Neuer Fernseher

    • Mistercinema schrieb:

      Mit erkannt meinst du, dass der TV umschaltet (wie damals bei Scart), wenn du die Konsole anschaltest?
      Nein, mit erkannt meinte ich, dass ich auf dem aktiven HDMI-Kanal nur ein schwarzes Bild sehe, obwohl die Xbox läuft. Aktiviere ich die PS4, die an HDMI2 hängt, wird der Sony-Splashscreen ganz normal angezeigt. Am Kabel und/oder den Anschlüssen liegt's defintiv nicht, denn ich habe beide untereinander getauscht - mit dem jeweils gleichen Ergebnis: Xbox bleibt schwarz, PS4 funktioniert.

      Ich werde oben genannte Lösung heute nach Feierabend testen.
      You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

      www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000
    • bluntman3000 schrieb:

      Ich werde in den nächsten Tagen ganz sicher noch bisschen was um- und einstellen (*Ellbogen in die Seite* @bbstevieb hast du Tipps?), aber Stand jetzt bin ich schon sehr, sehr zufrieden. Der Sound ist

      Die Standardeinstellungen waren in der Tat nicht schlecht, kein Vergleich mit meinem Samsung damals wo ich beim ersten Einschalten richtig Angst bekommen habe ob das Gerät defekt ist so furchtbar waren die Standard Settings. Ein bisschen was sollte man aber auf jeden Fall machen.

      Hier kannst Du dich Austoben was die Einstellungen betrifft:

      hifi-forum.de/index.php?action…t&forum_id=312&thread=375
      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb
    • Was haltet ihr vom Samsung Q6F? Aktuell für 1000€ (rechnet man den 150€ Gutschein heraus) bei Media Markt zu haben.
      Überlege ernsthaft morgen früh zuzuschlagen...
      (>^.^)> life is beautiful - la vita è bella - la vida es bella - la vie est belle - das Leben ist schön - het leven is mooi - livet er smukt <(^.^<)

      Ich kann dem Tod gelassen ins Auge sehen, ich bin älter als Kurt Cobain

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Feature ()

    • hmm... die Alternative wäre der MU8009.

      Q6f reizt mich für den Preis schon sehr. Mal sehen wie ich morgen drüber denke.
      (>^.^)> life is beautiful - la vita è bella - la vida es bella - la vie est belle - das Leben ist schön - het leven is mooi - livet er smukt <(^.^<)

      Ich kann dem Tod gelassen ins Auge sehen, ich bin älter als Kurt Cobain
    • hallo,ich hab mir den toshiba 4k tv 49u7763 geholt mit dem ich eigentlich sehr zufrieden bin(trotz fehlendem hdr).jetzt hab ich das problem das bei der xbox one s im tv betrieb und im blu ray betrieb der bildschirm krusselig (Ameisenkrieg/kein Signal) und am ende schwarz bleibt.beim spielen oder im ultra blu ray betrieb ist alles i.o.(planet erde 2).ich hoffe hier kann mir jemand helfen ;(
      P.s.:ich kann es schlecht beschreiben aber das bild springt und versucht ein signal zu finden(nur bei tv und normalem blu ray betrieb)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RDX ()

    • @Mistercinema Kein Banding bei mir, dafür aber graue "Kinobalken", wenn ich eine Blu-ray auf der Xbox One S abspiele. Das Problem haben aber viele Leute, liegt an der BR-Software der X1 :(

      Apropos

      bluntman3000 schrieb:

      Nein, mit erkannt meinte ich, dass ich auf dem aktiven HDMI-Kanal nur ein schwarzes Bild sehe, obwohl die Xbox läuft.
      ... das Problem saß definitiv VOR dem Fernseher. Ich Vollidiot hatte das HDMI-Kabel an in der One in den IN-Port gesteckt. Ja, genau: :facepalm:
      You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

      www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000
    • Meiner hat (minimales) Color Banding und auch nur bei sub FHD Material (720p) oder manchen HD Streams, es fällt aber nur auf wenn man danach sucht.
      Das haben alle LG OLEDs ab 65" (nicht nur der B7), die Horrorgeschichten aus dem Hifi Forum und den Videos habe ich aber bisher an keinem Gerät nachvollziehen können und ich habe mehrere bei versch. Händler ausprobiert bevor ich ihn bestellt habe. Ein Kumpel hat letzte Woche einen E7 bekommen und der verhält sich identisch wie meiner.
      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb
    • bluntman3000 schrieb:

      ... das Problem saß definitiv VOR dem Fernseher. Ich Vollidiot hatte das HDMI-Kabel an in der One in den IN-Port gesteckt. Ja, genau:


      Verschmerzbarer Fehler u weniger hirnrissig, als du es hier allzu selbstkritisch darstellst, imo ^^

      Wer rechnet bei einer Spielekonsole schon mit sowas, außer man hatte damals das "all-in-one-media-box-megahype-Vorhaben" der MS-Jecken beim launch mitbekommen (ging ja marketingtechnisch total schief, bzw "am Markt"/an den Gelüsten der Consumer offenbar strack vorbei).

