World of Warcraft

    • Es ist soweit, ich habe wieder mir WOW Classic aufgehört.

      3 Sachen haben mich dazu bewogen wieder aufzuhören.

      1. Der allgemeine Umgang: Es ist echt übel was da in den Chats (egal ob Allgemein Chat oder der Gilden Chat, und dabei meine ich nicht nur Brachland) abgeht. Man hat alles dabei von Rassistischem Gedankengut, das andere lustig und geil finden, bis Leuten die gerne auf Türkisch, Polnisch Russisch usw. schreiben und beledigen... das allgemeine Niveau ist wie bei den Youtube Kommentaren. Dabei ist es erschreckend wie sehr das ganze Sexualisiert wird... es werden die ganze Zeit möchtegern Sexwitze gemacht und dann noch etwas was ich nicht verstehe (vielleicht bin ich zu alt oder haben diesen Trend einfach verschlafen) es wird immer wieder in dem "Suche nach Mitgliedern" Chat nach Sexy, geilen, hübschen usw. Mitgliedern für eine Ini oder für die Gilde gesucht? Was soll das bedeuten? Welchen Hintergrund hat das?

      Das die Leute total Egomanen sind, das ist ja bei WOW nichts neues. Wer jetzt gedacht hat diese Leute sind beim Classic nicht dabei der Irrt gewaltig. Hinzu kommt das die Leute irgendwas von Skill faseln wobei sie angeblich nur Skill hätten... wer in WOW irgendwas von Skill schreibt der hat anscheinend noch nie was anderes im Leben gespielt. Bei kaum einem Spiel braucht man weniger Skill als bei WOW. Bei vielen Klassen ist es so das Man eine oder 2 Tasten drück und das war es! Und das sage ich als jemand der im Classic im Endcontent mitgespielt hat.

      2. Es frisst sehr viel Zeit: Das levelen erfordert sehr viel Zeit, das war mit 20 noch ok aber 15 Jahre später und mit einer eigenen Familie plus Netflix, Prime, Sky, Freunden, andere Videospiele, Sport bleibt da einfach zu viel auf der Strecke.

      3. Die Spielwelt/Questen/Flugpunkte: Wie ich es vorher erwähnt hatte ist WOW gar nicht so geil wie Man es vielleicht in Erinnerung hat. Die Welt hat sich weiter gedreht, WOW auch, das sieht man einem 15 Jahre altem MMORPG zu gut an.

      Wenn Man stirbt ist es meist ein 5 Minuten Lauf zur Leiche...
      Das Fliegen dauert auch oft 5 Minuten oft noch länger...

      Die Quests sind so dumm gemacht... Beispiel? OK!
      Du musst zu Thral dann bekommst du eine Quest (es gab eine Vorquest) um nach RF zu laufen... da killst du alles kommst wieder zu Thral und dann darfst du wieder vor RF also die Ini laufen um mit einem zu sprächen der schickt dich dann wieder zum Thral... WHAT! Ich bin wegen einer quest 5 Mal den selben Weg gelaufen, das ist Designtechnisch einfach Katastrophal.

      Noch eine:
      Als Schurke bekommt Man eine Klasssen-Quest mit 20 um Gifte zu lernen. Ok Man muss mit Lev. 20 einen Elite killen den Man mit 20 einfach nicht packt, also war ich mit 3 anderen Schurken bei der Quest (10 Minuten hinlaufen). Irgendjemand hat den Start Questgeber gekillt also haben wir 10 Minuten gewartet bis er wieder kam. Dann hat jemand den nächsten Mob gekillt... von den sollten wir den Schlüssel klauen also wieder 10 Minuten gewartet. Dann sind wir zu dem Elite aber der droppt den Gegenstand für die Quest nur ein Mal pro Gruppenmitglied... also haben wir nochmal 3 mal je 10 Minuten gewartet. Puh das waren 50 Minuten, aber das war nicht das Ende danach dürften wir nach TM laufen und das dauert 30 Minuten... du läufst 30 Minuten... 90 Minuten für eine Quest. Hätte ich es auch alleine gepackt und niemand hätte den Questgeber und den Schlüssel Typen gekillt dann sind es immer noch 40 Minuten.

      Solche Quests sind leider keine Ausnahme, oft ist es einfach besser zu grinden. Die Mobs sind dabei gerne so widerstandsfähig das sie 4 Mal parieren und Man selber 3 Mal noch verfehlt und das hintereinander... natürlich halten sie auch viel mehr aus und teilen selber mehr aus. Das alles ist kein Geheule von mir, ich habe es erwartet, ok nicht so stark aber das war damals nicht anders. Nur ist es einfach so das Man das heute nicht unbedingt mehr haben möchte.

      Der Unterschied wir in dem hier verlinkten Video ganz deutlich.

      buffed.de/World-of-Warcraft-Sp…e-fuer-einen-Mob-1282831/
      LiFe IS ShOrT, PLAY HarD!!

      Ich bin zu alt für diesen Scheiß!
    • Ich habe dank classic zum ersten mal richtig angefangen WoW zu spielen. Irgendwie hat mich der "hype" mitgenommen..

      @KiRuBAdOnE Deinen ersten Punkt kann ich nicht ganz nachvollziehen. Finde es bisher top, wie die Community miteinander umgeht. Wurde schon des öfteren von random people gerettet, weil ich mobs unterschätzt hatte. Von der Gilde habe ich zu Anfang Taschen und bessere Waffen erhalten, kann mich also dahingehend nicht beschweren. Auch Gameplay fragen werden nett beantwortet. Wusste zB nicht wie man angelt bzw. wusste nicht das man die Fähigkeit anlegen muss, bin einfach zu einem hin der gerade am angeln war und hab gefragt.

      Finde das Spiel generell ziemlich entschleunigend. Gerade die "Zeitfresser" die Du anspricht, verleihen dem Spiel irgendwie eine bestimmte Magie - man hat das Gefühl in "Echtzeit" dabei zu sein. Zum Glück habe ich inzwischen den Aspekt des Geparden gelernt.. :D

      Ansonsten hast Du sicher recht, es ist ein altes Spiel, was man hier und da auch merkt. Trotzdem ist es nicht soo schlimm wie dargestellt. ;)


      edit: bin übrigens auf "Transcancene" unterwegs, aktuell lvl 22 / Jäger. Also falls noch wer am zocken ist..
      Steam: wonderrage10

      The post was edited 1 time, last by Rage ().

    • @KiRuBAdOnE
      Ich kann einiges aus deinem Text nachvollziehen, anderes erlebe ich aber komplett anders. Ich spiele zur Zeit Classic wenn Frau und Kind im Bett sind. Also nie vor 22 Uhr und nie länger als 2-3 Stunden. Auf meinem Server (puh Namen vergessen, aber der am wenigsten volle PvP Server ists) benehmen sich die Leute eigentlich ganz gut und es setzt sich sogar wieder ein kleiner Knigge durch. Sowas wie nicht einfach einladen, sondern erstmal ansprechen und fragen, oder beim Würfeln auf Loot selbst zu hinterfragen ob das Teil für die eigene Klasse gedacht ist.

      Ich will erst mal keine Gildenverpflichtungen etc. weil ich auch noch nicht weiß wie lang ichs spiele, aber ich habe jetzt schon mehr als ein Dutzend Leute auf der Friendlist, die kein Problem damit haben 20 Minuten zu fliegen und zu latschen um schnell mal auszuhelfen. Da sind neben den üblichen Deppen (die über die Zeit vom kargen Classic gefiltert werden) auch viele gute Leute am Start.

      @Rage
      Haha genau Transe war mein Server :D
      Wenn du Mitspieler suchst musst du allerdings auch immer deine Fraktion mit angeben (und wenns dir ganz ernst ist vielleicht sogar den Charnamen) ;)
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • @KiRuBAdOnE Klingt für mich so als hätten sie das original WoW Erlebnis perfekt hin bekommen und als wäre für dich das aktuelle WoW vielleicht eher was, weil da gibts diese ewig langen Quests nicht mehr und alles wurde schneller gemacht. :D Und ich verstehe sehr gut, dass sowas heutzutage für viele nicht mehr geht, wenn sie halt Familie haben und noch andere Dinge tun wollen als nur WoW zocken. Also verstehe deine Entscheidung sehr gut. ;)

      Ich habe am Wochenende auch mal in WoW Classic rein geschaut, bin Spieler des ersten Tages und ja es ist wirklich wie früher mit allen Vor- und Nachteilen und es resoniert schon ganz gut mit meiner Nostalgie, fühlt sich an als wäre es vor 15 Jahren, da war ich noch voll jung. Man jetzt fühle ich mich irgendwie richtig alt. ;( :D

      Weiß auch noch nicht, ob ich das jetzt "richtig" zocken werde, weil es eben doch sehr viel Zeit frisst oder ob es bei ein paar Tagen rein schnuppern bleibt.

