[LYNX]Blue Lightning GOLD

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • [LYNX]Blue Lightning GOLD

      Juhuuuu....

      Habe endlich Blue Lightning GOLD Demo in meiner Sammlung!! :liebe:

      Ist die Card wirklich so rar und begehrt,wie meistens behauptet wird?

      Blue Lightning Gold Lynx
      >-A.D. 2148,October... Lunar Plant "HAMLET" Shut down-< --"BLUESTEEL"--

      Dieser Beitrag wurde 356 mal editiert, zum letzten Mal von raziel: Heute.
    • Hi!
      Hatte ich vergebens vor einiger Zeit mal nach gesucht... :liebe:
      Sei mal froh jetzt!!!!

      cu
      Fire
      [url=http://web.archive.org/web/20011020223248/loftboard.gameloft.de/board.x?id=24]Back-up vom besten Forum aller Zeiten - Das LoftBoard (offline seit 2001 - R.I.P.)[/url]
    • Original von Nognir
      Was ist denn genau der Unterschied zuim normalen Blue Lightning?


      Die Demo ist nur ein Selbstablaufendes Demo, wo man nix machen kann.
      !! MAN SOLL NICHT AAZOHM KRYPHT RAUBPRESSEN !!
      Wenn sie eine ungesetzliche disk finden, sollen Sie es zerstören und die Verbrecher einer Strafpredigt halten...
      Raubpressung ist verboten! Achtung Gefängnis...

      Meine Filmsammlung
    • In Ermangelung eines eigenen Threads für das "echte" Spiel, klatsche ich es mal hier rein. Der gute Paul Kautz hat Blue Lightning (Lynx) eine Folge seines Podcasts Game Not Over gewidmet:

      gamenotover.de/2020/01/12/level-048-blue-lightning/

      Ich kannte das Spiel bis heute früh gar nicht :giveup:

      Jetzt brauche ich es unbedingt!
      You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

      www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000
    • cd32 wrote:

      Der Nachfolger kam auf Jaguar cd ?
      Ist glaub ich kein Nachfolger, sondern ein Remake - und offenbar kaum der Rede wert. In oben verlinktem Podcast wird ein Interview mit Grafikerin Kristi-Louise Herd erwähnt, welches ich im Netz gefunden habe. Sie sagt zur Entwicklung von Blue Lightning für den Jaguar:

      "It was not an enjoyable experience working on this game. The game designers had a very fixed idea of how they wanted the game to look and we clashed quite a few times over the course of production. In the end it was very stressful producing the graphics for this game and I don’t think we achieved a great result."

      Das komplette Interview kann hier nachgelesen werden: arcadeattack.co.uk/louise-herd-interview/
      You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

      www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

    • Aaw, ninretro <3 Tolle Seite!

      Und der Kommentar unter dem von @_2xs verlinkten Artikel ist absolut richtig:

      "Gut, es liefert nicht viel Abwechslung und läuft auch nicht so flott wie ein Afterburner, aber dennoch, wenn ein verdammter Handheldtitel besser aussieht und sich besser spielt als vergleichbares auf dem SEGA Mega Drive, dann muss irgendwas bei der Entwicklung richtig gelaufen sein."

      Das YT-Video der Lynx-Verison ist schon beeindruckend. Wie flüssig das läuft, wie die Berge vorbeiziehen (ab ca. 4:47), was da alles auf dem Screen los ist:



      Schon krass, wie hoffnungslos unterlegen (technisch) der Game Boy dagegen war.
      You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

      www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000
    • Super-nice podcasts; Danke, Bluntor :) :top:


      Endlich mal ne Quasselschnute, dessen Redetempo mit meinem Denk-Tempo schön effizient-zeitsparend mithält, ohne SO enervierend rüberzukommen, wie der zero-punctuation-guy ^^

      Der Stuart von Ahoy hat auch sone schön flüssig-effiziente Rede, aber besser akzentuiert und mit noch angenehmerer Tonlage, aber da kann ja der podcaster nu nix für, dasss er hochtöniger rüberkommt.

      Das Game betört indeed: Anstatt wie zB das GG-G-Lock 3-dimensionalität der backgrounds durch ne Art "fake-poly-look" zu "illusionieren", wird hier künstlerisch total geschickt (die vom bluntor genannten Hügel um Minuten 4:50) eine Art der "Pseudo-Voxel-Space"-Raumillusionistik betrieben; die Hügel sind zB so geschickt hintereinander-gestaffelt angeordnet (und auch so geschickt schattiert), dass der Eindruck entsteht, der ganze heiß-skalierende Scheiß würde in Echtzeit und "full-3-d-environment" berechnet, gerade wenn man den Flugvektor anhebt u/o herabsegelt ne Weile. Es wirkt durch ebenjenes geschickte Arrangement u die künstlerisch gut-gemachte Ausgestaltung sehr viel weniger "Papp-Kulissen-artig", als in andren pseudo-3d-scalern/2-D-Sprite-Zoomern der Fall (ich werfe mal keck den Space Harrier als "Negativbeispiel" in den Raum, aber auch beim Afterburner wurde es imo nicht SO gut gemacht, wie hier).

      TL;DR?
      Geil, das. Sehr beeindruckend generell das blitzschnelle u flüssige scaling, die Explosionen: Alles daran macht mich an u es ist wohl ein besseres Argument für den Erwerb eines Luchses i-wann, als die 2-D-Shoot 'em Ups (Raiden im Tate, das wollte ich mir i-wann nochmal geben, aber das soll ja alle Nase lang i-wann abstürzen oÄ :/ )

      Auch die Details zur Grafik-Engine* waren sehr hörenswert (*welche den "nahtlosen" Übergang von einem environment zum nächsten
      Display Spoiler
      (quasi "fractal-transitions", also mich erinnerte es an die damals bahnbrechenden "Fraktale" im Strike-Commander, welche bei den environments genutzt wurden, um zB den Übergang von eisigem Berg zu Fels zu Wiese zu Strand zu Wasser zu (...) darzustellen)
      imo sehr überzeugend hinbekommt. Ein Augenschmaus) :love:



      Was stinkt das arme G-Lock aufm GG dagegen ab, herrje ^^

      Allein die Dynamik, welche mit einer solchen Bewegungsfreiheit (nach oben u nach unten etwas "Spielraum" haben) einhergeht, fehlt afair aufm GG beim G-Lock schonmal gänzlich + die "fake-poly-landscape", welche auf Dauer zu karg u monoton rüberkommt + nicht flüssig zoomt (nur die Explosionen sind wirklich nice)

      Edit äd podcaster: hatte gleich danach auch lionheart angehört, sehr viele Details, Interview-Erkenntnisse u Expertise am Start, der Typ macht sich Arbeit u liefert. Gut. :)

      Auch das beneath a steel-sky Dingen machte sich gut, da pennte ich aber i-wann bei ein :tooth:

      Einziger wirklicher Kritikpunkt meinerseits: seine inflationär gebrachte "ulkig-verstellte Stimme" beim "Zitieren", welche allerdings nur eine einzige Sprachfärbung u quasi-diktatorische Intonation zu kennen scheint. Fast so übel, wie beim undead, wenn er was ingame-Textliches vorliest :ray2:

      Undi bringt dort immerhin etwas Bandbreite/Varianz, afair :tooth:
      Female Scart2BNC-Kabel gesucht+4Chinch2BNC-"Manschetten"/Adapter (Pfennichartikel)

      Sowas hier: retrogamingcables.co.uk/sony-pvm-scart-converter-bnc

      random-requests:
      Display Spoiler
      X360-RGB-Kabel,N64Xpansionpack,GG-Adapter4Retrofreak+retron5;SuperSwiv,Bio-Metal-Jp,Cotton Boomerang,Gekirindan,Supermarioland2,Amiga-scartcables,GC-Netzteile+Wii-Nts&sensorbars+Amiga-Nts

      The post was edited 6 times, last by pseudogilgamesh ().