Zuletzt durchgezockt Topic

    • 3. Severed - PS Vita
      Ein aussergewönlicher Dugeon-Crawler, sowohl optisch wie auch spielerisch. An Fiesta de la muertes erinnernd spielt man es komplett via Tochscreen, in dem man den Gegner eins kräftig auswischt. Es ist also der Finger-Fitness-Trainer mit eingebaut ^^

      Hat mir sehr gut gefallen, so dass ich alle Ziele erreicht und Platin erhalten habe. Nach längeren Spielen wird man jedoch etwas unpräzise, so dass etwas Frust aufkommen kann, obwohl das Spiel nicht schwer ist. Auch die Rätsel sind logisch aufgebaut und immer nachvollziehbar.

      Für Feunde des Genres ein Pflichttitel ;)
      Now Playing:
      Laytons Mystery Journey (Switch)

      Waldhalla - Das grüne Metal Mag
    • New

      Ich glaub das war auch teils mehr Glück als Verstand bei so manchem Boss.
      Wenn wir gerade beim Thema sind.

      Super Bomberman 2 (SFC)

      Hier ist der Storymodus doch anders als beim ersten Teil . Hier wurde doch auch noch ( ohne größeren Anspruch) mehr gerätselt. Und hier ist der Endgegner noch eine größere Bitch als in Teil 1 ^^ .
    • New

      Aus dem Fundus der letzten Zeit:

      NES - Felix the Cat
      Nettes JnR, dass IMO völlig unterbewertet ist. Für ein NES JnR isses auch verhältnismässig leicht, die Grafik und der Charme sind aber nach wie vor einwandfrei!

      Gameboy Advance - Heidi: Das Spiel zum Film :D
      Nettes JnR, dass IMO völlig unterbe... ... *räusper* ...spielt sich, wies klingt... :/ @Akido

      SNES - International Superstar Soccer Deluxe
      Coop World Series auf Stufe 3, beide Saisonen - 70 Spiele
      Nach wie vor einfach spassig - gibt nur wenige Fussballspiele die sich so lange halten!!! :thumbup:

      SNES - Act Raiser, Act Raiser 2
      Beide Knochenhart, aber wirklich nur sehr selten unfair! Persönlich find ich den ersten Teil aufgrund der Städteaufbausimulation zwischen den Stages einen Tick besser!

      N64 - 007 Goldeneye
      Zählt zwar nur bedingt als durchgespielt, weil 5 Zeiten für die Cheats noch fehlen, das Hauptspiel auf 00 Agent is jedoch erledigt. Das Spiel wird wohl nie alt - ausser grafisch vielleicht ^^

      PC - Imperium Romanum
      Wird ziemlich schnell repetitiv, es fehlt ein bisschen an neuen Gebäuden im End Game... hatte es besser in Erinnerung als es letztendlich ist!

      PC - 7 Days to Die
      Coop Alpha 18, .1, .2 (+Darkness Falls Mod) - das Spiel wird auch nie langweilig. Survivaltechnisch sicher das beste das am Markt ist (die schlechte Programmierung ausgenommen ^^ )
      (NeoGeo AES, NES, SNES, N64, NGC, Wii, WiiU, PSX, PS2, PS3, PS4)
      (NGC Gameboy Player, 3DS)
    • New

      bl00dstain wrote:

      NES - Felix the Cat
      Nettes JnR, dass IMO völlig unterbewertet ist. Für ein NES JnR isses auch verhältnismässig leicht, die Grafik und der Charme sind aber nach wie vor einwandfrei!
      Naja nicht wirklich unterbewertet, wenn man sich anschaut wie teuer der Titel ist und viele den kaufen, weil sie ihn auch spielen wollen ^^

      Aber Thema Hidden Gem:
      Zuletzt Biene Maja: Süsses Gold für GBA auf 100% gespielt

      Ein Game, welches man heute noch easy günstig bekommt und von Shin'en gemacht wurde. Mir selbst wurde es hier im Forum mal empfohlen und als ich es beim Idolmeister765 gesehen habe, habe ich mir das Modul für 4€ inkl. bei eBay geschnappt.

      Und was soll ich sagen? Optisch wirklich schön umgesetzt und spielt sich wie ein Yoshi's Island, nur ohne Baby Mario oder Eierwürfe :D

      Schwer ist es nicht und man sieht durchaus die Shin'en Qualität. Besonders wenn man zur "Boss" Stage (es gibt keine Bosse im Spiel, schade) kommt, welche einfach mit schönem Wasserwellen Effekt und einem "3D" Schmetterling daherkommt:
      Ab 21:00 (sieht natürlich auf einem kleinen Display nicht so verpixelt aus ;) )


      Kann ich es empfehlen? Für einen schnellen durchlauf auf jeden Fall und es bietet sich sogar sehr gut für jüngere an, die nicht einfach nur ein "Lizenzschrott" Game hingedrückt bekommen wollen.

      Der Vorgänger "Das große Abenteuer" hat auch noch den Shin'en Stempel drauf, und ist auch gut, aber man merkt die Steigerung im 2. Teil.
      ABER: vergesst "Klatschmohnwiese in Gefahr". Der Titel ist Müll. Sieht vllt auf dem ersten Blick wie die anderen Teile aus, aber hier wurden einige Animationen gespart und sieht fast wie eine billige Kopie der anderen Biene Maya Games aus. (wurde auch nicht von Shin'en gemacht)

      The post was edited 1 time, last by Undead ().

    • New

      Undead wrote:

      Naja nicht wirklich unterbewertet, wenn man sich anschaut wie teuer der Titel ist und viele den kaufen, weil sie ihn auch spielen wollen
      OHA 8| Besitze das Spiel seit über 25 Jahren, mir war aber nie bewusst, dass es etwas wert sein könnte :D Hab da auch nie nachgesehen oder so. Alle paar Jahre mal durchgezockt und daran erfreut, aber dass es mal teuer wird... nenene


      Undead wrote:

      Biene Maja: Süsses Gold für GBA
      Das sieht allerdings auch recht nett aus, und die Herren von Shin´En machen ja bekanntlich gute Arbeit... ob Fast Racing RMX wohl jemals als Retail kommt... ?(
      (NeoGeo AES, NES, SNES, N64, NGC, Wii, WiiU, PSX, PS2, PS3, PS4)
      (NGC Gameboy Player, 3DS)
    • New

      Jaja dachte Heidi ist eine spaßige Trashgranate, aber der Titel ist tatsächlich nur absoluter Müll. Kollisionsabfrage aus der Hölle, beliebige Plattform-Formationen, Gegner sind wahllos platziert, die Kameraführung hinkt der Spielfigur bei Sprüngen hinterher, wodurch jeder 2. Sprung quasi blind erfolgt... Dachte nicht, dass man in 2D-Spielen die Kamera derart versauen kann. Und der Sound... was für eine Zumutung!

      Biene Maja hab ich auch hier, muss ich erst spielen - aber vertraue ebenfalls mal blind auf Shin'en.

      Ansonsten spiel ich zur Zeit viel N64 - Gex 64 durchgezogen, ist ein abwechslungsreicher Platformer, leider mit ganz mieser Kamera. Gerade an Starshot - Panik in Space Circus dran, ist ein interessantes Jump'n'Run mit gewissem Adventure-Einschlag. Muss man aber auch Kompromisse bei der Steuerung in Kauf nehmen.
      Sehr gut gefällt mir nach wie vor Tetrisphere, imo das beste Tetris-Prinzip neben dem klassischen. Bester Soundtrack sowieso :D
      tba
    • New

      Sodele,dann will ich mein neues Zockjahr seichter beginnen. Zurzeit befindet sich vieles in der Pipeline und wird peu á peu durchgezockt,je nachdem worauf ich gerade Bock habe.

      1. Sayonara Wild Hearts (Switch) - 7/10

      Sehr kurzweiliger psychedelischer Reaktionstrip im "Rez"-Stil,welches sich spielerisch aber unterscheidet. Es gibt zwar einige wirklich abwechslungsreiche Level,aber einige hätten gerne herausfordernder und länger sein dürfen. Manche Level sind absurd kurz. Dafür motiviert die Highscore-Jagd. Ich habe Level immer wieder wiederholt (noch bevor ich es durchgezockt habe) um einen besseren Score zu erlangen,aber auch um einige Tracks erneut hören zu können. Den größten Pluspunkt verbucht "Sayonara Wild Hearts" in der audiovisuellen Präsentation - grafisch ganz nett,aber stilistisch sicher-simpel gehalten,hat mich der Soundtrack umgehauen. So viele coole Tracks aus dem Ambient-House-J-Pop-Electro-Bereich mit Ohrwurmgarantie habe ich schon lange nicht mehr in einem Game gehört. Genau diese akustische Aufbereitung trägt das Spielprinzip und das Spiel an sich. Es ist einem "Rez" spielerisch gnadenlos unterlegen,weiß aber durch ein paar nette Ideen zu überzeugen. Allerdings muss man das Spiel sehr viel mehr mögen,als z.B. "Rez". Es lebt von der Highscore-Jagd und weniger von seiner opulenten Spieldauer - hatte es in zwei Stunden durch.
      Ich werde das Spiel immer wieder einlegen,Highscores in die Höhe treiben und den genialen Soundtrack genießen.


      2. Fight'N Rage (Switch) - 9/10

      Sensationeller Brawler,indem ich unglaublich viel freischalten kann. Ich deklariere es jetzt als vorerst durchgezockt: habe es mit allen 3 Hauptcharakteren auf "Normal" durchgezockt,in den Trainings die roten Gürtel freigeschaltet und sowieso einiges freigeschaltet. Ich werde es auf jeden Fall nochmal mit zwei Kumpels auf "Hard" probieren,mir wird aber schon ganz schlecht,wenn ich an die Flossfahrt denke. Ansonsten spielt es sich fantastisch,sieht super aus,macht mega Bock und motiviert unendlich lange. Absolute Kaufempfehlung und ich hoffe inständig auf eine Retail! Steht in meinem persönlichen Ranking noch vor "River City Girls",aber an "Ninja Saviors: Return of the Warriors" kommt es nicht vorbei.
      PSN: Ruckeltyp80
      Switch: Ruckeltyp (SW-6592-7819-8194)

      Currently playing:
      Online: Rocket League, Modern Warfare, PUBG
      Control, Blasphemous
      Zelda: Breath of the Wild, Ori and the Blind Forest
      Ys I&II Chronicles

      Most Wanted:
      Resident Evil 3 Remake, Demon's Souls Remaster, The Last of Us Part II, Diablo 4, Cyberpunk 2077, Dying Light 2, Sons of the Forest, Elden Ring, Ghost of Tsushima, Cyber Shadow, Half-Life: Alyx

      The post was edited 1 time, last by Gyaba ().

    • New

      #4/2020

      FoxyLand, One

      Hat mir wieder mal gut gefallen. Teil 2 gefällt mir leider etwas weniger, aber vielleicht wird es im Laufe auch besser.
      Borussia Mönchengladbach|SV Waldhof Mannheim|FC Bayern München|SpVgg Unterhaching|Bayer 04 Leverkusen
      FC Barcelona|Sport Club Corinthians Paulista
    • New

      01: Puzzle Book (Switch eShop)
      War Teil der Weihnachtsmann-/Jbiläumsaktion von Qubic Games und daher kostenlos.
      An sich war das Spiel recht nett so für nebenbei aber eben auch nicht mehr. Die Puzzles gibt es alle jeweils in 6, 15, 26, 48, 56 oder 60 Teilen aber das ganze Ding ist SEHR rudimentär. Man muss nicht einmal irgendwelche Puzzleteile drehen, da es dafür gar keine Funktion gibt. Die Teile sind quasi schon in der Ausrichtung in der man sie braucht.
      Für jedes geschaffte Puzzle gibt es einen Stern. Will man alle Sterne eines Motivs haben, MUSS man es in jeder Teile-Anzahl puzzeln. Also selbst wenn man die 60 Teile Version schon im Schlaf kann, bräuchte man trotzdem auch noch die 6 Teile Version...
      Ich hab mir das tatsächlich angetan und alle Sterne gesammelt weil ich neugierig war und..... Es passiert nichts. Keine neuen Puzzles, nichts Freischaltbares, nicht mal ein "Toll, du hast es geschafft" Screen oder so. Kann man sich also sparen. Wie gesagt: Ein SEHR rudimentäres Spiel... Da bleibe ich, wenn dann doch lieber bei echten Puzzles, bzw. entsprechenden Apps auf dem iPad die EINIGES mehr zu bieten habe...
      "Wer weiss was wirklich in unseren Köpfen steckt. Haben sie schon einmal ihr Pelzhirn gesehen?"
      - Major Mewtoko Katzanagi, Section 9 / Cat in the Shell
    • New

      Die Nr. 6 in 2020 - Deadly Premontions Origins - Switch - 17:14 Std.

      Nach über 9 Jahren das erste Mal, dass ich das Spiel nochmal durchgezockt habe. War der 3. Kauf des Games, die PS3 DC Retail liegt noch sealed im Keller ;( aber mit der Switch Variante wollte ich mich gerne mental auf den 2. Teil vorbereiten. Hab also zu 90% die reine Story gespielt. Es ist und bleibt ein faszinierendes Game welches auf mich immer noch eine unwiderstehliche Faszination ausübt. Story, Voice Acting, die Musikstücke, das bleibt alles zeitlos genial. Die Optik und Technik hat ein kleines Update bekommen und spielt sich insgesamt besser als beim 360 Original.
      Sehr cool war, dass ich doch einiges aus der Story komplett vergessen hatte und somit wieder neu überrascht wurde über diverse Twist and Turns. Also kurz und bündig ist DP immer noch eines der geilsten Spiele aller Zeiten und ich hatte wieder massiv viel Freude damit - kann die Switch Version absolut empfehlen. :)
    • New

      2. To the Moon (Switch) - ein sehr einfaches Adventure Spiel mit einer spannenden und sehr gut erzählten Geschichte.

      3. Florence (Android) - eine sehr kurze (ca. 45 min lang), aber wunderschön präsentierte Minispiel Sammlung die eine Geschichte über der ersten Liebe erzählt.
    • New

      Seit Anfang des Jahres (alle auf der Xbox One):

      Untitled Goose Game
      Herrlich schräg und superlustig. Da kann man reinen Herzens der Schadenfreude frönen.

      Life is Strange 2: Episode 5
      Tja, das war nun der Abschluss. Insgesamt fand ich LiS2 bis zur 3. Episode gut und spannend erzählt. Ich habe mich richtig in das Brüdergespann reindenken können. Ab der 4. Episode wurde es mir zu sehr vorhersehbar und die Stimmung wurde für mich nicht mehr eingefangen. Schade.

      The Secret of Monkey Island Special Edition
      Hatte das Spiel letztmalig in den 90ern gespielt... und das wohl sehr exzessiv, denn ich konnte mich bis auf manche Lösungen noch an alles erinnern. Hauptsächlich an jeden Ort auf Melee und Monkey Island. Die waren Anno dazumal schon atmosphärisch und hervorragend gezeichnet.
      Ich habe sehr oft zwischen den beiden Grafikstilen hin- und hergeschaltet.
    • New

      Grandia II (switch)

      Grandia II hatte ich zuletzt 2003 auf der Dreamcast durchgezockt und all die Jahre über in überaus guter Erinnerung behalten - zurecht, wie ich nun wieder erfahren konnte. Erzählt wird eine interessante Geschichte, die Protagonisten sind allesamt sympathisch und auch die Musik weiß fast durchweg zu überzeugen. Das Kampfsystem gehört für mich bis heute zu den besten überhaupt. Zu erwähnen ist aber auch, dass das Spiel absolut gradlinig ist. Selbst in der Oberwelt kann man sich nicht frei bewegen, sondern nur zum jeweils nächsten Ort springen. Die Rückkehr an zuvor besuchte Orte ist nur sehr eingeschränkt möglich. Wer gerne große Welten erkundet, wird hier also eher enttäuscht werden. Allen anderen sei das Spiel auch heute noch empfohlen.

      Gespielt habe ich es in der HD-Collection auf der Switch. Es wurde dafür sogar eine deutsche Übersetzung integriert, die jedoch nicht immer fehlerfrei ist. Abstürze habe ich keine gehabt. Leider läuft es jedoch im Handheldmodus nicht immer rund. Mitunter liefen Kämpfe in Zeitlupe ab, dann war es wieder okay. Ich konnte da nicht einmal irgendeine Logik erkennen. So lief zum Beispiel der finale Bosskampf problemlos, während es gegen kleinere Gegner Probleme gab. Ich gehe also davon aus, dass die Sache bald gefixt wird.

      Lange Rede, kurzer Sinn: In ca. 30 Spielstunden wurde ich gut unterhalten. Ich vergebe eine Wertung von 8/10.

      Das war nun schon mein viertes beendetes Spiel in diesem Jahr. Wenn ich am Ball bleibe, könnte das ein richtig gutes Jahr für mich und meinen Pile of Shame werden. :thumbsup: