Zuletzt gesehener Film

    • They Shall Not Grow Old
      Hatte definitiv mehr erwartet. Klar ist es anfangs unheimlich beeindruckend das alles in Farbe zu sehen. Aber das verfliegt auch relativ schnell wieder und nach ner Stunde fand ich es einfach nur noch langweilig. Der Docu Gehalt ist auch imo relativ dünn, wie es zum Krieg kam wird kaum bzw. nur nebenbei erwähnt. Eindrucksvolle Bilder reichen imo einfach nicht.

      6/10

      Once Upon A Time In Hollywood
      Endlich mal dazugekommen den Film zu schauen. Für mich einfach ein Traum! Diese Wahnsinns Produktion und Ausstattung, die Kamerafahrten, der Soundtrack (!!!). Nur in absoluten Ausnahmefällen wurde in einem Film der Zeitgeist so perfekt eingefangen wie hier und zwar in jeder Einstellung. Habe jede Szene mit DiCaprio und Pitt genossen, derren Zusammenspiel ist so sympathisch, einfach herrlich. Die Zeit verging für mich wie im Flug und das Ende ist imo eine tolle Idee und natürlich auch sehr geil umgesetzt. Natürlich sollte man einigermassen mit der Thematik betraut sein und wissen was wirklcih passiert ist. Nicht der beste Tarantino, aber ein toller Film!
      9/10
      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb
    • Marriage Story ist ein super Film. Ob er jetzt einen Oscar verdient hat weiß ich nicht. Über den Film wird man in ein paar Jahren wahrscheinlich nicht mehr reden. Lohnt sich aber ihn mal anzuschauen.

      Nächste Woche gehe ich Jojo Rabbit gucken. Auf den freue ich mich auch sehr.
      Up, Up, Down, Down, Left, Right, Left, Right, B, A

      The post was edited 1 time, last by Luftikus ().

    • Knives Out (7/10)

      Cleverer Plot, auch wenn ich mir zum Schluss nochmal eine 180 Grad Wendung gewünscht hätte. Die Hauptdarstellerin ist übrigens unbeschreiblich hübsch.

      @Elementalmaster: Wirklich so gut? Hab bisher noch gar nichts von dem Film gehört.
      Up, Up, Down, Down, Left, Right, Left, Right, B, A
    • Der Film hat mich total gepackt, von der ersten Minute an. Die letzten 2 Jahre habe ich extrem viele Schrottfilme gesehen, deshalb war er für mich eine extreme Überraschung und ein echtes Highlight. Meine Kinogutscheine sind Ende 2019 abgelaufen, deshalb habe ich mir noch Ende 2019 die Kinokarte für die Vorstellung gestern Abend mehr oder weniger blind gekauft...selten so ein Glück gehabt.

      Wenn man mit Animes etwas anfangen kann dann muss man ihn sehen. Er ist vom gleichen Team wie Your Name, den ich mir endlich mal anschauen muss (Habe ich noch auf meinem Festplattenrecorder). Der soll ja auch extrem gut sein.

      In meinem Leben habe ich bestimmt schon an die 1.000 Filme gesehen. Weathering with You gehört da sicherlich zu meinen Top 10.
      Verkaufe / Tausche diverse Retrospiele:

      Verkaufe/Tausche/Suche diverse Retrospiele

      Suche diverse Retrospiele:

      Suche diverse Spiele

      twitter: @segamegacd
    • New

      Luftikus wrote:

      1917 soll ja top sein, … .
      Ist er auch. Hab ich erst jüngst gesehen. Allein schon die Kamera hat einen Oscar verdient. :thumbup:

      Komme gerade aus The Grudge. Eine klägliche Pleite. Das Thema ausgelutscht (mysteriöse Morde und ein Haus, in dem es spukt), mittelmäßige Darsteller, "Schock-Effekte", die mir nur ein müdes Lächeln abgewinnen können (alles ist vorhersehbar) und trotz seiner gerade mal knapp 90 Minuten Gesamtdauer hat der Film unerträgliche Längen. So ziemlich der langweiligste Horror-Film, den ich in den letzten Jahren gesehen habe. Leider ist es jetzt schon sehr spät. Sonst würde ich eine DVD/Blu-ray aus meiner Horror-/Psycho-/-Filmsammlung reinlegen, um mich so richtig schön zu gruseln (und diesen völlig gefloppten Kinobesuch schnell wieder zu vergessen). Wenigstens war das Popcorn ganz lecker.

      1917:
      9/10 Punkte

      The Grudge:
      1/10 Punkte

    • New

      bbstevieb wrote:

      Hat jemand schon Gemini Man gesehen?
      ultrahd.highdefdigest.com/7854…niman4kultrahdbluray.html
      Dachte der Film wäre Müll, das Review hört sich aber sehr interessant an, vor allem was die Technik anbelangt.
      ich hab ihn leider gesehen
      natürlich ist es meine persönliche meinung aber ich finde den Film absolut furchtbar, die Story ist lächerlich und ich hab keine Ahnung woran es liegt und wie ich es am besten erklären soll aber der "kamerastil" wirkt auf mich total komisch eher wie ne billige Serie und kein Film, nicht falsch verstehen die Effekte usw sind gut aber wie gesagt mir hat der Stil überhaupt nicht gefallen

      The post was edited 1 time, last by Radiant ().

    • New

      Das liegt am Native 4k mit 60fps. Das ist für unsere Sehgewohnheiten noch zu ungewohnt. Ich hatte bei meinen ersten Filmen in Full HD auch immer so ein bescheidenes "Das sieht aus wie eine TV-Soap"-Gefühl. Mittlerweile ist das größtenteils weg; aber bei 48p-Material zum Beispiel beschleicht mich das auch immer noch...
      We don't call it spam exactly,
      it's more like "tactical addition to our post counters !"
    • New

      Welche 4K-Produktionen meinst du denn konkret? So viele Filme in Native4K gibt es ja gar nicht. Ich habe aber auch keinen 4K-TV und nutze kein Medium, was dieses ausstrahlt. Bei Gemini Man kommt ja noch HFR dazu.
      We don't call it spam exactly,
      it's more like "tactical addition to our post counters !"
    • New

      Ah HFR ist da das Stichwort das oben noch fehlte. 60 FPS oder Hz läuft auf einem TV ja alles, aber mit HFR sind es dann tatsächlich 60 smoothe Einzelbilder und das sieht in der Tat leider nicht natürlich aus. Ich glaube auch nicht dass das menschliche Auge sich da "gewöhnen" kann, denn das ist nunmal wesentlich mehr als uns die Natur sehen lässt.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir