Zuletzt durchgezockt Topic

    • Sehr cool, Ys 1+2 fehlen mir als letzte (neben 5) auch noch in der Serie. Werde mir die wohl demnächst mal gönnen und auf Vita spielen...

      Ich hab gerade auch noch was beendet an dem ich schon länger saß:

      Nr. 22 in 2020 - Poochy and Yoshi's Wooly World (Good Feel, 2017) - N3DS, 8:55 Std.

      Die Wii U Version hatte ich bereits mit meiner Freundin ein paar mal gespielt aber wir sind irgendwie nicht über die erste Welt hinausgekommen, fanden es zwar beide sehr süß aber 100% gepackt hatte es uns nicht.
      Daher hatte ich mir dann irgendwann Anfang dieses Jahres die 3DS Version gegönnt und diese so nebenbei weggezockt.
      Ich bleibe bei meinem Ersteindruck: Das Spiel ist super putzig designed, sehr abwechslungsreich und macht an vielen Stellen echt gute Laune. Leider gibt es aber auch echt langweilige/langwierige Passagen, die Musik ist teilweise zum davonlaufen und naja, man hat immer ein bißchen das Gefühl, dass man das Spiel schon gezockt hat. Aber so ist das halt, wenn man sehr viele Games konsumiert. Will das Teil aber auf keinen Fall schlecht reden, auch die 3DS Version ist technisch super solide, auf dem N3DS läuft das Game mit 60fps und ich halte es für eines der grafisch schönsten Spiele auf dem System. Wer mal wieder Bock auf ein liebes, schönes Jump and Run hat (welches, wenn man alles sammeln will auch bockschwer sein kann), der soll in jedem Fall zuschlagen, nur nicht unbedingt zuviel am Stück zocken sondern in kleine Happen aufteilen.
    • Was das "blockschwer" angeht beim sammeln aller Items, kann ich dich eher beruhigen. Gehört mit zu den leichtesten Yoshi Games, wenn es um 100% geht. Man muss nicht alles in einem Zug sammeln, wie noch zu Yoshi's Island auf dem SNES (oder beim NDS Ableger). Bei Yoshi's New Island wurde das schon entschärft, dass wenn man zumindest alle 5 Blumen auf einmal findet, dass man nicht noch gleichzeitig alle 20 Red Coins sammeln muss.

      Bei Woolly World speichert sich jedes einzelne Collectible nach dem beenden des Levels. Habe es sowohl auf der Wii U, als auch auf dem 3DS zu 100% beendet und gerade bei der 3DS Version, bin ich gerade zu "durchgeflogen" (was aber mehr am easy Mode lag durch die Hilfe der kleinen Poochies)
    • Habs geschafft, yay. Turok: Dinosaur Hunter



      War echt klasse und toll die ganzen Bosse zu plätten, denen ich mich als Kind häufig nur mit Unverwundbarkeit gestellt habe. Ging voll
      Durch das Cronozepter war der finale Boss dann auch nicht mehr so das Problem. Etwas komisch, dass man es wirklich soo spät bekommt.

      Interessant fand ich auch, dass eigentlich ab Level 5 die Welten wieder einigermaßen linear werden. Natürlich mit Geheimnissen und genug Abzweigungen aber so offen, wie man es teilweise davor gezeigt bekommt, ists dann doch irgendwie nicht mehr. Naja seis drum, es hat mir jedenfalls viel Spaß bereitet und es bleibt für mich ein ewiger Klassiker, der 97 auch auch auf dem PC keinen Gegner zu fürchten brauchte.
      Angry Hina: Mein Youtube-Kanal für 1CC-Danmaku-Runs, VS-Fighting usw...

      The post was edited 1 time, last by khaos ().

    • New

      Prince of Persia auf Sega Mega Drive:

      Da ich Another World, Flashback und Blackhawk sehr gerne gespielt habe, hat mir auch das Vorbild dieser Spiele: Prince of Persia sehr gut gefallen.

      Viele Level sind toll designt und machen jede Menge Spass. Leider gibt es auch langweilige Lückenfüller. Die letzten beiden Runden sind einfach nur unfair. Da ist man froh wenn man endlich durch ist. Die Pal-Version hat im Gegensatz zur Genesis-Version 4 Runden mehr. Eventuell sind da die zusätzlichen Runden nicht so gut gelungen. Vielleicht hat die unterschiedliche Levelzahl auch andere Gründe.

      Das Zeitlimit ist bei der MD-Version eigentlich überflüssig. Man muss halt vor jedem Versuch das Passwort neu eingeben...ohne Passwort ist das Spiel eigentlich nicht schaffbar. Komplett auswendig lernen und alles perfekt spielen ist aufgrund einiger instant kill Szenen, die man nicht immer beim ersten Mal schafft, eigentlich nicht möglich. Da hätte man vielleicht eine bessere Lösung finden müssen.

      Ich werde mir jetzt vermutlich noch die Master System Version und die Mega CD Version anschauen. Mal sehen, was es da abgesehen von der Grafik und vom Sound für Unterschiede zur MD-Version gibt.

      Wenn man bedenkt, dass die PC-Version schon 1989 erschienen ist: Damals muss das Spiel mit seinen genialen Animationen absolut beeindruckend gewesen sein. Auch heute spielt es sich noch sehr gut, es ist gut gealtert.
      Verkaufe / Tausche diverse Retrospiele:

      Verkaufe/Tausche/Suche diverse Retrospiele

      Suche diverse Retrospiele:

      Suche diverse Spiele

      twitter: @segamegacd
    • New

      Seit fast zwei Monaten habe ich hier nichts eingetragen aber Dragon Quest und Bravely Default second sind eben keine kurzen Rpgs.

      7. Dragon Quest 11/Switch

      Ich habe mir bewußt Zeit gelassen und jede Stunde in dem Spiel genossen. Schön das es so traditionelle epische Rpgs noch gibt.
    • New

      Star Wars Episode I Racer (N64)

      Wohl aufgrund des anstehenden Remasters hab ich Lust auf den ersten Durchgang seit Jahren bekommen. Das Spiel ist nach wie vor sauschnell und macht nen Heidenspaß.

      Ein, zwei Kurse sind zwar schlicht gemein bzw unnötig schwer designt (der Sumpf im Dschungel sowie das 2. Rennen der finalen Liga), aber insgesamt ist es schon einer der besten Future Racer.

      Das Turbosystem stellt die ideale Mischung aus Risiko und Belohnung dar. Das Upgraden der Pod Racer sorgt für die nötige Spannung zwischen den Rennen. Und das Speedgefühl ist trotz aufwändiger Grafik und Streckendetails großartig.

      Alles in allem ein sehr gut gealterter Titel, knackig schwer und dank der vielen freispielbaren Fahrer auch länger motivierend
      tba
    • New

      21. Heiankyo Alien Game Boy

      Ein richtig tolles Maze-Game, in dem Löcher gebddelt und Aliens vergraben werden. Ein Klassiker aus dem Jahre 1979 im modernen Gewand. Macht Mega viel Spass, ist jedoch mit nur 12 Levels definitiv etwas zu kurz. Notfalls kann man noch die Originalfassung spielen, sie ist jedoch echt öde. Das Spiel gilt als Geheimtipp und es verdient die Bezeichnung.
      Now Playing:
      Monster Hunter Stories (3DS)

      Waldhalla - Das grüne Metal Mag
    • New

      Prince of Persia auf Sega Master System

      Auch die Master System Version hat mir Spass gemacht, auch wenn es anfangs nicht danach ausgesehen hat.

      Der Schwierigkeitsgrad ist wesentlich niedriger als bei der Mega Drive Version, da der Prinz weiter springen kann. Dadurch sind viele schwere Stellen viel einfacher. Die Steuerung ist nicht so toll, man gewöhnt sich aber mit der Zeit daran.

      Die Grafik ist ok. Sound gibt es nur selten.

      Diese Version hat 12 Runden, die MD Version hat 17. Die zusätzlichen Runden der MD Version sind alle schlecht und super schwierig. Somit finde ich die Master System Version in diesem Punkt deutlich besser. Sie spielt sich vom Leveldesign etwas runder.

      Wer Flashback, Another World und Blackhawk mag, wird auch das Vorbild Prince of Persia sehr mögen.
      Verkaufe / Tausche diverse Retrospiele:

      Verkaufe/Tausche/Suche diverse Retrospiele

      Suche diverse Retrospiele:

      Suche diverse Spiele

      twitter: @segamegacd
    • New



      Ys 2 ist für mich ein gutes Beispiel dafür, dass weniger mehr ist. Jedes Objekt, das man findet, und das sind nicht viele, hat eine Bedeutung und ist teilweise extrem praktisch. Die Geschichte ist schlank, aber mit den paar Charakteren sehr schön inszeniert.

      Lediglich die Dungeons könnten etwas mehr Abwechslung bieten. Die Eintönigkeit ist sicherlich gewollt, damit das mehr den Charakter eines Labyrinths hat, mir war nur beispielsweise die Lava Höhle echt zu viel.