      Und ob ich das alte oder neue WoW - falls ich mich zum längeren Zocken entscheide - zocke, weiß ich auch noch nicht. Ich bin zwar Spieler erster Stunde aber ich mag die Neuerungen, wie den Dungeon Browser, sehr, andrerseits habe ich auch starke Nostalgie für WoW Classic, wie es halt damals war...und das aktuelle WoW muss ich erstmal erlernen, ich weiß gar nicht wovon die im Chat immer reden, von irgendwelchen Keys und so komische neue Abkürzungen, die mir absolut nichts sagen. Muss erstmal WoW Nachhilfe Unterricht nehmen, damit ich das aktuelle WoW verstehe. :lachanfall:
      "FPS probably stands for Fuckin' Piece of SHIET!"
    • Ich spiele aktuell auch wieder ein bissi Retail WoW und da ist mir als erstes bei Classic aufgefallen wie scheissig sie die Grafik wieder hinbekommen haben. :lol: Für Puristen sicher eine tolle Sache, wo doch alles auf dem neuen Client basiert und nix mehr mit dem 15 Jahre alten Code zu tun hat. Ich werde definitiv bis 60 spielen, denn dann bekommt man BfA (wenn man es noch nicht hat) und einen Level Up auf 110 gratis geschenkt.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • New

      Also ich habe auch BFA gespielt und nach paar Wochen wieder aufgehört weil es einfach zu überladen ist und nach 2 Tagen war ich Max, nach 2 Wochen hatte ich sehr gutes Gear, es war mir einfach zu langweilig. Wie @Aya schreibt gibt es in BFA manche Annehmlichkeiten die Man nicht mehr missen möchte. Natürlich war es mir auch klar das diese im Classic nicht dabei sind aber wenn Man damit konfrontiert wird ist das dann doch eine andere Sache.

      Es geht auch nicht darum das Man 10 Minuten zu einer Quest laufen muss es geht darum das das Spiel so zu sagen Bugs hat (es sind auch wirkliche Bugs vorhanden wo ich nicht looten konnte oder den Gegner nicht anreifen konnte usw. genau wie damals ^^).
      Wenn Man in manchen Quests nicht looten kann weil das Teil nur ein mal droppt und in anderen Quests droppt es für alle dann ist das eigentlich ein Bug. Das war einem vielleicht damals nicht bewusst aber da es das seit BC, und das ist auch wieder 12 Jahre her (meiner Ansicht das beste Addon), nicht gibt sieht man das Blizzard dazu gelernt hat.

      Zu Spielen mit anderen: Ich habe natürlich auch andere oft gerettet wenn ich sehe das sie in Schwierigkeiten sind. Ich Buffe auch Leute wenn ich vorbei gehe. Natürlich beantworte ich auch fragen im Chat. Darum geht es ja nicht. Ini sind auch viel angenehmer als bei BFA, ich mag es nicht wenn die halben Ini vom Tank gepullt wird... trotzdem habe ich auch im Classic erlebt das Leute hetzen, das wird es aber immer geben.

      @Aya Und nein es ist nicht das gleiche Erlebnis wie damals bei WOW. Ich hatte damals mit der US Beta angefangen und dann irgendwann das deutsche WOW gespielt, da ging es ganz anders zu. Ja der Brachlandchat ist berüchtigt aber mittlerweile ist jeder Chat der Brachlandchat. In meiner damaligen Gilde/Gilden wäre Man sofort raus-geflogen wenn Man Leute beleidigt oder wenn Man es witzig findet immer wieder Anal, Penis, One cup 2 Girls usw. zu schreiben. Wie gesagt das Niveau ist viel niedriger als damals. Seltsamerweise ist das in BFA nicht so. Ich denke das viele jetzt mit WOW angefangen haben weil es "cool" ist und viele Streamer das Ganze streamen. Aber schon damals hieß es "Horde ist ab 16 Jahre" das scheint leider nicht mehr der Fall zu sein. ^^

      Es freut mich das ihr solche Erfahrungen wie ich nicht erlebt habt, vielleicht hängt es bei mir auch damit zusammen das ich am WE gespielt habe und oft wenn die Kinder aus der Schule kommen. ;)
      LiFe IS ShOrT, PLAY HarD!!

      Ich bin zu alt für diesen Scheiß!
    • New

      @Rage und walross

      Als welche Rasse/Klasse spielt ihr denn ?
      Spielt ihr auf einem deutschen pvp Server ?
      xbl tag: Simguru77
      PSN-tag: simweed77

      zocke gerade:
      xbox one: Forza 7
      PS4: F1 2017,Ride 2,Wolfenstein the old blood,Wipe out Omega Collection,NBA 2k17,Dirt 4
      PC : X-Com 2,Omsi 2,Die Sims 4
      New 3DSXL: Luigis Mansion 2
      Switch: warte auf Mario Odyssey
      Wii/U: Super Mario Galaxy 1
    • New

      @KiRuBAdOnE Das ist doch nur Spaß, also mich stört sowas im Chat nicht, im Gegenteil manchmal bekomme ich davon sogar einen Lachflasch wenn die so einen Quatsch schreiben, weil ich mich immer frage, wie kommen die auf sowas. :lachanfall:

      @fritzle Transcendence ist ein deutscher PVP Server, also ja, sie spielen auf einen deutschen PVP Server. :D2
      "FPS probably stands for Fuckin' Piece of SHIET!"
    • New

      Allianz oder Horde ?
      Wird man auf einem pvp server von jedem Feind gleich niedergemacht ?
      Hätte echt so bock.Vielleicht fange ich am WE an.
      Bis dahin hab ich Gears oder Resi 4 schon mal beendet.
      2 Spiele neben WoW schaffe ich nicht.Da komme ich dann aus der Atmo raus und lasse bestimmt eins liegen.
      xbl tag: Simguru77
      PSN-tag: simweed77

      zocke gerade:
      xbox one: Forza 7
      PS4: F1 2017,Ride 2,Wolfenstein the old blood,Wipe out Omega Collection,NBA 2k17,Dirt 4
      PC : X-Com 2,Omsi 2,Die Sims 4
      New 3DSXL: Luigis Mansion 2
      Switch: warte auf Mario Odyssey
      Wii/U: Super Mario Galaxy 1
    • New

      Auch auf einen PVP Server sind die ersten Gebiete geschützt, also da wird man nicht sofort nieder gemacht aber sobald du in einer Zone bist, wo PVP aktiv ist, kannst davon ausgehen, dass du umgeklatscht wirst, irgendwer hat immer Lust das zu tun. Aber andersherum kannst du das natürlich auch mit denen machen, was meiner Meinung nach viel vom Spaß ausmacht. Manchmal gibt es auch so Zonen wo pseudo Frieden herrscht, wo die meisten dich nicht attackieren aber ein paar Regelbrecher sind immer dabei und killen dich.

      Zu der anderen Frage ob die beiden Allianz oder Horde spielen, kann ich dir natürlich nichts sagen. ;)
      "FPS probably stands for Fuckin' Piece of SHIET!"
    • New

      Wer spielt denn freiwillig Allianz?
      Das beste an Classic ist, dass wir keine Blutelfen und Paladine mehr ertragen müssen. In Vanilla existierten noch stabile Feindbilder und die Sprachbarriere steht jetzt auch wieder. Find ich top. So gut, dass es mir auch nichts ausmacht wegen jedem Scheiß wieder den passenden Lehrer suchen zu müssen ^^

      fritzle wrote:

      Wird man auf einem pvp server von jedem Feind gleich niedergemacht ?
      Von Honks schon. Dann wird auch gern mal zu dritt ein Leichnam becampt. Aber in der Regel wollen beide Seiten questen und beim PvP einen ebenbürtigen Gegner. Open PvP hat sich wieder an die selben Orte verlagert wie schon damals. Wer Bock hat findet jeden Abend genug Streitsüchtige bei Tarens Mill.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir

      The post was edited 1 time, last by walfisch ().

