Zuletzt durchgezockt Topic

    • 108 Sterne wrote:

      Shadow Dancer: The Secret of Shinobi. Schon oft gespielt, nun (wie KC) mit Savestates zwischen Stages endlich geschafft. Nicht so gut wie die anderen MD Shinobis, aber immernoch gut. Die ersten Stages sind sehr spaßig, am Ende wird es halt leider immer unfairer.
      Naja, was heißt unfair? Das Spiel lässt sich doch sehr gut auch auf einem Credit durchspielen und ohne Savestates. Ist einfach Übungssache. :ka:
    • Also ich finde es vom ganzen Design in den letzten Stages mit den Gegnerplatzierungen und Spawns in Gruppen um einen herum, den Licht unr Schattenspielen und dann auch den letzten Boss unfair. Da wird einfach viel mit Masse statt cleverem Design die Herausforderung geschaffen, wirkt lazy und zieht für mich das ganze Spiel runter. Da mag ich einfach nicht gut genug sein, aber spätestens in den letzten 2 Stages ist es für mich, der die beiden anderen MD Shinobis ohne Savestates durchgespielt hat und auch im Vergleich zu bspw Rolling Thunder 2 auch nach Jahren nahezu unmöglich schaffbar. Auch wenn ich vorher wunderbar durchkomme verbrenne ich dann die Leben.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"

      The post was edited 1 time, last by 108 Sterne ().

    • Oiseau wrote:

      Danke für die Tipps, und die ganzen alten Klassiker im Genre kenne ich auch noch nicht... [...]

      Die Capcom Beat em Up Collection hatte ich auch schon im Blick, dürfte auch als Einstieg was Klassiker angeht geeignet sein.
      Gerne, kein Problem! Dann solltest du dir dosiert alle Klassiker geben und vor allem die Capcom Bemu Collection gönnen - die ist wirklich fein!
      PSN: Ruckeltyp80 (Der Lootluemmel)
      Switch: Ruckeltyp (SW-6592-7819-8194)

      Currently playing:
      Rocket League, PUBG
      Ori and the Will of Wisps, SW Jedi: Fallen Order, Remnant: From the Ashes

      Most Wanted:
      Resident Evil VIllage, Diablo 4, Dying Light 2, Sons of the Forest, Elden Ring, The Last Faith, Cyber Shadow
    • Ja die Capcom Collection wird die nächste sein, sie steht schon ne Weile bei mir. Ja Beat em Up mäßig kann man sich immoment nicht beschweren. :thumbsup:


      9. Graveyard Keeper (Steam)

      Wer gerne craftet und lootet, wobei der Fokus eher aufs craftet liegt, ist bei diesem Game richtig. Es macht von Anfang an süchtig und ich kam davon nicht los. Denn man muss die Woche durchmachen, ja es gibt eine Wocherythmus. ;) Fast 72 Stunden habe ich bei diesen Game auf den Kopf gehauen und es hat Spaß gemacht.

      8/10
      Es gibt immer eine Loesung - sie steht im Loesungsbuch^^
    • Ich hatte in letzter Zeit Lust auf Kojima Zeug und habe MGS Integral, MGS4 und MGR durchgespielt.

      Metal Gear Rising ist nach wie vor mein liebstes Action Spiel der letzten Generation. Ein wahre Freude wie hier das Visuelle mit dem Gameplay fusioniert, mir ist einfach nie langweilig, weil auch das Pacing so toll ist. Ich denke ich habe es bestimmt schon etwa 8 mal beendet und mir wird es immer noch ein wenig warm ums Herz, wenn ich dem letzten Boss die Seele aus dem Leib prügle. Habe übrigens die japanische Special Edition durchgespielt und die hat, wohl auch wegen der Zensur, weißes Blut bei den Cyborgs und rotes Blut bei den wenigen menschlichen Figuren (werden nicht zerschnitten). Nettes Detail und eine clevere Lösung wie ich finde. Die Vertonung ist im englischen um Lichtjahre besser, als die doch etwas lahmen Stimmen der japanischen Sprecher.

      Ich finde MGR passt auch gut in die Welt von MGS4 rein. Denn ich habe völlig vergessen, wie absurd der vierte Teil wird und wie viel "übernatürliches" drinnen steckt. Beide Spiele haben eine ähnliche Bildsprache und Raiden ist eine absolut coole Sau. Dennoch, Kojima hat für mich im Rückblick vor allem auf dieses Spiel seinen Zauber verloren. Für mich ist da zu wenig Gameplay und zu viel Film drinnen, mit teilweise wirklich hohem Fremdscham Faktor (überbetonte Weiblichkeit, langatmige Dialoge während Beschuss, Fäkalhumor).

      Metal Gear Solid Integral ist für mich hingegen weiterhin das beste MGS Spiel, was das Gesamtpaket angeht. Was mir diesmal wieder besonders aufgefallen ist, wie viel Vielfalt in den Boss Kämpfen steckt und bestimmte Waffentypen auch eingesetzt werden müssen. Das wird in den späteren Spielen der Serie aufgeweicht und fühlt sich willkürlicher an. Hier hat noch jeder Boss sein eigenes Gimmick.

      Mal sehen wo die Reise für Kojima noch so hingeht, für mich haben die Spiele, vor allem da sie ja nun in der Retrospektive betrachtet werden müssen und den damaligen Hype nicht mehr genießen, schon ihren Zauber verloren.
      https://twitter.com/kobekind

      The post was edited 1 time, last by mitsurugagaga ().

    • 108 Sterne wrote:

      Also ich finde es vom ganzen Design in den letzten Stages mit den Gegnerplatzierungen und Spawns in Gruppen um einen herum, den Licht unr Schattenspielen und dann auch den letzten Boss unfair. Da wird einfach viel mit Masse statt cleverem Design die Herausforderung geschaffen, wirkt lazy und zieht für mich das ganze Spiel runter. Da mag ich einfach nicht gut genug sein, aber spätestens in den letzten 2 Stages ist es für mich, der die beiden anderen MD Shinobis ohne Savestates durchgespielt hat und auch im Vergleich zu bspw Rolling Thunder 2 auch nach Jahren nahezu unmöglich schaffbar. Auch wenn ich vorher wunderbar durchkomme verbrenne ich dann die Leben.
      Ich gebe dir recht, was das letzte Level angeht, weil hier wirklich die selbe Stage vier mal hintereinander, mit unterschiedlichen Gegnern gespielt wird. Das ist schon etwas einfallsloses Design.

      Aber meiner Meinung nach musst du vor allem in den letzten Stages etwas neues lernen und das ist das Gegnerverhalten. Es ist nicht unfair, weil die Gegner nicht zufällig auftauchen und du musst lernen wann du wo dich im Raum platzieren musst. Dauert eventuell ein wenig, aber selbst der letzte Boss ist machbar, weil auch dieser Kampf einer Sequenz folgt.

      Generell, solche Games kann man sehr gut auswendig lernen.
      https://twitter.com/kobekind
    • 38. Zelda - Breath of the Wild Switch

      Nach ca. 80 Stunden mit 81 Schreinen und allen Erinnerungen beendet. Es ist das erste Zelda, das wirklich erwachsen ist und sich weitgehend vom altem Prinzip gelöst hat. Auch wenn viele alte Elemente ansatzweise doch da sind. Es wirkt frisch, unverbraucht und bis jetzt das beste Switch-Spiel, das ich gespielt habe. Und zugleich auch das beste Zelda für mich :)
      Lediglich die aufgezwungene Bewegungssteuerung in einigen Schreinen hat mich wegen der trägen und unpräzisen Ausführung geärgert. Trotzdem ist es in Summe ein Spiel, das 11 von 10 Punkten verdient :D
      Now Playing:
      Zelda - Breath of the Wild (Switch)

      Waldhalla - Das grüne Metal Mag
    • Doom (2016) dem Spinnenviech meine BFG ins Maul gehalten und ich habe fertig :thumbsup:
      Der Abspann war auch ganz nach meinen geschmack :love:
      Der Finale Boss war jezt auch nicht sooooooooo schwer
      PS: hoffe meine Nachbarn habens auch so genossen :D
      Der entscheidende Schritt im Leben eines Menschen ist der Sprung über den
      eigenen Schatten.

      The post was edited 2 times, last by BlackLion ().

    • New

      Paper Mario: The Origami King

      Einfach nur ein wunderschönes und herzerwärmendes Spiel. Die Optik, die Toad-Gags, die Spielewelt, die Geschichte ... das Kampfsystem ist teil nervig und man muss wohl echt ein Freund dieser Logik-Rätselei sein, aber es war nie so schlimm, dass ich unmotiviert war, weiter zu spielen. 9/10

      Super Mario 64 (SM 3D Allstars Collection)

      Immer noch ein schönes Spiel dessen Ideenreichtum damals einfach revolutionär war. Nüchtern betrachtet haben mich die Kamera und die mit dem Switch-Analogstick total schwammige Steuerung aber oft sehr gefrustet, so dass mein Spielerlebnis bei weitem nicht mehr dem entspricht, dass ich vor 24 Jahren auf dem N64 hatte. 7/10
      Systems: PS4, Switch
    • New

      Akido wrote:

      @BlackLion: Sehr gut, hast es also geschafft!
      Und, hat sich dein Eindruck vom Spiel verbessert? Immerhin hast es jetzt durchgezogen. Es packt einen dann doch ganz schön oder? :P
      Ja war sehr nett aber habe die lezten Level mit dem leichtesten schwierigkeitsgrad durchgezockt
      Sehr befriedigend war es jedenfalls die Gegner im Nahkampf zu killen und Munition und Lebensenergie zu erhalten :thumbsup:
      Die Spinne war auch richtig niedlich :D
      Der entscheidende Schritt im Leben eines Menschen ist der Sprung über den
      eigenen Schatten.

      The post was edited 1 time, last by BlackLion ().

    • New

      39. The last Knight NDS

      Ein Spiel aus der GG-Collection. Ein Topdown Hack'n'Slay mit minimalen RPG-Elementen. Recht simpel und minimalistisch, hat mir aber jede Menge Spaß gemacht. Besonders die Drachen-Bosse sind gut gemacht, auch wenn sie sich wiederholen, da das Spiel zwei Loops aufweist. Sie werden jedoch immer gefährlicher und anspruchsvoller und deshalb nicht langweilig. Der letzte Boss ist eine echt harte Nuss - erst wenn er besiegt ist gibt es den Abspann zu sehen.
      Now Playing:
      Zelda - Breath of the Wild (Switch)

      Waldhalla - Das grüne Metal Mag
    • New

      Streets Of Rage 4 SWI

      Ich lese immer wieder, wie gut ausbalanciert und fair das Spiel wäre ... sehe ich anders, gibt einige Situationen in denen man ohne Chance auf Evade komplett auseinander genommen wird und etliche unfaire Combobreaker. Aber sei es drum: das Spiel ist der Hammer. Die Optik, die Musik, die Soundeffekte, das Gameplay .... es ist kein verschlimmbesserter Titel der durch modernen Schnickschnack begeistern will, sondern ein rundum legitimer Nachfolger zum genialen SOR2. SOR1 war ok, SOR2 hat bei mir seit meinem 8 Geburtstag einen God-Like-Status und SOR3 war zumindest in der PAL grade noch ok. Teil 4 erfüllt hier einen riesigen Punkt: ich habe das gleiche wohlige Gefühl wie damals beim zweiten Teil.
      Systems: PS4, Switch
    • New

      Sonic Forces
      Blöderweise habe ich 3 Level vor Ende damals pausiert gehabt, weshalb ich jetzt nicht mehr so drin war von der Stimmung her.

      was ich nicht so mochte ist der Wahnsinnig niedrige Schwierigkeitsgrad durch die Checkpoints mit endlosen Leben. Da hab man ja kaum den Drang sich anzustrengen.

      Ich schaue mir jetzt noch mal die drei Shadowmissionen an, die man wohl runterladen kann.
      Angry Hina: Mein Youtube-Kanal für 1CC-Danmaku-Runs, VS-Fighting usw...
    • New

      So .... habe in letzter zeit mich wieder mehr um Master System Spiele gekümmert und dabei einige beendet.

      Galaxy Force (Sega Master System)

      Ist jetzt nicht so anspruchsvoll wie zb. Power Strike gewesen . Schlecht war es nicht aber auch nix besonderes.

      Michael Jacksons Moonwalker (Sega Master System)

      Auf der Suche nach den Kindern wollte ich dieses Game schon ewig mal angehen. Muss unbedingt die Mega Drive Version irgendwann mal spielen um einen Vergleich zu sehen. Ansonsten war es OK.

      Bomber Raid (Sega Master System)

      In meiner Kindheit hatte ich das mit einem Kumpel andauernd gespielt. Ist auch nicht soooo anspruchsvoll und gut machbar.

      The Lucky Dime Caper starring Donald Duck (Sega Master System)

      Auch dieses Spiel ist ein Spiel aus meiner Kindheit. Habe es geliebt und damals schon oft beendet. Daher wurde es nach all den Jahren mal wieder Zeit. Hat wieder sehr viel Spass gemacht.

      Cloud Master (Sega Master System)

      Da habe ich etwas gebraucht um es durchzuspielen. Gegen Ende waren die Level doch recht voll ^^ . Auf jeden Fall für Leute die gerne Parodius und co spielen einen Blick wert.

      Rastan (Sega Master System)

      Dieses Spiel hat mich einfach genervt da manche Sprünge so pixelgenau sein mussten das ich einfach immer abgestürzt bin. Fand ich jetzt nicht so überwältigend aber noch spielbar.

      Rainbow Island the Story of Bubble Bobble 2 (Sega Master System)

      Nachdem ich auch den vierten Teil auf der Switch in diesem Jahr durch spielte wollte ich mir diesen Teil anschauen. Kann mich noch dran erinnern das wir noch einen Teil vor ca 30 Jahren auf dem Amiga gespielt hatten aber es nie beenden konnten. Hat mir soweit Spaß gemacht und werde den ersten Teil demnächst auch noch versuchen.

      Rambo III (Sega Master System)

      Hatte zufälligerweise bei wühlen in einer Kiste die Light Phaser plötzlich in der Hand da dachte ich mir mal schauen welches Game ich früher auch damit spielte. Kann mich dran erinnern Rambo gesoielt zu haben aber nie beendet. Jetzt weis ich auch warum. Der Endboss war mal richtig schwer und das auch wenn man ganz nah am Fernseher ist.
      Werde die Lightgun aber jetzt mal in der Nähe lassen und nicht wegräumen. Da wird demnächst noch einiges kommen
    • New

      Ja, die Lightgun hätt ich auch gern für den Rambo 3 uA. Fehlt leider noch ^^

      Das Cloud-Master merk ich mir mal; kannte ich nicht u ist definitiv Was für mich; Danke für den Tipp :) :top:

      Edit: Gibt's ne Liste aller LightGun-kompatiblen MS-Games?
      Female Scart-auf-male BNC-Kabel gesucht+Chinch/Component-auf-BNC-Adapter/Manschetten
      Ebenso suche ich: Supermarioland2dx&standard (lose o komplett), plus:
      Display Spoiler
      X360-RGBKabel,N64Xpansionpack,GG-AdapterRetrofreak+retron5;Firepower2000/SuperSwiv,Bio-Metal-Jp,CottonBoomerang,Gekirindan,Amiga-scartcable,GC-Netzteil+Wii-Nts&sensorbar+Amiga-Nt,PS-RGB/Svideokabel+Memcards,gute snes/md/ms-rgb-Kabel,C64-svideo/av-Kabel
    • New

      Ja so eine Liste gibts bestimmt auf Wikipedia und co. Müssten glaube 12 Games oder so sein die man mit der Light Phaser spielen kann.
      Ist noch ein langer Weg um sie alle zu beaten versuche es aber. Da kommen aber auch so Sachen wie Ghouls n Ghosts und Ninja Gaiden vor denen ich riesen Respekt habe.
    • New

      Gefunden ^^

      en.wikipedia.org/wiki/List_of_gun_games#Sega_Master_System

      Auszug:


      Sega Master System

      Main article: Light Phaser




      Hab ich außer Rambo3 nix auf Cart hier; muss wohl mal geändert werden :bday:

      Assault City hatte ich mal aufner Emu-Handheld-Kiste mit AV-Out gezockt; machte schon Spaß, ist mit Lightgun aber sicher millionenfach besser; Ähnliches (70% mit Gun, 50% ohne) sagte ja auch die damalige Presse zum Space Gun, welches ich mir mal näher anschauen sollte.


      Edit: Fuck, Laser Ghost ist ja mal weird; da schaut aus, als könne/sollte ich's mir lieber sparen :tooth:
      Female Scart-auf-male BNC-Kabel gesucht+Chinch/Component-auf-BNC-Adapter/Manschetten
      Ebenso suche ich: Supermarioland2dx&standard (lose o komplett), plus:
      Display Spoiler
      X360-RGBKabel,N64Xpansionpack,GG-AdapterRetrofreak+retron5;Firepower2000/SuperSwiv,Bio-Metal-Jp,CottonBoomerang,Gekirindan,Amiga-scartcable,GC-Netzteil+Wii-Nts&sensorbar+Amiga-Nt,PS-RGB/Svideokabel+Memcards,gute snes/md/ms-rgb-Kabel,C64-svideo/av-Kabel

      The post was edited 3 times, last by pseudogilgamesh ().

    • New

      Slainte wrote:

      Ja so eine Liste gibts bestimmt auf Wikipedia und co. Müssten glaube 12 Games oder so sein die man mit der Light Phaser spielen kann.
      Ist noch ein langer Weg um sie alle zu beaten versuche es aber. Da kommen aber auch so Sachen wie Ghouls n Ghosts und Ninja Gaiden vor denen ich riesen Respekt habe.
      Die Spiele muss man erst mal besitzen. Vlt kommt ja ne MS Mini :D
      @Topic: Wollte die neuen snes Spiele auf der switch antesten und bin bei picross hängen geblieben :S
      Noch 2 Level dann bin ich durch :D