Neuer Fernseher

    • Loewe ist immer mega schwierig an gute Infos zu kommen. Meist versorgen sich die Löwefans selbst damit im offiziellen Forum loewe-friends.de/

      Pauschal kann man halt sagen das es sich um einen 4k TV von 2016 handelt der die technischen Vorteile von LCD und LED kombiniert (glaube mit das beste Backlight-Diming überhaupt) und in Verbindung mit Loewes einmaligem Scaling dafür sorgt das SD und Full HD Inhalte wohl nirgendwo besser auf einem 4k Panel aussehen. Über HDR verfügt er aber nicht. Sollte man zocken wollen sind das native 50Hz Panel und der allgemeine Loewe Input Lag bestimmt nicht die erste Wahl.

      Zum aktuellen Preis (ca. 2.000€) würde ich ihn empfehlen wenn man extrem gerne gemütlich auf der Couch Filme und Serien gucken will und dies auch noch relativ oft in Auflösungen unter 1080p und natürlich jedem 3D Enthusiasten. Einen (wesentlich) besseren 3D TV wirds nicht (mehr) geben. Sollten darüber hinaus auch noch andere Faktoren wesentlich sein, dann gibt es bessere und günstigere Alternativen.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von walfisch ()

    • walfisch schrieb:

      Pauschal kann man halt sagen das es sich um einen 4k TV von 2016 handelt der die technischen Vorteile von LCD und LED kombiniert und in Verbindung mit Loewes einmaligem Scaling dafür sorgt das SD und Full HD Inhalte wohl nirgendwo besser auf einem 4k Panel aussehen. Über HDR verfügt er aber nicht. Sollte man zocken wollen sind das native 50Hz Panel und der allgemeine Loewe Input Lag bestimmt nicht die erste Wahl.
      Ich finde diese Aussagen sehr verwirrend

      Löwe hat nichts "einmaliges", sondern nutzt reguläre Stangenware neu verpackt. Ich kann mich auch nicht daran erinnern, das je ein Loewe spürbar besser war als ein gleichpreisiger TV der "normalen" Marken wie Sony oder Panasonic.

      LCD und LED sind das gleiche, bzw haben nichts miteinander zu tun. Jeder (gute) LCD seit fast 10 Jahren nutzt LED als Hintergrundbeleuchtung.

      Laut den Specs die ich gefunden habe unterstützt der Bild 1 HDR10

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Regza ()

    • Loewe benutzt einen selbst entwickelten Scaling-Alorithmus. Hättest du je vor einem solchen Panel gestanden und SD TV darauf gesehen wüsstest du was ich mit einmalig meine. Sony und Panasonic kommen für mich nicht an diese Qualität ran. Du hast mich leider auch zitiert bevor ich meinen Edit gemacht habe. Nicht jeder LCD hat Backlight-Dimming und schon gar nicht ein so gutes wie der Loewe. Bitte verlinke mir doch mal die Speccs die du gefunden hast. Loewe selbst gibt kein HDR beim Bild 1 an, beim Bild 3 aber schon.

      Edit: Beim HDR10 hast du recht. Er konnte es zunächst nicht, es kam aber mit einem Software Update nach. Scheinbar wurde dieser Fakt nicht in jedem Datenblatt nachgetragen. Mea culpa :D

      Edit2: Es wäre netter und angebrachter wenn du mehr so formulieren würdest, das es nicht so klingt als wäre der andere ein Idiot. Zu behaupten Sony, Panasonic und Loewe wären die selbe "reguläre Stangenware" ist zudem auch noch einfach falsch. Deine Aussage hierzu ist wie bei einem Huaweibesitzer der identisches über ein iPhone behautet. Egal wie man dazu steht es gibt gravierende Unterschiede auch wenn alles am selben Ort und mit den selben Teilen gefertigt wird. Und nicht einmal das ist bei Loewe 100% der Fall.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von walfisch ()