    • New

      Als was spielst du denn jetzt Walfisch ?
      Ork ? Troll ?
      xbl tag: Simguru77
      PSN-tag: simweed77

      zocke gerade:
      xbox one: Forza 7
      PS4: F1 2017,Ride 2,Wolfenstein the old blood,Wipe out Omega Collection,NBA 2k17,Dirt 4
      PC : X-Com 2,Omsi 2,Die Sims 4
      New 3DSXL: Luigis Mansion 2
      Switch: warte auf Mario Odyssey
      Wii/U: Super Mario Galaxy 1
    • New

      Kommt drauf an was du spielen möchtest. Jede Rasse hat spezielle Fähigkeiten bzw Boni. Als Troll-Jäger hast du plus 5 auf Bögen, als UD kannst du dich aus Fear ein Mal alle 2 Minuten befreien was in PVP sehr stark ist als Taure hast du 5% mehr leben was als Tank sehr gut ist, ah so als Taure hast du auch plus 15 zu Kräuterkunde. Es kommt noch hinzu das es nur bei den Tauren Druiden gibt. Also hat nicht jeder Rasse alle Klassen.

      Man sollte aber das wählen womit Man sich selber am besten identifiziert, Tauren sind ein Naturverbundenes Volk, das wird einem von Anfang an klar und setzt sich beim Leveln fort. UD sind halt Untote... sie haben damit zu kämpfen das sie eigentlich nirgendwo gern gesehen sind und sie haben auf der Hordeseite als einzige ein anderes Startgebiet (ok Tauren haben auch ein eigenes ist aber gleich neben den der Orcs und Trolle), ich mag selber die UD nicht aber Man sollte schon ein Mal einen UD gespielt haben wegen der Geschichte die da erzählt wird, es handelt halt viel von Tod.
      Orcs und Trolle teilen sich das Startgebiet. Die Trolle haben ein hartes Schicksal hinter sich und haben als einzige keine eigene Hauptstadt. Orcs... sind halt Orcs, eigentlich handelte WarCraft von Orcs und Menschen. Wenn Man Interesse an der Geschichte hat dann sollte Man schon bei WC1 anfangen und sich eines der zahlreichen Bücher zulegen.

      @fritzle Ich denke du bist auch an der Geschichte interessiert, deswegen schreibe ich das Ganze. Ich habe fast jede Quest damals gemacht weil ich die WOW Lore sehr mag.

      Die stärkste Volksfertigkeit haben die Untote: Ihr habt die Möglichkeit, alle 2 Minuten aus vielen Kontroll-Effekten zu fliehen und immun zu werden.

      Alles auf einem Blick:

      Die Volksfertigkeiten der Orcs:
      • Axtspezialisierung (passiv): Fertigkeit mit Äxten und Zweihandäxten ist um 5 erhöht.
      • Befehlsgewalt (passiv): Begleiter von Jägern und Hexenmeistern verursachen 5% mehr Schaden.
      • Zähigkeit (passiv): 25% erhöhte Chance, Betäubungseffekten zu widerstehen.
      • Kochendes Blut: Erhöht den Grundwert der Angriffskraft für 15 Sekunden um 25%. Allerdings wird die erhaltene Heilung für 25 Sekunden um 50% reduziert. 2 Minuten Abklingzeit.
      Hier lohnen sich Orcs: Durch „Befehlsgewalt“ eignen sich Orcs als einsteigerfreundliches Volk mit ihren Begleitern als Hexer und Jäger besonders gut zum Leveln. Allerdings sind sie durch den erhöhten Schaden und den Widerstand gegen Betäubungen auch in Raids, Dungeons und im PvP äußerst effektiv.


      Die Volksfertigkeiten der Trolle:
      • Bogenspezialisierung (passiv): Fertigkeit mit Bögen um 5 erhöht.
      • Wurfwaffen-Spezialisierung (passiv): Fertigkeit mit Wurfwaffen ist um 5 erhöht.
      • Wildtierschlächter (passiv): Ihr verursacht 5% mehr Schaden an Wildtieren.
      • Regeneration (passiv): Die Gesundheitsregeneration ist um 10% erhöht. Außerdem laufen 10% der gesamten Gesundheitsregeneration während des Kampfes weiter.
      • Berserker: Das Angriffs- und Zaubertempo wird 10 Sekunden lang um 10-30% erhöht. Je weniger Leben der Troll hat, desto stärker wird der Effekt. 3 Minuten Abklingzeit. Verbraucht bei Aktivierung 7% des Grundmana, 5 Wut oder 10 Energie.
      Hier lohnen sich Trolle: Trolle sind durch ihre Fähigkeiten besonders als Jäger im PvE nützlich, da sie mehr Schaden austeilen können und Heiler in längeren Kämpfen entlasten. Auch als Heiler sind sie eine gute Wahl, da sie in gefährlichen Situationen mit „Berserker“ besser heilen können.


