World of Warcraft

    • Hab tatsächlich auch wieder reingeschaut, spiele Horde auf transcendence

      Hab mir extra dafür nen Laptop gekauft, da ich eigentlich daheim keinen PC/Schreibtisch mehr wollte :whistling:

      Fand’s richtig cool nach Jahren mal wieder wow zu zocken und bin jetzt lvl32. Aber die Luft ist langsam schon wieder raus. Das spiel ist einfach zu zeitintensiv und ich hab nicht mehr die Motivation so viel Zeit in ein Spiel zu stecken. Wenn ich in dem Umfang weiter spiele wie die letzten 3 Wochen, dann wär ich wohl irgendwann Anfang November endlich lvl60. Haha

      Nervt halt auch wenn man mal nen Stündchen spielen will und dann sind im Gebiet mehr Spieler als Questmobs. Stecke mitten im Level-zerg. Glaub früher war ich immer vor den massen und konnte in Ruhe questen :D2
      zocke zur zeit: clash royale, sekiro, dead cells

      The post was edited 1 time, last by derSteini ().

    • @walfisch Da trübt dich deine Erinnerung aber stark! Ich habe fürs PVE einen Schurken gespielt und in DMG ist es so Schurke >>>> all!
      Wir waren 3 Schurken in der Gilde die Platz 1-3 in DMG immer hatten. Natürlich hast du von 10 Bossen 1-2 wo du dich als Schurke viel bewegen musst und dann nicht Nr.1 wirst, aber ansonsten wenn du gute Reflexe hast (du hast auch als Schurke eine Ablauf Routine die du einhalten musst sonst machst du kein DMG) dann bist du der Damage Dealer Nummer 1.
      Zu den Dudu´s habe ich auch andere Erfahrungen gemacht, du braucht einen Maintank das ist ein Krieger aber dann brauchst du einer zweiten und das war bei uns in Classic ein Dudu. Das ein Maintank kein Dudu sein kann ist ja klar wegen der Resi.
      Hexer brauchst du für einen Boss (wegen der Adds) sonst sind Hexer erst in BC wieder zu gebrauchen. Mage ist halt easy go, der steht da und macht schaden, die Schurken waren aber immer Nr.1. Mit einem hast du Recht, die Schurken sind extrem Gear abhängig. Aber mit guten Waffen (die du ja irgendwann hast) teilst du sehr viel aus.
      Jäger... puh Jäger... wieso gibt es jetzt so viele... die hat Man damals schon nicht gebraucht.

      Shadow zu spielen Macht sehr viel Spaß aber Shadow in Raid... wozu? Und das sage ich als Lev. 120 Shadow der auch immer einen gespielt hat. In BC hat mir Shadow am meisten spaß gemacht und da ging es auch mit dem Schaden.

      Krieger hochspielen... macht kein Spaß... Krieger in Endgame... macht MIR kein Spaß. Krieger machen irgendwann Spaß und machen sehr viel Schaden aber ich mag die Klasse nicht und ja auch einen Krieger habe ich gespielt.

      Schami ist in BC Hammer gewesen, PVP mit Abhärtung (Plus Schwere Rüstung) war er als Heiler kaum down zu bekommen, zu Classic fehlt mir etwas die Erfahrung da hatte ich ihn zu wenig gespielt.

      Beim "Neuen" Classic sehe ich aber zu viele Schurken und zu viele Jäger. Ah so Schurke und Mage haben mir beim auf 60 spielen am meisten Spaß gemacht. Jäger und Hexer machen mir persönlich zu wenig Spaß aber es ist mit ihnen auch nicht schwer auf 60 zu kommen. Dudu... irgendwie ist die Klasse sehr cool, das war in der US Beta mein erster Char deswegen habe ich eine persönliche Bindung dazu. Er kann sehr viel aber nichts richtig... oder am besten, trotzdem mag ich Dudu´s außer Baum! Priester und Krieger hoch zu spielen macht aber kein Spaß... bzw nicht so viel wie die anderen. Wenn man aber bereit ist bis 60 als Heiler und als Tank in den Inis zu spielen dann geht das. Schami... FROSTSCHOK!! Frostschock ist geil, Frostschock >>> all! Schamis hochspielen jow geht, ich mochte die Totem Quests nicht aber die macht Man ja nur ein Mal.

      "No down time! Faster pace action! And remember not everyone has blonde haaair!"

      LiFe IS ShOrT, PLAY HarD!!

      Ich bin zu alt für diesen Scheiß!

      The post was edited 1 time, last by KiRuBAdOnE ().

    • Hmm ich glaube eher du warst zu Vanilla entweder mit sehr gut spielenden Schurken in einer Gilde oder deine Erinnerung setzt sehr spät ein. Ein Schurke teilt sich mit dem Krieger das Schicksal ohne Equip (Waffe > allem anderen) Vollschrott zu sein. Komplett angezogen (und das wohlgemerkt auf Kosten wichtigerer Klassen) ist der Schaden im Schnitt der größte aller Melee´s. Da es aber keinen Kampf komplett ohne Movement gibt ist der 1 Button Mage normalerweise nicht zu schlagen. Habe ich nie erlebt, habe ich bisher von niemandem so gehört und würde mich doch sehr wundern.

      Ansonsten habe ich es natürlich etwas einfach gehalten. Wir hatten auch 1-2 Bären im Raidpool, aber seh das mal auf die Menge der gespielten Dudu´s! Die Leute glaubten am Anfang ja sie könnten im Endgame tatsächlich flexibel entscheiden ob sie tanken, Schaden machen oder heilen. Die Wirklichkeit sah dann komplett anders aus. Bär war für wenige Auserwählte noch drin, Katze und Eule waren ein Griff ins Klo und für die meisten blieb der Baum. Im Prinzip hätte man da auch lieber Priester gesehen, aber das Mal ist schon ein sau guter Buff und entfluchen muss ja auch schließlich einer. Auch hier gabs bestimmt mal Platz für ne einsame Eule wegen der nützlichen Aura oder nen Feral für den Extrakrit. Nur auch hier waren das halt Einzeljobs für verdiente und gute Leute. Da brauchte man keine Wagenladung voll von. Beim Pala war es noch übler. Der war irgendwie für nichts so richtig zu gebrauchen, weil er nur damit beschäftigt war seine 5 Minuten Segen aufrecht zu erhalten.

      In Classic sind Mages selbst mit dem größten Scheißequip von Anfang an stabile DD´s. Locks und Shadows sind wesentlich stärker auf Equip angewiesen und die bescheidene Menge an gleichzeitig aktiven DoT´s auf einem Ziel machen es nicht einfacher sie bzw. ihren Schaden nützlich einzubauen. Bei uns hat man sich zugunsten der Hexer und gegen Shadow Priests entschieden, aber das hat sicher jeder Raid anders gehandhabt.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • Ja wir waren sehr gute Schurken. Und genau wie du, schreibe ich auch das du Waffen beim Schurken brauchst aber die hast du nicht ganz am Anfang wobei doch ich hatte Glück und bei EINEM Run droppten Dal'Rends Stammeswächter UND Dal'Rends hochheilige Attacke (alle Leute in der Gruppe haben mich gehasst... ich habe beide bewohnen das werde ich nie vergessen!)... das kannst du auch Farmen nicht so einfach aber es geht alles. Aber wenn du Onyxia gelegt hast und Glück hast dann droppt Vis'kag der Blutvergießer und du gehst voll ab, den brauchen eigentlich auch nur der Schurke oder der Krieger.... wobei nicht jeder Schurke Schwert spielt genau so wenig wie Dolche. Einigen wir uns darauf das ein Schurke der spielen kann (was die meisten nicht können werden weil es nicht wirklich so einfach ist) und gutes Gear hat ein sehr guter DD ist.
      Ich war am Anfang von WOW in einer Gilde da konnte keiner den Schurken spielen... ich auch nicht. "Was etwas macht keinen Schaden"... "das benutze ich nicht"... aber genau darüber macht Man über die Zeit mehr schaden. Du musst so oft wie möglich zuschlagen deswegen benutzt Man Zerhäckseln. Ich dachte mir "wozu macht ja kein Schaden". Ich war später erschrocken (so nach einem jahr) wie viele Schurken das nicht benutzt hatten... weil sie wie ich vor einem Jahr gedacht hatten.

      PS: Wir waren auch die Beste Gilde auf des Server, die Gildenleiter waren Kiffende Arbeitslose. ;)
      Ein Krieger ein Schurke und ein Hexer. Die kamen aus einem Kaff. Einer aus der Gilde (Hexer) ist zu einer damals sehr berühmten Gilde gewechselt die immer First Kills hatten. Der hatte Abhandlungen im unseren Gildenforum darüber gehalten wieso ein Dot besser ist als der andere und wieso Man dies und das tun sollte... das war weit darüber was ich konnte, es hatte uns aber als Gilde weiter gebracht. ^^
      LiFe IS ShOrT, PLAY HarD!!

      Ich bin zu alt für diesen Scheiß!
    • Ja ok das ist aber nicht die Spielerfahrung der allermeisten Leute. Ich hab auch "nur" ganz normal Progress gemacht und es gab schon Bosse, die erst mal ne harte Nuss waren. Gerade weil damals keiner von uns Pro Gamer Ambitionen hatte. Onyxia lag nicht über Nacht und war auch lang kein easy Shit für uns.

      Wir haben geschaut wie es die Top Gilden machen und mussten dann doch oft unseren eigenen Weg finden, weil einige im Raid einfach nicht besonders gut waren oder weil es an manchen Klassen mangelte, während es von anderen zu viele gab. Wir waren nicht auf dem Niveau das alle bereit gewesen wären was Nützliches zu twinken, oder als Farmbot zu dienen. Top Gilden hatten das natürlich alles.

      Wenn es bei uns ein Schwert in der Verlosung gab hätte ein Rogue nicht einmal zucken dürfen bevor nicht jeder Warrior sein Desinteresse bekundet hat. ^^ Im Laufe der Jahre hat sich das natürlich alles geändert und vielleicht sollte man Classic auch nicht mit Vanilla gleichsetzen. Hab gelesen das auf den Privatservern Eulen ein wesentlich besseres Image hatten als damals. Wir beherrschten das Spiel in den ersten 1,5 Jahren auch lang nicht so gut wie heute.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • Zeit, Anspruch und wahrscheinlich sogar den Skill für mehr hätte ich auch gehabt, aber die Gilde bestand im Kern aus echten Freunden. Für den Rest haben wir (immer bei jemand anderem) 2 mal im Jahr Gildentreffen organisiert usw. Es war im Prinzip undenkbar das ich die Gilde wechsle nur um im Spiel mehr zu erreichen oder schneller voran zu kommen. War aber auch ok so, denn sonst hätte ich wahrscheinlich viel früher das Interesse am Spiel verloren.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir