Alles ist scheiße!!!

    • @ONOX2 Das mit dem arrogant, selbstverliebt und herablassend geb ich so noch zurück. Mittlerweile wirst du auch persönlich beleidigend.
      Also ich empfinde das deinerseits so.
      Josef Fritzl war in seinem Bekanntenkreis auch recht beliebt.
      Weil du so meintest..egal.
      In diesem Sinne, gehab dich wohl.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Niemand ()

    • SOrry, uneinsichtig und lernresistent hatte ich noch vergessen. ^^
      M.F.G.
      ONOX2
      -----------------------------------------------------------------
      Teisel Bonne
      [i]"We may be pirates, but we're not barbarians! We'll let them keep the toilet paper."[/i]
      -----------------------------------------------------------------
    • Haunebu86 schrieb:

      So von wegen, damals haben wir uns auch gelegentlich Crack reingezogen. War alles nicht so derbe.
      Wie jetzt hast du auch was gegen Crack? Das geht mir eindeutig zu weit... keine Pornos und kein Crack... Freunde werden wir so nicht...

      Du siehst ich nehme das Internet nicht viel zu ernst, das solltest du auch nicht.

      Black Sun schrieb:

      KiRuBAdOnE schrieb:

      @Haunebu86 Das Problem ist oft das du einfach was behauptest... und letztlich deine unfundierte Behauptungen als der Weisheits letzter Schluss ansiehst. Begründe deine Thesen und stelle nicht nur Behauptungen auf, dann werden dir auch weniger Leute widersprechen. Reflektiere dein Handeln und deine Denkweise, so machen es viele andere Leute auch.
      Moment mal, jetzt redest du aber von mir :(
      Und von vielen anderen... nur ist dir das bewusst (wobei ich es bei dir nicht so stark sehe bzw. mir das eigentlich nicht aufgefallen ist, du schreibst ja über deine Meinung und da ist auch der unterschied, Meinung ist nicht eine unfundierte Behauptung sondern eine Ansicht) und du wunderst dich nicht wen die einer ein Kontra gibt.

      Haunebu86 schrieb:

      Ich meins meistens echt gut, aber es wird immer als Angriff auf die eigene Gewohnheit verstanden.
      “Das Gegenteil von 'gut' ist 'gut gemeint'.”
      LiFe IS ShOrT, PLAY HarD!!

      Ich bin zu alt für diesen Scheiß!
    • Neu

      Wenn's mal läuft (man kennt es ja)...

      Gestern nen Sonntäglichen Putzfimmel bekommen u beim Herauswurschteln des Staubsaugers aus nem schmalen Winkel id Küche ruppte ich an einem der vielen herumhängenden Kabel, welches dummerweise zufällig im Weg war (ich hatte wohl letztens irgendwann mal wieder was umgesteckt).
      So richtig dummerweise war es das Stromkabel des getateten (u schweren) CRTs, welcher seinerseits (weird & dangerous enough) auf einem (zu) schmalen VCR "thront".

      Long story short: Das Ding rutschte durch's Ruppen am Kabel aus seiner etwas aufrechteren Position in eine gekipptere (Gottlob war nach kurzem Abrutschen eine Stabilität erreicht, der VCR hat wohl auch einiges vom impact abgefangen, sonst wäre ja sontwas bei mir im Arsch), knüppelte mit einer Kante/Ecke linksseitig auf meinen Schädel (ich war gebückt) und vermittelte mir dabei einen plastischen Eindruck davon, warum man im Falle eines "Schädeltreffers" mit offenem Maul wohl weniger Kieferknochen-Rumms abbekommt.
      Leider hatte ich das Fressbrett beim impact fest geschlossen (ich war ja angestrengt und entsprechend "zähnefletschend" am Hängen u Würgen, den Staubsauger mit allen nötigen Teilen herauszuömmeln); mir "wackeln" gefühlt heute noch die Beißerchen, und die Platte fühlt sich alles, nur nicht "OK" an... :/


      Ging mir ne ganz Weile lang wohl so ähnlich wie dem guten Cain in Robocop2, nachdem der die noch nicht finale Droge testet, welche ihm die Zähne so arg wackeln lässt...

      Spoiler anzeigen
      ...Verdünne es mit Skoppolamin! :bday:



      Moral: In meinem angeschlagenen Zustand sollte ich a) hastig-durchgeführte Putz-Arien unterlassen (wäre neulich ja schon um ein Haar draufgegangen) und b): Die neue gekipptere Position des Tate-CRTs ist irgendwo "arcadiger" und schöner/gemütlicher/entspannter zum auf'm Barhocker davorhocken u draufstarren/daddeln; man muss ja immer das Positive sehen :love2:

      + Aus der neuen Position kann er nicht mehr so überraschend "herausrutschen", auch wenn ein Vollidiot wie meiner Einer (durchnächtigt wie nix Gutes) sagen wir mal... "etwas nassforsch" am Stromkabel zerrt; diese Instabilität war mir in ihrem möglichen Effekt zumindest nicht wirklich klar, sonst hätte ich das schon beim Einrichten genau so wie jetzt gemacht. Schließlich stehen mehr oder minder direkt davor, bzw ca 1nen ganzen Meter darunter die komfortablen 2 Katzer-Klos (der Gute braucht indeed 2, aber das würde hier zu weit führen); den armen Butzel hätt's bei komplettem, spontanen und im worst case auch noch geräuscharmen Abschmieren des CRTs schlicht Vorwarnungsfrei dahingerafft, wenn er nicht schnell genug wegspringen hätt' können (worst case-Szenario: Das Billo-Aldiplastik des VCRS bricht/gibt dem schweren CRT nach etcpp) :/

      Ich checke ja allein deshalb eigentlich all meine Setups auf absolute Katzer-Sicherheit; hier habe ich aber uneigentlich sträflich versagt; Asche auf mein Haupt, bzw (zu Recht) CRT auf mein Haupt... @_@


      Man weiß ja durchaus, warum die Japaner einerseits Tate-Modi implementieren, aber andererseits (u im gleichen Atemzug) oft genug auf der Game-Rückseite das Taten ausdrücklich NICHT empfehlen, bzw mindestens auf die Gefahren eines Unfalls hinweisen.
      Mir übersetzte afair sogar mal ein forenbuddy solch einen Hinweis auf der OVP mit einem "Quasi-Verbot", den Tate-Mode auch so zu nutzen, daß man den CRT drehen muss; schließlich könnte man es auch so machen, wie dieser oft auf seinem Sofa im Liegen/in der Horizontalen zockende YT-Brite. Den Tate-Mode an sich könnte man so rechtfertigen, bei gleichzeitigem Verbot, den CRT zu rotieren; Logik pur, aber legal :tooth:

      Umso vertrauenswürdiger u besser ist einer meiner kleinen Sony-Trini-PVMs getatet, da perfekt kastenförmig (so praktisch u sicher geformt ist auch einer meiner Cevi-Monitore, der ol' reliable one aus der Kindheit in Olivegrün/Beige und mit schönen "Haltegriff-Mulden", so wie sich's gehört. Das haben die Sony-PVMs auch + einer meiner Cevi-CRTs hat sogar nen wirklichen Griff obendran).
      "Tate-freundlich" Kastenförmig-klassisch (Baujahr '89) designt ist zum Glück auch der übergroße Nordmende Hoschi, sonst könnt ich den ja never-ever taten, ohne dabei Kopf u Kragen zu riskieren (zB mit unterlegtem Kram zur Stabilisierung, der aber immer eine Unsicherheitsfaktor darstellt). Zumindest nicht auf einem höheren Niveau als auf dem Phoden. Spiele aber nicht mehr so oft auf selbigem; ich werd halt doch alt :opi:

      Huch, ich schweife ab u kritzel zu viel! Ich schieb's mal auf den erlittenen Hirnschaden, but then again: it's me. Brain's already (long) gone, so what the fuck... :ray2:
      "These scanlines eat up all the detail!" (thinking 4 a while)
      Spoiler anzeigen
      Wait a second! How would a full-blown cathode-ray-tube fit into my tiny visor in the first place? Did u srsly put an SLG into my helmet in order 2 fuck up the TFT just a little more?
      "Well: Fuck u very much, OCP!"


      Tauschthread (Suche shoot 'em ups) Suchthread

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von pseudogilgamesh ()

    • Neu

      Am 18. Sollte mein Internet Anbieter Wechsel erfolgen. Um 15:45 ruft mich der Telekom Mann an und sagt meine Leitung wäre jetzt geschaltet.

      Also ich nach der Arbeit altes Gerät weg, neues dran. Alles eingegeben. Tut sich natürlich nix...

      Einmal durchgeatmet. Schliesslich soll ja jetzt alles besser werden nachdem ich mit meinem letzten Anbieter durch die Hölle gegangen bin. Also nochmal die ganze Prozedur von vorne.... nichts...

      Ich rufe also bei der Hotline an die mich drauf hinweist dass der Anschluss bis 18 uhr geschaltet werden kann und ich bis dahin noch warten solle.

      Gut. Ich warte bis 18 uhr, wiederhole alles und siehe da...... immer noch nichts...

      Wieder die Hotline. Es wird gemessen und getan und schliesslich wird mir offenbart dass es an der Leitung liegt. Es müsse ein Techniker rauskommen. :S

      Ok. Also am 17.09. Ging meine Leitung ja noch und nun nicht mehr? :huh:

      Der Techniker kann nur zu 2 Terminen 8 bis 14 uhr oder 14 bis 20 uhr, was schonmal deutlich besser ist als früher 8-18 uhr. Aber immer noch vage. Leider kann ich arbeitsbedingt das nicht leisten. Also Termin ausgemacht und freiwilligen gesucht der such für 3 Stunden dahin setzt und wartet.

      Ich bin gespannt. Natürlich kann es nucht einfach funktionieren wie bei jedem anderen. Millionen Menschen wechseln täglich Internet Anbieter, wüsste gerne mal wie die das machen und warum da immer alles sauber läuft...

      Bin gespannt was als nächstes kommt. Mein Tipp ist, das der Fehler nicht lokalisiert werden kann, dann wird sicherlich noch die Technik defekt sein, die dann noch getauscht wird und zum schluss liegt's noch irgendwo an nem verteilerkasten wo nochmal die Telekom ran muss... :rolleyes:

      Wie kompliziert muss es sein die Menschen mit Internet auszustatten... aber zum Mars fliegen wollen...
    • Neu

      Du, ich glaube so "einfach" und banal ist das gar nicht, wenn man die absolut unterschiedlichen Voraussetzungen und Variablen berücksichtigt, die da überall rein spielen. Schaltung, verbaute Technik, Anschluss... was weiß ich alles...
      "I'm Special Agent Francis York Morgan, but please call me York, that's what everyone does..."

      {O,o}
      /)__)
      --"-"--
      uhu.webcam.pixtura.de/ Eulen-Live Cam!

      youtube.com/oxcellent Meine Retro-Video-Reviews
    • Neu

      CD-i schrieb:

      Du, ich glaube so "einfach" und banal ist das gar nicht, wenn man die absolut unterschiedlichen Voraussetzungen und Variablen berücksichtigt, die da überall rein spielen. Schaltung, verbaute Technik, Anschluss... was weiß ich alles...
      Keine ahnung, ich bin kein Kommunikationselektroniker, aber ich höre immer wieder von Bekannten wie "easy" der Wechsel war...

      Nun, der Techniker ist gerade raus. Es kam absolut kei Signal auf meiner Dose an. Warum der am Telefon gesagt hat, es wäre geschaltet, weiss ich nicht.

      Am Ende war es den Kasten im Keller, wo meine Drähte an ner ganz falschen Buchse hingen und so auch nichts durch die Dose kommen konnte...

      Wie mein vorheriger Anbieter hier Internet gezaubert hat, das wüsste ich auch mal gerne...

      15 Minuten Dose verdrahtet und getestet, danach nochmal nach oben und die ganze Prozedur von vorne. Nun läufts... Und das ohne das Gerät nochmal zurück zu schicken oder noch 2 wochen warten zu müssen... Bin begeistert, hätt ich nicht gedacht...

      Mein letzter anbieter hätte 4 Wochen benötigt um das Problem zu lösen...
    • Neu

      Mit einer Messung hätte er eigentlich zu 100% gesehen, ob das Kabel durchverbunden ist, aber jut... Kommen hätte sowieso einer müssen. Das sind ganz banale "easy" Probleme. Da freut sich jeder Techniker drüber ^^
      In meiner alten Wohnung war übrigens auch die Verdrahtung weg. Keine Ahnung warum.

      Edit: achsooo, du hast gewechselt? Logisch. Dein alter Anbieter hat noch die alten Adern belegt. Da läuft noch die Kündigung drauf und das darf nicht mit dem neuen Anschluss belegt werden.
      Du hattest am APL noch freie Doppeladern, die waren nicht auf deine TAE durchgeschaltet. Da hattest du echt Glück, dass noch was frei war.
      We don't call it spam exactly,
      it's more like "tactical addition to our post counters !"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ChaosQu33n ()

    • Neu

      ChaosQu33n schrieb:

      Edit: achsooo, du hast gewechselt? Logisch. Dein alter Anbieter hat noch die alten Adern belegt. Da läuft noch die Kündigung drauf und das darf nicht mit dem neuen Anschluss belegt werden.

      Du hattest am APL noch freie Doppeladern, die waren nicht auf deine TAE durchgeschaltet. Da hattest du echt Glück, dass noch was frei war.
      naja ich hab ja von ner Leitung aus der Vergangenheit auf high Speed umgestellt weil weniger ja kaum was am Preis geändert hätte. Laut Speedtest kommt das auch an, aber merken tut man jetzt nix davon. Zumindest nicht im aktiven Internet Betrieb.

      Theoretisch wäre seit 5. Sept. Die alte Leitung aber gekündigt gewesen. Da haben such aber beide Anbieter miteinander verständigt das ich keine Ausfälle habe.

      Bin mal gespannt wie es jetzt läuft. Kann nur besser werden...
    • Neu

      Hab heute die Rechnung der Heizungswartung erhalten und bin fast vom Sofa gefallen. 400€ sollen wir zahlen.

      Hab mir dann die einzelnen Positionen angeschaut und die höchste Position ist der Stundenlohn des Monteurs.

      Allerdings verstehe ich nicht wieso die auch deren Wartezeit mit in die Rechnung fließen lassen haben.

      Ich war leider nicht da aber meine Frau und sie meinte die mussten fast 2 Stunden warten weil der Chef Ersatzteile vom Großhandel holen musste. Danach stand der noch im Stau.

      Also hab ich da angerufen und gefragt wie sie denn darauf kommen mir die Wartezeit in Rechnung zu stellen obwohl die ja paar tage vorher da waren und hätten wissen sollen welche Ersatzteile da denn nun gebraucht werden. Die Antwort war putzig ich solle doch froh sein, dass mir nicht auch noch der Weg von seiner Firma zum Großhandel in Rechnung gestellt wurde :D

      Ich glaub der hat darauf spekuliert jemanden am Hörer zu haben der keine Ahnung von nichts hat.

      Ich hab ihn gefragt ob er der Meinung ist das so alles korrekt ist. Er bejate. Ich meinte Ok ich rufe sie gleich zurück.

      Mit meinem Anwalt kurz geschlossen. Er ist dem schon bekannt für solche Praktiken. Das er die ausgetauschten Teile ohne jedes Wort mitgenommen hat, kam mir auch ganz gut entgegen (ist nämlich Unterschlagung lt. meinem Anwalt da die Teile mir gehören und in der Regel gefragt wird ob die mitgenommen werden dürfen, war hier nicht der fall)

      Ich wieder bei ihm angerufen und bis Montag zeit gegeben nochmal darüber nachzudenken ob er die Rechnung nicht doch korrigieren mag. War immer noch patzig. Ich wollte dann meine Teile die ausgetauscht wurden auch wieder haben. Er möchte sich jetzt mit seinem Monteur besprechen aber das geht erst montag.

      Bin gespannt :thumbup:
    • Neu

      Das lustige war ja das ein Monteur bei uns war und der andere die Teile besorgen musste. Der der bei uns war hat draußen gewartet, knappe 2 Stunden. Der hat nichts gemacht bzw. konnte nichts machen da die Teile gefehlt haben. Da gehe ich bzw. meine Frau doch nicht davon aus das diese Zeit in Rechnung gestellt wird. Meine Frau hat zwar den wisch unterschrieben allerdings wurde sie nicht darüber informiert das jetzt die gesamte Zeit verrechnet wird auch wenn diese auf dem handgeschrieben Zettel vermerkt ist. Die können doch nichts verrechnen wo sie keine Arbeit geleistet haben. Grenzt ja schon hart an Betrug.
    • Neu

      Ist schon krass, ich bin selber Handwerker und sowas geht nicht... Er darf ne Pauschale oder den Weg zu dir berechnen, nicht beides.... Und kuck dir die ausgetauschten Teile an, meist sind die nicht kaputt.... Ansonsten die Wartezeit brauchst du nicht zu bezahlen.... Trotzdem viel Glück dabei.
      Es gibt immer eine Loesung - sie steht im Loesungsbuch^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anubis21 ()

    • Neu

      Danke.

      Mal schauen wie es Montag aussieht, was er dazu sagt. Wie gesagt die ausgetauschten teile sind so ohne worte mitgenommen worden und darauf bestehe ich das ich die wieder kriege. Dafür das da bisher jedes Jahr eine Wartung war, wurde mir da zuviel ausgetauscht ABER das kann ja auch alles sein. Mir geht es primär um diese Zeit die berechnet wurde, wo nichts gemacht wurde.

      Bin ehrlich gesagt gespannt wie der Kollege reagiert. Der am Telefon war wohl der Chef und der war schon ziemlich unhöflich und patzig.