eBay Hilfe gibt's hier!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Nicht bei jeder Auktion bzw Verkäufer werden direkt Einfuhrabgaben mit kalkuliert. Wenn dies jedoch der Fall ist, dann sind halt die Zollkosten bezahlt und der Artikel wird beim Zoll nicht hängen bleiben.
      Verkauf von extrem seltenen Press Kits, CEs, sealed Games: LRG, Play-Asia usw.
      *klick*

      ⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆
      ▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇
    • Die Neuerung, dass nun Sofortkauf Auktionen nicht mehr ablaufen, nervt total. So hängen alle Auktionen irgendwo ganz unten in der Liste. Früher musste man die Sofortkauf Auktion neueinestellen und konnte dadurch (dank der Suchfilter) mehr und neue Käufer anlocken.
      Verkauf von extrem seltenen Press Kits, CEs, sealed Games: LRG, Play-Asia usw.
      *klick*

      ⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆
      ▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇
    • Hey,
      ich habe was aus den USA über eBay gekauft, der Verkäufer hat angegeben das er über das Global Shipping Programm versendet - ich habe also die Versandkosten und die Einfuhrabgaben in höhe von 115 EUR direkt an Pitney Bowes gezahlt, jetzt habe ich aber anhand der Sendungsnummer gemerkt das der Verkäufer es gar nicht über dieses Global Shipping Programm versendet hat - die Tracking beginnen dort immer mit UPAAB, stattdessen hat er es wohl ganz normal über USPS versendet. Eventuell muss ich nun die Zollgebühren noch ein mal zahlen. Kann man sich das Geld via PayPal wieder bei Pitney Bowes zurückholen?
    • Ich glaube so einfach läuft da sowas nicht ab.
      So wie du das beschreibst wäre das ja erstklassiger Betrug, die vorausbezahlten Einfuhrabgeben zu behalten.
      Und diese Idee hatten bestimmt schon 1000. Daher wird es bei Ebay irgendwas geben, dass diese Methode gar nicht möglich macht.
      PB wartet jetzt quasi auf eine Paket von ihm.
    • Die Einfuhrabgaben habe ich ja direkt an Pitney Bowes gezahlt, die hat der Verkäufer ja gar nicht erst bekommen. Ich vermute das Pitney Bowes, wie Du schon sagst, auf das Paket wartet aber es nicht bekommt da er es über USPS versendet hat. Ich weiß nicht wie das funktioniert, aber ich hoffe das Pitney Bowes nach einiger Zeit automatisch storniert wenn Sie das angekündigte Paket nicht bekommen.

      Wie gesagt, Pakete die über das Global Shipping Programm versendet werden haben immer eine Sendungsnummer die mit UPAAB beginnt - das hat mein Paket nicht, von daher macht mich das stutzig. Ich warte mal geduldig auf eine Antwort des Verkäufers, mal schauern was er dazu sagt.
    • Ja ich denke das wird dann zwischen denen geregelt.
      Also wenn der VK sich nicht daran hält wird er von dem Programm ausgeschlossen und muss ein Bußgeldzahlen.
      Nach wievielen Verstößen das aber kommt, weiß ich nicht.

      Wegen deinem Paket siehts dann aber scheiße aus wenn es zum Zoll geht, denn da hat der Ebay Wisch, dass du bei PB bereits gezahlt hast 0 Einfluß.
    • Sei doch froh das es nicht mit Pitney Bowes kommt , dann ist der inhalt jedenfalls nich in butterbrot papier verpackt... .Kommt übigens auch gerne mal vor das man dann trozdem nochmal beim zoll blechen darf weil die PB nicht anerkennen.Kann es aber evtl sein das er dir die Nummer gegeben hat mit der er es zu den abzockern geschickt hat?
      Merke grade ist ja schon paar Tage alt hat sich denn was neues ergeben?
    • Reigam wrote:

      PerfectDarky wrote:

      .Kommt übigens auch gerne mal vor das man dann trozdem nochmal beim zoll blechen
      Das stimmt so nicht, da die Pakete nicht direkt nach Deutschland kommen. Die werden vorher in einem anderen EU Land abgefertigt.
      Kommt leider trotzdem vor das der deutsche Zoll nochmal reingucken will und dann kommts echt drauf an wo das Paket herkommt, was drin ist und welchen Wert das Ganze hat. Unter Umständen kann es tatsächlich nochmal kosten. Ist mir grad erst neulich auch mit einem Paket aus USA passiert.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • spielefreak wrote:

      Habe bei facebook ein Game verkauft und das Geld als "Spenden-Überweisung" erhalten. Muss man hierbei etwas beachten?
      Hm, ich glaub Spenden kann man von der Steuer absetzen. Denke dass hat Verkäufer wenn dann zu seinem Vorteil gemacht.
      Also normalerweise sollte aber für dich jetzt nichts schlimmes passieren.
    • Hey Leute ich bräuchte auch mal eben Rat. Ich würde gerne etwas bei eBay Kleinanzeigen kaufen. Wert = 1500€. Der Typ (100% positiv bewertet bei 31 Deals) schlägt Paypal Freundschaftszahlung vor. Gibts da Käuferschutz? Ich will mir nicht mehr Risiko aufhalsen als nötig, aber auch nicht blöder rumzicken als sein muss. Thx 4 help ;)
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • Eben nicht. Kein Käuferschutz bei jener Option (AFAIK!). Vor Jahren war das zumindest so.

      Sag ihm, du übernimmst die Gebühren (welche der Verkäufer durch jene Familie&Freunde-Option einspart) für ne "Normalo-pp-Transaktion" und gut ist's dann bestimmt.
      Female Scart2maleBNC-Kabel gesucht+(mind.)4Chinch2BNC-Adapter
      More requests:
      Display Spoiler
      X360-RGBKabel, N64Xpansionpack, GG-Adapter4Retrofreak+retron5; Firepower2000/SuperSwiv, Bio-Metal-Jp, Cotton Boomerang-Sat, Gekirindan-Sat, Supermarioland2-Gb, Amiga-scartcables, GC-Netzteile+Wii-Nts&sensorbars+Amiga-Nts, femaleVga2Vgacable+femaleKlinke2chinch, PS1&2-RGB/Svideokabel+Memcards

      Turrican->Metroid-Killer; Superturrican2->Contra-Killer; Charles Bronson->Chuck Norris-Killer

      The post was edited 1 time, last by pseudogilgamesh ().