Alles ist scheiße!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Verstehe ich auch nicht. Kenne überhaupt nur den Einen.

      Pferdefleisch/Wurst ist geschmacklich verdammt gut.
      Penny: Ich bin Sternzeichen Schütze, was euch vermutlich schon vieles über mich verraten dürfte...
      Sheldon: Ja es verrät uns, daß du an der massenkulturellen Häresie teilhast, der zufolge die Position der Sonne im Verhältnis zu willkürlich festgelegten Sternbildern zum Zeitpunkt deiner Geburt Einfluss auf deine Persönlichkeit hat.

      The Big Bang Theory S01E01
    • Hier in Hessen gab es früher ein Paar Pferdemetzger aber fast alle haben zugemacht. Teils weil sie sehr stark angegangen wurden.
      Ich habe es mal probiert aber es war nicht meins. Früher gab es auch Weihnachts Pferde Salami in der Firma... meine Kollegen mochten es sehr. Vor 7 Monaten meinte mein Ex Kollege "kannst du mir Pferde Fleisch mitbringen", konnte ich nicht weil alle zugemacht haben. Zuletzt gab es nur ein Mal in der Woche in Frankfurt ein Stand mit Pferdefleisch.
      LiFe IS ShOrT, PLAY HarD!!

      Ich bin zu alt für diesen Scheiß!
    • Wahrscheinlich haben alle Wendyleser mit bösen Schildern vor den Läden demonstriert und die Skandale vor einigen Jahren haben dann den Rest erledigt.

      Oder ernster gesagt, ich glaube Pferde haben einfach in den letzten jahren einen ähnlichen Haustierstatus (wenn auch ein sehr teures Haustier) erreicht wie es Hunde und Katzen haben. Pferde waren ja früher einfache Nutztiere, aber durch die Technisierung sind deren nutzen für die Landwirtschaft und Fortbewegung weggefallen. Dadurch haben die Pferdehalter eine viel emotionalerer Beziehung zu dem Tier und dadurch wurde es gesellschaftlich schwieriger deren Verzehr zu rechtfertigen. Ich denke so lässt sich das erklären.
    • Ich hab mal Pferdewurst gegessen...... ja ich weiß, ich bin böse....

      Aber es schmeckt mir nicht.....und ich habe nur 2 Würste gegessen....

      Dabei geht es mir nicht um das Tier als treuen Begleiter, sondern weil mein Vater mich und meinen Bruder probieren lassen hat. Und jetzt kommt mir nicht: „Wie Konntes du das machen!“.
      Denn mein Vater gehörte zu der Generation, wo der Krieg gerade in Deutschland ausbrach und er weiß, was Hunger bedeutet. Deswegen kann ich schon verstehen, warum es noch Leute gibt, die auch Pferd essen oder Pansen, Innereien von Kuh, Schaf und Schwein...... sie kennen es halt nicht anders....

      Aber das meiste was ich gehasst habe, war Eintopf....... Bähhhh!!!
      Damit könnte mein Vater mich jagen... und er kannte viele, viele Rezepte.....

      So jetzt schweife ich wieder ab..... gute Nacht ;)

      Edit: Shogun, du bist mir ja einer :P
      Es gibt immer eine Loesung - sie steht im Loesungsbuch^^
    • Neu

      @Anubis21 Das mit Innereien essen und alle möglichen Tiere, hat nichts mit Arm zutun. Ich liebe viele "Spezialitäten" wo der durchschnittliche in der City lebende Mensch schon beim Gedanken ein Brechreiz bekommt. Ich bin aber mit solchen Sachen aufgewachsen, auf einem Bauernhof, bei den Großeltern. Es gibt nichts was besser schmeckt als Hühnchen Leben oder Magen! Ich liebe auch Schnecken, Pilze, Hühnerdarm ist auch sehr lecker. Ah Moment es gibt etwas was noch viel besser ist und das ist Hänchen Hals!! Als Kind mochte ich auch Hühnerfüße. Die bekomme ich mittlerweile nur beim Chinesen, die wundern sich dann wieso ich das so mag... Und das war jetzt nur ein Tier. Von Schweinen möchte ich gar nicht anfangen. ;)
      Als Kind mochte ich überhaupt kein Rindfleisch!! Mittlerweile liebe ich es.
      Was ich damit sagen möchte ist, es liegt daran mit was Man aufgewachsen ist. Meine Kinder essen Hühnerleberpastete zum Frühstück... das ist Man bei uns so. Das ist ein Kinder-Frühstück.

      Eigentlich ist es befremdlich das Hühnerbrust so beliebt ist, das mochte früher keiner, weil es zu trocken ist.
      LiFe IS ShOrT, PLAY HarD!!

      Ich bin zu alt für diesen Scheiß!
    • Neu

      BigJim schrieb:

      Nicht umsonst stand auf Pferdediebstahl in der Zeit des Wilden Westens der Strang. Das beweist, wie wichtig das Pferd schon damals für den Menschen war. Als treuer und unverzichtbarer Begleiter. Mir unbegreiflich, wie man ein so wertvolles Tier überhaupt essen wollen kann. :vit:

      Rinder sind auch wertvolle Tiere und die esse ich auch gerne. Argentinisches Rindfleisch, mjam! Ich bin zwar sehr tierlieb, aber wenn es ums Essen geht, landet Pferdefleisch bei mir genauso auf dem Teller wie Rind, Schwein, Reh, Huhn usw.

      Kou schrieb:

      München... aufm Viktualienmarkt die Pferdemetzgerei Wöhrle!! Gibts doch noch :D sooo lecker.

      Genau den meine ich. Wenn ich in der Nähe bin, nehme ich mir da immer was mit.
      Penny: Ich bin Sternzeichen Schütze, was euch vermutlich schon vieles über mich verraten dürfte...
      Sheldon: Ja es verrät uns, daß du an der massenkulturellen Häresie teilhast, der zufolge die Position der Sonne im Verhältnis zu willkürlich festgelegten Sternbildern zum Zeitpunkt deiner Geburt Einfluss auf deine Persönlichkeit hat.

      The Big Bang Theory S01E01
    • Neu

      @KiRuBAdOnE

      Das man schon früher Pansen aufn Land gegessen hat war mir schon klar..... Früher hat man sowieso vieles gegessen, was sich heute keiner mer reinziehen möchte.

      Das hat auch nichts mit Arm zu tun, allerdings hat es schon was mit den Lebensmitteln zu tun. Früher waren Steckrüben eben günstig, heute ist das die lidl Pizza....

      Und der Geschmack verändert sich mit der Zeit. Früher konnte ich kein Brokkoli ab, heute liebe ich ihn...

      Deshalb ist Dein Schlussfolgerung schon richtig.....
      Es gibt immer eine Loesung - sie steht im Loesungsbuch^^
    • Neu

      Ja mein Geschmackssinn hat sich auch verändert. Sehe ich an meinen Kindern am besten. Was ich überhaupt nicht verstehen kann, die Kindern mögen KFC (meine Frau ist total dagegen... ich darf mir immer was anhören wenn ich mit den Kindern da war, was auch nur 2-3 Mal im Jahr passiert) aber Zuhause mögen die keine Hühnerschenkel/Hühnerkeule.

      Im Hort essen die viele Sachen die sie Zuhause nicht essen... ok natürlich sind die Eltern schuld, nur sind die sehr dickköpfig bzw. eine ist es und dann isst sie lieber nichts als etwas worauf sie gerade keine Lust hat. Vor allem ist es oft so das wenn ein Kind was nicht mag dann sagt das andere "mag ich auch nicht"...

      Eine Oma meinte Mal "Wir hatten nach den Krieg Hunger, ihr kennt so was überhaupt nicht, ihr habt nur Appetit", Recht hat die Oma! :lol:
      LiFe IS ShOrT, PLAY HarD!!

      Ich bin zu alt für diesen Scheiß!
    • Neu

      Oha! Derbe geil. Mein ganzer Freundeskreis beschenkt mich au sehr gerne mit dem guten Fleisch. Dazu n Humpen guats bier und fertig.

      Uiuiui KFC Diskussionwn sind auch gut. Ja..
      also ich steh schon drauf aber gibt halt besseres. Manchmal holen wir uns nach nem Bar-Besuch n schönen bucket und fressen wie die viecher :lol:
      KYOKUGEN~RYUU OUUGIIII!!!