Zuletzt durchgezockt Topic

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Undead wrote:

      Konatas_Diener wrote:

      und endlich einen richtig, richtig guten weiblichen Hauptcharakter.
      Nun ist Samus Aran beleidigt (Ahahaha! Sagt nie etwas. Welcher Charakter?)oder Nariko (Or neeee oder? Unglaublich platter Charakter mit Vaterkomplex)
      oder Jade (Ok, Deal! Jade geht in Ordnung. das ist aber auch schon wieder fast 18 Jahre her))
      oder Lara Croft (Welche? Orginal? Ab Legend? Ab Reboot? Laras Charakter ist so unsteht wie die Spielebranche.)
      oder Ellie (Zweiter Punkt für dich, ist aber auch schon wieder Jahre her. Last of Us 2 muss erst zeigen ob Sie so gut bleibt)
      oder Bayonetta (Die Königin der markigen Sprüche aber sonst ein Dante mit Brüsten? Eher eine Persiflage als ernster Charakter)
      oder...
      ich hör ja schon auf :D

      Da müsste schon was mehr kommen. In dieser Generation dominieren, mal wieder, die großen, grimmigen Männer.

      Lavos wrote:

      @Konatas_Diener - dir ist aber schon klar, dass Horizon vor BotW da war? Wenn, dann hat BotW sich bei Horizon & Co bedient (und auch nur ganz schlecht...).

      Ich habe NIE behauptet Horizon hätte bei Breath of the WIld geklaut. "Man fühlt sich erinnert..." sagt lediglich das es sich zu beginn so angefühlt hat aber
      schnell zu was eigenem wurde.
      Mag daran liegen das ich 2018/2019 fast 180 Stunden in Breath of the Wild gebuttert habe. So what?

      Das macht weder das eine, noch das andere Spiel schlechter oder besser. Es war ein "persönlicher" Vergleich.

      Echt übel wie sich manche hier im Forum getriggert fühlen.
      Meine Konsolen : Sega Dreamcast, Sony Playstation 2 + 3 + 4, Microsoft Xbox 360, Nintendo Wii
      Handheld : Nintendo DS-Lite, Nintendo 3DS, Sony Playstation Portable
      Zocke derzeit : Tomb Raider (2013, Xbox 360), Skies of Arcadia (Dreamcast)
    • @PatrickF27

      Da stimme ich dir komplett zu! Velvet Crowe war super. Auch die anderen von der gezählten Spiele,
      ohne Frage.

      Horizon ist aber eben der erste große westliche AAA-Titel seit langem in dem eine
      Frau die Hauptrolle übernimmt. Am Horizont ist aber schon Last of Us 2 in Sicht, da erwarte
      ich großartiges.

      @Topic :

      Top Gear Rally (N64) :

      Gebraucht im lokalen An & Verkauf fürn schmalen Taler habe ich nicht viel erwartet und wurde trotzdem
      enttäuscht.
      Nix gegen Arcade aber wer hat das Fahrverhalten verbockt? Das lenkt sich zu keiner Sekunde
      nachvollziehbar.
      Technisch isses zudem, selbst für N64, echt dürftig.
      Den Umfang fand ich auch nur mittelprächtig.

      Immerhin darf man sein Auto selbst gestalten xD

      Ich würde 5 / 10 geben. Genrefans die alles andere schon durch haben könnten damit
      spaß haben.
      Alle anderen gucken sich besser woanders um.
      Meine Konsolen : Sega Dreamcast, Sony Playstation 2 + 3 + 4, Microsoft Xbox 360, Nintendo Wii
      Handheld : Nintendo DS-Lite, Nintendo 3DS, Sony Playstation Portable
      Zocke derzeit : Tomb Raider (2013, Xbox 360), Skies of Arcadia (Dreamcast)
    • @PatrickF27

      Ne, nur lose... Sonst hätte ich es sicher nicht so billig bekommen.

      Egal, jetzt kanns ja wieder geht xD

      Gibts überhaupt gute Racer auf N64?
      Meine Konsolen : Sega Dreamcast, Sony Playstation 2 + 3 + 4, Microsoft Xbox 360, Nintendo Wii
      Handheld : Nintendo DS-Lite, Nintendo 3DS, Sony Playstation Portable
      Zocke derzeit : Tomb Raider (2013, Xbox 360), Skies of Arcadia (Dreamcast)
    • Top Gear Rally steuert sich tatsächlich äußerst komisch und irgendwie fehlerhaft zB das in die Seite ziehen, obwohl man nur gerade fährt. Hat auch nix mit Beeinträchtigung durch Motorschaden etc zu tun, ist wohl einfach verbuggt.

