eBay Hilfe gibt's hier!

    • Elemental Master wrote:

      Danke dir.

      War halt etwas sonderbar, dass mir das 2 Mal mit einem Käufer aus Frankreich passiert. Fast alle anderen Käufer überweisen zuverlässig die Kohle, lediglich etwa 3 % der Käufer zahlen nicht.

      Verstehe das Problem nicht wirklich. Wenn er bezahlt hat oder hätte, kann er ja schnell einen Nachweis oder Screenshot bringen. aber ohne diesen Nachweis zu sagen er hat bezahlt spricht für sich. Ergo denke Ich er hat nicht bezahlt
      [oder eben sowas wie einen Zahlendreher]

      Das es wieder ein Franzose war halte Ich fuer Zufall. Ich verkaufe das meiste bei ebay auch nur in die EU statt DE aber eig. zahlen 99% der Leute sofort und per paypal.
      do the math
    • Sie hat einen Screenshot von ebay geschickt und da steht halt, dass sie bezahlt hätte. Aber das kommt vermutlich schon dann, wenn man die Kontodaten abgerufen hat.

      Meine Nachfrage nach Kontoauszug mit der Abbuchung blieb bislang unbeantwortet.
      Verkaufe / Tausche diverse Retrospiele:

      Verkaufe/Tausche/Suche diverse Retrospiele

      Suche diverse Retrospiele:

      Suche diverse Spiele

      twitter: @segamegacd
    • Klar dieser Screenshot von ebay hat ja null Relevanz, Wenn Sie ueber paypal zahlt ok, dann ist es so und beide Seiten sehen es. Aber die Überweisung macht ja Sie manuell im Onlinebanking oder sogar wie vor 100 Jahren per ÜW Träger....

      Sprich: wie soll ebay das denn prüfen ob jemand zahlt?
      do the math
    • Wie geschrieben ist das halt jetzt der 2. Käufer aus Frankreich, der steif und fest behauptet, er hätte bereits bezahlt.

      Mit dem ersten Käufer hatte ich größere Probleme, um seine negative Bewertung wieder gelöscht zu bekommen.

      Ich wollte da nicht schon wieder gegen die Wand laufen, deshalb sicherheitshalber hier die Nachfrage, ob es bei ebay.fr irgendwelche Besonderheiten in Bezug auf Zahlung und Versand gibt.
      Verkaufe / Tausche diverse Retrospiele:

      Verkaufe/Tausche/Suche diverse Retrospiele

      Suche diverse Retrospiele:

      Suche diverse Spiele

      twitter: @segamegacd
    • Nein, denn sonst müsstest du ja auch das Geld auf deinem Konto haben. Ich schätze dich nach allem was ich hier so von dir lese schon als jemanden ein der das doppelt und dreifach gecheckt hat. Und dann brauchst du nur noch 1 und 1 zusammenzählen. Ein Zahlungsavis zu mailen (ob nun direkt aus dem Onlinebanking oder auch nur nen popeligen Screenshot) ist nun echt nicht zu viel verlangt, wenn jemand schon felsenfest behauptet bereits gezahlt zu haben. Den Ärger erspart das natürlich nicht, daher kannst du wahrscheinlich von deiner Seite aus schon mal die klärende Mail an eBay vorbereiten. ;)
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • Bei ebay kann man nur anrufen, mail schreiben geht soweit ich weiß nicht mehr.


      Es war halt mal geplant, dass der Käufer an ebay überweist und dass dann ebay das Geld an den Verkäufer weiterleitet.

      Dies wurde allerdings wegen der fehlenden Bankenlizenz und anderer Gründe damals nicht umgesetzt...wäre ja theoretisch möglich, dass ebay.fr zwischenzeitlich was ähnliches eingeführt hätte.
      Verkaufe / Tausche diverse Retrospiele:

      Verkaufe/Tausche/Suche diverse Retrospiele

      Suche diverse Retrospiele:

      Suche diverse Spiele

      twitter: @segamegacd
    • walfisch wrote:

      Ein Zahlungsavis zu mailen (ob nun direkt aus dem Onlinebanking oder auch nur nen popeligen Screenshot) ist nun echt nicht zu viel verlangt, wenn jemand schon felsenfest behauptet bereits gezahlt zu haben.
      Wozu eigentlich? Also: Was soll das bringen? Mir könnte jemand auch 436235768 Screenshots schicken mit denen er beweist dass er gezahlt hat. Solange das Geld nicht auf meinem Konto ist, geht die Ware nicht raus.

      Wenn du mir deine Bankverbindung gibst, kann ich dir in 10min auch einen Screenshot geben der "beweist" dass ich dir gerade viel Geld überwiesen habe. Und das ganz ohne tatsächliche Überweisung. :P

      Ich wundere mich nur, weil hier so viel Wert auf einen Screenshot gelegt wird...
      "Wer weiss was wirklich in unseren Köpfen steckt. Haben sie schon einmal ihr Pelzhirn gesehen?"
      - Major Mewtoko Katzanagi, Section 9 / Cat in the Shell
    • Elemental Master wrote:

      Wie geschrieben ist das halt jetzt der 2. Käufer aus Frankreich, der steif und fest behauptet, er hätte bereits bezahlt.

      Mit dem ersten Käufer hatte ich größere Probleme, um seine negative Bewertung wieder gelöscht zu bekommen.

      Ich wollte da nicht schon wieder gegen die Wand laufen, deshalb sicherheitshalber hier die Nachfrage, ob es bei ebay.fr irgendwelche Besonderheiten in Bezug auf Zahlung und Versand gibt.
      Mir ist das auch schon passiert, allerdings mit in Deutschland ansässigen Käufern. Das hat meiner Meinung nach nichts mit eventuellen Besonderheiten bei der Kaufabwicklung auf ebay.fr zu tun.
    • @sYntiq so ein Screenshot wäre für mich auch nicht das Signal die Ware loszuschicken, sondern freiwillig aktiv zu werden. Ich würde dann zumindest mal bei meiner Bank nachhaken das da Jemand ist, der mir seiner Meinung nach Geld überwiesen hat und bitten das mal geschaut wird ob es nicht vielleicht ein technisches Problem gab. Mag naiv sein, aber ich gehe erst mal davon aus, dass jemand der mir ein Avis mailt nicht versucht mich damit zu betrügen. Trotzdem gilt natürlich immer: kein Geld, keine Ware!
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • New

      Mich würde eure Meinung zur folgenden Situation interessieren:

      Ich habe mir am 29. Oktober einen Artikel auf ebay gekauft, habe das Ganze ganz normal via PayPal bezahlt und bekam am 2. November die Versandbestätigung.
      Nun schaue ich gerade durch meine ebay-Einkäufe und lese folgendes:




      Dieses Angebot wurde von der Website entfernt.
      Weitere Informationen und nächste Schritte finden Sie unter Nachrichten. Informationen zur Lieferung finden Sie in den Einzelheiten zum Kauf.

      Dieser Nutzer ist nicht mehr bei eBay angemeldet.
      Bei den Nachrichten (der Link verweist auf meine ebay inbox) steht nichts weiter.
      Laut ebay-Tracking ist der letzte Stand "Dispatch from outward office of exchange", DHL selbst erwartet die Sendungsdaten in Kürze, vermutlich warten die einfach darauf, dass es in Deutschland ankommt.
      Wie würdet ihr nun vorgehen? Erstmal die Füße stillhalten?
    • New

      Jop, erst mal warten. Sollte ja was versendet worden sein. Sollte aber nichts passieren, würde ich nach spätestens zwei Wochen bei PayPal nen Fall aufmachen.

      Genau sowas hatte ich vor Jahren auch mal bei einer Sendung aus Polen. Damals gab es noch kein PayPal (oder war noch nicht etabliert) und ich hatte mich schon von meinem Geld verabschiedet. Irgendwann lag dann aber tatsächlich die bestellte Ware im Briefkasten.