[SNES] Castlevania Vampire's Kiss

    • Die "8-Bit-Steuerung" ist der Grund, warum ich Vampires Kiss so mag. Für mich ist das Teil der Castlevania-Essenz und alles danach ist nicht mehr so Recht Castlevania^^

      Habe den 4er aber auch noch nicht gespielt. Kann sein, dass ich die Steuerung in dem auch mögen würde allerdings ist der 8-Bit Stil schon mal sehr gut.
      Angry Hina: Mein Youtube-Kanal für 1CC-Danmaku-Runs, VS-Fighting usw...
    • Hm. Jetzt muss ich da mal meine Meinung dazu kund tun ^^

      Rondo / Vampires Kiss soll keinesfalls ein Remake des ersten Castlevanias sein.
      Castlevania 1 spielt um 1700 rum und der Typ heißt Simon Belmont.
      Rondo und Vampires Kiss spielt 100 Jahre später zur Wiedererweckung von Dracula. Die Figure heißt Richter "Ryu" Belmont

      Das Playstation Spiel "Castlevania Chronicles" ist ein (visuelles) Remake zum ersten Castlevania
      Super Castlevania ist ein Remake zum ersten Castlevania

      Die Steuerung von Rondo/Kiss (Peitsche nur links/rechts) ist sowas wie die traditionelle, feste Grundsteuerung von Castlevania allgemein. Ähnlich traditionell wie das Power Up System von Gradius. Super Castlevania ist daher auch mehr als "Experiment" zu sehen als ein neuer Standard.

      Persönlich muss ich sagen, dass ich es auch sehr gut fand dass man bei Rondo/Kiss beim alten Konzept der Steuerung geblieben ist und keinen "Stilbruch" begangen hat. Castelvania am NES ist für mich ein "perfektes" Spiel so wie es ist.
      Ich mag den Schritt den Super Castlevania gegangen ist, aber ich mag auch die für mich makellose klassische Steuerung.

      Durchgespielt habe ich übrigens: Castlevania 1,Super,Rondo und Vampires Kiss, Adventure 1 & 2
      Zu Castlevania 2 und 3 kann ich leider (noch) nicht viel sagen.
      Zu schwer? Gibts nicht! ...gibts doch!!
    • Bei der Steuerung widerspreche ich wirklich deutlich. Man hat einfach technische Limitierungen übernommen, die nicht mehr zeitgemäß waren. Das ist echt nur ein Feature, wenn man die rosaroteste Nostalgiebrille aufsetzt, die man finden kann ^^ Ich habe diese Nostalgie nicht und vergleiche zwei Spiele auf der selben Konsole. Das eine spielt sich wirklich sehr gut, auch wenn ich mir generell wünschen würde, dass es eine "Run" Funktion gäbe, weil Simon ziemlich slow unterwegs ist. Das andere spielt sich wesentlich limitierter und altbacken, was es ja leider auch ist. Und wie gesagt, selbst wenn wir die Peitsche mal ausblenden (was ich nicht tue, für mich extremer Minuspunkt, man steuert da ja kein Raumschiff, sondern einen Menschen und wieso ist der zu unfähig nach oben zu peitschen?), so bleibt die Zweitwaffe als völlig unnötig. Man hat so viele Button, nutzt die doch bitte, statt eine Doppelbelegung zu machen, die zu versehentlichen Uses führt. Um mal zu verdeutlichen wie extrem das ist: Du kannst Vampire's Kiss mit einem Atari-Stick mit einem Button spielen... Dabei hat das SNES auf dem Pad deren 6. Nutzt doch zumindest zwei :-/

      Edit: Oh mein Fehler, springen ist ja auf einem zweiten, es hätte also tatsächlich drei Button gebraucht :D

      The post was edited 1 time, last by Ignorama ().

    • Das ist doch wie bei Mega Man vs Contra. Da natürlich mit der Möglichkeit nur geradeaus zu feuern oder eben nicht. Das ist eine Entscheidung des Spieldesigns, auch wenn es ursprünglich teilweise aus Limitierungen herrührt.

      Also das bezieht sich jetzt auf das Peitschen. Den Extrawaffengebrauch per Doppelbelegung dafür in Kauf zu nehmen ist für mich kein Problem. Hat man sich dran gewöhnt ist es sogar einen Tick schneller als per eigenem Knopf. Will das jetzt aber nicht glorifizieren, keine Angst :D Relativiere eher die Kritik, während ich das Sprung- und Peischverhalten als Spieldesignentscheidung ansehen.
      Angry Hina: Mein Youtube-Kanal für 1CC-Danmaku-Runs, VS-Fighting usw...
    • Das sind halt 2 "Lager"
      Ich bin da aber voll auf @khaos Seite.
      Oben + Button ist mir bei Castlevania auch lieber für die Extrawaffe als ein Extra Button.
      Das sind halt die Regeln und das Design des Spiels. Quasi das Kochrezept.
      Man kann ja bei Street Fighter 2 auch nicht zusätzlich Buttons oder einen Block Button einführen, oder es 3D machen.
      Dann ist es ja kein Street Fighter 2 mehr.
      Zu schwer? Gibts nicht! ...gibts doch!!
    • Ich bin es ehrlich gesagt auch nicht anders gewohnt, als mit nach oben drücken, die Extra Waffen zu nutzen. Aber zugegeben, hat mir SC4 auch nicht so gut gefallen, da mir die Bewegung des Chars so "hölzern" vorkam, trotz in alle Richtungen schlagen.

      Bloodlines hingegeben habe ich durchgesuchtet. (aber da gibs auch 2 Chars, wo man mit einem nach schräg oben schlagen kann :D )