      Die Volksfertigkeiten der Untoten:
      • Schattenwiderstand (passiv): Erhöht Schattenwiderstand um 10.
      • Unterwasseratmung (passiv): Der Atem von Untoten hält beim Tauchen 300% länger. Sie ertrinken also später.
      • Kannibalismus: Verzehrt eine humanoide oder untote Leiche, um 10 Sekunden lang alle 2 Sekunden 7% der maximalen Lebenspunkte wiederherzustellen. Erlittener Schaden oder Bewegung bricht den Effekt ab. 2 Minuten Abklingzeit.
      • Wille der Verlassenen: Gewährt für 5 Sekunden Immunität gegen Bezauberung, Furcht und Schlaf. Entsprechende Effekte werden bei Aktivierung entfernt. 2 Minuten Abklingzeit.
      Hier lohnen sich Untote: Durch ihre Möglichkeit, sich durch Leichen schnell zu heilen, den stärkeren Widerstand gegen Schattenschaden und die Immunität gegen viele Kontroll-Effekte, sind Untote besonders im PvP gefürchtete Gegner.


      Die Volksfertigkeiten der Tauren:
      • Durchhaltevermögen (passiv): Erhöht gesamte Gesundheit um 5%.
      • Grüner Daumen (passiv): Erhöht Kräuterkunde-Fähigkeit um 15.
      • Naturwiderstand (passiv): Erhöht Naturwiderstand um 10.
      • Kriegsdonner: Betäubt bei Aktivierung alle Feinde im Umkreis von 8 Metern für 2 Sekunden.
      Hier lohnen sich Tauren: Durch die erhöhte Gesundheit und die Betäubung aller Gegner sind Tauren besonders im PvE und hier als Tanks nützlich. Die Resistenz gegen Naturschaden hilft ihnen im PvP kaum etwas, da auf Seiten der Allianz lediglich Druiden hauptsächlich Naturschaden verursachen, sonst keine Klasse.
      LiFe IS ShOrT, PLAY HarD!!

      Ich bin zu alt für diesen Scheiß!

      The post was edited 1 time, last by KiRuBAdOnE ().

    • New

      Lock und Rogue waren noch in der Verlosung, aber der Classic Rogue ist im Gegensatz zum Mage sehr von seinem Equip abhängig und ich wollte mir nicht noch mehr Mühe machen als Classic eh schon Mühe ist. Und Hexer wäre nur in Frage gekommen, wenn ich wie damals wieder mit einem Shadow Priest losziehen würde.

      Oh wo wir schon dabei sind, hier gleich nochmal die Warnung an die Unwissenden/nicht Dabeigewesenen:

      Der Rogue ist in Vanilla nicht gerade oft in Raids zu sehen gewesen. Schon gar nicht ohne eigene Raidgilde! Er bringt absolut keinen Vorteil für den Raid mit, man braucht jemanden hinter dem Monitor sitzen der ihn richtig spielen kann und zum Dank geht er weit nützlicheren Klassen auch noch ans Gear. Es ist in Classic nicht so wie heute wo aus jeder Besetzung noch ein passabler Raid wird und für jeden was abfällt. In den Raids wird niemand besonders scharf auf euch sein (außer ihr spielt mit echten Buddies). Druiden braucht ihr auch nur anfangen, wenn es für euch ok ist im Raid der Baum zu sein. Was anderes werden sie euch nicht machen lassen. Als einzige Abwechslung könnt ihr euch in BGs als Flaggenträger wichtig machen. Ach und Jäger sind genauso unnütz wie sie schnell gelevelt sind. ^^

      In Classic gehts noch ziemlich altbacken zu. Der Priest ist der bevorzugte Heiler. Diszi´s braucht man 1-2 für die Bufferei, Shadow könnt ihr euch außerhalb des Levelns komplett abschminken. Tanken tut der Krieger und sonst keiner. Wenn das Equip passt haut er (fury) sogar Fire-Mages im Damage-Meter von Platz 1. Also unfair op, aber ich mag die Klasse einfach nicht gern selbst spielen. Trotzdem DIE Vanilla Klasse für große Egos. Standard DD´s sind Mages und Locks plus Füllmaterial. Schamanen und Paladine braucht man jeweils, aber eben nur ein paar wenige. Wer seine Supportklasse nicht gut oder engagiert genug spielt hat auch keinen Platz in einem guten Raid. Alle nicht genannten Klassen sind Füllmaterial und für sie gilt genau das gleiche.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir