PlayStation 3

    • FliegenTod wrote:

      derSammler wrote:

      Raziel82 wrote:

      naja das flüssig Metal kann man imo eigentlich mehr als Werbe Gag bezeichnen. Also nicht die Technik ansich, die funktioniert, aber die Bezeichnung halt. Ich würde für mich selbst jedenfalls nie so weit gehen, sowas Flüssigmetall Kühlung zu nennen, weil das einfach in 99% der Fälle falsche Vorstellungen assoziiert.
      Nix für Ungut, aber nur, weil das für dich wie ein Werbe-Gag klingt, ist es das noch lange nicht. Und welche angeblich falsche Vorstellung sollen denn 99% haben? Gibt's dafür Quellen, oder behauptest du das einfach mal so?Das Liquid Metal besteht hauptsächlich aus Gallium, einem Metall, das schon bei unter 30° flüssig wird. Es ist exakt das, was der Name aussagt und wesentlicher Teil der danach benannten Kühlung.

      Bei einer Wasserkühlung wird das Wasser auch nur zur Abfuhr der Wärme verwendet und kühlt nicht etwa die CPU. Muss deiner Ansicht nach ja dann auch ein Werbe-Gag sein.
      Wurde da nicht nur die Wärmeleitpaste durch eine mit Gallium ersetzt? der Vergleich mit einer Wasserkühlung hinkt da gewaltig, da ja kein Gallium durch die Playstation gepumt wird. Bisher wurde ja auch noch kein Kühlsystem nach der Beschaffenheit der Wärmeleitpaste benannt, also hat @Raziel82 mit seiner Meinung doch nicht ganz unrecht.
      eben genau das, ich zweifle nicht am Material. Aber so wie es vom Marketing präsentiert wird, entsteht einfach ein falsches Bild. "Kühlung" ist hier der Punkt, nicht "flüssig Metall". Man impliziert das mit flüssigen Metall aktiv gekühlt wird. Es wird aber nicht zum kühlen verwendet, sondern einfach zum besseren Wärmeübertragung zum eigentlichen Kühler, als Ersatz für eine normale Wärmeleitpaste. Der Vergleich mit der Wasserkühlung ist hier quasi das Eigentor, weil es eben genau so nicht funktioniert. Hier kühlt das kalte Wasser direkt die CPU, indem das Wasser die Wärme direkt aus dem System ab transportiert, hin zu einem externen Kühlsystem. Das flüssig Metall wiederum schließt nur die winzigen Lücken zum Kühler, um die Übertragung effizienter zu machen und erfüllt damit die Aufgabe der Wärmeleitpaste. Die Wärme wiederum wird traditionell per Luftstrom und Kühlerlamellen abgeführt. Man kann nachgewiesen die PS5 auch mit normaler Paste betreiben, wird halt 3° wärmer.
      Die meisten Menschen, die nicht technisch bewandert sind, stellen sich hingegen sowas wie eine Wasserkühlung vor, nur eben mit Metall statt Wasser. Dazu muss man sich eben nur mal mit diesen Personen unterhalten.

      The post was edited 2 times, last by Raziel82 ().

    • New

      Naja, abseits der 3° ist der immense Vorteil aber die Haltbarkeit. Das würde ich nicht herunter spielen und das wollte man kommunizieren. Flüssigmetallkühlung kann dabei natürlich irreführend sein, aber wie hätte man es für das Marketing sonst nennen sollen? Kühlung mit Flüssigmetallwärmeleitpaste ist jetzt kein Marketing-Häppchen.

      _2xs wrote:

      Von der Fehlerbeschreibung her, wirds eher die Batterie sein.

      Ist die Batterie eigentlich gut erreichbar?
      Also bei der PS3 Fat nicht wirklich.


      Bei der Super Slim sieht es ähnlich aus.
      Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
      twitter.com/DracoAstra

      Aktuelle Erhebung Nintendo Switch Joycons und Drift bzw. kein Drift (Klick mich)
      Wer mit eingepflegt werden will, bitte einfach im Thread schreiben und mich erwähnen.

      The post was edited 1 time, last by Stardragon ().

    • New

      Auf Sony brauchst Du nicht mehr hoffen. Die sind auf den Zug der Fanboys aufgesprungen, dass es gar keinen Fehler geben würde. War denen offenbar egal, dass sie sich selbst als völlig inkompetent dargestellt haben, etwas nachzustellen, was jede Menge unabhängige Laien problemlos hinbekommen haben. Alle, die eine Anfrage gesendet haben, haben das hier zurück bekommen:


      Ist nicht mal falsch. Die Batterie hat kein Problem. Innerhalb ihrer Lebenserwartung funktioniert die, wie vorhergesehen.

      Die Sache hat sich erledigt. Es sei denn, jetzt tatsächlich betroffene, wie Du, thematisieren das Problem noch mal direkt bei Sony. Ganz direkt mit konkretem Fall, damit die aufhören, sich rausreden zu wollen.

      Das eigentlich wechseln der Batterie wäre ja nicht einmal ein Akt, aber das zerlegen, bis man soweit ist.
      Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
      twitter.com/DracoAstra

      Aktuelle Erhebung Nintendo Switch Joycons und Drift bzw. kein Drift (Klick mich)
      Wer mit eingepflegt werden will, bitte einfach im Thread schreiben und mich erwähnen.
    • New

      Das wäre ja auch alles kein Problem (Server sind ja noch online) wenn es wenigstens einfach wäre, an die Knopfzelle zu kommen. Die ganze Konsole auseinander zu bauen, ist halt echt nicht für jeden was, weil das ganze ja auch wieder zusammengebaut werden muss.

      Ist halt witzig, wenn dann ältere Konsolen (wie der Saturn) ein Extra Fach für die Batterien hat, wo man nicht erst ans Innere der Konsole muss. Beiim GC ist die Knopfzelle am Controllerport im Innern, muss man auch aufschrauben, aber nach 4 Schrauben, ist man direkt dran(nur dass sie verlötet ist). Mehr Beispiele kenne ich auch nicht, da ich nicht weis, wie verbaut die Knopfzelle bei der Xbox oder der PS2 ist.
    • New

      @Undead
      Hat die PS2 eine? Keine Ahnung aber ich dachte die Xboxen haben alle keine?
      Es ist so oder so einfach blöde das man die nicht ohne die Siegel zu beschädigen einfach tauschen kann. Das hat Nintendo bei der Wii und Wii U besser gelöst.
      Have Fun and Chill out. Chaos head
      PC zur Konsole mutieren lassen und dann an den TV Extra Thema für 108 Sterne aber auch jeden der da zu Hilfe braucht.
      Good Old Games Meldungen + Infos + Sales
    • New

      PlayStation hat ab der PS2 eine und bei der Xbox hat die Originale und die 360 keine Batterie. Ich glaube ab der One gibt es eine, da bin ich mir aber nicht sicher. Was das Siegel betrifft ist das wohl das kleinste Problem, da ab dem Zeitpunkt, zu dem die Batterie gewechselt werden muss, eh keine Support mehr vom Hersteller zu erwarten ist. Höchstens es geht dir da ums ästhetische. Problematisch ist da dann hauptsächlich die Erreichbarkeit der Batterie und ob sie vielleicht noch zusätzlich verlötet ist (oder ähnliches).
    • New

      @FliegenTod
      Stimmt sollte man eigentlich machen wenn noch Garantie und Co drauf ist. Es kann aber auch andere Gründe geben wo man nicht gerne das Siegle bricht auch wenn man keine Garantie und Co mehr hat und nein ich meine nicht Sammler und so.
      Have Fun and Chill out. Chaos head
      PC zur Konsole mutieren lassen und dann an den TV Extra Thema für 108 Sterne aber auch jeden der da zu Hilfe braucht.
      Good Old Games Meldungen + Infos + Sales
    • New

      Setsuna wrote:

      Ihr dürft nicht annehmen dass Sony das unbekannt war. Ist einfach eine Form von DRM und kein Publisher entfernt sowas freiwillig.
      Unbekannt ist es Ihnen sicher nicht, aber mit DRM hat das nichts zu tun. Es geht dabei lediglich um die Fälschungssicherheit der Trophies. Das ist ja das, weshalb das Thema bei einigen so doppelt und dreifach hochkocht. Eine Basisfunktion der Konsole (zuverlässige Wiedergabe von Spielen) wird zugunsten eines unnötigen Features geopfert, welches nur dem Wohlfühlfaktor/Geltungsbedürfnis eines Teils der Spielerschaft dient. Das ist ja das absolut absurde. Aber da war die Wahl für Sony wohl einfach.
      Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
      twitter.com/DracoAstra

      Aktuelle Erhebung Nintendo Switch Joycons und Drift bzw. kein Drift (Klick mich)
      Wer mit eingepflegt werden will, bitte einfach im Thread schreiben und mich erwähnen.
    • New

      Undead wrote:

      Das wäre ja auch alles kein Problem (Server sind ja noch online) wenn es wenigstens einfach wäre, an die Knopfzelle zu kommen. Die ganze Konsole auseinander zu bauen, ist halt echt nicht für jeden was, weil das ganze ja auch wieder zusammengebaut werden muss.
      wobei man sagen muss, das es in erster Linie sehr nervig ist, aber nicht wirklich kompliziert. Ich musste meine private PS3 auch schon 3x öffnen. Bekommt man eigentlich gut hin und dauert auch nicht so abartig lang, es ist aber einfach demotivierend wenn man sich ins Gedächtnis ruft, das es etwas mehr als nur 4 Schrauben sind.
    • New

      Kompliziert nicht, aber die Wärmeleitpaste erneuern zu müssen, wenn man es eigentlich nicht musst, ist nicht nur einfach nervig.

      @Setsuna
      Bei DRM denkt nur niemand an Trophies.

      Darkshine wrote:

      Stardragon wrote:

      Es geht dabei lediglich um die Fälschungssicherheit der Trophies.
      Welche auf der PS3 erst nach Jahren eingeführt wurden.
      Weswegen das ganze um so einfacher auch wieder rauszupatchen wäre. Aber man stelle sich den Aufschrei von einigen vor, wenn die Fälschungssicherheit von Trophies nicht mehr gewährleistet wäre, "nur" damit die Grundfunktion des Systems gewährleistet wird. :saint:
      Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
      twitter.com/DracoAstra

      Aktuelle Erhebung Nintendo Switch Joycons und Drift bzw. kein Drift (Klick mich)
      Wer mit eingepflegt werden will, bitte einfach im Thread schreiben und mich erwähnen.
    • New

      Stardragon wrote:

      Kompliziert nicht, aber die Wärmeleitpaste erneuern zu müssen, wenn man es eigentlich nicht musst, ist nicht nur einfach nervig.
      was wäre denn daran "nicht nur nervig" ? Kommt halt neue drauf und gut ist. Ich meine, hier basteln Leute an Konsolen rum, löten oftmals, ohne jedes Verständnis davon was sie eigentlich machen. Da dürfte sowas dann doch wirklich kein Hindernis sein.