PlayStation Vita

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • PatrickF27 wrote:

      Ghoulboy finde ich vom Design her schon ziemlich charmant, aber eine LE Für 35$ brauche ich auch nicht. Mal sehen, wenn's keine regular version geben wird, dann passe ich auch.

      Hier gibt's übrigens den Trailer:


      Es wird doch keine Standard Version geben, etwas merkwürdig weil es zuesrt heißt:

      Standard Edition: $24.99
      Limited Edition: $34.99
      Free shipping available worldwide!

      Und dann am Ende wieder:

      1,000 copies of each version (PS4 & PSVita) will be produced and made available for sale on February 14th. No standard edition will be sold. No reprint.
    • Was macht man nicht alles für die Vita?

      Habe jetzt eine gebrauchte japanische gekauft. Teuerer als die Neuware aus Japan, aber ohne langen Versand und Einfuhrabgaben. :whistling:
      Borussia Mönchengladbach|SV Waldhof Mannheim|FC Bayern München|SpVgg Unterhaching|Bayer 04 Leverkusen
      FC Barcelona|Sport Club Corinthians Paulista
    • Die schwarze gibt es doch noch neu bei amazon.co.jp

      Ich hatte mir zum Glück vor einigen Monaten noch die blaue für knapp 18000¥ bestellt. Die gefällt mir wirklich gut und sollte zumindest noch bei Playasia verfügbar sein.

      Zum Thema Ghoulboy... Sieht aus wie ein 1,99€-Spiel bei Steam. Dafür sind mir 25€ zu viel. Insgesamt bin ich da auch ganz bei @CIT . Der 8bit-Stil hat sich einfach abgenutzt. Selbst bei Bloodstained, das ich dieser Tage auf der Xbox spiele, will der Funke nicht so recht überspringen. Eine Ausnahme bilden da Oniken und Odallus, die ebenfalls gerade von Playasia vertrieben werden. Das sind wirklich liebevoll gemachte Spiele, die ich mir für die Switch bestellen werde.

      :)
    • Also nachdem die oben verlinkte Vita etwa 165€ kostet und ich unbedingt noch ein Ersatzgerät brauche, habe ich mich entschlossen die Phantasy Star Nova Limited Edition (schwarz) bei Solaris-Japan für 192€ zu bestellen. Die Weiße wär zwar schicker ist mir aber keine 70€ Aufpreis wert. Oder hat zufällig noch jemand eine günstigere Quelle oder noch schönere Konsolenversion in petto?
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir

      The post was edited 1 time, last by walfisch ().

    • Dies :ray2:

      Gottlob konnt ich Billigheimer damals den ganzen schönen Angeboten nicht widerstehen + hab hier im forum beim guten Parasomnia zuschlagen dürfen (vielen Dank nochmal :love: ).

      Hab auch noch ne Vita-TV "auf Halde" (die einzige nicht angeschlossenen Konsole derzeit, weil ich halt auch nur einen Flat mit hdmi hab), die gab's bei medimops mal ne ganze Weile (new-old-stock/Geschäftsauflösungen) neu für maximal nen 30er ^^

      Insofern ist die Vita-Future so weit "save", wie sie für mich Idioten halt grad sein kann.

      Rate aber allen "im Regal-lagernden" Jecken durchaus, ihre "OVP-Vitas" mal auszupacken u zu laden-Tiefenentladung droht (das war bei 2 meiner OVP-Vitas strack der Fall; konnte deren Tod also "gerade noch so" abwenden).
      Die Bundesbehörden raten dringend: Wenn sie eine Raubkopie sehen, so verständigen sie bitte umgehend die Rechteinhaber des originalen Raubs!

      "Every beloved object is the centre point of a paradise"
      Display Spoiler
      ( Zit. Novalis, übersetzt in (schlechtes) Englisch; just to mock my old friend khaos a tiny little bit more ^^ )
    • CIT wrote:

      Ich weiß nicht, aber ich kann diese Indiegames im Möchtegern-NES-Look einfach nicht mehr sehen. Wie geht es euch damit?
      Es geht mir ähnlich. Wobei @Minrod schon richtig zusammen gefasst hat. Es gibt einfach viel zu viele davon und nur wenige davon sind wirklich richtig gute Spiele. Das macht dass ganze noch schlimmer. Dazu wirken die meisten "billig" und verspüren keinen Charm.
      Wenn die alle so gut wären wie z.B. Shovel Knight würde mir bestimmt weniger stören.
    • Könnt euch ja erst mal für 5€ die Steam-Version kaufen um zu testen, ob es was für euch ist ;)
      Aber ganz ehrlich : Ich bin ja grundsätzlich eurer Meinung, dass der Markt mit Pseudo-Retro Spielen überflutet ist. Aber Ghoulboy sieht nun wirklich liebevoll gemacht aus. Klar, wird nur so 2-3 Stunden Spielzeit haben, aber das finde ich persönlich auch nicht so dramatisch.

      The post was edited 1 time, last by PatrickF27 ().

    • Ich hab zumindest im ersten Jahr gekauft. Sogar das 3G Modell. An mir lags bestimmt nicht. Da die Vita damals sogar mein einziges aktuelles System war hab ich auch noch Games dafür gekauft wie blöde. Im Prinzip habe ich aber das Nischendasein und die daraus resultierenden Spiele geliebt. Naja jedenfalls bis 2018 wo dann wirklich (fast) nur noch Murks kam. Am traurigsten bin ich darüber das es Vanillaware nicht mehr geschafft hat 13 Sentinels auf der Vita zu bringen. Ich hoffe sehr das es irgendwann für die Switch kommt und auch Muramasa und Co. ein Rerelease bekommen.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir