefangen, ich wollte nur was essen."

      The post was edited 3 times, last by pseudogilgamesh ().

    • Das ist eben der Punkt. Ich glaube (beweisen kann ich es ja leider nicht) das es auf der Switch genauso mit gelockten 30 fps wäre wie es jetzt ist. Einfach weil es keine Framerate-Einbrüche gibt. Ich finde das von mir explizit erwähnte Video jetzt nicht aber stellvertretend sei mal dieses präsentiert.

      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • Ok also wenn das ruckeln ist kann zumindest ich sehr sehr gut damit leben. Mir gehts in der Hauptsache darum das Gregor da einen technischen Vergleich macht, der eine Lappalie zu einem riesigen Entscheidungsfaktor für oder gegen eine Version macht. Dabei gilt eigentlich wie immer das wer die schönste und preiswerteste Version will zu Sony greift und für wen der Handheldfaktor entscheidend ist sowieso auf Switch zockt. Nur das diesmal die Unterschiede der Versionen viel viel kleiner sind, als bei Wolfenstein und Co. aber daher offensichtlich wesentlich stärker herausgearbeitet werden müssen. Für mich total unverständlich und damit lass ich es jetzt auch gut sein.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • Hast Du nen "dayonepatch" oÄ gesaugt? Greg betont ja, er habe die "pre-release"/Urversion (ungepatched).

      Edit: Hast Du

      walfisch wrote:

      Ich habe direkt vor dem Start (versehentlich) einen kleinen Patch gezogen.

      Somit erklärt sich vielleicht ja die Diskrepanz zw Gregs Anger u deinem Entzücken, aber nu sei's drum ^^
      Rambo: "Die haben angefangen, ich wollte nur was essen."

      The post was edited 1 time, last by pseudogilgamesh ().

    • Da ich nur mit halbem Auge über die Beiträge gelesen habe:
      MEINEM Empfinden nach ruckelt die PS4-Fassung auch leicht. Es ist nicht zu 100% flüssig. Ich finde auch in dem Videoausschnitt Docked um 50 Sek., sieht man das und das ist bei der PS4 genauso.
      We don't call it spam exactly,
      it's more like "tactical addition to our post counters !"
    • In den Kämpfen läuft es flüssig. Nur in den Städten/Dungeons und auf der Oberwelt hat es Schwankungen, die nicht wild sind, aber trotzdem dafür sorgen, dass der Eindruck entsteht, dass es ruckelt.
      We don't call it spam exactly,
      it's more like "tactical addition to our post counters !"
    • ChaosQu33n wrote:

      Da ich nur mit halbem Auge über die Beiträge gelesen habe:
      MEINEM Empfinden nach ruckelt die PS4-Fassung auch leicht. Es ist nicht zu 100% flüssig. Ich finde auch in dem Videoausschnitt Docked um 50 Sek., sieht man das und das ist bei der PS4 genauso.
      Korrekt der unrunde Eindruck der in Kurvenlauf bei gleichzeitigem Zoom entsteht ist auch schon auf dem 360 Bildmaterial zu sehen und in jeder Version latent vorhanden. Am stärksten sieht man es aber auf der Switch (imo weil der Zoom etwas stärker eingesetzt wird und klar vielleicht auch weil die Hardware schwächer ist). Ich würde trotzdem einen Monatslohn darauf verwetten, das es sich dabei nur um einen für das menschliche Auge unrunden Effekt handelt und die Framerate absolut stabil bleibt. Man sollte aber auf dieser Kleinigkeit echt nicht so rumreiten. Das Spiel ist in jeder Fassung grafisch wie spielerisch bezaubernd und es fällt echt technisch nichts so ins Gewicht, das man Abstriche beim positiven Gesamteindruck machen müsste. Mann ich hatte mich über Gregors Video so geärgert, weil er deswegen so ein Fass aufgemacht hat und nu mache ich hier noch ein Größes dazu auf. Könnte bitte jemand einfach alle Posts seit heute Morgen 9 Uhr löschen? :rolleyes:
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • pseudogilgamesh wrote:

      Wenn es sichtbar hakelt, dann passiert in Sachen frames auch i-was "Beschissenes"
      Nö.

      Die Framerate kann auch bei Rucklern/Haklern trotzdem stabil bleiben. Dann liegt das Problem halt einfach woanders.
      "Wer weiss was wirklich in unseren Köpfen steckt. Haben sie schon einmal ihr Pelzhirn gesehen?"
      - Major Mewtoko Katzanagi, Section 9 / Cat in the Shell
    • Ah cool, dann hast du aber schon einen guten Vergleich um Vesperia einzuordnen. Für mich ist Vesperia vom Artstyle und den Charakteren leicht vor Xillia anzusiedeln, zieht aber in Sachen Story imho dagegen etwas den Kürzeren - Symphonia ist halt aufgrund seines Alters etwas archaischer.