      Was realistische Racer anbelangt, finde ich am N64 Top Gear Rally 2 viel besser, das spiele ich zur Zeit mit einem Kumpel (Coop Meisterschaft :thumbsup: )
      tba
    • Phantasy Star IV auf dem Mini-MD. Habe das Spiel echt genossen. Schade, daß Sega mWn nie ein weiteres klassisches JRPG in der Reihe produziert hat.
      "Ich hab die Zukunft nicht gewollt!
      Ich war für alles offen!
      Ich trinke ja nicht, weil's mich schmeckt, Herr Doktor,
      ich bin einfach lieber besoffen!" - Heinz Rudolf Kunze

      "Für Heuchelei gibt's Geld genug. Wahrheit geht betteln." - Martin Luther
    • Death Stranding durch, Spielzeit 57:30:08.

      Wie erhofft ein tolles Game, aber definitiv mit Schwächen. Es hat schon mittendrin immer mal wieder ziemliche Längen und braucht erstmal lange, um in Fahrt zu kommen.
      Die spannensten Story-Sachen bündeln sich im letzten Abschnitt. Vorher kann man leicht Stunden ohne Cutscenes verbringen.
      Sehr positiv ist, dass es mal was ganz anderes ist. Es wird nur sehr wenig gekämpft, und die Mischung aus dem sicheren Transport von Lieferungen durch unwegsames Gelände und dabei das Aufbauen der Transportrouten mit Brücken, Straßen und Seilrutschen machen Laune.
      Die Story ist auch klasse kryptisch und originell. Zwischenzeitlich ist man verwirrt, als ob man Twin Peaks oder sowas schaut. ^^ Am Ende kommt dann aber alles zusammen und man hat ein befriedigendes Ende.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • 73. Star Wars Jedi: Fallen Order :xone:

      Wow, das ist wirklich der feuchte Traum für Star Wars Fans, wenn man sich auf die Spielmechanik einlässt. Es mischt verschiedene Spiele und mixt daraus einen ganz besonderen Cocktail.

      Der Schwertkampf hat viel von Sekiro, die Klettersequenzen von Tomb Raider Reboot, man bekommt viele neue Fähigkeiten die einem neue Wege ermöglichen und es hat auch die eine oder andere Mechanik von Souls übernommen. Das klingt erst mal nach einem Aufguss, aber es ist einfach nur phänomenal. Respawn zeigen, das sie ihr Handwerk mehr als verstehen und legen den dem schon grandiosen Titanfall 2 noch mal eine Schippe drauf. Es hat übrigens keine Mikrotransaktionen und (leider!) auch keinen Season Pass. Es ist verdammt umfangreich, hat gut gemachte Rätsel und die besten Kämpfe, die man mit den Lichtschwertern je gekämpft hat.

      Es gibt einige technische Macken, aber die sind mir zumindest nicht wirklich negativ aufgefallen, weil ich so in das Spiel vertieft war.
      Man merkt, ich bin sehr begeistert von dem Spiel und könnte noch ewig weiter schreiben, aber ich belasse es dabei und gebe meine persönliche Bestnote.

      10/10
    • Cormac wrote:

      71. Children of Morta :xone:

      Früher konnte ich mit Rogue nichts anfangen, jetzt wurde ich nach Dead Cells wieder geläutert. Vorneweg: Das Spiel macht für mich alles richtig. Die Geschichte ist mit dem wunderbaren Erzähler und dem tollen Grafikstil toll umgesetzt und kein Run gleicht dem anderen. Es entwickelt ein ungeheures Suchtgefühl, dem ich aber in diesem Fall gerne erlegen bin. Eventuell versuche ich noch die 1000 Gamerscore zu packen.

      10/10
      Gibt es ab heute auch als günstige Retail. Gehe ich evtl. dann als nächstes an.
      Mein Verkaufsthread: Pandemoniums Spieleallerei
    • Axelay u Parodius auf versch. Röhren, lang vorher schon auch den DLC zum Messenger auf des Buddy's Läppi durchgehau'n, wobei das
      Display Spoiler

      Rennen gegen "meinen Schatten" das wohl "Memo-lastigste" und Frust-geladenste an Hürde darstellte dieses Jahr (selbe Liga, nur ein Wenig "zarter": Das Wegrennen vor dem Riesen-Cthulthullu-Monster, ripped straight out of Hellboy,) der Slain brauchte jedenfalls dagegen beinahe und gefühlt NULL Memorizing, hier beim Messenger ist's "genug" davon, sagen wir so; ich hab jedenfalls erstmal die Schauze voll (mir fehlt nur noch der Supershurrican, weil mir auf der "alten" Welt noch ne Hand-voll grüne Siegel fehlten), möchte mir aufgrund der GRANDIOSEN Pixelart und Klangkulisse aber doch noch die eine o andre Retail davon holen, ich Opfer dieser wirklich nicen, aber doch ab&an sehr sadistischen Franzosen :love2: :tooth:

      Das Bemerkenswerte für mich: Trotz (im Falle des Messengers) zig Versuchen mehr (und weitenteils für mich einfach größerer kognitiven und motorischen Anstrengung), waren die "Fuck-Yes! Success"-Moments im Slain in Sachen "Emotionalität der in etwa vergleichbaren Barrieren-Überwindungen" im Messenger MINDESTENS ebenbürtig, wenn nicht "satter" und letzten Endes nachhaltiger, wie auch befriedigender (und aus Spieldesign-Sicht halt auch gerechtfertigter und demnach für mich überzeugender); auch "overstayen" many bosses im messenger ihre Willkommenszeit a Bisserl arg, fast wie in einem Tecnosoft-Game ^^


      Grafik- und Stimmungs-Highlight:
      Display Spoiler
      Die türkisen Flüsse
      :love2:


      Edit äd Eigenlob: BTW: Glaubts mir oder nicht: die dunkle Grotte meisterte ich OHNE die Funzel vom Opa, die bekam ich erst später, denn:

      Ich dachte ernsthaft, dass der Spruch "Wer im dunkeln sieht, wird..." so "gemeint ist", dass ich's halt memorisieren soll; soweit hatten mich die verdammten Franzmänner an der Stelle schon :lol:


      Was mir beim Axel bisher nie groß auffiel (habs lose JP-Modul gezockt gehabt; danks äd 112er), oder was ich mir nie wirklich gemerkt hatte groß: Nach'm Durchgang kann man die Levels schön einzeln anwählen mit R-> (D-Pad-Direction, not shoulderbutton) im titlescreen :)


      Mir ist abermals die damalige Meisterschaft Konamis auf allen Ebenen aufgegangen; nices, kleines Detail zum Laser des letzten Levels: Abhängig von unser horizontalen Bewegung, "streut" er nach oben u unten, oder "überkreuzt sich". Bleibt unser Tempo stagnant, so schießt der Laser über u unter uns parallele 2-er Bündel ab. Schöne taktische Komponente, die damit ins Game kommt. Ich liebe diesen Schuss :love2:

      Den SNES-Sound hatte ich selten so laut, es ist ein Fest und sucht auf dem SNES, aber auch plattformübergreifend, einfach nur seinesgleichen. Top-Notch jedenfalls und stimmungsvoll bis obenhin, keinerlei "Audio-Blendwerk" whatsoever, sondern in Modulform gegossenes Herzblut der Musiker. Same with Art&Graphics, wie auch Gameplay :love2:
      n-tv.de/panorama/Bayern-bestra…?utm_source=pocket-newtab

      Papst Benedikt zum Ministranten: "
      Display Spoiler
      Meine Pfeffermühle ist so groß wie ein afrikanisches Männerbein; reich mir mal den Rettich rüber!
      " (Die hookline hatte er von Grebe geklaut, da sie ihm zweckdienlich erschien)

      The post was edited 6 times, last by pseudogilgamesh ().

    • Yono and the celestial elephants Switch

      Ein Spiel, das so gar nicht auf meiner Wunschliste stand. Habe es jedoch spontan für die Kinder gekauft und war positiv überrascht.
      Es ist einen isometrische light Fassung von Zelda, nur eben ganz niedlich, knuffig und mit einem Elefanten in der Hauptrolle. Die 3 Dungeons waren passig und das entsprechende Publikum war begeistert. Also durchaus empfehlenswert. Zumal es wirklich schön anzusehen ist :)
      Now Playing:
      Laytons Mystery Journey (Switch)

      Waldhalla - Das grüne Metal Mag
    • pseudogilgamesh wrote:

      Axelay auf versch. Röhren

      Den SNES-Sound hatte ich selten so laut, es ist ein Fest und sucht auf dem SNES, aber auch plattformübergreifend, einfach nur seinesgleichen. Top-Notch jedenfalls und stimmungsvoll bis obenhin, keinerlei "Audio-Blendwerk" whatsoever, sondern in Modulform gegossenes Herzblut der Musiker. Same with Art&Graphics, wie auch Gameplay :love2:
      da kann ich dir nur beipflichten. gaaaanz grosses highlight auf dem super famicom! :)
      (SUPER) FAMICOM RULES <3