Neuer Fernseher

    • Radiant trifft es ziemlich gut. Du denkst viel zu viel über die Zukunft nach ohne das genießen zu können was heute State of the Art ist. Bild und Ton eines LG CX werden dich verglichen mit dem was du jetzt hast wegblasen. Ich verstehe auch diese OLED-Ängste von dir nicht. Diese Technik ist wahnsinnig jung. Wenn ich mich richtig erinnere kam der erste OLED für den Heimgebrauch 2009 auf den Markt und die Technik musste natürlich erst reifen. Geräte vor 2015 waren noch nicht so pralle von der Haltbarkeit her, aber heute sieht es schon anders aus. Ich weiß gar nicht mehr wer das hier gepostet hatte, aber wenn du ein paar Seiten zurück gehst findest du nen verlinkten Einbrenntest. Da haben sich schon Welten getan und ich misstraue schon meinem 2018er Modell in keinster Weise mehr.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • @walfisch und @Radiant
      Nö, Angst ist es nicht nur sondern einfach der Fakt, dass alles was selbst leuchtet innerhalb bestimmter Zeit kaputt geht. Wenn ich ganz genau sein muss sind OLEDs an sich was tolles aber von Grund auf schon defekt aber dazu mache ich erstmal kein Fass auf weil ich da bei euch eh gegen eine Wand laufe und ich im Gegensatz zu euch einiges aus einem anderen Blickwinkel sehe. Was ich vielleicht mal aufmache ist ein Thema rund um die Begriffe und was nun was genau bedeutet weil da bin ich mir bei einigen Begriffen nicht 100 % sicher ob ich das alles so richtig verstanden habe.

      Radiant hast du den Texte 5.039 gelesen? Dort schrieb ich ja, dass ich immer noch gerne eine LG 48 CX hätte obwohl die aktuellen Infos meine Freude auf den etwas dämpfen. Auch schrieb ich, dass den LG 48 CX sicher nicht zum UVP kaufen werde es sei denn, der wäre 999 € oder weniger.
      Doch du weißt was für einen TV ich habe. Im Beitrag 5.015 steht der TV den ich schon seit langem nutze drin. Wäre es alleine nur 4K würde ich noch lange nicht an ein Update denken. Kann nicht jeder einfach mal alle 3 Jahre 2.000 und mehr Euro für einen TV ausgeben. Das nur mal so nebenbei bemerkt

      Davon mal ab:
      Was die Zukunft angeht sind eure Aussagen ja schon nicht so verkehrt. Was ich aber stand jetzt einfach blöde finde ist, dass nicht mal das was seit 2017 spezifiziert ist in 2020 bei allen TVs wieder oder endlich mal mit dabei ist. Sony hat es nicht wirklich, Panasonic auch nicht und der Rest wohl eher nur mal hier mal da. Bei Sony ist es besonders blöde da der FALD LCD von den neuen Funktionen wohl so gut wie nichts abbekommen hat sonst würde ich mir den mal genauer ansehen.
      VRR, volle 12 Bit bei 4K mit 120 Hz, FreeSync, G-Sync um nur mal ein paar Sachen zu nennen.
      In wie weit sich das mit der fehlenden Bandbreite in Alltag wirklich bemerkbar macht sehen wir wenn die ersten Tests das sind und später wenn die Konsolen da sind. Dann sehen wir wie es wirklich ist und nicht wie es das Marketing uns weiß machen will.
      Fakt ist wohl, dass die Schnittstelle dieses Mal eben kein richtiges HDMI 2.1 sind.


      Bevor mir nun noch einer mit 8K kommt gleich mal folgendes: 8K ist an sich ja gut aber nicht fürs HK bei mir daheim. Es gibt kaum Material das 8K als native Auflösung hat und bei unter 3 Metern hat man mit 8K keinen Vorteil. Da nehme ich lieber 4K 120 Hz mit 12 Bit und dynamischen HDR Daten mit Dolby Atmos oder was ähnlichem.


      Nachtrag:
      Ich habe mir ein Video gesehen in dem es auch um HDMI 2.1 ging. Das war echt aufschlussreich. Es gibt zwar vieles was wohl auch noch bei HDMI 2.0b geht aber schön wäre ein voller 2.1 Port auf jeden Fall.
      Weiß nun wer wo man ganz genau sehen kann welche Funktionen nun beim 48 CX von LG gehen und dann in welcher Kombination. Vielleicht brauch ich dann einen neuen AV-Receiver aber das muss ich extra nochmal untersuchen.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head

      The post was edited 1 time, last by The_Clown ().

    • The_Clown wrote:

      Weiß nun wer wo man ganz genau sehen kann welche Funktionen nun beim 48 CX von LG gehen und dann in welcher Kombination.
      Das ist simpel. Alles was aktuelle Quellen bereitstellen können in jeder Kombination. Für den Rest brauchst du eine Glaskugel und musst in die Zukunft blicken können. Kann man dir noch so oft sagen dass das sinnlos ist. Du willst das halt so machen und vielleicht hast du damit sogar mehr Spaß als mit dem Kauf eines neuen TV selbst.

      Vielleicht liegts auch daran das du eigentlich lieber einen Gaming-Monitor hättest, weil kein von dir erwähntes Feature bringt ja irgendwie den Filmgenuss weiter. Bei mir ist Zocken maximal 10-20% in der Gesamtnutzung und das selten auf einer One X und meistens auf der Switch. Wahrscheinlich kann ich es deshalb nicht nachvollziehen wenn jemand hofft das TV Bild einer 500$ Konsole überträfe einen Gaming-PC.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • @walfisch
      Bevor wir uns streiten mach ich es mal kurz:
      Wenn du keine Liste hast dann ist das OK aber mir irgendwas zu unterstellen ist halt nicht so toll. Ich habe nichts von dem erwähnt was du bezogen auf Konsolen und Bild vs PC geschrieben hast. Das Einzige was die Konsolen dem PC voraus haben ist HDR. Das gibt es oft bei neueren Spielen nicht am PC.
      Was den Gaming Monitor angeht vergiss es. Das ist wenn es über 24 Zoll groß werden soll und auch 4K mit HDR aber nicht DV können soll am Ende oft teurer als ein 48 Zoll TV mit HDR, DV und Co wenn der Monitor überhaupt was taugt und ob ich dann da dran die Konsolen wie XSX und PS5 hängen kann und dann alles über HDMI nutzen kann ist dann nochmal eine Frage die sicher so gut wie keine beantworten kann.

      Wie schon geschrieben halte ich den LG 48 CX im Auge und wenn ich den für einen für mich guten Preis bekommen kann ist die Chance über 80 % das ich den kaufe und teste und hoffe ein Modell mit gutem Panel bekommen zu haben.

      Nachtrag:
      Ich habe ein Video von Vincent gesehen wo er sich mit einem Kollegen unterhalten hat über die 49 GBits/s bei LG und das hörte sich so an als würde das locker er reichen. Auch im Hifi-Forum haben einige nun behauptet das PS5 und wohl auch XSX mit 40 GBits/s nicht limitiert werden. Also alles in allem etwas beruhigender aber meine Frage steht noch: Welche Funktionen sind den 100 % beim LG mit dabei und was kann er nicht? Kann er DTS durchreichen oder nicht? Dazu habe ich verschiedene Aussagen gelesen.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head

      The post was edited 1 time, last by The_Clown ().

    • Kann dir keiner 100% beantworten. Fakt ist das eARC an Bord ist und es theoretisch funktionieren müsste. Aktuell verhindert das aber wohl die Software der CX Serie und LG schweigt sich darüber aus ob das gewollt (Lizenzprobleme) oder ein Bug ist. Du wirst warten müssen bis sich das klärt.

      Edit: Für die Bug-Theorie spricht das alle LG OLED´s seit 2015 über ARC alle Tonformate konnten außer den HD-Varianten und die 2019er Reihen über eARC alles können. Dieses Feature kommentarlos in 2020 zu streichen macht eigentlich keinen Sinn.

      Warum sollten wir uns streiten? Mit ein wenig Gegenwind musst du schon rechnen, wenn du hier Infos und Rat willst und dann alles in Frage stellst weil HDMI 2.1 bei LG "nur" nen maximalen Datendurchsatz von 40.1Gb/s hat. Ich denke du weißt das 48Gb/s nur das theoretische Maximum ist. Der Industriestandard für HDMI 2.1 wurde auf 42,66Gb/s festgelegt und aktuell produzieren sämtliche Hersteller Geräte mit einer Datenrate die leicht darunter liegt. Du kannst sicher sein das da wie auch schon bei den vorherigen HDMI Standards Reserven vorhanden sind. Für 4k@120Hz sind knapp 26Gb/s notwendig. Da kannst du dir leicht selbst ausrechnen das genug Datenrate übrig bleibt für dynamisches HDR und den ganzen anderen schönen Schweinskram. Nochmal die Sorge das die 40,1Gb/s ein Flaschenhals sein könnte ist total unbegründet.

      Diese Seite trägt alle Informationen zu allen HDMI Versionen schön übersichtlich zusammen
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir

      The post was edited 2 times, last by walfisch ().

    • Mich persönlich interessiert das alles gar nicht mehr. Was habe ich für ein Geld ausgegeben für 4k Gaming vor ein paar Jahren - und jetzt bin ich am glücklichsten mit der Switch zockertechnisch, spricht Bände. :lol:

      Bei Serien oder Filmen im Endeffekt das gleiche, irgendwie bin ich da jetzt letztendlich bei 1080p stehengeblieben, mehr brauche ich persönlich irgendwie gar nicht, viel wichtiger, dass der Film oder die Serie was taugt.

      Ich schau sogar ab und zu gerne noch auf Röhre, leider gar nicht mehr so einfach Geräte zu finden, welche aktuelle Sachen abspielen können und noch einen RGB Ausgang haben. :lol:
      "Der Spiegel ist schon lange nicht mehr das, was er nie war."
    • @namenlos
      Gerade was Amazon und Netflix angeht ist es manchmal schon beeindruckend was selbst komprimiert noch von 4k mit Dolby Vision übrig bleibt. Aktuell zwar nicht, seit der Corona-Drosselung hats sogar ordentlich Artefakte (was wirklich nervt), aber prinzipiell schon wirklich geil. Hast aber schon recht. Als Magenta TV Kunde konsumiere ich nichts mehr unterhalb von FHD und schärfer wird lineares TV wohl auch nicht mehr (und es sieht ja auch relativ gut aus, wenn man es nicht direkt mit ner UHD BR vergleicht).

      Was die Switch betrifft sind wir wohl Brüder im Geiste. Das Ding bietet mir so viel dass der Kauf der One X rückblickend raus geschmissenes Geld war. Da kommts mir auf die Optik echt nicht an, auch wenn PS4 Fans unken wie viel besser DQ XI dort aussieht. Mir reicht das so wie es auf der Switch aussieht vollkommen (und ich kann im Bett noch ne Stunde weiter zocken). Mit The_Clown gehts aber immer in andere Sphären. Der sorgt sich ja um das aller größte Maximum welches PS5 und Series X theoretisch bieten können. Wenn du so willst diskutieren wir gerade wie weit wir den Stein jetzt werfen können und er fragt sich wie schnell er werfen muss damit sich ein schwarzes Loch erzeugen lässt. ^^
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • @walfisch
      Mein erster Satz ersetzte einen alten Satz und weil ich da langsam das Gefühl hatte wir kommen an den Punkt wo wir, ich oder du anfange uns zu streiten hab ich das mal so geschrieben. Gegenwind ist ja ok bis zu einem gewissen Punkt.

      Machen wir es kurz: Danke für den Link.
      Nach dem ich viele Infos zu HDMI gelesen und gesehen haben in den letzten Tagen komme ich wieder zu dem Punkt wo ich sage ich mag das Teil nicht. Es ist leider von Anfang an nicht weit genug gedacht worden das kann ich bei Bedarf gerne erklären. HDMI ist leider auch bis auf wenigen Ausnahmen eine kann aber nicht muss Sache. Daher dürfte es eine Werbung mit HDMI 2.1 Schnittstelle an sich nicht geben. Die Hersteller müssten explizit mit angeben was an Funktionen unterstützt werden. Daher und weil LG das mit den 48 GBits/S nicht ohne weiteres Kommuniziert hatte und der Sache die du wegen ARC anspricht ich gerne vor dem Kauf wüsste was nun 100 % mit dabei ist. Ich will mir keine Wundertüte kaufen. Wenn du dazu nichts hast OK. Das es für die PS5 und XSX reichen wird denke ich auch aber man weiß ja nie was LG noch alles nicht kommuniziert hat oder in der Software nicht oder noch nicht mit dabei ist oder einen Bug hat.

      Auch bin ich etwas erstaunt das nicht mal Sony was bringt mit allen Funktionen die man für eine PS5 brauchen wird oder die da Sinn machen. Leider ist LG wohl der einzige TV Hersteller den man wohl in Europa ohne Probleme kaufen kann der Funktionen der HDMI 2.1 Spezifikation mit dabei hat. Das ist echt seltsam.

      Was das mit dem 4K und Streaming angeht sehe ich das auch eher so wie du so weit ich das sagen kann.

      Zu den 48 GBits/S ist das was du schreibst wohl auch nicht 100 % richtig oder das beim englischen Wiki falsch oder ich verstehe da was noch nicht ganz. Es wird da von 42,6 GBits/S gesprochen und daneben nochmal von 48 GBits/S. Das muss ich mir mal noch etwas genauer ansehen. Wenn man Display Stream Compression nutzen könnte und das muss dann jedes Gerät in der Kette können dann kann man wohl auch mit HDMI 2.1 und der etwas langsameren Geschwindigkeit noch viel übertragen aber ob das fürs Spielen geeignet ist weiß ich nicht weil ich nicht weiß ob das einen Lag produziert und welche Geräte das überhaupt können weiß ich auch nicht.

      auch @namenlos
      Das mit den Switch ist ja super bei euch beiden Hilft aber 0 weiter und ist hier auch zum Teil nicht Thema. Ich gönne jedem den Spaß mit ihr und das du walfisch weniger mit de XOne X spielt und mehr mit der Switch ist halt deine Entscheidung.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head
    • @Radiant
      Keine Aufregung mehr von meiner Seite her. Mir geht es nur darum was nun wie mit dabei ist.
      Samsung kommt so lange nicht in Betracht wie die kein Dolby Vision mit dabei haben. Ja, der TV soll auch fürs Filme und Serien sehen zu gebrauchen sein.

      @konsolenfreaky
      Das kleinste Modell ist wohl 55 Zoll und das könnte nicht bei mir passen aber das ist wohl nicht der einzige Grund wieso es das nicht werden wird.
      Kann der etwa VRR oder auch das was PS5 und XSX können mit 120 Hz? Von den ach so tollen Funktionen die man unter HDMI 2.1 hat oder mit 2.0b oder auch mit Chipsätzen die mehr Leistung haben dazu bauen kann lese ich da gar nichts auf der Sony Seite zum XH9005. Irgendwo las ich was von wegen für 4K 120 Hz braucht man ein Update aber ob das jemals kommt weiß halt keiner und auf gut Glück verlasse ich mich nicht mehr. Bin schon oft genug in der ein oder anderen Form reingefallen. Sie auch das zum A8 und wenn das bezogen auf Dolby Vision auch den XH90005 zutrifft ist das keine Alternative nicht mal wenn der passen würde.

      An sich käme ein guter FALD auch in Frage besonders da der hoffentlich weniger schnell dazu neigt kaputt zu gehen es sei denn die Hintergrundbeleuchtung ist nur mit der heißen Nadel zusammen geklebt worden.

      Wenn man 4kfilme folgt und da was zum Sony A8 liest, den es auch in klein geben soll, ist das auch ein Trauerspiel. Kein VVR. In den Kommentaren meint ein User das Sony wieder nur Dolby Visison in Low Latency einbaut. Stimmt das? Wenn ja, dann ist Sony raus für mich und das bei allen TVs die kein volles DV und VRR mitbringen.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head

      The post was edited 2 times, last by The_Clown ().

    • Da ja von keinem was kommt und ich online so bei Sony nichts gefunden habe habe und ich gerade das Video Samsung Q80T vs Sony XH95 von Vincent gesehen habe was echt mal wieder interessant ist folgendes:
      Laut dem nutzt Sony immer noch nur Dolby Vision low latency. Was ist der Grund wieso Sony immer noch nur Dolby Vision low latency nutzt? Gibt es qualitativ einen Unterschiede zwischen den beiden DV Profilen?
      Wenn ich das alles richtig zusammen setze ist es doch so, dass ich kein Dolby Vision habe wenn der Player, Receiver oder die Konsole nur das normale DV ausgibt aber der TV nur DV low latency kann? Umgekehrt ist doch so wenn die Quelle DV ll ausgibt aber der TV damit nicht umgehen kann ich auch kein DV habe. Das ist echt schlecht von Dolby gemacht worden.
      Gibt es bei ganz normalem statische HDR auch zwei Profile? Wie ist es bei den Konsolen? Muss ich bei der PS4 Pro etwas beachten oder kann ich HDR mit der an jedem TV nutzen? Kann die PS4 Pro für Filme in den Apps überhaupt Dolby Visison?

      Das es zu viele kann aber muss nicht Sachen gibt inkl inkompatible Versionen und man immer 3 mal hin sehen muss damit man sicher ist das geht auch so ist echt am Ende kundenunfreundlich. Ich weiß Zukunft und so aber wenigstens im hier und jetzt sollte es so sein, dass wenn ein Logo drauf ist oder in der Übersicht steht eine Funktion man nicht doch noch ewig im Netz suchen muss welche Version davon mit dabei ist und dann noch haufenweise Foren durchstöbern muss um zu erkennen das es doch nicht so ist wie ein Logo oder ein Funktionswort es einem auf den ersten Blick weiß machen wollen. Dazu kommen dann noch dir ach so tollen Marketingwörter und dann ist Ende mit mal schnell sehen was nun wie ist leider auch schon wieder Schluss.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head
    • @The_Clown
      So ganz verstehe ich nicht wie du das meinst. In jeder Gerätekette muss immer jedes Gerät kompatibel mit einem Format sein. Das hat Dolby Vision nicht neu erfunden. Du hast natürlich recht damit dass das ärgerlich ist, aber gerade was AV-Reciever angeht ist man viel Leid gewohnt und das Schnäppchen von gestern muss morgen mal wieder ausgetauscht werden. In der Regel können die eben was sie können und müssen jedes Mal ersetzt werden, wenn man auf ein neues Bild/Ton-Format "upgraden" will. Bei TV´s bekommt man zumindest einige Jahre Updates per Software. Klar werden die nicht vorher angekündigt, denn es muss sich für die Hersteller schon lohnen bzw. darf den Verkauf neuer Geräte nicht schwächen. Darum gibt es da wohl keinen Fahrplan für, sondern es wird von Fall zu Fall entschieden.

      The_Clown wrote:

      Daher dürfte es eine Werbung mit HDMI 2.1 Schnittstelle an sich nicht geben. Die Hersteller müssten explizit mit angeben was an Funktionen unterstützt werden.
      Das geht halt nicht wie du es willst. Die HDMI 2.1 Spezifikation wurde erst Ende 2018 fertig. Die bis heute verbaute Hardware erfüllt die gesetzten Industriestandards und keine Funktionen. Diese Funktionen müssen basierend auf den vereinbarten Industriestandards geschaffen werden und das werden sämtliche Gerätehersteller (ob nun Konsolen, BD Player, Set Top Boxen oder was auch immer) auch zukünftig tun. Deshalb gibt es ja Standards und Normen. LG baut wegen der Zusammenarbeit mit Nvidia VRR in seine TVs ein, aber warum sollte das jetzt jeder Hersteller machen? Die allermeisten TV´s bzw. deren Besitzer hätten rein gar nichts von so einem teuren Feature. Du beschwerst dich als wären das alles lebenswichtige Funktionen und keiner sagt dir armen Kerl ob sie vorhanden sind. Das kann ich nicht nachvollziehen.

      The_Clown wrote:

      Zu den 48 GBits/S ist das was du schreibst wohl auch nicht 100 % richtig oder das beim englischen Wiki falsch oder ich verstehe da was noch nicht ganz. Es wird da von 42,6 GBits/S gesprochen und daneben nochmal von 48 GBits/S
      Das ist 100% so korrekt! 48Gb/s ist das technisch bedingte Maximum und 42,66Gb/s sind der vom HDMI-Konsortium festgelegte Standard. Das kann man auf zig Quellen nachlesen. Da gibt es keine zwei Meinungen ;)

      The_Clown wrote:

      Das mit den Switch ist ja super bei euch beiden Hilft aber 0 weiter und ist hier auch zum Teil nicht Thema. Ich gönne jedem den Spaß mit ihr und das du walfisch weniger mit de XOne X spielt und mehr mit der Switch ist halt deine Entscheidung.
      Das war 1. auch nicht an dich gerichtet und 2. hilft es so sehr weiter wie dein Gewühle nach einem TV Hersteller der beim Leben seiner Mutter schwört alle zukünftig benötigten Features zu verbauen. Manchmal fragt man sich auch wo die Ansprüche überhaupt herkommen. Die Menschheit ist erst seit 2015 in der Lage eine 4k BD in nativen 60Hz von der Disc auf die Flimmerkiste zu bekommen und nun sollen es schon variable 120Hz sein und bitte für unter 1000€. Check mal bei Gelegenheit deinen Anspruch mit der Wirklichkeit.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • @walfisch
      Um den AV-Receiver geht es mir nicht mal. Das ich da was neues brauche oder vielleicht brauche ist mir klar. Das untersuche ich erst wieder, wenn ich a) den TV kaufe oder habe und b) die neuen für 2020 komplett mit allen Angeben da sind.

      Das DV das nicht neu erfunden hat weiß ich aber es ist allgemein einfach Mist weil man oft nicht auf den ersten Blick erkennen kann was nun wie ist. Manchmal steht ein Logo da aber es steht nicht da was die Version oder das Profil ist. Dann heißt es mit viel Glück steh im Handbuch was aber das muss ich auch noch mal extra laden wenn es das denn schon so gibt und ich es beim Hersteller überhaupt erstmal finde.
      Als Beispiel sie da auch USB ab 3.xyz. Das ist echt ein Durcheinander weil da leider auf eine vernünftige Versionsangabe keinen richtigen Wert gelegt wird. Da geht es über kann Strom übertragen oder kann als Ladebuchse genutzt werden über ist XY Bits schnell oder doch nur langsam über UBS-C und so weiter und sofort. Das nur mal so am Rande und ja dazu habe ich schon einiges gelesen was Hand und Fuß hatte aber dank dem Hin und Her und er vielen Angaben schon wieder vergessen oder nur noch teilweise im Kopf wie das nun ist.

      Meine Frage war so gemeint ob ich das richtig verstanden habe und was der Unterschied nun genau ist bei vollem DV und bei low latency DV auch von der Qualität her. Wollte damit auch wissen ob der Kommentar zum A8 von Sony bei 4Kfilme richtig ist oder eben doch nicht.
      Auch war meine Frage was die Konsolen wie die PS4 Pro und die Xbox one X mitbringen. Ich habe da irgendwie im Kopf das bei der X wohl nur DV ll gibt und gilt das auch für Spiele oder nur für Filme und wie ist es auf der PS4 Pro? Ist bei HDR 10 einfach egal weil es da nur eine Version gibt und die immer geht wenn HDR mit beim TV dabei ist?
      Dann war meine Frage ob jeder TV der volles DV mitbringt auch immer mit er DV ll umgehen kann oder es eben nicht so ist und ob diese Angeben irgendwo bei den Herstellen sichtbar stehen oder man das nur zwischen den Zeilen lesen kann und man also dem glauben muss was in Foren oder Kommentaren steht wie zum Beispiel bei 4kfilme?

      Zu HDMI 2.1 und den GBits/S lassen wir mal so stehen. Da muss ich mir das alles nochmal genauer ansehen. Ich will damit nicht sagen das du falsch liegst sondern ich vielleicht etwas nicht 100 % richtig zusammen gesetzt habe. Das schaue ich mir noch mal an und dann sehen wir ja weiter. Nun egal wie das am Ende ist es sind bei LG auf jeden Fall eben keine 42,666 GBits/S.

      Zu deinem letzten Satz: Ich suche eigentlich kaum noch sondern lese hier und da was mit. Dann wird mit Begriffen um sich geschmissen und ich verstehe manchmal nur Bahnhof und oder bin mir nicht sicher ob ich das so richtig verstanden habe oder aber ich weiß nicht wie das Funktioniert und wie es das Bild beeinflusst oder was nun in 2020 geht was vorher nicht ging oder gab und wo weiter und so fort.
      Das Sony wohl eher nicht so gut für PS4 Pro, XOne X und PS5 + XSX ist weil viele Funktionen nicht mit dabei sind weiß ich nun leider auch schon sonst würde ich mir eine FALD von Sony näher ansehen. Also beleibt wohl immer noch der 48 CX von LG als einzige Alternative übrig. Bis der da ist und dann im Preis für mich OK ist dauert es noch etwas und daher schaue ich was die anderen Hersteller so machen und dann frage ich halt mal was nun die eine Funktion oder auch Arbeitsweise bedeutet.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head
    • Wie gesagt HDMI 2.1 steht nicht für die Unterstützung sämtlicher Funktionen die per HDMI 2.1 übertragen werden können. Das ist halt eine industrielle Standard-Schnittstelle, aber was daraus gemacht wird ist dann natürlich abhängig vom Gerät. So wie ein USB-C Anschluss eben nicht zwingend Thunderbolt sein muss und selbst wenn er es ist, kann die verbaute Grafikkarte vielleicht trotzdem nur einen weiteren Screen befeuern und den nur in 4k und nicht höher usw. Ich denke du verstehst worauf ich raus will.

      Zu Dolby Vision:
      Das ist leider wirklich fürchterlich, da DV eine sehr teure Lizenz für die Gerätehersteller ist. 2016 haben sie es tatsächlich geschafft ihren Standard zu fragmentieren. Trotzdem kannst du immer davon ausgehen das auch low latency kein Problem ist, wenn der TV das aktuellste DV Zertifikat besitzt. Eine Liste der entsprechenden TV´s gibts bei Dolby.com selbst.
      Guckst du hier!

      Zu HDR auf der PS4:
      Du benötigst ein passendes HDMI Kabel (angeblich ist das Beiliegende nicht geeignet) und darfst nicht durch einen AV Reciever, die VR Helm Box oder sonst irgendetwas. Die PS4 prüft selbst die Verbindung zum TV und kommt mit zwischengeschaltenen Geräten offensichtlich nicht klar. Schlägt ihr interner Check fehl gibt sie erst gar kein HDR aus. Ansonsten muss nur beachtet werden das sowohl auf der PS4 als auch am TV (je nach Hersteller muss/kann jeder HDMI Eingang einzeln konfiguriert werden) HDR aktiviert ist, dann klappt das auch ohne Probleme mit absolut jedem HDR10 tauglichen TV.

      Momentan führt imo kaum ein Weg an LG vorbei, aber wenn du Definitives zu kommenden Features wie VRR und native 120Hz Wiedergabe etc. willst, dann musst du mindestens noch 1-2 Jahre warten. Die meisten aktuellen Geräte haben so etwas nicht, weil es schlicht kein Gerät gibt das sie so befüttern könnte. Ich glaube das ist auch schon das ganze Geheimnis der schwammigen Faktenlage. ;)
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • Zu HDMI 2.1 ist mir das langsam alles schon klarer. Ich habe, wie schon geschrieben, in letzter Zeit einiges zu HDMI selber gesehen und gelesen. Das ist nun langsam etwas verständlicher und ich weiß nun langsam was man mit 2.0b und 2.1 kann und was nicht. Wenn der TV einfach ein wenig mehr kann dann ist er einfach etwas besser für 2021 und 2022 gerüstet.

      Zu den Kabeln habe ich schon zu viel gelesen und ich weiß das man gute Kabel braucht die auch das ganze Signal ordentlich übertragen kann. So weit ich weiß braucht man bald wohl für längere Stecken bald aktive Kabel oder welche mit Glasfaser aka Plastiklichtleiter. Da wird nicht gespart sonder was wirklich ordentliche verwendet und gekauft und danke für den Hinweis mit dem beiliegenden Kabel. Das nehme ich dann für die Getäte die eben weniger können her.
      Ob ich durch den AV gehen kann oder nicht muss ich dann wohl testen und so was in der Art hatte ich auch schon mal gelesen. Wenn das wirklich nicht geht, dann hat Sony echt einen Bock geschossen.
      Das es an sich mit HDR10 der PS4 Pro und so gut wie jedem TV gehen soll der HDR kann klingt sehr gut.


      Das mir am Ende nur der LG 48 CX übrig bleibt ist dann wohl so und vielen Dank für deine Ausführungen. Ich schau mir da sicher noch mehr an. Vielleicht habe ich dann zur ein oder anderen Technik noch ein paar Fragen weil ich mir da nicht sicher bin aber ich weiß nun dank deiner letzten Ausführung schon etwas mehr.

      Vielen Danke dafür.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head