    • Ich meine das ja jetzt nicht böse, aber deine komplette Formulierung klang für mich mehr wie eine Werbe Broschüre mit schwammigen loben des TV. Bei einer Kauf Entscheidung hätte mir das nicht geholfen.Zumal die Behauptung das HD Inhalte "nirgendwo besser aussehen" bei einem 2016er TV schon zweifelhaft sind.

      mit Stangenware meine ich, das die verbauten Haupt Komponenten keine Loewe eigenen Chips sind, sondern die ganz normalen eingekauften, welche auch bei den anderen Herstellern genutzt werden. Das heutige Loewe ist zu klein um neue Technologien eigenhändig im großen Stil zu erforschen. Sie greifen auf bestehendes zurück und modifizieren es.

      Deine Ursprüngliche Formulierung klingt eben auch so, als wäre Loewe DAS Genie und besonders überlegen und einzigartig. Und das halte ich für eine gewagte Formulierung. Natürlich spielt dann die Abstimmung und das feintuning noch eine Rolle, aber mir ist kein Test bekannt der Loewe dort bei richtigen Messungen einen deutlichen Vorsprung in präzier Bildaufbereitung attestieren würde. Lassen wir die subjektiven Eindrücke mal beiseite, der bei jedem Menschen schwankt. Warum auch? Natürlich basteln sie ihre eigene Abstimmung zusammen und wählen aus der Masse der am Markt befindlichen Bauteile die ihrer Meinung nach besten Kombinationen aus. Aber sie agieren im gleichen technologischen und preislichen Rahmen wie die anderen großen Hersteller. Man darf halt nur nicht gerade mit LG oder den günstigeren Samsung vergleichen, die es traditionell mit der low res Aufbereitung verhauen. Und wenn wir mal ganz genau schauen, war scaling bei TVs auch noch nie so das wirkliche Problem, sondern immer mehr das deinterlacing und die Zwischenbildberechnung. Die "besonderen Algorithmen" haben ALLE Hersteller, weil jeder aus Patent und Lizenz Gründen die Sache ein klein wenig anders angehen muss. Die kleineren Bild1, welche den identischen Algo haben, wurden sogar oft beim Bild als 0815 bemängelt.

      Hier zB beim 55 von Chip getestet..
      Der Loewe Bild 1.55 erreicht in der Gesamtwertung gerade noch ein "gut" - wenngleich auch zähneknirschend. Denn Ausstattung, Lautstärke und Bedienung sind nicht das, was wir von einem TV-Gerät für 1.700 Euro erwartet......

      ........
      Die Messungen decken sich dann auch mit unseren folgenden Sichttests – über ein "gut" kommt der TV hier nirgends hinaus. Das HD-Bild der insgesamt drei Twin-DVB-Tuner (2xKabel, 2xDVB-T2 und 2xSatellit) zeigt immer wieder leichte Doppelkonturen (Halos) – vor allem in Bewegungen. Und da ist es egal, ob das Material 720p- oder 1.080i-Auflösung hat.


      Genauso finde ich die Formulierung mit LED einfach ungünstig. Das ist alles keine Idioten Unterstellung. Nur halt technisch gesehen totales wischi waschi, weil LED einfach nur die Hintergrundbeleuchtung ist anstelle einer Röhrenbeleuchtung, und null aussage hat in welcher Art die Beleuchtung konstruiert ist. So formuliert klingt es einfach wie das typische LED TV ist kein LCD TV. Und auch Backlight Dimming ist ehr normaler Standard, denn es sagt nur das sich die Helligkeit dynamisch ändert. Mein alter Sony KDL hat auch LED Backlicght Dimming, in mehreren Zonen. Allerdings sind es Edge Zonen und keine local Zonen, wenn man es mit diesen begriffen definieren möchte. Das ist halt nicht zu verwechseln mit local Dimming, welches auch wieder unterteilt ist. Zu sagen der TV kombiniert die Vorteile von LCD und LED ist in etwa so wie zu sagen, das Auto kombiniert die Vorteile von Motor und Räder. Ich weiß beim besten willen nicht was man mit der Aussage bezwecken will, außer ausdrücken zu wollen das der TV etwas besonderes sei. Was aber ohne spezifische Aussage nicht haltbar ist. Es wäre wesentlich hilfreicher gewesen zu sagen, der Loewe besitzt local dimming mit X Zonen.
      Und beim Bild 1 bin ich mir nichtmal sicher, denn zumindest die nächst kleinere Version hat nur eine (dimmbare) Edge Beleuchtung. In den specs ist kein Hinweis auf direct local Dimming zu finden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Regza ()

