Xbox LIVE Ausländisch Accounts gesperrt!!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Tach,
      mal eine Frage;
      Mein Japanischer LIVE Account wurde gesperrt, dieser hatte ca. 6000 Gamerscore(obwohl mir die eh am Arsch vorbei gehen, daher nicht schlimm) und 2000 Live Points.

      So das Problem ist, dass dieser Account auf meine echte Adresse sprich meinen realen Wohnsitz in Japan lief und trotzdem gesperrt wurde.
      (Bin z.z. in Deutschland und habe diesen auch genutzt, daher dachten die wohl, dass dies ein Fake Account war)

      Ich meine Hallo? Das war mein echter Account wofür ich bezahlt habe und diesen auch schon über 1 Jahr täglich nutzte und nun wurde der gesperrt?
      Das kann doch nicht sein!
      Habe zwar schon versucht das ganze telefonisch zu klären, aber scheinbar fühlt sich Microsoft Deutschland dafür nicht zuständig und verwies mich auf Microsoft Japan, nur bekomme ich wenn ich da anrufe kein Freizeichen und von den Kosten mal ganz zu schweigen...

      Geht es irgendwem hier genauso und hat schon eine Lösung gefunden?
    • Ich gehe mal davon aus, dass Microsoft einfach nur die IP-Adressen abgleicht und daher Deinen jetzt in Deutschland genutzten Account gesperrt hat. Da hilft Dir natürlich auch der Fernbedienungstrick nicht weiter, weil das ja echt nur provisorisch für Downloads ne Lösung ist (und die Frage ist, wie lange das halt noch klappt)... Du könntest höchstens noch auf die japanische Xbox-Website gehen und das Supportformular nutzen! So sparst Du (mit ner Flatrate) wenigstens die Telefonkosten...


      *tails*
    • Original von *tails*
      Ausserdem klagen da auch Einige, dass sie ihre mit den Fake-Accounts heruntergeladenen Arcade-Spiele nicht mehr zocken können. Wieso das der Fall sein sollte, kann ich mir aber auch nicht erklären...


      *tails*


      Das ist doch das Problem was ich am schlimmste finde!!
      Wenn man mit der Box und dem FAKE Account was herruntergeladen hat ist alle kein Problem, wenn du aber eine neu Xbox bekommst sind die Arcade Spiel auf dieser nicht für andere Verfügbar so lange der fake Account Offline ist.
      Die Downloads werden an der Seriennummer und dem Account gebunden :(
      Steam: MasterDK
      Uplay : MasterDK -/- Origin(EA) : Master_DK_X -/- Battletag : MasterDK#2781 -/- GOG : MASTERDK
      PSO 2 (JP:Ship2): MasterDK -/- PSN : MDK-X -/- Gamertag : Master DK X
    • @ Master DK: Dieses Prinzip ist für mich genau der Grund, dass sich meine Begeisterung über die Xbox 360 in Grenzen hält und ich mir auch des öfteren schon überlegt habe, das Teil wieder zu verkaufen. Ich bin einfach auch Retro-Zocker und packe dann und wann eben eine uralte Konsole mal wieder raus, um ein paar Runden zu spielen (während bei vielen Mainstream-Gamern die Aufmerksamkeitsspanne gerade bis zum Release der Nachfolgerkonsole reicht). Das wird mit diesen Multimedia-Monstern und durch diesen Restriktions-Mist von Microsoft aber wohl nicht mehr so einfach, da ja alles kopiergeschützt ist und mit zig Daten verknüpft. Wenn ich da noch an den Dreamcast zurückdenke... Was kaputt gegangen? Kein Problem, man konnte sich ja für ein paar Euros ein neues Gerät auf eBay leisten und gut war's! War eine Memory-Unit im Eimer, hat man sich halt den Online-Content einfach wieder gemailt oder mit der Skillz-Karte aus dem Netz geladen - kein Thema. Aber diese Zeiten sind wohl vorbei!


      *tails*
    • Ich habe auch gerade noch mal meine 4 FAs ueberprueft.
      Alle noch einsatzbereit. :)

      'Uranit' hatte hier ja berichtet, dass sein Goldaccount auf Silber zurueckgestuft wurde.
      Ist zufaelligerweise irgendjemandem hier aus dem Forum das gleiche passiert?
      Ich habe mich mal in anderen Foren dsbzgl. umgesehen und keinen Fall gefunden, wo ein Gold-Mitglied einfach so, aufgrund zusaetzlich erstellter Fake Accounts, zum Silber-Mitglied 'degradiert' wurde.
    • bin auch froh , das ich nur einen Deutschen Account habe....und nochmal NICHT M$ ist schuld , das manche Spiele nicht hier erscheinen , sondern an der Zenur-Repulik in der wir leben.
      Dank Win10 die ganze Welt des Gaming auf Xbox,PC,Tablet und Mobile.Eine Software, Ein System , riesige Auswahl.
    • Original von Sega Gangbang
      bin auch froh , das ich nur einen Deutschen Account habe....und nochmal NICHT Microsoft ist schuld , das manche Spiele nicht hier erscheinen , sondern an der Zenur-Repulik in der wir leben.


      es ist die schuld von ms.
      sie könnten spiele die keine einstufung bekommen haben rausbringen. dann natürlich nur unter der ladenteke und ohne werbung, aber wir könnten mit allen zusammen zocken und würden die updates bekommen.

      aber so kommt das spiel garnicht raus oder wird so weit verändert, bis man nicht mehr mit anderen, die die orginal version haben, zocken kann.
      wenn jetzt noch die die accounts gesperrt werden bringen importe auch nicht viel, da man ja nicht an die mappacks usw kommt.

      das nächste game bei dem das ein großes prob werden könnte ist C&C3. in der .de version keine atomwaffen und selbstmordattentäter. dadurch ist die version wiedermal nicht kompatibel zum rest der welt und wir sind allein.
      \m/ -.- \m/
    • Original von ChrisTheAnswer
      Wie sieht's denn mit europäischen Accounts aus?
      Wenn ich jetzt einen sagen wir mal österreichischen Account hätte, würde der auch gelöscht werden, weil ich nicht in Ösiland wohne?

      Ja. Die Gefahr besteht und ist auch offensichtlich recht hoch.
      Davon hat 'Master DK' doch berichtet (siehe erstes auf der ersten Seite Posting).

      The post was edited 1 time, last by Arcadion ().

    • Lol.

      Ich hatte mir zwar überlegt ne 360 plus Account zu besorgen,aber da spar ich lieber mein Geld für nen hübschen HDTV :D

      M$ ist schon lustig. Bzw Deutschland ist armselig! So werden wir als erwachsene Menschen die mehr Steuern als 80% dieser Erde zahlen nun immer weiter bevormundet. Und die staatl. Überwachung rückt ja auch immer näher.
      モエロクリスタル大歓迎!!!
    • Ach Gott, Microsoft geht es doch bei der Sperrung der Accounts nicht um den Jugendschutz, das ist M$ doch latte. Mal ein Spiel nicht veröffentlichen - OK, aber so einen Aufwand? Niemals! Das hängt mit dem Videomarktplatz zusammen, denn da geht es halt mal wieder um echt viel Kohle, sollten diese Filmvertriebsfirmen Microsoft auf's Dach steigen, weil sie hier mit ihrem Zeug keinen Umsatz mehr machen können!


      *tails*