      Lesen hilft zwar wirklich, aber viele Leute verlegen ihre Kabel doch mit der zeitsparenden "no-look-Methode"/ganz nach "Gefühl", also im "Dunkel" der Nichteinsehbarkeit der Konsolen-Rückseite :lol:

      Nutzt hier irgendwer irgendeine "Durch-Schleif-Funktion", bzw irgendeinen der HDMI-ins der Bone?
      Tauschthread (Suche shoot 'em ups) Suchthread

      If the "fun" has disappeared from the Neo Geo and its games, it CERTAINLY isn't SNK or Playmore's fault. It's the over-crazed fanbase that is trying so desperately to add some value to their shallow lives by adding unnecessary value to an item that is only intended to bring entertainment, not stature
    • Ich habe mich jetzt für den Samsung MU8009 anstatt des Q6F (abgespeckte Sonderedition der Q-Reihe) entschieden.

      Ich bin mit dem MU8009 wirklich SEHR zufrieden. Der Q6F hat nur ein 60 HZ Panel verbaut... hab ich auch im direkten Vergleich beim Testen im Media Markt bemerkt.
      Das Bild finde ich für einen 1000€ Fernseher wirklich absolut top, hab schon einige HDR und UHD Sachen bei Netflix und Co angetestet. Upscaling von 1080p funktioniert imho auch ziemlich gut. Mit 720p upscaling sieht es etwas mauer aus, aber imho auch noch passabel.

      Vorallem das sehr flüssige UI und der echt knackige Sound für einen Fernseher haben mich total überzeugt.

      Vom Q6f kann ich hingegen abraten. Obwohl offiziell der Q Reihe zugehörig ist die Verarbeitung schlechter als beim MU8009, QLED ist zwar verbaut, aber die oberste Schicht vom Panel ist eine andere als bei Q7 aufwärts, dazu nur 60hz Panel - alles in allem eine Mogelpackung.
      Unteschied zwischen Q7 und MU8009 fällt auf den zweiten Blick auf, zwischen Q7 und Q6 merkt man es sofort...
      (>^.^)> life is beautiful - la vita è bella - la vida es bella - la vie est belle - das Leben ist schön - het leven is mooi - livet er smukt <(^.^<)

      Ich kann dem Tod gelassen ins Auge sehen, ich bin älter als Kurt Cobain
    • OKOK ^^

      Aber frisst das nicht unnötig Strom? (Den Hundertdrölf-Watt-Knochen laufen zu lassen, wenn man zB Sat guckt u der minimal-verbrauchende Receiver über/durch die Bone läuft/laufen MUSS)

      Komfortabel vielleicht, das kann ich mir vorstellen, aber doch nur wirklich von Nutzen, wenn's einem an HDMI-ins am TV mangelt u auch dafür gäbe es ja HDMI-Verteiler.
      Tauschthread (Suche shoot 'em ups) Suchthread

      If the "fun" has disappeared from the Neo Geo and its games, it CERTAINLY isn't SNK or Playmore's fault. It's the over-crazed fanbase that is trying so desperately to add some value to their shallow lives by adding unnecessary value to an item that is only intended to bring entertainment, not stature

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pseudogilgamesh ()

    • Hallo zusammen,

      Nach vielen Jahren beschäftige ich mich auch mal wieder mit dem Kauf einer neuen Glotze und hoffe auf eure Expertise. Momentan steht hier ein 40 Zoll Sony LCD, Baujahr 2009, der zwar stur seinen Dienst tut, aber mittlerweile ein wenig blass wirkt und schon immer Probleme mit Schlieren hatte.

      Der neue TV soll möglichst 43 Zoll bieten. Mehr gibt der kleine Raum hier nicht her und der Sitzabstand beträgt auch nur knappe 2m. Genutzt wird der Bildschirm zu 80% für's Zocken (PS4, Switch, und Retro über Framemeister) und 20% Streaming und BluRay. Eine PS4 Pro oder auch ein 4K Nachfolger wird wohl auf lange Sicht dazustoßen. Deshalb stecke ich in dem Dilemma, ob ich nun meine derzeit gesamten Inhalte auf 4K hochskaliere, oder noch auf Full HD gehe und dann halt später kein 4K nutzen kann. Bei der Bildschirmgröße wird es wohl ohnehin kein großer Unterschied sein, aber der psychologische Faktor, nicht beim neuen Standard mitzuziehen, ist halt da.
      Es kommt vor allem drauf an, wie dann zum Beispiel ein Bild vom Framemeister (720p Output wegen der Scanlines) auf 4K skaliert aussieht, und wie viel Lag dabei entsteht. Hierzu sind die Berichte recht unterschiedlich.

      Die wichtigsten Faktoren sind für mich
      - Bildqualität (scharfe Darstellung von 720p/1080p Content inklusive),
      - Input Lag (weil der Framemeister an sich schon Lag mitbringt) und
      - Zuverlässigkeit von Software und Hardware (heute scheinbar nicht als gegeben zu betrachten).

      - Gutes Bild auch von seitlichen Sitzpositionen wäre ein Bonus.

      - Sound ist weniger wichtig obwohl zumindest ein brauchbares Level nett wäre.
      - Smart Features weniger wichtig.
      - Fernsehen wird momentan nicht genutzt.
      - 3D (gibt's das noch?) interessiert nicht.

      Derzeit habe ich folgende Geräte in der Vorauswahl und würde mich über Erfahrungen und Ergänzungen freuen, auch wenn diese Bildschirmgröße wohl weniger verbreitet ist.

      Sony KD-43XE7005 : scheinbar sehr niedriger Lag aber auch eher mittelmäßiges Bild.

      Sony KD-43XE8005: wohl etwas besseres Bild bei höherem, aber noch akzeptablem Lag. Der Vorgänger mit XD im Namen hatte wohl ein besseres (VA) Panel, ist aber nur noch zu deutlich höherem Preis zu haben.
      Panasonic TX-43EXW604: ist wohl ne recht runde Sache ohne große Schwächen.
      "He who dies with the most toys wins"
    • Also wirklich eine Antwort habe ich nicht aber vielleicht ein paar Hilfen zum Nachdenken.
      Also bei BDs und guten Streams könnte es auf den 4K Display ein besseren Bildeindruck geben. Woher das kommt weiß ich nicht 100 %. Grund wieso das so ist könnte ich mir viele Gründe vorstellen.
      Wie es mit 720p und niedriger aufgelösten Material aussieht keine Ahnung.

      Wieso soll es so ein kleiner TV werden? Ich würde so ab 50 Zoll oder wenn es sein muss 45 nehmen. Bei 4K macht es doch kaum Sinn so kleine zu kaufen, würde mir auch schon mal gesagt, und du musst dann auch näher dran um den 4K Vorteil besser erkennen zu können und ob die kleinen 4K genau so gut sind wie TVs ab 50 Zoll weiß ich nicht. Schau dir mal die Preis an und rechen die auf 1 Zoll um. Könnte sein, dass die großen Größen pro Zoll besser vom Preis her sind.
      Such mal im Netz nach den TVs und was da so über die geschrieben wird. Vergiss mal Amazon weil da leider alles Chaos ist was die Wertungen angeht. Ich meine da Pappt Amazon Nutzerbwertungen von allen Größen eines Modells in eine Anzeige und leider schreibt nicht jeder dazu für welche Größe die Bewertungen ist und man muss selber suchen und kann nicht sagen beim 43 sind XY Sterne vergeben worden und bei 55 mehr. Von dem was machen da zum Besten geben mal ganz ab.
      Have Fun and Chill out.

      Sei ZEN und geh auf RYZEN (Reisen) ;) mit AMD.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von The_Clown ()

    • Neu

      Preis pro Zoll ist jedoch Quatsch.

      Da der Mehrgewinn an Bildfläche überproportional zum linearen rechnen pro Zoll ist....


      Wenn dann Mann musst die Zoll auf die Bildschirmfläche umrechnen, und das dann mit dem Preis in Relation setzen.

      In der kleinen Größe, muss man auf nicht so viel achten.

      Da er viel zockt natürlich Inputlag und HDR sollte ein muss sein.
      zocke gerade: Xbox One X 4k HDR 8o Forza 7 + FIFA 18 & Mario Odyssey
      & warte auf: Red Dead Redemption 2