    • Mistercinema schrieb:

      Seit gestern gehöre ich zur 4K Fraktion :woohoo:

      Habe bei 1999€ dann doch geschwenkt und den LG OLED65B7 genommen. Den C7 hattn sie nur weiter entfernt bzw. online und für 100€ mehr.

      So bin ich brav bei Saturn knapp 2KM weiter abholen gewesen. Hänge allerdings noch voll mit der Technik dran, da, obgleich mein DENON X4000 sowohl 4K Upscaling als auch 4K Passthrough hat, oben kein 4K ankam.

      Habe nun PS3, Xbox 360 und Wii in Rente geschickt im Wohnzimmer, PS4 Pro und XBX nach unten verlegt (da war noch ein zusätzlich Glassockel auf dem TV Rack, um alles unter zu bringen) und die Geräte nun direkt am TV dran.

      Mit dem ACR habe ich irgendwann auch hinbekommen, dass ich den Sound am Receiver habe.
      4K PS4 Pro muss ich heute , dank der Tipps von @Tronpheus auch noch mal ran. Da kam nur halbes HDR bisher.

      Leider sendet die XBX immer ein komisches Signal. Anstatt umzuschalten, schaltet diese den TV und Receiver aus, wenn diese schon laufen. Auf Ausschalten macht sie das gleiche.

      Dann geht es an die Einstellungen vom Bild.
      4K bei Prime klappte irgendwie auch noch nicht. Da wurde nur 1080p angezeigt. Glaube meine digitalen UHD Filme auf Rakuten, kamen aber voll durch.

      Banding, jo - habe noch kein Graubildtest gemacht, aber hat er definitiv. Beim normalen Bild ist es mir bisher aber nicht aufgefallen. Beim Start der XBX kam mir nur so ein schwarzer Strich unter dem Xbox Logo komisch vor.

      Muss mal sehen, welche Tests ich alle durchführen sollte.
      Durch die neue Saturn Karte habe ich aber eh 28 Tage Rückgabe + mit den neuen Versicherungskonditionen dann letzten Endes auch die 5 Jahre Zusatzgarantie für 200 Bucks gebucht. Man bekommt ja nun vor Ort + selbst nach 4,9 Jahren das gesamte Geld zurück.

      Aber mal ehrlich, wer soll das Ding jemals wieder so in den Karton bekommen :ray2: :lol:


      M.C.
      Und weiterhin zufrieden?

      Ich überlege mir auch einen dieser Klasse zu kaufen. Bevorzugt für 1080P Filme und natürlich PS4, sowie Xbox One.
      :work: Mein kleiner Flohmarkt.
      [Xbox360]
    • Regza schrieb:

      Ich meine das ja jetzt nicht böse, aber deine komplette Formulierung klang für mich mehr wie eine Werbe Broschüre mit schwammigen loben des TV. Bei einer Kauf Entscheidung hätte mir das nicht geholfen.Zumal die Behauptung das HD Inhalte "nirgendwo besser aussehen" bei einem 2016er TV schon zweifelhaft sind.
      Da fängt es leider bei deiner Wall of Text mit 6 Editierungen schon an. Nicht HD Inhalte sondern alles unter 1080p hat das Loewe Scaling schon immer gut hinbekommen. Du musst schon die Reihenfolge lesen, verstehen, kommentieren einhalten. Sonst wird es mega ermüdend für die andere Seite. Das man darüber hinaus Dir persönlich in Sachen TV nicht helfen kann hast du hinlänglich bewiesen. Würde ich auch nicht mehr versuchen. Es wurde explizit nach diesem Gerät gefragt und ich habe meine persönliche Meinung und Einschätzung gepostet und das auch noch als Pauschalaussage gekennzeichnet, da ich zwar einige Loewegeräte aus eigener Erfahrung kenne, dieses aber nicht dazu gehört. Was anderes habe ich auch nie behauptet. Mein Fazit (der Teil der evtl. helfen könnte) hast du gar nicht zitiert/erwähnt und dich lieber an technischen Speccs und Begriffen aufgehangen.

      Für den Fragenden wäre es wahrscheinlich ergiebiger gewesen einfach deine Meinung zum Loewe Bild 1.65 zu posten und ihm damit evtl. zu helfen, aber offensichtlich ging es dir um was anderes. ;)

      wahrheit schrieb:

      Und weiterhin zufrieden?
      Ich überlege mir auch einen dieser Klasse zu kaufen. Bevorzugt für 1080P Filme und natürlich PS4, sowie Xbox One.
      Durch Mistercinema´s und bbstevieb´s Erfahrungsberichte zu den LG OLED´s habe ich diese auch ins Visier genommen und mich nach langem hin und her auch zum Kauf eines C8 durchgerungen. Da sich die 8er Serie gerade in den letzten Zügen der Verramschung befindet, um den Platz in den Elektromärkten frei für die 9er Serie zu machen, solltest du schnell zuschlagen. Ich trau mich das ohne Regza´s OK kaum zu posten, aber wenn man nen OLED möchte ist die LG 8er Serie uneingeschränkt empfehlenswert.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von walfisch ()

    • wahrheit schrieb:

      Und weiterhin zufrieden?Ich überlege mir auch einen dieser Klasse zu kaufen. Bevorzugt für 1080P Filme und natürlich PS4, sowie Xbox One.
      Jepp, immer wieder ein Genuss, zumindest was Konsolen, BR, Stream und HD über den internen Tuner angeht.
      Beim Signal über die 800HDse Dreambox habe ich mich damit abgefunden, dass es nicht besser geht.


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • walfisch schrieb:

      Für den Fragenden wäre es wahrscheinlich ergiebiger gewesen einfach deine Meinung zum Loewe Bild 1.65 zu posten und ihm damit evtl. zu helfen, aber offensichtlich ging es dir um was anderes.
      ja es ging mir um etwas anderes, und zwar das ich deine persönliche Einschätzung nicht als solche wahrnehmen kann, weil sie keine Aussage hat und wie Werbung klingt.

      Ich habe mich an den technischen Details aufgehangen, weil deine Aussagen eben gerade aus diesen technischen Details heraus ( die nichtmal welche sind ) keinen logischen Sinn ergeben. Was du irgendwie nichtmal verstehst, wie es scheint. Was nun auch deshalb so störend ist, weil du in deiner pauschalen Einschätzung den TV aufgrund dieser Punkte recht konkret als extrem überlegen hingestellt hast. Dabei haben diese Punkt leider keinen inhaltlichen Gehalt. Und deshalb schrieb ich erst.

      Und entschuldige für das editieren, da ich versuchte den Text nachträglich lesbarer zu gestalten, und Formatierung und kleine Details angepasst habe, um etwas konkreter zu sein.


      walfisch schrieb:

      Nicht HD Inhalte sondern alles unter 1080p hat das Loewe Scaling schon immer gut hinbekommen. Du musst schon die Reihenfolge lesen, verstehen, kommentieren einhalten.
      Du hast geschrieben...

      in Verbindung mit Loewes einmaligem Scaling dafür sorgt das SD und Full HD Inhalte wohl nirgendwo besser auf einem 4k Panel aussehen
      Wir reden also von SD und HD, was beides scaliert werden muss für das 4K Panel.
      Ich weise dann im Gegenzug darauf hin das kein mir bekannter Test diesem TV solche Eigenschaften attestiert hat. Und in einem hast du recht, zu Loewe findet man nur schwer Tests abseits der printmedien. Daher konnte ich auch auf die schnelle nur obige Aussage zur Bildaufbereitung von Chip zitieren. Denn ich werde jetzt keinen Audiovision Test per Hand abtippen. Wie haben hier einen TV der der nach Tests mit mittelmäßiger Bildaufbereitung, deutlicher Bewegungsunschärfe, doppelkonturen bei low res bis HD, schwacher Helligkeit um 450 Nit und unbefriedigender Blickwinkelstabilität "punktet". Noch dazu mit einer zweifelhaften Hintergrundbeleuchtung, wo man auch nach längerem suchen nichtmal sagen kann welcher technischer Art diese ist, da selbst im offiziellen Datenblatt nicht angegeben. Und dann kommst du eben und wirfst Aussagen in den Raum wie diese hier...
      die technischen Vorteile von LCD und LED kombiniert und in Verbindung mit Loewes einmaligem Scaling dafür sorgt das SD und Full HD Inhalte wohl nirgendwo besser auf einem 4k Panel aussehen

      *Werbeslogan ende*

      Und da frage ich mich nun... welches sind denn diese komischen Vorteile von LCD und LED, und warum sollen die 90% aller anderen 0815 LCD TVs mit LED Beleuchtung diese nicht haben ? Warum formulierst du es so, als ob dies etwas einzigartiges wäre? Daran ändert auch dein Edit nichts, denn jedes "Backlight" ist dimmbar ab der Mittelklasse. Selbst mein ausrangierter 2007 Toshiba TV mit Röhrenbeleuchtung hat dynamische backlight dimmung. Die eigentliche Frage ist jedoch, WIE das Backlight realisiert wurde. Siehe die Aussage oben, das man dazu nichts konkretes findet ob Edge oder local. Die 55 Zoll Variante nebenbei auch nur Edge besitzt, was nicht viel bedeutet, aber ein Hinweis sein kann.
      Was wir beim Loewe zumindest wissen, das dort viel Hisense know how drin steckt ( Kooperation seit 2013 ). Man vergleiche nun entsprechenden Hisense UHD TV dieser Zeit.

      Was soll an loewes scaling so einzigartig sein, dass es auch noch Jahre später besser sein soll als bei der Konkurrenz? Und weshalb sagen Tests im Vergleich etwas anderes? Denken wir auch daran das Hersteller wie Loewe, Metz, B&O usw beim Wechsel zu LCD komplett den Anschluss verloren haben und technologisch total abgehängt wurden. Nur durch spätere Kooperation und dem Einkauf von externen know how hat man sich wieder gefangen. Allerdings ist man auf "freies" know how angewiesen, weil man nicht die Möglichkeiten hat, wie zB Samsung oder Sony, eigene spezielle Chips zu designen. Wenn diese Hersteller etwas gemeinsam haben, dann den Punkt, dass sie sich durch extravagantes Design und Exklusivität, ebenso wie Materialien abheben, technisch bei Bild und Ton maximal auf einer Ebene mit den Premium Geräten der Konkurrenz liegen. Und das kann man bei jedem Direktvergleich schnell nachlesen, auch ohne die TVs selbst zu testen.


      Und um das mal im Hinterkopf zu behalten wie reden über den Bild "1", das untere Ende bei Loewe, nicht über Bild 5 oder gar 9

      Nachtrag... der 1.65 hat nur EDGE Led

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Regza ()

    • Mistercinema schrieb:

      wahrheit schrieb:

      Und weiterhin zufrieden?Ich überlege mir auch einen dieser Klasse zu kaufen. Bevorzugt für 1080P Filme und natürlich PS4, sowie Xbox One.
      Jepp, immer wieder ein Genuss, zumindest was Konsolen, BR, Stream und HD über den internen Tuner angeht.Beim Signal über die 800HDse Dreambox habe ich mich damit abgefunden, dass es nicht besser geht.
      Kannst Du bei der Dreambox keinen Upscaler zwischenschalten? Vielleicht hilft das.
      :work: Mein kleiner Flohmarkt.
      [Xbox360]
    • wahrheit schrieb:

      Danke für die Antworten.
      Die 55 Zoll Variante kostet nur noch 1399€. Ist ein Hammer Preis für diese Klasse.
      Welcher genau? Was man so lesen konnte gehen koreanische Techies davon aus, das nur der Alpha 9 Prozessor die ganzen AI Updates bekommen wird. Sollte das für dich eine Rolle spielen, dann kauf sicherheitshalber keinen B8 ;)
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • Oje, ich wollte gar keine wilde Diskussion um Loewe auslösen, trotzdem vielen Dank für eure engagierten Beiträge. Ich denke bei einem sehr guten lokalen Angebotspreis von 1000€ werde ich beim 1.65 zuschlagen, er ersetzt meinen Sony KD-55X8505C. 65 Zoll brauche ich zwar aufgrund meiner Räumlichkeiten nicht unbedingt, aber der Loewe hat ggü dem Sony den Vorteil von HDR10 sowie einem Schwenkfuß den ich äußerst praktisch finde. Auf 3D hätte ich auch nicht gern verzichtet und UHD+3D+HDR10 findet man sonst kaum noch, schon gar nicht zu diesem Preis in der Größe.
      Kirby sucks
    • Puh 1.000€ ist ne Ansage. Online findet man den One / Bild 1 in 65 Zoll erst ab 2.000€ rum. Da ist imo nicht viel kaputt für den Preis, wenn 3D relevant ist sowieso nicht. Den Unterschied zwischen 55 und 65 Zoll wirst du (leider) nicht lange wahrnehmen. Man schaut sich ziemlich schnell ein und es ist als wär das Bild nie kleiner gewesen (jedenfalls bei mir der Fall).
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • Ist tatsächlich ein NoBrainer weil du den Loewe in den nächsten 3-4 Jahren auch noch super losbekommst. Gibt immer jemanden der ohne 3D nicht leben kann und dann 1000 für nen halbwegs vernünftigen Gebrauchten ausgibt. Könnte gut sein das du bei der Nummer keinen Cent Verlust machst.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • walfisch schrieb:

      wahrheit schrieb:

      Danke für die Antworten.
      Die 55 Zoll Variante kostet nur noch 1399€. Ist ein Hammer Preis für diese Klasse.
      Welcher genau? Was man so lesen konnte gehen koreanische Techies davon aus, das nur der Alpha 9 Prozessor die ganzen AI Updates bekommen wird. Sollte das für dich eine Rolle spielen, dann kauf sicherheitshalber keinen B8 ;)
      Vielen Dank für die Info. Das sollte für meine Verhältnisse keine Rolle spielen.
      :work: Mein kleiner Flohmarkt.
      [Xbox360]
    • Geht aber weit über Sprachsteuerung und anderes Stasigedöns hinaus. In den CES Berichten war auch von einer deutlichen Verbesserung der Zwischenbildberechnung durch AI die Rede. Hab zwar nicht ganz gecheckt wie genau es gehen soll und es steht auch noch nicht fest ob die 8er Serie alle Funktionen bekommt (LG weigert sich wohl noch Apple Air Play 2 außerhalb der 9er Serie zu patchen) aber völlig irrelevant ist das alles nicht, wenn es nur um 100€ hin oder her geht. ;)
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir