Alles ist super!!!

    • Kommt auf die Sparte drauf an. Frag mal meine Schwester... Ich gönne es ihr, aber sie sagt selbst, dass in ihrer Branche die Ärzte sich viel zu viel Gehalt auszahlen :lol: Als sie dann mal meinte, dass ihre angestellten Assistenten ja nuuuur mit 2500 Euro netto, plus Diensten, nach Hause gehen, musste ich auch mal kurz schlucken. Ich ernte ganz oft Mitleid von ihr, dabei ist das absolut nicht angebracht.

      Aber ich war schon in der Schule faul, in der Ausbildung auch und das zieht sich so durch. Dafür habe ich es weit genug gebracht. bzw. ich habe den Eindruck, dass viele meiner Kollegen einfach nur gaaaanz laut jammern. Posten, wie den meinen, wollen hier die meisten Kollegen nicht mit der Kneifzange anpacken, weil die Leute im Projektgeschäft hier nur rumheulen, wie schlimm anstrengend alles ist. Und gefühlt bleibe ich hier auf meinem faulen Arsch hocken und stressige Phasen gleichen sich eben total aus... Ich mach mich nicht kaputt.

      Das ist auch so eine "Alles ist super"-Sache. Hocke gerade in einer Telefonkonferenz und mein momentan laufendes Projekt wird über den grünen Klee dafür gelobt, wie TOLL das doch laufen würde, wie beispielhaft sauber ich das Projekt von den Terminen her über die Bühne bringe... und ich höre mir das so an... und denke mir nur... joa, die ersten drei Monate ist gefühlt gar nichts gelaufen, ich verstehe selbst nicht, wie es auf einmal kommt, dass wir den Verzug von drei Monaten herausarbeiten konnten.
      Aber hey, sicheres Auftreten bei absoluter Ahnungslosigkeit. I love it.
      We don't call it spam exactly,
      it's more like "tactical addition to our post counters !"
    • Mir haben ganz ganz viele Kollegen von meinem heutigen Job abgelehnt. Selbst Kollegen, die mit 30+ Jahren Berufs- und Facherfahrung hier arbeiten und wahrscheinlich viel weitreichendere Folgen im Voraus erkennen. Ich bin froh, dass ich auf keinen von denen gehört habe. Ich habe von ganz vielen Dingen keinen blassen Dunst, frage meine Teammitglieder... "Wie habt ihr es in der Vergangenheit hinbekommen!? Mir egal wie, aber bitte macht es so, dass es klappt... :tooth: ". Und ich habe nie Stress mit denen.
      Im Führungskräfte-Training habe ich gelernt, dass man das Empowerment nennt :tooth:

      Wenn man bei uns Führungskraft mit personeller Verantwortung wird, werden einem 14 Tage Urlaub gestrichen und die Arbeitswoche von 38 Stunden auf 42 Stunden erhöht. Mehr Geld, mehr Ärger mit anderen Führungskräften, die Grabenkämpfe veranstalten. KK NO THX.
      We don't call it spam exactly,
      it's more like "tactical addition to our post counters !"
    • ChaosQu33n wrote:

      Kommt auf die Sparte drauf an. Frag mal meine Schwester... Ich gönne es ihr, aber sie sagt selbst, dass in ihrer Branche die Ärzte sich viel zu viel Gehalt auszahlen :lol: Als sie dann mal meinte, dass ihre angestellten Assistenten ja nuuuur mit 2500 Euro netto, plus Diensten, nach Hause gehen, musste ich auch mal kurz schlucken. Ich ernte ganz oft Mitleid von ihr, dabei ist das absolut nicht angebracht
      2500€ PLUS Dienste ist ja vergleichsweise schon gut. Kommt man oft nur mit Diensten dran im öffentlichen.

      Aber faiererweise: 2500€ kriegen dann immernoch die die immernoch 6 Jahre studiert haben und meist schon 1,2 Jahre Berufserfahrung mitbringen.

      Medizin lohnt sich Arbeit/Gehalt leider wirklich erst ca. 10 Jahre nachm Studium mit der Niederlassung oder wenigstens nem Oberarztgehalt/Job.
      Allein die Stationsarbeit frisst massiv Zeit und lässt einen dann die Überstunden kloppen.
      “Tell people there's an invisible man in the sky who created the universe, and the vast majority will believe you. Tell them the paint is wet, and they have to touch it to be sure.”
    • Alles ist super!!!

      Mit Assistenten meine ich in dem Fall die MTRAs.
      Und jetzt kann man sich ja denken was meine Schwester macht. Die findet die Gehaltsauszahlungen in ihrer Praxis so unmoralisch, dass sie dauernd NABU und Co. Geld spendet :lol: Ist auch die Einzige in der Praxis, die keinen Porsche hat, während der ein oder andere Kollege gleich fünf hat. Uah.
      We don't call it spam exactly,
      it's more like "tactical addition to our post counters !"
    • ChaosQu33n wrote:

      Mit Assistenten meine ich in dem Fall die MTRAs.
      Und jetzt kann man sich ja denken was meine Schwester macht. Die findet die Gehaltsauszahlungen in ihrer Praxis so unmoralisch, dass sie dauernd NABU und Co. Geld spendet :lol: Ist auch die Einzige in der Praxis, die keinen Porsche hat, während der ein oder andere Kollege gleich fünf hat. Uah.
      wuaaaat???
      wofür studieren :lol:

      krasses gehalt, aber schön für die mtras :D
      “Tell people there's an invisible man in the sky who created the universe, and the vast majority will believe you. Tell them the paint is wet, and they have to touch it to be sure.”
    • New

      Wieder ne geile Angelnacht gehabt. 50 Minuten und 4 Zander :D

      insgesamt die letzten 12 Tage 10 Hechte und Zander gefangen. davon 7 an 2 Tagen xD

      während alle bei der Kälte sich ins Warme verziehen geh ich gegen Mitternacht aktiv raus ans Wasser :lol: und es lohnt sich eben ;)

      モエロクリスタル大歓迎!!!