      Weiter gehts mit der Serie :)
      https://twitter.com/kobekind
    • New

      22. Bombermann 94 PC Engine Mini

      Da ich auf meiner Duo RX nur den 93er durchgespielt habe, habe ich dies nun nachgeholt. Es ist am Anfang viel zugänglicher, da man nicht unbedingt alle Gegner besiegen muss. Die Reittier-Option ist auch eine schöne Erweiterung. Es hat jedoch wenigere Welten als der Vorgänger und der finale Bosskampf ist arg schwer. Schon fast unfair. Dies sollte man von der Engine jed8ch gewohnt sein. Die finalen Levels schrauben den Schwierigkeitsgrad um mindestens 500% an ^^
      In Summe mag ich Bomberman 93 irgendwie lieber. Der erste Banannenboss von 94 ist meiner Ansicht nach das Highlight des Spieles.
      Now Playing:
      Monster Hunter Stories (3DS)

      Waldhalla - Das grüne Metal Mag
    • New

      mitsurugagaga wrote:



      Ys 2 ist für mich ein gutes Beispiel dafür, dass weniger mehr ist. Jedes Objekt, das man findet, und das sind nicht viele, hat eine Bedeutung und ist teilweise extrem praktisch. Die Geschichte ist schlank, aber mit den paar Charakteren sehr schön inszeniert.

      Lediglich die Dungeons könnten etwas mehr Abwechslung bieten. Die Eintönigkeit ist sicherlich gewollt, damit das mehr den Charakter eines Labyrinths hat, mir war nur beispielsweise die Lava Höhle echt zu viel.

      Weiter gehts mit der Serie :)

      Gratuliere! Und freut mich, dass dir die Serie Spaß bereitet.

      Ich finde bei Ys II die Stelle am Ende so toll, wo dir alle deine Freunde vor dem letzten Kampf nochmal ihre Wünsche mitgeben. Bin da immer ganz gerührt. ;)
    • New

      19. Air Zonk (PC-Engine Mini) - 8/10

      Ein tolles Shmup mit wunderbaren Sprites, coolen (End-)Gegnern und gegen Ende mit ordentlichem Schwierigkeitsgrad. Ich habe es auf "Spicy" durchgerödelt, da unendlich Continues. Mal schauen, ob ich einen "1CC" probiere. Das Spiel hat mich angefixt und mein anfänglicher Ärger über die große, gesamte Sprite-Trefferzone hat sich schnell gelegt.

      20. Star Parodier (PC-Engine Mini) - 7.5/10

      Hat mich ebenfalls angefixt und eines der wenigen Spiele, die ich sogar immer wieder und wieder geübt habe bis ich es tatsächlich "1CC"ed habe (ich habe lediglich die HiScore-Bedingungen geändert). Ich habe somit viele Leben sammeln können und erst große Probleme ab Stage 5 beim "Sphinx"-Kopf gehabt.
      Ich habe es natürlich mit der "PCE" gezockt und mich über die tollen Einfälle und bunten Level gefreut. Ich empfinde es als "Shmup-Anfänger" im "Normal Mode" sehr einsteigerfreundlich und gut machbar. Besonderes Lob bekommen einmal mehr die Endgegner! Mit 8 Stages empfand ich es zudem recht lang und gerade gegen Ende hat der Schwierigkeitsgrad dann ordentlich angezogen - ich hatte nur noch 1 Leben von ursprünglich 20 oder so. HiScore war irgendwas um die 1,8Mio - müsste ich nochmal nachschauen oder einfach das nächste Mal besser spielen :D


      Jetzt warten noch viele andere tolle PCE Shmups, aber mit kleinem Welpen und neuer Arbeit bleibt kaum Zeit und all meine Freunde meckern schon immer, wo ich denn bei PSN abgeblieben sei :whistling: :rolleyes:
      PSN: Ruckeltyp80
      Switch: Ruckeltyp (SW-6592-7819-8194)

      Currently playing:
      Online: CoD: MW (Warzone), PUBG, Hunt: Showdown, Rocket League

      Most Wanted:
      neue Resident Evil-Games, The Last of Us Part II, Diablo 4, Cyberpunk 2077, Dying Light 2, Sons of the Forest, Elden Ring, Ghost of Tsushima, Assassin's Creed Valhalla, Tony Hawk's Pro Skater 1+2 Remake, The Last Faith, Cyber Shadow

      The post was edited 1 time, last by Gyaba ().