Star Trek: Picard

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • In nemesis gibts doch nur einen Picard Klon und der ist ein überbleiblsel des alten Romulaner/förderation kaltenkrieges.

      Im ersten abrahams ST wird Vulkan zu „jungspock“ Zeiten durch romulaner aus der Zukunft, aus Rache weil „altspock“ die Vernichtung von Romulus durch eine Supernova nicht verhindern konnte, zerstört. Hat aber nichts mit Nemesis zu tun.
    • hmmm... auch Episode 2 wirkt irgendwie noch so nach „Einleitung“. Gerüchteweise stellen ja die ersten 3 Episoden quasi den Pilotfilm zu Picard dar, bevor es dann wirklich „losgeht“. Find ich bei einer 10 Episoden Staffel doch ETWAS zu großzügig. Auch wenn es immer noch interessant ist.

      Display Spoiler
      als dann aber plötzlich das TNG Theme gespielt wurde, musste ich mir doch ein Tränchen verdrücken...
      "Wer weiss was wirklich in unseren Köpfen steckt. Haben sie schon einmal ihr Pelzhirn gesehen?"
      - Major Mewtoko Katzanagi, Section 9 / Cat in the Shell
    • Mistercinema wrote:

      Es hätte alles so schön werden können: Eine erneute Wiedervereinigung der treu ergebenen Crew um den intellektuellen Captain Jean-Luc Picard.


      Hängt die Uniform an den Nagel:
      Patrick Stewart


      Doch diesen Traum aller Trekkies ließ nun der werte Captain höchstselbst wie eine Seifenblase zerplatzen. Patrick Stewart, seines Zeichens Shakespeare-Mime und auf immer in Enterprise-Overalls in unserem Gedächtnis verankert, hat jede Chance ausgeschlossen, jemals wieder in einem Star Trek Sequel mitzuspielen.

      Der Grund für diese Entscheidung sei das schlechte Abschneiden von "Star Trek: Nemesis" an der Kinokasse. "Dieser Film gehörte zu den zwei besten, die wir gemacht haben und er kam nicht mehr so gut an. Mir wurde klar, dass ich 15 Jahre lang Jean-Luc Picard war. Ich bin sehr stolz auf 'The Next Generation', aber das gehört jetzt zur Vergangenheit."

      Das Ende der nächsten Generation?

      Auch auf Conventions, bei denen die Seriendarsteller mit ihren Fans reden, möchte der Ex-Weltraumkapitän nicht mehr so häufig gehen: "Ich hasse alle technischen Fragen über Star Trek". Science Fiction sei einfach nicht sein Ding, meinte Stewart. "Ich könnte einen Warpkernbruch nicht mal dann von einem Raum-Zeit-Kontinuum unterscheiden, wenn sie mit mir im Bett lägen" meinte der Brite.

      Allzu schlimm kann seine Abneigung gegen Science Fiction allerdings nicht sein, denn immerhin hat Stewart bereits zweimal den Professor Charles Xavier in "X-Men - Der Film" und "X-Men 2" gegeben. Und er ermutigte seine Fans, sich auf den dritten Teil der Superhelden-Sage zu freuen. Dann wird er nämlich erneut mit von der Partie sein.



      :heul:

      M.C.
      2004 sagte Stewart noch er spielt nie wider Picard :P
    • Bisher holt mich die Serie noch nicht so ganz ab. Hatte mich tierisch gefreut auf das Ganze, aber irgendwie will der Funke noch nicht so ganz überspringen. Bei Discovery war ich skeptisch, aber die hatte mich sehr schnell in ihren Bann gezogen.
      I Am A Winner :king:
      Feet on the ground - head in the sky :nice:



      Xbox Gamertag: danieldani23
      PSN: danieldani
      Nintendo: SW-0087-0677-8502
    • Schaue mir jetzt doch jede Episode sofort an.

      Folge 4 hat mir sehr gut gefallen, wie bislang auch die Serie gesamt.

      Das Ende von Folge 4 war natürlich absolut großartig.

      Display Spoiler
      Als Gegner ein TOS inspirierter Bird of Prey und dann Seven of Nine zur Rettung.
      Penny: Ich bin Sternzeichen Schütze, was euch vermutlich schon vieles über mich verraten dürfte...
      Sheldon: Ja es verrät uns, daß du an der massenkulturellen Häresie teilhast, der zufolge die Position der Sonne im Verhältnis zu willkürlich festgelegten Sternbildern zum Zeitpunkt deiner Geburt Einfluss auf deine Persönlichkeit hat.

      The Big Bang Theory S01E01
    • Azazel wrote:

      Episode 4 empfand ich leider als extrem langweilig. Lediglich das Ende war cool. Daher bin ich trotz Enttäuschung gespannt wie es weiter geht.
      Oja, das Ende bei Episode 4.
      War da auch die ganze Zeit etwas gelagweilt, auch wenn es mir schon gefällt, doch kaum kam endlich Spannung auf, flimmerte plötzlich der Abspann über den Schirm.
      Klar ist das bei Serien so auch typisch, doch könnte der Rest nun auch endlich etwas mehr in Fahrt kommen.

      Und dann sind die nach drei Episoden endlich mal im All, muss dann auch noch Picards Kabine Holo mäßig seinem Weingut nachempfunden sein.
      Jetzt sitzen die ja da doch wieder auf dem Gut rum :pinch:

      Radiant wrote:

      naja ich finde es interessant aber langsam könnte es mal etwas fahrt aufnehmen :sleeping:

      Display Spoiler
      und diese "Raffi " geht mir auf den nerv

      Display Spoiler
      Die mochte ich schon die ganze Zeit nicht.
    • Bei mir verpuffte der Überraschungseffekt am Ende

      Display Spoiler
      da ich vorher die Credits gelesen habe und dort halt Special Appearance "Jeri Ryan" stand. Da es die letzte Szene war wusste ich, dass es Seven sein muss...
      "I'm Special Agent Francis York Morgan, but please call me York, that's what everyone does..."

      {O,o}
      /)__)
      --"-"--
      uhu.webcam.pixtura.de/ Eulen-Live Cam!

      youtube.com/oxcellent Meine Retro-Video-Reviews
    • mzero2 wrote:

      vaddi wrote:

      Das dachte ich auch holo Weingut, langsam nervt mich das ganze es kommt einfach kein Enterprise Feeling auf .
      Soll es ja auch nicht. Picard wurde ausdrücklich von Stewart und den Machern als nicht Fortsetzung von TNG konzipiert.
      dann ist es für mich bisher leider nur ne mittelmäßige Serie
      Ich zocke 30fps wegen dem einheitlichen Spielerlebnis!
    • Also ich bin nach 4 Folgen auch ein wenig enttäuscht. Ich zieh mir alles rein, keine Frage, aber irgendwie habe ich mehr erhofft. Das Problem ist nicht mal die Story für mich. Ich finde die Charaktere mehr als blass oder schlecht :(
      nur weil man ein Geweih wie ein Hirsch hat muss man nicht gleich Pornostar werden

      Xbox Live Gamertag: Owerumer